BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Audio: Wolfgang Matejka glaubt nicht an einen Rücksetzer der Märkte (Audio 12:44 #bsngine #boersewien)


04.04.2017

Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Für 2017 soll dies weiter verstärkt werden. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com)

Die meisten Marktteilnehmer erwarten jetzt eine Korrektur. Wolfgang Matejka nicht: "Die Gewinnerwartungsraten wurden zum ersten Mal seit fünf Jahren nicht gesenkt, sondern erhöht. Die Angst vor politischen Zerrbildern haben wir uns in den letzten Jahren antrainiert. Das bedeutet aber nicht, dass man sich heuer nicht auf einen positiven Überraschungseffekt einstellen kann. Die Korrektur ist Wishful Thinking."

boersenradio.at im Gespräch mit: Herr Wolfgang Matejka, Matejka & Partner Asset Management GmbH

Länge Audio: 12:44

>> Beitrag hören


Wolfgang Matejka (Matejka & Partner) © Martina Draper/photaq


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Indizes
ATX 2975 0.89 % 2966 -0.30% 13:07:53
DAX 12473 0.05 % 12451 -0.18% 13:08:40
Dow 20975 -0.10 % 20988 0.06% 13:08:01
Nikkei 19289 1.10 % 19275 -0.07% 13:06:19
Gold 1264 -0.31 % 1265 0.10% 13:08:51



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Audio: Wolfgang Matejka glaubt nicht an einen Rücksetzer der Märkte (Audio 12:44 #bsngine #boersewien)


04.04.2017

04.04.2017

Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Für 2017 soll dies weiter verstärkt werden. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com)

Die meisten Marktteilnehmer erwarten jetzt eine Korrektur. Wolfgang Matejka nicht: "Die Gewinnerwartungsraten wurden zum ersten Mal seit fünf Jahren nicht gesenkt, sondern erhöht. Die Angst vor politischen Zerrbildern haben wir uns in den letzten Jahren antrainiert. Das bedeutet aber nicht, dass man sich heuer nicht auf einen positiven Überraschungseffekt einstellen kann. Die Korrektur ist Wishful Thinking."

boersenradio.at im Gespräch mit: Herr Wolfgang Matejka, Matejka & Partner Asset Management GmbH

Länge Audio: 12:44

>> Beitrag hören


Wolfgang Matejka (Matejka & Partner) © Martina Draper/photaq



Was noch interessant sein dürfte:


Hello bank! 100 detailliert: Tesla mit hohen Umsätzen 7 Prozent stärker

ATX schliesst am Montag nur knapp unter Jahreshoch, Andritz mit 4,23 Prozent Plus grosser Gewinner

Inbox: SBO-CEO bekommt 6000 Aktien zugeteilt

Inbox: Erstmals Crowdinvesting in eine Aktie

RHI und Wienerberger vs. Andritz und voestalpine – kommentierter KW 13 Peer Group Watch Zykliker Österreich

Warimpex und Gurktaler AG VZ vs. Immofinanz und Uniqa – kommentierter KW 13 Peer Group Watch Rosinger Index Members



Wolfgang Matejka (Matejka & Partner), (© Martina Draper/photaq)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
22 30 bis 23 05
ORF 2

27.04.: Eco

Details ...


Partner
Indizes
ATX 2975 0.89 % 2966 -0.30% 13:07:53
DAX 12473 0.05 % 12451 -0.18% 13:08:40
Dow 20975 -0.10 % 20988 0.06% 13:08:01
Nikkei 19289 1.10 % 19275 -0.07% 13:06:19
Gold 1264 -0.31 % 1265 0.10% 13:08:51



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte