BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Oberbank AG Stamm und Amag vs. bet-at-home.com und FACC – kommentierter KW 32 Peer Group Watch OÖ10 Members

BSN Group OÖ10 Members Performancevergleich YTD, Stand: 12.08.2017







12.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Oberbank AG Stamm 0,19% vor Amag -0,24%, Fabasoft -0,82%, KTM Industries -0,83%, voestalpine -1,42%, Polytec -2,35%, Lenzing -3,29%, Rosenbauer -3,95%, FACC -7,9% und bet-at-home.com -8,79%.

In der Monatssicht ist vorne: FACC 9,02% vor Amag 1,89% , voestalpine 0,99% , KTM Industries 0,63% , Oberbank AG Stamm -0,27% , Polytec -1,58% , Lenzing -2,84% , Fabasoft -5,32% , bet-at-home.com -7,74% und Rosenbauer -11,44% . Weitere Highlights: bet-at-home.com ist nun 4 Tage im Minus (10,29% Verlust von 106,7 auf 95,72), ebenso voestalpine 3 Tage im Minus (3,4% Verlust von 43,85 auf 42,37), Lenzing 3 Tage im Minus (4,28% Verlust von 152 auf 145,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs FACC 93,93% (Vorjahr: -28,73 Prozent) im Plus. Dahinter Fabasoft 83,22% (Vorjahr: 3,67 Prozent) und Polytec 56,09% (Vorjahr: 35,57 Prozent). KTM Industries -6,26% (Vorjahr: 37,81 Prozent) im Minus. Dahinter Rosenbauer -5,72% (Vorjahr: -18,62 Prozent) und voestalpine 13,61% (Vorjahr: 31,56 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: FACC 44,9%, Fabasoft 21,43% und Amag 19,59%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: bet-at-home.com -8,74%, Rosenbauer -6,71% und KTM Industries -2,85%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die KTM Industries-Aktie am besten: 0,72% Plus. Dahinter bet-at-home.com mit +0,35% und Rosenbauer mit +0,16% Fabasoft mit -0,32% , Lenzing mit -0,36% , Polytec mit -0,53% , FACC mit -0,57% , voestalpine mit -0,63% und Amag mit -0,82% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group OÖ10 Members ist 35,22% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

1. Energie: 46,01% Show latest Report (05.08.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 38,03% Show latest Report (05.08.2017)
3. OÖ10 Members: 35,22% Show latest Report (05.08.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 25,2% Show latest Report (05.08.2017)
5. Computer, Software & Internet : 24,07% Show latest Report (05.08.2017)
6. Crane: 22,57% Show latest Report (05.08.2017)
7. Solar: 20,51% Show latest Report (05.08.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 19,29% Show latest Report (05.08.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 18,57% Show latest Report (05.08.2017)
10. Zykliker Österreich: 18,31% Show latest Report (05.08.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,18% Show latest Report (05.08.2017)
12. Immobilien: 15,4% Show latest Report (05.08.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 15,19% Show latest Report (05.08.2017)
14. Runplugged Running Stocks: 13,79%
15. Aluminium: 13,78% Show latest Report (14.03.2015)
16. Big Greeks: 13,57% Show latest Report (05.08.2017)
17. Stahl: 12,39% Show latest Report (05.08.2017)
18. Konsumgüter: 12,26% Show latest Report (05.08.2017)
19. Sport: 10,27% Show latest Report (05.08.2017)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,31% Show latest Report (05.08.2017)
21. Gaming: 8,38% Show latest Report (05.08.2017)
22. Global Innovation 1000: 8,04% Show latest Report (05.08.2017)
23. Telekom: 7,18% Show latest Report (05.08.2017)
24. Versicherer: 6,27% Show latest Report (05.08.2017)
25. Post: 6,24% Show latest Report (05.08.2017)
26. Media: 6,09% Show latest Report (05.08.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,8% Show latest Report (05.08.2017)
28. Banken: 3,34% Show latest Report (05.08.2017)
29. Bau & Baustoffe: 0,01% Show latest Report (05.08.2017)
30. Rohstoffaktien: -9,8% Show latest Report (05.08.2017)
31. Börseneulinge 2017: -12,87% Show latest Report (05.08.2017)
32. Ölindustrie: -14,27% Show latest Report (05.08.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Christian0782
zu BAH (11.08.)

Zwar kommt der Wert nur auf 5 Punkte nach Levermann für small cap ja nur ein Halten aber der faire Wert liegt nach meiner Berechnung bei ca. 106 Euro, für mich also nach dem Kursrückgang ein Risiko was man eingehen kann! Zudem ist die Aktie Fundamental tadellos aufgestellt! Wir werden sehen wie weit es insgesamt heute noch runter gehen kann!?

Storch
zu BAH (11.08.)

Na das wird eine schöne Rally nächstes Jahr...

Storch
zu BAH (10.08.)

Mittlerweile gibt es die Aktie im Sommerschlussverkauf. Nach den hervorragenden Halbjahreszahlen und den weiterhin fantastischen Perspektiven ist eine hohe Dividende im nächsten Jahr wieder sehr wahrscheinlich, eine weitere Sonderdividende ebenso. Wer warten kann, der kann mit neuen Höchstkursen im Mai 2018 rechnen.

Stockpicker63
zu BAH (05.08.)

Die Korrektur endete bis jetzt an der 200Tage-Linie. Der Titel bleibt im Depot, falls es keine weitere Verschlechterung des Kurses gibt.

Sethosmenes
zu LNZ (10.08.)

Verlusteingrenzung

Junolyst
zu PYT (11.08.)

> Research < Warburg Resarch hat heute im Nachgang an die gestern veröffentlichten Halbjahreszahlen von Polytec das Kursziel leicht von 21,00€ auf 22,00€ angehoben und die Kauf-Empfehlung bestätigt. Polytec sei einer der Automobilzulieferer mit der höchsten Gewinnmarge.

Junolyst
zu PYT (11.08.)

> Research < Warburg Resarch hat heute im Nachgang an die gestern veröffentlichten Halbjahreszahlen von Polytec das Kursziel leicht von 21,00€ auf 22,00€ angehoben und die Kauf-Empfehlung bestätigt. Polytec sei einer der Automobilzulieferer mit der höchsten Gewinnmarge.

h1as
zu PYT (11.08.)

< News > Gestern war wieder ein typischer Polytec Tag, Ergebnis liegt über den Erwartungen und trotzdem gibt der Kurs nach. Seit die Aktie im Portfolio liegt, gab es bei JEDEM Quartalsbericht eine postive Überraschung, die sich aber kaum auf den Kurs ausgewirkt hat. Erst Ende 2016 / Anfang 2017 hat der Kurs eine Ralley hingelegt. Mit den aktuellen Zahlen ist die Bewertung noch immer sehr günstig und wird auch weiterhin ein lohnendes Investment sein.

Junolyst
zu PYT (10.08.)

> Präsentation < Anbei die Unternehmenspräsentation zu den heutigen Halbjahreszahlen 2017: www.polytec-group.com/download/?file=1294.pdf

Junolyst
zu PYT (10.08.)

> Präsentation < Anbei die Unternehmenspräsentation zu den heutigen Halbjahreszahlen 2017: www.polytec-group.com/download/?file=1294.pdf

Junolyst
zu PYT (10.08.)

> Halbjahreszahlen < Polytec hat heute Morgen Zahlen für das erste Halbjahr 2017 veröffentlicht, die insbesondere beim Ergebnis sehr gut ausgefallen sind. So stieg auf Halbjahresbasis der Umsatz um 6,7% auf 348,3 Mio. €, in Q2 leicht um 0,6% auf 170,0 Mio. €. Das EBITDA verbesserte sich deutlich um 36,6% bzw. 26,7%, das EBIT um 54,4% respektive 41,2%. Das Ergebnis je Aktie hat sich sogar um 76,2% bzw. 56,8% erhöht. Zudem wurde der Ausblick leicht angehoben. So prognostiziert man nun mindestens ein leichtes Umsatz- und Ergebniswachstum (bisher ohne "mindestens") und auch im Conference Call heute Morgen um 9Uhr wurde deutlich, dass die Chancen für eine richtige Prognoseanhebung nach dem dritten Quartal gut stehen. Wichtig war zudem, dass es derzeit in keinster Weise negative EInflüsse durch das Thema Dieselskandal oder Absprachen zwischen den Automobilherstellern gibt, sodass die Geschäfte sich weiterhin planmäßig entwickeln. Daher ist die schwache Kursentwicklung heute absolut ungerechtfertigt und bietet ein attraktives Einstiegspotenzial. Aus Zeitgründen werde ich in der kommenden Woche erst meinen Comment dazu veröffentlichen. Die Aktie bleibt jedoch unverändert aussichtsreich. http://www.polytec-group.com/de/Presse/News/124-POLYTEC-GROUP-Egebnis-1-Halbjahr-2017

Junolyst
zu PYT (10.08.)

> Halbjahreszahlen < Polytec hat heute Morgen Zahlen für das erste Halbjahr 2017 veröffentlicht, die insbesondere beim Ergebnis sehr gut ausgefallen sind. So stieg auf Halbjahresbasis der Umsatz um 6,7% auf 348,3 Mio. €, in Q2 leicht um 0,6% auf 170,0 Mio. €. Das EBITDA verbesserte sich deutlich um 36,6% bzw. 26,7%, das EBIT um 54,4% respektive 41,2%. Das Ergebnis je Aktie hat sich sogar um 76,2% bzw. 56,8% erhöht. Zudem wurde der Ausblick leicht angehoben. So prognostiziert man nun mindestens ein leichtes Umsatz- und Ergebniswachstum (bisher ohne "mindestens") und auch im Conference Call heute Morgen um 9Uhr wurde deutlich, dass die Chancen für eine richtige Prognoseanhebung nach dem dritten Quartal gut stehen. Wichtig war zudem, dass es derzeit in keinster Weise negative EInflüsse durch das Thema Dieselskandal oder Absprachen zwischen den Automobilherstellern gibt, sodass die Geschäfte sich weiterhin planmäßig entwickeln. Daher ist die schwache Kursentwicklung heute absolut ungerechtfertigt und bietet ein attraktives Einstiegspotenzial. Aus Zeitgründen werde ich in der kommenden Woche erst meinen Comment dazu veröffentlichen. Die Aktie bleibt jedoch unverändert aussichtsreich. http://www.polytec-group.com/de/Presse/News/124-POLYTEC-GROUP-Egebnis-1-Halbjahr-2017



Random Partner #goboersewien

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3383 0.42 % 3385 0.05% 15:48:02
DAX 12991 0.01 % 13006 0.11% 15:48:02
Dow 23329 0.71 % 23324 -0.02% 15:48:02
Nikkei 21458 0.04 % 21495 0.17% 15:48:02
Gold 1282 -0.41 % 1281 -0.12% 22:59:56



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Oberbank AG Stamm und Amag vs. bet-at-home.com und FACC – kommentierter KW 32 Peer Group Watch OÖ10 Members


12.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Oberbank AG Stamm 0,19% vor Amag -0,24%, Fabasoft -0,82%, KTM Industries -0,83%, voestalpine -1,42%, Polytec -2,35%, Lenzing -3,29%, Rosenbauer -3,95%, FACC -7,9% und bet-at-home.com -8,79%.

In der Monatssicht ist vorne: FACC 9,02% vor Amag 1,89% , voestalpine 0,99% , KTM Industries 0,63% , Oberbank AG Stamm -0,27% , Polytec -1,58% , Lenzing -2,84% , Fabasoft -5,32% , bet-at-home.com -7,74% und Rosenbauer -11,44% . Weitere Highlights: bet-at-home.com ist nun 4 Tage im Minus (10,29% Verlust von 106,7 auf 95,72), ebenso voestalpine 3 Tage im Minus (3,4% Verlust von 43,85 auf 42,37), Lenzing 3 Tage im Minus (4,28% Verlust von 152 auf 145,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs FACC 93,93% (Vorjahr: -28,73 Prozent) im Plus. Dahinter Fabasoft 83,22% (Vorjahr: 3,67 Prozent) und Polytec 56,09% (Vorjahr: 35,57 Prozent). KTM Industries -6,26% (Vorjahr: 37,81 Prozent) im Minus. Dahinter Rosenbauer -5,72% (Vorjahr: -18,62 Prozent) und voestalpine 13,61% (Vorjahr: 31,56 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: FACC 44,9%, Fabasoft 21,43% und Amag 19,59%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: bet-at-home.com -8,74%, Rosenbauer -6,71% und KTM Industries -2,85%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die KTM Industries-Aktie am besten: 0,72% Plus. Dahinter bet-at-home.com mit +0,35% und Rosenbauer mit +0,16% Fabasoft mit -0,32% , Lenzing mit -0,36% , Polytec mit -0,53% , FACC mit -0,57% , voestalpine mit -0,63% und Amag mit -0,82% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group OÖ10 Members ist 35,22% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

1. Energie: 46,01% Show latest Report (05.08.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 38,03% Show latest Report (05.08.2017)
3. OÖ10 Members: 35,22% Show latest Report (05.08.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 25,2% Show latest Report (05.08.2017)
5. Computer, Software & Internet : 24,07% Show latest Report (05.08.2017)
6. Crane: 22,57% Show latest Report (05.08.2017)
7. Solar: 20,51% Show latest Report (05.08.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 19,29% Show latest Report (05.08.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 18,57% Show latest Report (05.08.2017)
10. Zykliker Österreich: 18,31% Show latest Report (05.08.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,18% Show latest Report (05.08.2017)
12. Immobilien: 15,4% Show latest Report (05.08.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 15,19% Show latest Report (05.08.2017)
14. Runplugged Running Stocks: 13,79%
15. Aluminium: 13,78% Show latest Report (14.03.2015)
16. Big Greeks: 13,57% Show latest Report (05.08.2017)
17. Stahl: 12,39% Show latest Report (05.08.2017)
18. Konsumgüter: 12,26% Show latest Report (05.08.2017)
19. Sport: 10,27% Show latest Report (05.08.2017)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,31% Show latest Report (05.08.2017)
21. Gaming: 8,38% Show latest Report (05.08.2017)
22. Global Innovation 1000: 8,04% Show latest Report (05.08.2017)
23. Telekom: 7,18% Show latest Report (05.08.2017)
24. Versicherer: 6,27% Show latest Report (05.08.2017)
25. Post: 6,24% Show latest Report (05.08.2017)
26. Media: 6,09% Show latest Report (05.08.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,8% Show latest Report (05.08.2017)
28. Banken: 3,34% Show latest Report (05.08.2017)
29. Bau & Baustoffe: 0,01% Show latest Report (05.08.2017)
30. Rohstoffaktien: -9,8% Show latest Report (05.08.2017)
31. Börseneulinge 2017: -12,87% Show latest Report (05.08.2017)
32. Ölindustrie: -14,27% Show latest Report (05.08.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Christian0782
zu BAH (11.08.)

Zwar kommt der Wert nur auf 5 Punkte nach Levermann für small cap ja nur ein Halten aber der faire Wert liegt nach meiner Berechnung bei ca. 106 Euro, für mich also nach dem Kursrückgang ein Risiko was man eingehen kann! Zudem ist die Aktie Fundamental tadellos aufgestellt! Wir werden sehen wie weit es insgesamt heute noch runter gehen kann!?

Storch
zu BAH (11.08.)

Na das wird eine schöne Rally nächstes Jahr...

Storch
zu BAH (10.08.)

Mittlerweile gibt es die Aktie im Sommerschlussverkauf. Nach den hervorragenden Halbjahreszahlen und den weiterhin fantastischen Perspektiven ist eine hohe Dividende im nächsten Jahr wieder sehr wahrscheinlich, eine weitere Sonderdividende ebenso. Wer warten kann, der kann mit neuen Höchstkursen im Mai 2018 rechnen.

Stockpicker63
zu BAH (05.08.)

Die Korrektur endete bis jetzt an der 200Tage-Linie. Der Titel bleibt im Depot, falls es keine weitere Verschlechterung des Kurses gibt.

Sethosmenes
zu LNZ (10.08.)

Verlusteingrenzung

Junolyst
zu PYT (11.08.)

> Research < Warburg Resarch hat heute im Nachgang an die gestern veröffentlichten Halbjahreszahlen von Polytec das Kursziel leicht von 21,00€ auf 22,00€ angehoben und die Kauf-Empfehlung bestätigt. Polytec sei einer der Automobilzulieferer mit der höchsten Gewinnmarge.

Junolyst
zu PYT (11.08.)

> Research < Warburg Resarch hat heute im Nachgang an die gestern veröffentlichten Halbjahreszahlen von Polytec das Kursziel leicht von 21,00€ auf 22,00€ angehoben und die Kauf-Empfehlung bestätigt. Polytec sei einer der Automobilzulieferer mit der höchsten Gewinnmarge.

h1as
zu PYT (11.08.)

< News > Gestern war wieder ein typischer Polytec Tag, Ergebnis liegt über den Erwartungen und trotzdem gibt der Kurs nach. Seit die Aktie im Portfolio liegt, gab es bei JEDEM Quartalsbericht eine postive Überraschung, die sich aber kaum auf den Kurs ausgewirkt hat. Erst Ende 2016 / Anfang 2017 hat der Kurs eine Ralley hingelegt. Mit den aktuellen Zahlen ist die Bewertung noch immer sehr günstig und wird auch weiterhin ein lohnendes Investment sein.

Junolyst
zu PYT (10.08.)

> Präsentation < Anbei die Unternehmenspräsentation zu den heutigen Halbjahreszahlen 2017: www.polytec-group.com/download/?file=1294.pdf

Junolyst
zu PYT (10.08.)

> Präsentation < Anbei die Unternehmenspräsentation zu den heutigen Halbjahreszahlen 2017: www.polytec-group.com/download/?file=1294.pdf

Junolyst
zu PYT (10.08.)

> Halbjahreszahlen < Polytec hat heute Morgen Zahlen für das erste Halbjahr 2017 veröffentlicht, die insbesondere beim Ergebnis sehr gut ausgefallen sind. So stieg auf Halbjahresbasis der Umsatz um 6,7% auf 348,3 Mio. €, in Q2 leicht um 0,6% auf 170,0 Mio. €. Das EBITDA verbesserte sich deutlich um 36,6% bzw. 26,7%, das EBIT um 54,4% respektive 41,2%. Das Ergebnis je Aktie hat sich sogar um 76,2% bzw. 56,8% erhöht. Zudem wurde der Ausblick leicht angehoben. So prognostiziert man nun mindestens ein leichtes Umsatz- und Ergebniswachstum (bisher ohne "mindestens") und auch im Conference Call heute Morgen um 9Uhr wurde deutlich, dass die Chancen für eine richtige Prognoseanhebung nach dem dritten Quartal gut stehen. Wichtig war zudem, dass es derzeit in keinster Weise negative EInflüsse durch das Thema Dieselskandal oder Absprachen zwischen den Automobilherstellern gibt, sodass die Geschäfte sich weiterhin planmäßig entwickeln. Daher ist die schwache Kursentwicklung heute absolut ungerechtfertigt und bietet ein attraktives Einstiegspotenzial. Aus Zeitgründen werde ich in der kommenden Woche erst meinen Comment dazu veröffentlichen. Die Aktie bleibt jedoch unverändert aussichtsreich. http://www.polytec-group.com/de/Presse/News/124-POLYTEC-GROUP-Egebnis-1-Halbjahr-2017

Junolyst
zu PYT (10.08.)

> Halbjahreszahlen < Polytec hat heute Morgen Zahlen für das erste Halbjahr 2017 veröffentlicht, die insbesondere beim Ergebnis sehr gut ausgefallen sind. So stieg auf Halbjahresbasis der Umsatz um 6,7% auf 348,3 Mio. €, in Q2 leicht um 0,6% auf 170,0 Mio. €. Das EBITDA verbesserte sich deutlich um 36,6% bzw. 26,7%, das EBIT um 54,4% respektive 41,2%. Das Ergebnis je Aktie hat sich sogar um 76,2% bzw. 56,8% erhöht. Zudem wurde der Ausblick leicht angehoben. So prognostiziert man nun mindestens ein leichtes Umsatz- und Ergebniswachstum (bisher ohne "mindestens") und auch im Conference Call heute Morgen um 9Uhr wurde deutlich, dass die Chancen für eine richtige Prognoseanhebung nach dem dritten Quartal gut stehen. Wichtig war zudem, dass es derzeit in keinster Weise negative EInflüsse durch das Thema Dieselskandal oder Absprachen zwischen den Automobilherstellern gibt, sodass die Geschäfte sich weiterhin planmäßig entwickeln. Daher ist die schwache Kursentwicklung heute absolut ungerechtfertigt und bietet ein attraktives Einstiegspotenzial. Aus Zeitgründen werde ich in der kommenden Woche erst meinen Comment dazu veröffentlichen. Die Aktie bleibt jedoch unverändert aussichtsreich. http://www.polytec-group.com/de/Presse/News/124-POLYTEC-GROUP-Egebnis-1-Halbjahr-2017



Random Partner #goboersewien

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3383 0.42 % 3385 0.05% 15:48:02
DAX 12991 0.01 % 13006 0.11% 15:48:02
Dow 23329 0.71 % 23324 -0.02% 15:48:02
Nikkei 21458 0.04 % 21495 0.17% 15:48:02
Gold 1282 -0.41 % 1281 -0.12% 22:59:56



Magazine aktuell

Geschäftsberichte