BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Generali Assicuraz. und AXA vs. Swiss Re und Münchener Rück – kommentierter KW 32 Peer Group Watch Versicherer

BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 12.08.2017







12.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Generali Assicuraz. -0,82% vor AXA -0,93%, Zurich Insurance -2,18%, Uniqa -2,49%, VIG -2,88%, Allianz -3,04%, Hannover Rück -4,24%, Talanx -4,71%, Münchener Rück -5,29% und Swiss Re -6,64%.

In der Monatssicht ist vorne: Generali Assicuraz. 4,45% vor Zurich Insurance 1% , Talanx 0,48% , Allianz 0,14% , AXA -0,81% , Münchener Rück -1,89% , Swiss Re -2,64% , Hannover Rück -3,36% , Uniqa -4,57% und VIG -4,87% . Weitere Highlights: Swiss Re ist nun 5 Tage im Minus (6,64% Verlust von 94,95 auf 88,65), ebenso VIG 4 Tage im Minus (3,43% Verlust von 25,66 auf 24,79), Münchener Rück 3 Tage im Minus (5,27% Verlust von 186,1 auf 176,3), Uniqa 3 Tage im Minus (4,2% Verlust von 8,55 auf 8,19), Zurich Insurance 3 Tage im Minus (2,01% Verlust von 298,1 auf 292,1), Allianz 3 Tage im Minus (3,71% Verlust von 187,1 auf 180,15), Generali Assicuraz. 3 Tage im Minus (2,24% Verlust von 16,08 auf 15,72), Talanx 3 Tage im Minus (5,24% Verlust von 35,52 auf 33,66).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs VIG 16,36% (Vorjahr: -15,78 Prozent) im Plus. Dahinter Allianz 14,75% (Vorjahr: -4 Prozent) und Uniqa 13,76% (Vorjahr: -4,32 Prozent). Swiss Re -8,13% (Vorjahr: -1,68 Prozent) im Minus. Dahinter Münchener Rück -1,86% (Vorjahr: -2,66 Prozent) und Hannover Rück 2,24% (Vorjahr: -2,7 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Generali Assicuraz. 11,47%, Uniqa 10,1% und Allianz 8,94%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Swiss Re -2,57% und Münchener Rück -0,49%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Münchener Rück-Aktie am besten: 0,06% Plus. Dahinter Allianz mit +0,04% , Talanx mit -0,11% , Hannover Rück mit -0,18% , VIG mit -0,21% , Uniqa mit -0,38% , Swiss Re mit -0,44% , Zurich Insurance mit -1,05% , AXA mit -1,62% und Generali Assicuraz. mit -1,99% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 6,27% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

1. Energie: 46,01% Show latest Report (05.08.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 38,03% Show latest Report (05.08.2017)
3. OÖ10 Members: 35,22% Show latest Report (05.08.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 25,2% Show latest Report (05.08.2017)
5. Computer, Software & Internet : 24,07% Show latest Report (05.08.2017)
6. Crane: 22,57% Show latest Report (05.08.2017)
7. Solar: 20,51% Show latest Report (05.08.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 19,29% Show latest Report (05.08.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 18,57% Show latest Report (05.08.2017)
10. Zykliker Österreich: 18,31% Show latest Report (05.08.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,18% Show latest Report (05.08.2017)
12. Immobilien: 15,4% Show latest Report (05.08.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 15,19% Show latest Report (05.08.2017)
14. Runplugged Running Stocks: 13,79%
15. Aluminium: 13,78% Show latest Report (14.03.2015)
16. Big Greeks: 13,57% Show latest Report (05.08.2017)
17. Stahl: 12,39% Show latest Report (05.08.2017)
18. Konsumgüter: 12,26% Show latest Report (05.08.2017)
19. Sport: 10,27% Show latest Report (05.08.2017)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,31% Show latest Report (05.08.2017)
21. Gaming: 8,38% Show latest Report (05.08.2017)
22. Global Innovation 1000: 8,04% Show latest Report (05.08.2017)
23. Telekom: 7,18% Show latest Report (05.08.2017)
24. Versicherer: 6,27% Show latest Report (05.08.2017)
25. Post: 6,24% Show latest Report (05.08.2017)
26. Media: 6,09% Show latest Report (05.08.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,8% Show latest Report (05.08.2017)
28. Banken: 3,34% Show latest Report (05.08.2017)
29. Bau & Baustoffe: 0,01% Show latest Report (05.08.2017)
30. Rohstoffaktien: -9,8% Show latest Report (05.08.2017)
31. Börseneulinge 2017: -12,87% Show latest Report (05.08.2017)
32. Ölindustrie: -14,27% Show latest Report (05.08.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

aldi90
zu MUV2 (10.08.)

Wird mit Limit verkauft. Sehe wenig Potenzial und möchte Cash Quote erhöhen.

eicki
zu MUV2 (09.08.)

Experten hatten einenstärkeren Rückgang des Ergebnisses erwartet. Wenig Schäden durch Naturkatastrophen.

GesundeSkepsis
zu ALV (11.08.)

Gewinnabsicherung.

eicki
zu ALV (09.08.)

Nach den überragenden Quartalszahlen der Allianz haben zahlreiche Analysten ihre Einschätzungen zu der Aktie angepasst. Einer davon ist Michael Haid von der Commerzbank. Er hat seine Einstufung auf „Buy“ belassen und das Kursziel von 200 auf 210 Euro angehoben. Haid schreibt, das zweite Quartal sei überzeugend verlaufen. Die Stärke in allen drei Konzernsparten wertet er als Indiz dafür, dass sich der Versicherer auf dem richtigen Weg befindet. Ebenfalls bullish für die Aktie ist Michael Huttner von JPMorgan. Der Analyst hat das Kursziel von 221 auf 228 Euro erhöht und rät weiterhin zum Übergewichten der Titel. Nach seiner Ansicht ist der Konzern derzeit in bester Verfassung. Die selbstgesteckten Ziele im operativen Bereich für das laufende Jahr seien jetzt schon annähernd erreicht. http://www.deraktionaer.de/aktie/allianz-kann-15-jahres-hoch-nicht-halten-331110.htm

Generalyst
zu ALV (05.08.)

Der Kurs der Allianz hat auf die Bekanntgabe der Halbjahreszahlen am Freitag kaum reagiert, weil alle wesentlichen Eckdaten schon seit einer Woche bekannt waren. Zur Berechnung ziehen wir die Reaktion auf die Bekanntgabe am 26.7.2017 abends heran. Allianz kommt damit auf 4 Punkte und ist weiterhin ein Kauf.

Lemmy1919
zu ZURN (10.08.)

Hier stossen wir die Position ab mit einem kleinen Gewinn. Aktuell sehen wir bei ZURN keine weitere Entwicklung. Cashbestand wird somit aufgestockt. tg




Random Partner #goboersewien

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3383 0.42 % 3385 0.05% 15:48:02
DAX 12991 0.01 % 13006 0.11% 15:48:02
Dow 23329 0.71 % 23324 -0.02% 15:48:02
Nikkei 21458 0.04 % 21495 0.17% 15:48:02
Gold 1282 -0.41 % 1281 -0.12% 22:59:56



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Generali Assicuraz. und AXA vs. Swiss Re und Münchener Rück – kommentierter KW 32 Peer Group Watch Versicherer


12.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Generali Assicuraz. -0,82% vor AXA -0,93%, Zurich Insurance -2,18%, Uniqa -2,49%, VIG -2,88%, Allianz -3,04%, Hannover Rück -4,24%, Talanx -4,71%, Münchener Rück -5,29% und Swiss Re -6,64%.

In der Monatssicht ist vorne: Generali Assicuraz. 4,45% vor Zurich Insurance 1% , Talanx 0,48% , Allianz 0,14% , AXA -0,81% , Münchener Rück -1,89% , Swiss Re -2,64% , Hannover Rück -3,36% , Uniqa -4,57% und VIG -4,87% . Weitere Highlights: Swiss Re ist nun 5 Tage im Minus (6,64% Verlust von 94,95 auf 88,65), ebenso VIG 4 Tage im Minus (3,43% Verlust von 25,66 auf 24,79), Münchener Rück 3 Tage im Minus (5,27% Verlust von 186,1 auf 176,3), Uniqa 3 Tage im Minus (4,2% Verlust von 8,55 auf 8,19), Zurich Insurance 3 Tage im Minus (2,01% Verlust von 298,1 auf 292,1), Allianz 3 Tage im Minus (3,71% Verlust von 187,1 auf 180,15), Generali Assicuraz. 3 Tage im Minus (2,24% Verlust von 16,08 auf 15,72), Talanx 3 Tage im Minus (5,24% Verlust von 35,52 auf 33,66).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs VIG 16,36% (Vorjahr: -15,78 Prozent) im Plus. Dahinter Allianz 14,75% (Vorjahr: -4 Prozent) und Uniqa 13,76% (Vorjahr: -4,32 Prozent). Swiss Re -8,13% (Vorjahr: -1,68 Prozent) im Minus. Dahinter Münchener Rück -1,86% (Vorjahr: -2,66 Prozent) und Hannover Rück 2,24% (Vorjahr: -2,7 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Generali Assicuraz. 11,47%, Uniqa 10,1% und Allianz 8,94%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Swiss Re -2,57% und Münchener Rück -0,49%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Münchener Rück-Aktie am besten: 0,06% Plus. Dahinter Allianz mit +0,04% , Talanx mit -0,11% , Hannover Rück mit -0,18% , VIG mit -0,21% , Uniqa mit -0,38% , Swiss Re mit -0,44% , Zurich Insurance mit -1,05% , AXA mit -1,62% und Generali Assicuraz. mit -1,99% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 6,27% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

1. Energie: 46,01% Show latest Report (05.08.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 38,03% Show latest Report (05.08.2017)
3. OÖ10 Members: 35,22% Show latest Report (05.08.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 25,2% Show latest Report (05.08.2017)
5. Computer, Software & Internet : 24,07% Show latest Report (05.08.2017)
6. Crane: 22,57% Show latest Report (05.08.2017)
7. Solar: 20,51% Show latest Report (05.08.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 19,29% Show latest Report (05.08.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 18,57% Show latest Report (05.08.2017)
10. Zykliker Österreich: 18,31% Show latest Report (05.08.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,18% Show latest Report (05.08.2017)
12. Immobilien: 15,4% Show latest Report (05.08.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 15,19% Show latest Report (05.08.2017)
14. Runplugged Running Stocks: 13,79%
15. Aluminium: 13,78% Show latest Report (14.03.2015)
16. Big Greeks: 13,57% Show latest Report (05.08.2017)
17. Stahl: 12,39% Show latest Report (05.08.2017)
18. Konsumgüter: 12,26% Show latest Report (05.08.2017)
19. Sport: 10,27% Show latest Report (05.08.2017)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,31% Show latest Report (05.08.2017)
21. Gaming: 8,38% Show latest Report (05.08.2017)
22. Global Innovation 1000: 8,04% Show latest Report (05.08.2017)
23. Telekom: 7,18% Show latest Report (05.08.2017)
24. Versicherer: 6,27% Show latest Report (05.08.2017)
25. Post: 6,24% Show latest Report (05.08.2017)
26. Media: 6,09% Show latest Report (05.08.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,8% Show latest Report (05.08.2017)
28. Banken: 3,34% Show latest Report (05.08.2017)
29. Bau & Baustoffe: 0,01% Show latest Report (05.08.2017)
30. Rohstoffaktien: -9,8% Show latest Report (05.08.2017)
31. Börseneulinge 2017: -12,87% Show latest Report (05.08.2017)
32. Ölindustrie: -14,27% Show latest Report (05.08.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

aldi90
zu MUV2 (10.08.)

Wird mit Limit verkauft. Sehe wenig Potenzial und möchte Cash Quote erhöhen.

eicki
zu MUV2 (09.08.)

Experten hatten einenstärkeren Rückgang des Ergebnisses erwartet. Wenig Schäden durch Naturkatastrophen.

GesundeSkepsis
zu ALV (11.08.)

Gewinnabsicherung.

eicki
zu ALV (09.08.)

Nach den überragenden Quartalszahlen der Allianz haben zahlreiche Analysten ihre Einschätzungen zu der Aktie angepasst. Einer davon ist Michael Haid von der Commerzbank. Er hat seine Einstufung auf „Buy“ belassen und das Kursziel von 200 auf 210 Euro angehoben. Haid schreibt, das zweite Quartal sei überzeugend verlaufen. Die Stärke in allen drei Konzernsparten wertet er als Indiz dafür, dass sich der Versicherer auf dem richtigen Weg befindet. Ebenfalls bullish für die Aktie ist Michael Huttner von JPMorgan. Der Analyst hat das Kursziel von 221 auf 228 Euro erhöht und rät weiterhin zum Übergewichten der Titel. Nach seiner Ansicht ist der Konzern derzeit in bester Verfassung. Die selbstgesteckten Ziele im operativen Bereich für das laufende Jahr seien jetzt schon annähernd erreicht. http://www.deraktionaer.de/aktie/allianz-kann-15-jahres-hoch-nicht-halten-331110.htm

Generalyst
zu ALV (05.08.)

Der Kurs der Allianz hat auf die Bekanntgabe der Halbjahreszahlen am Freitag kaum reagiert, weil alle wesentlichen Eckdaten schon seit einer Woche bekannt waren. Zur Berechnung ziehen wir die Reaktion auf die Bekanntgabe am 26.7.2017 abends heran. Allianz kommt damit auf 4 Punkte und ist weiterhin ein Kauf.

Lemmy1919
zu ZURN (10.08.)

Hier stossen wir die Position ab mit einem kleinen Gewinn. Aktuell sehen wir bei ZURN keine weitere Entwicklung. Cashbestand wird somit aufgestockt. tg



Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: ATX & Co hochgestuft

Inbox: Goldpreis profitiert von Aktienmarktschwäche

Inbox: Wienerberger: Upgrade

Inbox: RBI: Management will ab dem nächsten Jahr wieder Dividenden zahlen

Inbox: voestalpine: Ausblick bleibt trotz fallender Rohstoffpreise weiterhin überraschenderweise bullish



Random Partner #goboersewien

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3383 0.42 % 3385 0.05% 15:48:02
DAX 12991 0.01 % 13006 0.11% 15:48:02
Dow 23329 0.71 % 23324 -0.02% 15:48:02
Nikkei 21458 0.04 % 21495 0.17% 15:48:02
Gold 1282 -0.41 % 1281 -0.12% 22:59:56



Magazine aktuell

Geschäftsberichte