BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Alcatel-Lucent und vs. Drillisch und BT Group – kommentierter KW 32 Peer Group Watch Telekom

BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 12.08.2017




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




12.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Alcatel-Lucent 0% vor Orange -0,1%, Vodafone -0,42%, Swisscom -0,56%, AT&T -0,86%, Deutsche Telekom -1,59%, Tele Columbus -2,13%, Telecom Italia -2,3%, O2 -2,78%, Telekom Austria -3,15%, BT Group -4,78%, Drillisch -7,04% und

In der Monatssicht ist vorne: Telekom Austria 11,93% vor Telecom Italia 7,46% , O2 6,03% , Drillisch 4,63% , AT&T 4,1% , BT Group 3,64% , Swisscom 2,43% , Orange 1,71% , Vodafone 1,41% , Tele Columbus 1,14% , Alcatel-Lucent 0% , Deutsche Telekom -0,96% und Weitere Highlights: Drillisch ist nun 5 Tage im Minus (7,04% Verlust von 58,84 auf 54,7), ebenso Telecom Italia 3 Tage im Minus (3,95% Verlust von 0,89 auf 0,85), Deutsche Telekom 3 Tage im Minus (2,97% Verlust von 15,97 auf 15,5), Orange 3 Tage im Minus (1,55% Verlust von 14,51 auf 14,29), Telekom Austria 3 Tage im Minus (3,97% Verlust von 8 auf 7,68), O2 3 Tage im Minus (2,95% Verlust von 4,68 auf 4,54).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Telekom Austria 36,93% (Vorjahr: 11,24 Prozent) im Plus. Dahinter Drillisch 33,76% (Vorjahr: 4,62 Prozent) und Tele Columbus 24,57% (Vorjahr: -15,51 Prozent). BT Group -18,53% (Vorjahr: -22,02 Prozent) im Minus. Dahinter AT&T -10,42% (Vorjahr: 22,42 Prozent) und Deutsche Telekom -5,23% (Vorjahr: -2,01 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Telekom Austria 24,05%, Drillisch 17,36% und Tele Columbus 16,75%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: BT Group -8,49%, AT&T -3,43% und Deutsche Telekom -2,98%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Telekom Austria-Aktie am besten: 0,19% Plus. Dahinter Alcatel-Lucent mit +0,17% Deutsche Telekom mit -0,01% , Drillisch mit -0,12% , Tele Columbus mit -0,47% , AT&T mit -1,05% , Vodafone mit -1,27% , Orange mit -1,28% , O2 mit -1,32% , Telecom Italia mit -1,35% , Swisscom mit -1,58% und BT Group mit -2,31% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist 6,63% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Energie: 46,01% Show latest Report (05.08.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 38,03% Show latest Report (05.08.2017)
3. OÖ10 Members: 35,22% Show latest Report (05.08.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 25,2% Show latest Report (05.08.2017)
5. Computer, Software & Internet : 24,07% Show latest Report (05.08.2017)
6. Crane: 22,57% Show latest Report (05.08.2017)
7. Solar: 20,51% Show latest Report (05.08.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 19,29% Show latest Report (05.08.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 18,57% Show latest Report (05.08.2017)
10. Zykliker Österreich: 18,31% Show latest Report (05.08.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,18% Show latest Report (05.08.2017)
12. Immobilien: 15,4% Show latest Report (05.08.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 15,19% Show latest Report (05.08.2017)
14. Runplugged Running Stocks: 13,79%
15. Aluminium: 13,78% Show latest Report (14.03.2015)
16. Big Greeks: 13,57% Show latest Report (05.08.2017)
17. Stahl: 12,39% Show latest Report (05.08.2017)
18. Konsumgüter: 12,26% Show latest Report (05.08.2017)
19. Sport: 10,27% Show latest Report (05.08.2017)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,31% Show latest Report (05.08.2017)
21. Gaming: 8,38% Show latest Report (05.08.2017)
22. Global Innovation 1000: 8,04% Show latest Report (05.08.2017)
23. Telekom: 7,18% Show latest Report (05.08.2017)
24. Versicherer: 6,27% Show latest Report (05.08.2017)
25. Post: 6,24% Show latest Report (05.08.2017)
26. Media: 6,09% Show latest Report (05.08.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,8% Show latest Report (05.08.2017)
28. Banken: 3,34% Show latest Report (05.08.2017)
29. Bau & Baustoffe: 0,01% Show latest Report (05.08.2017)
30. Rohstoffaktien: -9,8% Show latest Report (05.08.2017)
31. Börseneulinge 2017: -12,87% Show latest Report (05.08.2017)
32. Ölindustrie: -14,27% Show latest Report (05.08.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GesundeSkepsis
zu DTE (10.08.)

Schafft einfach nicht den Sprung nach oben, Umfeld auch zusehends negativer - besser an die Seitenlinie.

WlCKEDfolio
zu DRI (07.08.)

Die Drillisch AG ist einer der großen netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Der Konzern bietet seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Produkten aus dem Bereich mobiler Sprach- und Datendienste. Die Mobilfunkangebote basieren auf Leistungen in den Netzen von Telekom, Vodafone, E-Plus und O2. Zu den Marken der Drillisch AG gehören unter anderem hello mobil, smartmobil.de, DeutschlandSIM, maxxim, McSIM und simply. Dort werden Tarife für die verschiedenen Nutzergruppen und -profile angeboten. Die Tochtergesellschaft IQ-optimize Software AG entwickelt und vermarktet Software-Dienstleistungen zur Optimierung von Geschäftsprozessabläufen in Unternehmen. United Internet plant die Übernahme der Drillisch AG

MGInvest
zu VOD (08.08.)

Zur Aktie von Vodafone gab es kürzlich auch wieder einige Research-Infos. JPMorgan vergibt 'Overweight' mit einem Kursziel von 275 Pence (ca. 3,03 Euro). Goldman ist etwas optimistischer, lässt die Aktie auf der "Conviction Buy List" mit einem Ziel von 285 (ca. 3,15) und die Credit Suisse vergibt "Outperform" mit einem Ziel von 250 (ca. 2,76). Neben den positiven Einschätzungen bzgl. der Kursziele, gibt es endlich auch von der Charttechnik mal wieder positives zu vermelden. Nach dem Doppeltief bei ca. 2,28 Euro in 11/2016 und 02/2017 ging es bereits etwas aufwärts.

Bergfahrten
zu VOD (05.08.)

04.08.2017 - die Zwischen-Dividende von VODAFONE GROUP PLC. ist mit 0,1003 EUR je Aktie eingetroffen.

MGInvest
zu O2D (06.08.)

Die Aktie von Telefonica Deutschland seit dem „Triple-Tief“ (Kurse zwischen 3,40-3,60 zwischen Juli und Dezember 2016) eindeutig im Aufwärtstrend. Im Bereich von 4,60-4,80 liegen einige Kursspitzen der letzten Jahre (04-06/2016 sowie April 2017), welche aktuell noch als Hürden, bei überwinden selbiger jedoch als Unterstützung anzusehen wären. Die DIV-Rendite liegt aktuell bei ca. 5,3 % (bei 0,25 Euro je Aktie - analog 2016).

MSInvesting
zu BT.A (10.08.)

263 Euro Dividende erhalten.




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3219 -0.69 % 3181 -1.19% 15:20:23
DAX 12203 -0.49 % 12155 -0.40% 15:22:46
Dow 21751 -1.24 % 21740 -0.05% 15:22:46
Nikkei 19703 -0.14 % 19375 -1.69% 15:22:32
Gold 1286 1.00 % 1300 1.05% 15:22:42



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Alcatel-Lucent und vs. Drillisch und BT Group – kommentierter KW 32 Peer Group Watch Telekom


12.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Alcatel-Lucent 0% vor Orange -0,1%, Vodafone -0,42%, Swisscom -0,56%, AT&T -0,86%, Deutsche Telekom -1,59%, Tele Columbus -2,13%, Telecom Italia -2,3%, O2 -2,78%, Telekom Austria -3,15%, BT Group -4,78%, Drillisch -7,04% und

In der Monatssicht ist vorne: Telekom Austria 11,93% vor Telecom Italia 7,46% , O2 6,03% , Drillisch 4,63% , AT&T 4,1% , BT Group 3,64% , Swisscom 2,43% , Orange 1,71% , Vodafone 1,41% , Tele Columbus 1,14% , Alcatel-Lucent 0% , Deutsche Telekom -0,96% und Weitere Highlights: Drillisch ist nun 5 Tage im Minus (7,04% Verlust von 58,84 auf 54,7), ebenso Telecom Italia 3 Tage im Minus (3,95% Verlust von 0,89 auf 0,85), Deutsche Telekom 3 Tage im Minus (2,97% Verlust von 15,97 auf 15,5), Orange 3 Tage im Minus (1,55% Verlust von 14,51 auf 14,29), Telekom Austria 3 Tage im Minus (3,97% Verlust von 8 auf 7,68), O2 3 Tage im Minus (2,95% Verlust von 4,68 auf 4,54).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Telekom Austria 36,93% (Vorjahr: 11,24 Prozent) im Plus. Dahinter Drillisch 33,76% (Vorjahr: 4,62 Prozent) und Tele Columbus 24,57% (Vorjahr: -15,51 Prozent). BT Group -18,53% (Vorjahr: -22,02 Prozent) im Minus. Dahinter AT&T -10,42% (Vorjahr: 22,42 Prozent) und Deutsche Telekom -5,23% (Vorjahr: -2,01 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Telekom Austria 24,05%, Drillisch 17,36% und Tele Columbus 16,75%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: BT Group -8,49%, AT&T -3,43% und Deutsche Telekom -2,98%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Telekom Austria-Aktie am besten: 0,19% Plus. Dahinter Alcatel-Lucent mit +0,17% Deutsche Telekom mit -0,01% , Drillisch mit -0,12% , Tele Columbus mit -0,47% , AT&T mit -1,05% , Vodafone mit -1,27% , Orange mit -1,28% , O2 mit -1,32% , Telecom Italia mit -1,35% , Swisscom mit -1,58% und BT Group mit -2,31% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist 6,63% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Energie: 46,01% Show latest Report (05.08.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 38,03% Show latest Report (05.08.2017)
3. OÖ10 Members: 35,22% Show latest Report (05.08.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 25,2% Show latest Report (05.08.2017)
5. Computer, Software & Internet : 24,07% Show latest Report (05.08.2017)
6. Crane: 22,57% Show latest Report (05.08.2017)
7. Solar: 20,51% Show latest Report (05.08.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 19,29% Show latest Report (05.08.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 18,57% Show latest Report (05.08.2017)
10. Zykliker Österreich: 18,31% Show latest Report (05.08.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,18% Show latest Report (05.08.2017)
12. Immobilien: 15,4% Show latest Report (05.08.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 15,19% Show latest Report (05.08.2017)
14. Runplugged Running Stocks: 13,79%
15. Aluminium: 13,78% Show latest Report (14.03.2015)
16. Big Greeks: 13,57% Show latest Report (05.08.2017)
17. Stahl: 12,39% Show latest Report (05.08.2017)
18. Konsumgüter: 12,26% Show latest Report (05.08.2017)
19. Sport: 10,27% Show latest Report (05.08.2017)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,31% Show latest Report (05.08.2017)
21. Gaming: 8,38% Show latest Report (05.08.2017)
22. Global Innovation 1000: 8,04% Show latest Report (05.08.2017)
23. Telekom: 7,18% Show latest Report (05.08.2017)
24. Versicherer: 6,27% Show latest Report (05.08.2017)
25. Post: 6,24% Show latest Report (05.08.2017)
26. Media: 6,09% Show latest Report (05.08.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,8% Show latest Report (05.08.2017)
28. Banken: 3,34% Show latest Report (05.08.2017)
29. Bau & Baustoffe: 0,01% Show latest Report (05.08.2017)
30. Rohstoffaktien: -9,8% Show latest Report (05.08.2017)
31. Börseneulinge 2017: -12,87% Show latest Report (05.08.2017)
32. Ölindustrie: -14,27% Show latest Report (05.08.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GesundeSkepsis
zu DTE (10.08.)

Schafft einfach nicht den Sprung nach oben, Umfeld auch zusehends negativer - besser an die Seitenlinie.

WlCKEDfolio
zu DRI (07.08.)

Die Drillisch AG ist einer der großen netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Der Konzern bietet seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Produkten aus dem Bereich mobiler Sprach- und Datendienste. Die Mobilfunkangebote basieren auf Leistungen in den Netzen von Telekom, Vodafone, E-Plus und O2. Zu den Marken der Drillisch AG gehören unter anderem hello mobil, smartmobil.de, DeutschlandSIM, maxxim, McSIM und simply. Dort werden Tarife für die verschiedenen Nutzergruppen und -profile angeboten. Die Tochtergesellschaft IQ-optimize Software AG entwickelt und vermarktet Software-Dienstleistungen zur Optimierung von Geschäftsprozessabläufen in Unternehmen. United Internet plant die Übernahme der Drillisch AG

MGInvest
zu VOD (08.08.)

Zur Aktie von Vodafone gab es kürzlich auch wieder einige Research-Infos. JPMorgan vergibt 'Overweight' mit einem Kursziel von 275 Pence (ca. 3,03 Euro). Goldman ist etwas optimistischer, lässt die Aktie auf der "Conviction Buy List" mit einem Ziel von 285 (ca. 3,15) und die Credit Suisse vergibt "Outperform" mit einem Ziel von 250 (ca. 2,76). Neben den positiven Einschätzungen bzgl. der Kursziele, gibt es endlich auch von der Charttechnik mal wieder positives zu vermelden. Nach dem Doppeltief bei ca. 2,28 Euro in 11/2016 und 02/2017 ging es bereits etwas aufwärts.

Bergfahrten
zu VOD (05.08.)

04.08.2017 - die Zwischen-Dividende von VODAFONE GROUP PLC. ist mit 0,1003 EUR je Aktie eingetroffen.

MGInvest
zu O2D (06.08.)

Die Aktie von Telefonica Deutschland seit dem „Triple-Tief“ (Kurse zwischen 3,40-3,60 zwischen Juli und Dezember 2016) eindeutig im Aufwärtstrend. Im Bereich von 4,60-4,80 liegen einige Kursspitzen der letzten Jahre (04-06/2016 sowie April 2017), welche aktuell noch als Hürden, bei überwinden selbiger jedoch als Unterstützung anzusehen wären. Die DIV-Rendite liegt aktuell bei ca. 5,3 % (bei 0,25 Euro je Aktie - analog 2016).

MSInvesting
zu BT.A (10.08.)

263 Euro Dividende erhalten.



Was noch interessant sein dürfte:


DAX –  Unverändert spannend! (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX –  Starke Hürden im Weg (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Starke Vorstellung der Bullen (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX –  Erholung mit Fragezeichen (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)



Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3219 -0.69 % 3181 -1.19% 15:20:23
DAX 12203 -0.49 % 12155 -0.40% 15:22:46
Dow 21751 -1.24 % 21740 -0.05% 15:22:46
Nikkei 19703 -0.14 % 19375 -1.69% 15:22:32
Gold 1286 1.00 % 1300 1.05% 15:22:42



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte