BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Inbox: BWT-Barabfindung: 16,51 Euro je Aktie lt. Deloitte-Gutachten, am 14.8. wird es ernst


11.07.2017

Zugemailt von / gefunden bei: BWT (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

BWT AG: WAB Privatstiftung und BWT AG setzen Barabfindung mit EUR 16,51 je Aktie fest

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Mondsee (pta018/11.07.2017/11:05) - Mondsee, den 11.07.2017

Der Vorstand der WAB Privatstiftung als Hauptgesellschafterin der BWT Aktiengesellschaft und der Vorstand der BWT Aktiengesellschaft haben heute gemeinsam die angemessene Barabfindung für die im Rahmen des verlangten Gesellschafterausschlusses auszuschließenden Minderheitsaktionäre der BWT Aktiengesellschaft mit EUR 16,51 je Aktie festgesetzt und den gemeinsamen Bericht über den geplanten Ausschluss gemäß § 3 (1) GesAusG verabschiedet. Der Bemessung der Barabfindung liegt ein Unternehmenswertgutachten der Deloitte Audit Wirtschaftsprüfungs GmbH zu Grunde.

Über den Gesellschafterausschluss soll im Rahmen der nächsten ordentlichen Hauptversammlung der BWT Aktiengesellschaft am 14.08.2017 beschlossen werden. Das Unternehmenswertgutachten sowie der gemeinsame Bericht über den geplanten Ausschluss gemäß § 3 (1) GesAusG werden zusammen mit den weiteren zu veröffentlichenden Unterlagen während eines Monats vor dem Tag der ordentlichen Hauptversammlung auf der Internetseite der BWT Aktiengesellschaft veröffentlicht. Nach Beschlussfassung über den Gesellschafterausschluss und Eintragung im Firmenbuch ist zu erwarten, dass die Wiener Börse AG die Zulassung der BWT Aktiengesellschaft zum Handel an der Wiener Börse widerrufen wird (Delisting).

ISIN: AT0000737705

Über BWT

Die Best Water Technology-Gruppe ist Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. 3.300 Mitarbeiter arbeiten an dem Ziel, Kunden aus Privathaushalten, der Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökologischen Wasseraufbereitungs-Technologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit Wasser zu geben. BWT bietet moderne Aufbereitungssysteme und Services für Trinkwasser, Pharma- und Prozesswasser, Heizungswasser, Kessel, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie für Schwimmbadwasser. BWT-Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten mit modernsten Methoden an neuen Verfahren und Materialien mit dem Ziel, ökologische und ökonomische Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Senkung des Betriebsmittel- und Energieverbrauchs der Produkte und somit die Reduzierung der CO2-Emissionen.

 

Cornelia Köpper, Elisabeth Niedereder, Annabelle Mary Konczer, Tristyle Runplugged Runners mit dem BWT Magnesium Mineralizer © photaq/Martina Draper


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Indizes
ATX 3162 -1.14 % 3171 0.28% 23:50:15
DAX 12240 -1.66 % 12257 0.13% 23:50:15
Dow 21580 -0.15 % 21564 -0.07% 23:50:15
Nikkei 20145 0.62 % 19980 -0.82% 23:50:15
Gold 1239 -0.26 % 1255 1.25% 22:59:57



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: BWT-Barabfindung: 16,51 Euro je Aktie lt. Deloitte-Gutachten, am 14.8. wird es ernst


11.07.2017

11.07.2017

Zugemailt von / gefunden bei: BWT (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

BWT AG: WAB Privatstiftung und BWT AG setzen Barabfindung mit EUR 16,51 je Aktie fest

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Mondsee (pta018/11.07.2017/11:05) - Mondsee, den 11.07.2017

Der Vorstand der WAB Privatstiftung als Hauptgesellschafterin der BWT Aktiengesellschaft und der Vorstand der BWT Aktiengesellschaft haben heute gemeinsam die angemessene Barabfindung für die im Rahmen des verlangten Gesellschafterausschlusses auszuschließenden Minderheitsaktionäre der BWT Aktiengesellschaft mit EUR 16,51 je Aktie festgesetzt und den gemeinsamen Bericht über den geplanten Ausschluss gemäß § 3 (1) GesAusG verabschiedet. Der Bemessung der Barabfindung liegt ein Unternehmenswertgutachten der Deloitte Audit Wirtschaftsprüfungs GmbH zu Grunde.

Über den Gesellschafterausschluss soll im Rahmen der nächsten ordentlichen Hauptversammlung der BWT Aktiengesellschaft am 14.08.2017 beschlossen werden. Das Unternehmenswertgutachten sowie der gemeinsame Bericht über den geplanten Ausschluss gemäß § 3 (1) GesAusG werden zusammen mit den weiteren zu veröffentlichenden Unterlagen während eines Monats vor dem Tag der ordentlichen Hauptversammlung auf der Internetseite der BWT Aktiengesellschaft veröffentlicht. Nach Beschlussfassung über den Gesellschafterausschluss und Eintragung im Firmenbuch ist zu erwarten, dass die Wiener Börse AG die Zulassung der BWT Aktiengesellschaft zum Handel an der Wiener Börse widerrufen wird (Delisting).

ISIN: AT0000737705

Über BWT

Die Best Water Technology-Gruppe ist Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. 3.300 Mitarbeiter arbeiten an dem Ziel, Kunden aus Privathaushalten, der Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökologischen Wasseraufbereitungs-Technologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit Wasser zu geben. BWT bietet moderne Aufbereitungssysteme und Services für Trinkwasser, Pharma- und Prozesswasser, Heizungswasser, Kessel, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie für Schwimmbadwasser. BWT-Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten mit modernsten Methoden an neuen Verfahren und Materialien mit dem Ziel, ökologische und ökonomische Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Senkung des Betriebsmittel- und Energieverbrauchs der Produkte und somit die Reduzierung der CO2-Emissionen.

 

Cornelia Köpper, Elisabeth Niedereder, Annabelle Mary Konczer, Tristyle Runplugged Runners mit dem BWT Magnesium Mineralizer © photaq/Martina Draper



Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: voestalpine mit 100 Mio. Euro-Investition in Stranggussanlage

Inbox: Telekom Austria hat nun 250 Mio. Euro mehr für allgemeine Zwecke

Inbox: Uniqa versichert nun auch Drohnen

Inbox: Pierer macht Ernst mit SHW-Übernahme

Hello bank! 100 detailliert:Aixtron 7 Tage im Plus

ATX legt 0,89% zu, Wienerberger und Andritz mehr als 2% im Plus, SBO ist Tagesverlierer

Inbox: Umsatzrekord im Fußballgeschäft

Inbox: Facc setzt Initiativen zur Stärkung der Ertragslage

Inbox: Wolford sichert sich Liquidität

Inbox: Uniqa: Etwa 1.000 Autos von Hagelschäden betroffen

Audio: Befinden wir uns in der Endphase eines Bullenmarktes?

Audio: Was können Privatanleger von den Trends der ETF-Profis lernen?



Cornelia Köpper, Elisabeth Niedereder, Annabelle Mary Konczer, Tristyle Runplugged Runners mit dem BWT Magnesium Mineralizer, (© photaq/Martina Draper)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3162 -1.14 % 3171 0.28% 23:50:15
DAX 12240 -1.66 % 12257 0.13% 23:50:15
Dow 21580 -0.15 % 21564 -0.07% 23:50:15
Nikkei 20145 0.62 % 19980 -0.82% 23:50:15
Gold 1239 -0.26 % 1255 1.25% 22:59:57



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte