BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

BSN Watchlist detailliert: Air Berlin im negativen Sinne nicht zu überbieten







17.08.2017

Tagesgewinner war am Mittwoch Yingli Green mit 7,96% auf 2,44 (69% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 10,91%) vor Verbio mit 7,54% auf 10,70 (226% Vol.; 1W 8,41%) und Thomas Cook Group mit 4,75% auf 125,70 (208% Vol.; 1W 5,36%). Die Tagesverlierer: SolarWorld mit -39,11% auf 0,48 (182% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -55,05%), Air Berlin mit -27,25% auf 0,37 (701% Vol.; 1W -55,57%), Noble Corp plc mit -5,83% auf 3,23 (105% Vol.; 1W -3,87%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Rio Tinto (19668,84 Mio.),  BP Plc (17675,12) und HSBC Holdings (17120,88). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei Air Berlin (701%),  Constantin Medien (327%) und  Cancom (292%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Manitowoc mit 35,67%, die beste ytd ist Geely mit 133,59%. Am schwächsten tendierten SolarWorld mit -61,83% (Monatssicht) und SolarWorld mit -80,22% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Geely 133.59% (Vorjahr: 84.32 Prozent) im Plus. Dahinter SolarEdge 121.37% (Vorjahr: -56.69 Prozent), Suess Microtec 112.66% (Vorjahr: -23.31 Prozent). 
Am schlechtesten YTD: Deutsche Postbank -100% (Vorjahr: 0 Prozent), dann SolarWorld -80.22% (Vorjahr: -73.35 Prozent), Metro -70.48% (Vorjahr: 6.85 Prozent). 

Weitere Highlights: Zalando ist nun 5 Tage im Plus (2,69% Zuwachs von 39,44 auf 40,5), ebenso Bilfinger 4 Tage im Plus (3,14% Zuwachs von 35,15 auf 36,25), Cancom 4 Tage im Plus (9,8% Zuwachs von 54,59 auf 59,94), General Motors Company 4 Tage im Plus (2,49% Zuwachs von 34,88 auf 35,75), FedEx Corp 4 Tage im Plus (2,99% Zuwachs von 203,55 auf 209,63), Symrise 4 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 58,83 auf 61,69), Biogen Idec 4 Tage im Plus (4,6% Zuwachs von 281,15 auf 294,08), United Parcel Service 4 Tage im Plus (3,46% Zuwachs von 110,92 auf 114,76), Osram Licht 4 Tage im Plus (2,23% Zuwachs von 69,15 auf 70,69), Rhoen-Klinikum 4 Tage im Plus (2,64% Zuwachs von 26,68 auf 27,38), Samsung Electronics 4 Tage im Plus (8,39% Zuwachs von 664 auf 719,69), Verbio 3 Tage im Plus (11,76% Zuwachs von 9,57 auf 10,7), Roche GS 3 Tage im Plus (1,16% Zuwachs von 242,3 auf 245,1), HSBC Holdings 3 Tage im Plus (1,52% Zuwachs von 736,8 auf 748), United Internet 3 Tage im Plus (2,66% Zuwachs von 48,8 auf 50,1), Hochtief 3 Tage im Plus (3,28% Zuwachs von 147,85 auf 152,7), Borussia Dortmund 3 Tage im Plus (4,1% Zuwachs von 6,52 auf 6,79), Hypoport 3 Tage im Plus (6,03% Zuwachs von 117,75 auf 124,85), Scout24 3 Tage im Plus (4,27% Zuwachs von 33 auf 34,41), Snapchat 3 Tage im Plus (10,9% Zuwachs von 11,83 auf 13,12).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: William Hill +1,11% auf 246,4, davor 7 Tage im Minus (-8,14% Verlust von 265,3 auf 243,7),  Grammer +3,09% auf 42, davor 7 Tage im Minus (-17,63% Verlust von 49,46 auf 40,74), PostNL +1,15% auf 3,443, davor 7 Tage im Minus (-16,34% Verlust von 4,07 auf 3,4), Aurelius +0,95% auf 49,29, davor 6 Tage im Minus (-4,25% Verlust von 50,99 auf 48,83), Shinko Electric Industries +2,03% auf 5,937, davor 6 Tage im Minus (-5,29% Verlust von 6,14 auf 5,82), 

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Suess Microtec (13,61) mit 112,66% ytd, Uniper (20,1) mit 53,26% ytd, Thomas Cook Group (1,37) mit 44,15% ytd, Kontron(3,93) mit 37,79% ytd, Cancom (59,94) mit 33,16% ytd, Borussia Dortmund (6,79) mit 29,01% ytd, Sixt (62,87) mit 23,4% ytd, Innogy (37,61) mit 13,94% ytd, Coca-Cola (39,58) mit 11,43% ytd,Dr. Bock Industries (10,4) mit 9,47% ytd, TUI AG (14,57) mit 9,39% ytd, Talanx (35,59) mit 12,02% ytd, Rhoen-Klinikum (27,38) mit 6,7% ytd, Qiagen (0) mit 1,98% ytd, Air Berlin (0,37) mit -38,68% ytd, Apache Corp. (35,01) mit -35,99% ytd, Under Armour (15,65) mit -37,42% ytd, SolarWorld (0,48) mit -80,22% ytd.

Am weitesten über dem MA200: SolarEdge 66,73%, Geely 55,47% und S&T 52,26%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: Deutsche Postbank -100%, SolarWorld -82,44% und Metro -65,64%.

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Dr. Bock Industries (1 Platz gutgemacht, von 25 auf 24) ; dazu.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum BSN Watchlist-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).




Random Partner #goboersewien

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3327 0.42 % 3335 0.22% 11:41:08
DAX 13168 0.83 % 13124 -0.33% 11:42:10
Dow 23591 0.69 % 23592 0.00% 11:41:43
Nikkei 22523 0.48 % 22585 0.27% 11:41:20
Gold 1283 -0.27 % 1284 0.09% 11:42:02



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

BSN Watchlist detailliert: Air Berlin im negativen Sinne nicht zu überbieten


17.08.2017

Tagesgewinner war am Mittwoch Yingli Green mit 7,96% auf 2,44 (69% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 10,91%) vor Verbio mit 7,54% auf 10,70 (226% Vol.; 1W 8,41%) und Thomas Cook Group mit 4,75% auf 125,70 (208% Vol.; 1W 5,36%). Die Tagesverlierer: SolarWorld mit -39,11% auf 0,48 (182% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -55,05%), Air Berlin mit -27,25% auf 0,37 (701% Vol.; 1W -55,57%), Noble Corp plc mit -5,83% auf 3,23 (105% Vol.; 1W -3,87%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Rio Tinto (19668,84 Mio.),  BP Plc (17675,12) und HSBC Holdings (17120,88). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei Air Berlin (701%),  Constantin Medien (327%) und  Cancom (292%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Manitowoc mit 35,67%, die beste ytd ist Geely mit 133,59%. Am schwächsten tendierten SolarWorld mit -61,83% (Monatssicht) und SolarWorld mit -80,22% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Geely 133.59% (Vorjahr: 84.32 Prozent) im Plus. Dahinter SolarEdge 121.37% (Vorjahr: -56.69 Prozent), Suess Microtec 112.66% (Vorjahr: -23.31 Prozent). 
Am schlechtesten YTD: Deutsche Postbank -100% (Vorjahr: 0 Prozent), dann SolarWorld -80.22% (Vorjahr: -73.35 Prozent), Metro -70.48% (Vorjahr: 6.85 Prozent). 

Weitere Highlights: Zalando ist nun 5 Tage im Plus (2,69% Zuwachs von 39,44 auf 40,5), ebenso Bilfinger 4 Tage im Plus (3,14% Zuwachs von 35,15 auf 36,25), Cancom 4 Tage im Plus (9,8% Zuwachs von 54,59 auf 59,94), General Motors Company 4 Tage im Plus (2,49% Zuwachs von 34,88 auf 35,75), FedEx Corp 4 Tage im Plus (2,99% Zuwachs von 203,55 auf 209,63), Symrise 4 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 58,83 auf 61,69), Biogen Idec 4 Tage im Plus (4,6% Zuwachs von 281,15 auf 294,08), United Parcel Service 4 Tage im Plus (3,46% Zuwachs von 110,92 auf 114,76), Osram Licht 4 Tage im Plus (2,23% Zuwachs von 69,15 auf 70,69), Rhoen-Klinikum 4 Tage im Plus (2,64% Zuwachs von 26,68 auf 27,38), Samsung Electronics 4 Tage im Plus (8,39% Zuwachs von 664 auf 719,69), Verbio 3 Tage im Plus (11,76% Zuwachs von 9,57 auf 10,7), Roche GS 3 Tage im Plus (1,16% Zuwachs von 242,3 auf 245,1), HSBC Holdings 3 Tage im Plus (1,52% Zuwachs von 736,8 auf 748), United Internet 3 Tage im Plus (2,66% Zuwachs von 48,8 auf 50,1), Hochtief 3 Tage im Plus (3,28% Zuwachs von 147,85 auf 152,7), Borussia Dortmund 3 Tage im Plus (4,1% Zuwachs von 6,52 auf 6,79), Hypoport 3 Tage im Plus (6,03% Zuwachs von 117,75 auf 124,85), Scout24 3 Tage im Plus (4,27% Zuwachs von 33 auf 34,41), Snapchat 3 Tage im Plus (10,9% Zuwachs von 11,83 auf 13,12).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: William Hill +1,11% auf 246,4, davor 7 Tage im Minus (-8,14% Verlust von 265,3 auf 243,7),  Grammer +3,09% auf 42, davor 7 Tage im Minus (-17,63% Verlust von 49,46 auf 40,74), PostNL +1,15% auf 3,443, davor 7 Tage im Minus (-16,34% Verlust von 4,07 auf 3,4), Aurelius +0,95% auf 49,29, davor 6 Tage im Minus (-4,25% Verlust von 50,99 auf 48,83), Shinko Electric Industries +2,03% auf 5,937, davor 6 Tage im Minus (-5,29% Verlust von 6,14 auf 5,82), 

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Suess Microtec (13,61) mit 112,66% ytd, Uniper (20,1) mit 53,26% ytd, Thomas Cook Group (1,37) mit 44,15% ytd, Kontron(3,93) mit 37,79% ytd, Cancom (59,94) mit 33,16% ytd, Borussia Dortmund (6,79) mit 29,01% ytd, Sixt (62,87) mit 23,4% ytd, Innogy (37,61) mit 13,94% ytd, Coca-Cola (39,58) mit 11,43% ytd,Dr. Bock Industries (10,4) mit 9,47% ytd, TUI AG (14,57) mit 9,39% ytd, Talanx (35,59) mit 12,02% ytd, Rhoen-Klinikum (27,38) mit 6,7% ytd, Qiagen (0) mit 1,98% ytd, Air Berlin (0,37) mit -38,68% ytd, Apache Corp. (35,01) mit -35,99% ytd, Under Armour (15,65) mit -37,42% ytd, SolarWorld (0,48) mit -80,22% ytd.

Am weitesten über dem MA200: SolarEdge 66,73%, Geely 55,47% und S&T 52,26%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: Deutsche Postbank -100%, SolarWorld -82,44% und Metro -65,64%.

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Dr. Bock Industries (1 Platz gutgemacht, von 25 auf 24) ; dazu.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum BSN Watchlist-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).


Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: Heta-Anleihen ab 30. September vom Dritten Markt gelöscht

Inbox: Heta zieht etliche Bonds von der Börse zurück

Inbox: BMW, Skoda und VW unter den Gebrauchtwagen besonders begehrt

Inbox: Teuere Freizeit - Inflation steigt im Juli 2017 auf 2,0 Prozent




Random Partner #goboersewien

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3327 0.42 % 3335 0.22% 11:41:08
DAX 13168 0.83 % 13124 -0.33% 11:42:10
Dow 23591 0.69 % 23592 0.00% 11:41:43
Nikkei 22523 0.48 % 22585 0.27% 11:41:20
Gold 1283 -0.27 % 1284 0.09% 11:42:02



Magazine aktuell

Geschäftsberichte