BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Hilton Worldwide bekundet Absicht, die Geschäftsbereiche Immobilien und Timesharing abzuspalten

Nachrichtenquelle Business Wire



>> Weitere Nachrichten




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




26.02.2016

Hilton Worldwide (NYSE:HLT) gab heute Pläne bekannt, den langfristigen Mehrwert für die Aktionäre zu verbessern. Erreicht werden soll dies durch die Abspaltung des Immobiliengeschäfts in einen börsennotierten Real Estate Investment Trust (REIT) und die Abspaltung des Timesharing-Unternehmens, Hilton Grand Vacations (HGV), in ein separates börsennotiertes Unternehmen.

„Durch die heute bekannt gegebenen Transaktionen werden drei unabhängige Unternehmen entstehen, welche die einzelnen Geschäftsleitungen in die Lage versetzen, ihre jeweiligen Unternehmen vollständig zu aktivieren und sowohl organische als auch anorganische Wachstumschancen wahrzunehmen sowie von Kapitalmarkt- und steuerlichen Effizienzen zu profitieren“, so Christopher J. Nassetta, President und CEO von Hilton Worldwide. „Wir beabsichtigen, eine angemessene Führung sowie entsprechende Strategien und Kapitalstrukturen einzusetzen, um die Grundlage für den künftigen Erfolg der drei Unternehmen zu schaffen.“

Weitere Transaktionsdetails

Hilton Worldwide hat eine Stellungnahme (Private Letter Ruling) der US-Steuerbehörde (Internal Revenue Service) zu einigen Angelegenheiten in Bezug auf die Frage der Steuerfreiheit der Abspaltung erhalten. Diese Transaktionen werden durch eine Verteilung der Aktien der neuen Gesellschaften an bestehende Aktionäre von Hilton Worldwide durchgeführt. Beabsichtigt wird, entsprechende Registrierungserklärungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) im zweiten Quartal einzureichen und die beiden Abspaltungen bis Ende des Jahres abzuschließen.

Hilton Worldwide beabsichtigt, den REIT-Status für die neu gebildete Immobiliengesellschaft zu wählen, die rund 70 Liegenschaften und 35.000 Zimmer umfasst, sodass einer der größten und geographisch diversifiziertesten börsennotierten Beherbergungs-REITs entsteht. Der REIT wird über ein hochwertiges Portfolio an Anlagen der Luxus- und gehobenen Oberklasse verfügen, die sich in Großstadt- und Tagungsmärkten mit hohen Eintrittsschranken, erstklassigen Resortdestinationen, ausgewählten internationalen Regionen und an strategisch gelegenen Flughafenstandorten befinden.

Hilton Worldwide geht davon aus, dass das neu gebildete Timesharing-Unternehmen nahezu 50 Clubresorts in den Vereinigten Staaten und Europa verwalten und eine exklusive, langfristige Lizenzvereinbarung mit Hilton Worldwide eingehen wird, um Resorts unter der Marke Hilton Grand Vacations zu vermarkten, zu verkaufen und zu betreiben.

Hilton Worldwide wird weitere Einzelheiten der geplanten Timesharing- und Immobilientransaktionen mit Einreichen der entsprechenden Registrierungserklärungen bei der SEC bekannt geben, darunter finanzielle und sonstige Einzelheiten. Die Transaktionen stehen unter dem Vorbehalt der Erfüllung von Unternehmensverträgen, der Organisation adäquater Finanzmittel, der Wirksamkeit der Registrierungserklärungen, der endgültigen Genehmigung durch das Board of Directors von Hilton Worldwide und weiterer üblicher Bedingungen. Die Abspaltungstransaktionen bedürfen keiner Zustimmung durch die Aktionäre. Die Abspaltungen werden voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen sein, aber weder der letztendliche Zeitrahmen der Abspaltungen noch die Tatsache, dass eine oder beide Abspaltungen tatsächlich stattfinden, können zugesichert werden.

Deutsche Bank Securities Inc. und Goldman, Sachs & Co. sind als Finanzberater für das Unternehmen tätig.

Investorenkonferenz

Hilton wird die Telefonkonferenz zu den Finanzergebnissen für das vierte Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2015 heute, am 26. Februar, um 10 Uhr Ostküstenzeit durchführen.

Die Übertragung der Konferenz kann live auf der Investor-Relations-Website von Hilton Worldwide unter http://ir.hiltonworldwide.com/events-and-presentations verfolgt werden. Eine Aufzeichnung und ein Protokoll der Konferenz werden 24 Stunden nach der Übertragung unter folgendem Link zur Verfügung stehen: http://ir.hiltonworldwide.com/financial-reporting/quarterly-results. Alternativ kann die Konferenzschaltung live verfolgt werden, indem in den Vereinigten Staaten die Telefonnummer 1-888-317-6003 bzw. im Ausland die Telefonnummer 1-412-317-6061 gewählt und die Konferenz-ID 0824669 eingegeben wird. Teilnehmer sollten sich mindestens 15 Minuten vor dem geplanten Beginn einwählen bzw. dem Link zu der Übertragung folgen. Ein Mitschnitt wird sieben Tage nach der Konferenz zur Verfügung stehen. Der Zugang zur telefonischen Wiedergabe erfolgt unter der Telefonnummer 1-877-344-7529 oder 1-412-317-0088 unter Eingabe des Zugangscodes 10079673.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des United States Securities Act von 1933 in seiner gültigen Fassung sowie von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Diese Aussagen beinhalten, ohne darauf beschränkt zu sein, Aussagen im Hinblick auf die beabsichtigten Abspaltungen und die erwarteten Vorteile sowie weitere nicht historische Aussagen. Derartige Aussagen sind an Wörtern wie „prognostizieren“, „überzeugt sein“, „erwarten“, „potenziell“, „fortführen“, „kann“, „wird“, „sollte“, „könnte“, „ist bestrebt“, „projizieren“, „vorhersagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „schätzen“, „antizipieren“ oder ihrer Verneinung oder ähnlichen Wendungen zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen gewissen Risiken und Unwägbarkeiten. Weitere Faktoren, die dazu führen können, dass die Ergebnisse von Hilton erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen können, befinden sich in Abschnitt „Part I — Item 1A. Risk Factors“ des bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde („SEC“) auf Formblatt 10-K eingereichten Jahresberichts des Unternehmens für das Geschäftsjahr bis einschließlich 31. Dezember 2014 und solche Faktoren können von Zeit zu Zeit in den von Hilton bei der SEC eingereichten Unterlagen aktualisiert werden, darunter Formblatt 10-K für den Jahresbericht von Hilton für das Geschäftsjahr bis einschließlich 31. Dezember 2015, der voraussichtlich an oder um den Tag dieser Pressemitteilung eingereicht wird. Diese Unterlagen können auf der Website der SEC unter www.sec.gov eingesehen werden. Somit gibt es jetzt oder in Zukunft wesentliche Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen können. Diese Aussagen sind nicht als endgültig zu betrachten und sollten stets in Zusammenhang mit anderen zukunftsgerichteten Aussagen gesehen werden, die in dieser Pressemitteilung und in den von Hilton bei der SEC eingereichten Unterlagen dargelegt wurden. Das Unternehmen unterliegt keinerlei Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur dieser zukunftsgerichteten Aussagen, weder aufgrund neuer Informationen oder künftiger Entwicklungen noch aus anderen Gründen, es sei denn, das Unternehmen ist aufgrund gesetzlicher Auflagen hierzu verpflichtet.

Über Hilton Worldwide

Hilton Worldwide (NYSE: HLT) ist ein führendes globales Gastgewerbeunternehmen, das mehr als 4.600 Hotels in Verwaltungs-, Franchise-, Besitz- und Pachtverhältnissen sowie Timesharing-Anlagen mit insgesamt über 758.000 Zimmern in 100 Ländern und Regionen umfasst. Seit 96 Jahren setzt sich Hilton Worldwide für die Weiterführung des traditionellen Angebots an außergewöhnlichen Erlebnissen für seine Gäste ein. Das Portfolio des Unternehmens umfasst 13 erstklassige globale Marken, darunter Hilton Hotels & Resorts, Waldorf Astoria Hotels & Resorts, Conrad Hotels & Resorts, Canopy by Hilton, Curio - A Collection by Hilton, DoubleTree by Hilton, Embassy Suites by Hilton, Hilton Garden Inn, Hampton by Hilton, Tru by Hilton, Homewood Suites by Hilton, Home2 Suites by Hilton und Hilton Grand Vacations. Das Unternehmen führt zudem das preisgekrönte Gästebonusprogramm Hilton HHonors®. Mitglieder von Hilton HHonors, die direkt über die bevorzugten Hilton-Kanäle buchen, haben Zugang zu Leistungen wie kostenfreies Standard-WLAN sowie digitale Vorteile, die ausschließlich über die branchenführende App von Hilton HHonors erhältlich sind, mit der HHonors-Mitglieder einchecken, ihr Zimmer wählen und ihr Zimmer mit einem digitalen Schlüssel betreten können. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter news.hiltonworldwide.com oder Sie können sich mit Hilton Worldwide unter Facebook, Twitter, YouTube, Flickr, LinkedIn und Instagram in Verbindung setzen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 2593 1.14 % 2602 0.34% 16:22:37
DAX 11179 1.75 % 11205 0.23% 16:22:56
Dow 19615 0.33 % 19642 0.14% 16:22:52
Nikkei 18996 1.23 % 19150 0.80% 16:20:38
Gold 1175 0.30 % 1162 -1.12% 16:22:57



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Hilton Worldwide bekundet Absicht, die Geschäftsbereiche Immobilien und Timesharing abzuspalten


26.02.2016

Hilton Worldwide (NYSE:HLT) gab heute Pläne bekannt, den langfristigen Mehrwert für die Aktionäre zu verbessern. Erreicht werden soll dies durch die Abspaltung des Immobiliengeschäfts in einen börsennotierten Real Estate Investment Trust (REIT) und die Abspaltung des Timesharing-Unternehmens, Hilton Grand Vacations (HGV), in ein separates börsennotiertes Unternehmen.

„Durch die heute bekannt gegebenen Transaktionen werden drei unabhängige Unternehmen entstehen, welche die einzelnen Geschäftsleitungen in die Lage versetzen, ihre jeweiligen Unternehmen vollständig zu aktivieren und sowohl organische als auch anorganische Wachstumschancen wahrzunehmen sowie von Kapitalmarkt- und steuerlichen Effizienzen zu profitieren“, so Christopher J. Nassetta, President und CEO von Hilton Worldwide. „Wir beabsichtigen, eine angemessene Führung sowie entsprechende Strategien und Kapitalstrukturen einzusetzen, um die Grundlage für den künftigen Erfolg der drei Unternehmen zu schaffen.“

Weitere Transaktionsdetails

Hilton Worldwide hat eine Stellungnahme (Private Letter Ruling) der US-Steuerbehörde (Internal Revenue Service) zu einigen Angelegenheiten in Bezug auf die Frage der Steuerfreiheit der Abspaltung erhalten. Diese Transaktionen werden durch eine Verteilung der Aktien der neuen Gesellschaften an bestehende Aktionäre von Hilton Worldwide durchgeführt. Beabsichtigt wird, entsprechende Registrierungserklärungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) im zweiten Quartal einzureichen und die beiden Abspaltungen bis Ende des Jahres abzuschließen.

Hilton Worldwide beabsichtigt, den REIT-Status für die neu gebildete Immobiliengesellschaft zu wählen, die rund 70 Liegenschaften und 35.000 Zimmer umfasst, sodass einer der größten und geographisch diversifiziertesten börsennotierten Beherbergungs-REITs entsteht. Der REIT wird über ein hochwertiges Portfolio an Anlagen der Luxus- und gehobenen Oberklasse verfügen, die sich in Großstadt- und Tagungsmärkten mit hohen Eintrittsschranken, erstklassigen Resortdestinationen, ausgewählten internationalen Regionen und an strategisch gelegenen Flughafenstandorten befinden.

Hilton Worldwide geht davon aus, dass das neu gebildete Timesharing-Unternehmen nahezu 50 Clubresorts in den Vereinigten Staaten und Europa verwalten und eine exklusive, langfristige Lizenzvereinbarung mit Hilton Worldwide eingehen wird, um Resorts unter der Marke Hilton Grand Vacations zu vermarkten, zu verkaufen und zu betreiben.

Hilton Worldwide wird weitere Einzelheiten der geplanten Timesharing- und Immobilientransaktionen mit Einreichen der entsprechenden Registrierungserklärungen bei der SEC bekannt geben, darunter finanzielle und sonstige Einzelheiten. Die Transaktionen stehen unter dem Vorbehalt der Erfüllung von Unternehmensverträgen, der Organisation adäquater Finanzmittel, der Wirksamkeit der Registrierungserklärungen, der endgültigen Genehmigung durch das Board of Directors von Hilton Worldwide und weiterer üblicher Bedingungen. Die Abspaltungstransaktionen bedürfen keiner Zustimmung durch die Aktionäre. Die Abspaltungen werden voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen sein, aber weder der letztendliche Zeitrahmen der Abspaltungen noch die Tatsache, dass eine oder beide Abspaltungen tatsächlich stattfinden, können zugesichert werden.

Deutsche Bank Securities Inc. und Goldman, Sachs & Co. sind als Finanzberater für das Unternehmen tätig.

Investorenkonferenz

Hilton wird die Telefonkonferenz zu den Finanzergebnissen für das vierte Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2015 heute, am 26. Februar, um 10 Uhr Ostküstenzeit durchführen.

Die Übertragung der Konferenz kann live auf der Investor-Relations-Website von Hilton Worldwide unter http://ir.hiltonworldwide.com/events-and-presentations verfolgt werden. Eine Aufzeichnung und ein Protokoll der Konferenz werden 24 Stunden nach der Übertragung unter folgendem Link zur Verfügung stehen: http://ir.hiltonworldwide.com/financial-reporting/quarterly-results. Alternativ kann die Konferenzschaltung live verfolgt werden, indem in den Vereinigten Staaten die Telefonnummer 1-888-317-6003 bzw. im Ausland die Telefonnummer 1-412-317-6061 gewählt und die Konferenz-ID 0824669 eingegeben wird. Teilnehmer sollten sich mindestens 15 Minuten vor dem geplanten Beginn einwählen bzw. dem Link zu der Übertragung folgen. Ein Mitschnitt wird sieben Tage nach der Konferenz zur Verfügung stehen. Der Zugang zur telefonischen Wiedergabe erfolgt unter der Telefonnummer 1-877-344-7529 oder 1-412-317-0088 unter Eingabe des Zugangscodes 10079673.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des United States Securities Act von 1933 in seiner gültigen Fassung sowie von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Diese Aussagen beinhalten, ohne darauf beschränkt zu sein, Aussagen im Hinblick auf die beabsichtigten Abspaltungen und die erwarteten Vorteile sowie weitere nicht historische Aussagen. Derartige Aussagen sind an Wörtern wie „prognostizieren“, „überzeugt sein“, „erwarten“, „potenziell“, „fortführen“, „kann“, „wird“, „sollte“, „könnte“, „ist bestrebt“, „projizieren“, „vorhersagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „schätzen“, „antizipieren“ oder ihrer Verneinung oder ähnlichen Wendungen zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen gewissen Risiken und Unwägbarkeiten. Weitere Faktoren, die dazu führen können, dass die Ergebnisse von Hilton erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen können, befinden sich in Abschnitt „Part I — Item 1A. Risk Factors“ des bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde („SEC“) auf Formblatt 10-K eingereichten Jahresberichts des Unternehmens für das Geschäftsjahr bis einschließlich 31. Dezember 2014 und solche Faktoren können von Zeit zu Zeit in den von Hilton bei der SEC eingereichten Unterlagen aktualisiert werden, darunter Formblatt 10-K für den Jahresbericht von Hilton für das Geschäftsjahr bis einschließlich 31. Dezember 2015, der voraussichtlich an oder um den Tag dieser Pressemitteilung eingereicht wird. Diese Unterlagen können auf der Website der SEC unter www.sec.gov eingesehen werden. Somit gibt es jetzt oder in Zukunft wesentliche Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen können. Diese Aussagen sind nicht als endgültig zu betrachten und sollten stets in Zusammenhang mit anderen zukunftsgerichteten Aussagen gesehen werden, die in dieser Pressemitteilung und in den von Hilton bei der SEC eingereichten Unterlagen dargelegt wurden. Das Unternehmen unterliegt keinerlei Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur dieser zukunftsgerichteten Aussagen, weder aufgrund neuer Informationen oder künftiger Entwicklungen noch aus anderen Gründen, es sei denn, das Unternehmen ist aufgrund gesetzlicher Auflagen hierzu verpflichtet.

Über Hilton Worldwide

Hilton Worldwide (NYSE: HLT) ist ein führendes globales Gastgewerbeunternehmen, das mehr als 4.600 Hotels in Verwaltungs-, Franchise-, Besitz- und Pachtverhältnissen sowie Timesharing-Anlagen mit insgesamt über 758.000 Zimmern in 100 Ländern und Regionen umfasst. Seit 96 Jahren setzt sich Hilton Worldwide für die Weiterführung des traditionellen Angebots an außergewöhnlichen Erlebnissen für seine Gäste ein. Das Portfolio des Unternehmens umfasst 13 erstklassige globale Marken, darunter Hilton Hotels & Resorts, Waldorf Astoria Hotels & Resorts, Conrad Hotels & Resorts, Canopy by Hilton, Curio - A Collection by Hilton, DoubleTree by Hilton, Embassy Suites by Hilton, Hilton Garden Inn, Hampton by Hilton, Tru by Hilton, Homewood Suites by Hilton, Home2 Suites by Hilton und Hilton Grand Vacations. Das Unternehmen führt zudem das preisgekrönte Gästebonusprogramm Hilton HHonors®. Mitglieder von Hilton HHonors, die direkt über die bevorzugten Hilton-Kanäle buchen, haben Zugang zu Leistungen wie kostenfreies Standard-WLAN sowie digitale Vorteile, die ausschließlich über die branchenführende App von Hilton HHonors erhältlich sind, mit der HHonors-Mitglieder einchecken, ihr Zimmer wählen und ihr Zimmer mit einem digitalen Schlüssel betreten können. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter news.hiltonworldwide.com oder Sie können sich mit Hilton Worldwide unter Facebook, Twitter, YouTube, Flickr, LinkedIn und Instagram in Verbindung setzen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 2593 1.14 % 2602 0.34% 16:22:37
DAX 11179 1.75 % 11205 0.23% 16:22:56
Dow 19615 0.33 % 19642 0.14% 16:22:52
Nikkei 18996 1.23 % 19150 0.80% 16:20:38
Gold 1175 0.30 % 1162 -1.12% 16:22:57



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte