BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

VIG im Q&A zur Social Media Strategie

-Auf welchen Social Media-Plattformen sind Sie aktiv?

Die Vienna Insurance Group ist auf folgenden Social Media Plattformen aktiv: Twitter, LinkedIn, YouTube, whatchado

- Wer betreut in Ihrem Unternehmen die Social Media-Agenden? (Gibt es eigene Social Media-Manager bzw. übernehmen die PR- oder Marketing-Verantwortlichen? Oder eine Agentur?)

Social Media Agenden sind in der Abteilung Konzernkommunikation- und Marketing angesiedelt. Kommunikations- und Social Media Managerin Mag. Julia Thaller ist verantwortlich für die aktive Gestaltung der VIG Social Media Kanäle. Das VIG Personalmanagement ist auch für die Erstellung von Videos (whatchado, YouTube) und LinkedIn verantwortlich

- Gibt es für Mitarbeiter eigene Social Media-Richtlinien?

Die Social Media Richtlinien werden gerade ausgearbeitet

- Welche verschiedenen Zielgruppen wollen Sie über Social Media erreichen?

VIG nützt die angesprochenen Netzwerke, einerseits zur Pflege bestehender Geschäftskontakte und andererseits zum Knüpfen von neuen geschäftlichen Verbindungen. Das wichtigste Zielpublikum für die VIG sind Stakeholder, Journalisten, Retailpublikum, Kooperationspartner und potenzielle Mitarbeiter, etc.

- Welche Themen kommunizieren Sie über Social Media? Wie ist der Response?

Hauptsächlich werden Unternehmensnews und Neuigkeiten aus den Ländern verbreitet. Weiters werden Investor Relations Inhalte, Interviews, Ankündigung zu Veranstaltungen (z.B. Karriere Messen, Architektur Ausstellungen) und Produkte bis hin zu Stellenausschreibungen und Personalia veröffentlicht. Auf den Kanälen YouTube und whatchado werden die VIG Mitarbeiter vor den Vorhang geholt.

- In welcher Frequenz bespielen Sie die Social Media-Kanäle?

LinkedIn wird ein bis zweimal pro Woche bespielt. Die VIG twittert anlassbezogen und punktuell. Je nach Anlass und Produktion werden neue Videos auf den VIG YouTube Kanal gestellt und einer Playlist zugeordnet

- Gibt es einen Company-Blog?

VIG führt derzeit keinen Blog

Gibt es eine eigene Mitarbeiter oder Kunden-Zeitung? 

Es gibt eine Kundenzeitung „Nummer Sicher“ als Beilage zum Konzernbericht, und eine Mitarbeiter Zeitung in elektronischer Form „VIG Insights“


>> Das Unternehmen ist für die Corporate Wertung (nur Österreich) des Smeil Award 2017 nominiert. Gevotet werden kann ab 16. August unter http://www.smeil-award.com .

Die Seiten aus dem Magazine
Smeil-Award Voting 2017

Sample page 1 for "Smeil-Award Voting 2017"


Random Partner #goboersewien

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.


>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien







Aus dem Börse Social Magazine #07
(Juli 2017)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine