BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Wie SBO, S Immo, Immofinanz, Wienerberger, Bawag Group und RBI für Gesprächsstoff im ATX sorgten







14.11.2017

ATX: -0,65%

Aktie Symbol SK
Perf.
S Immo SPI 15.470 4.49%
Bawag Group BG 42.900 0.94%
RBI RBI 29.795 0.81%
Wienerberger WIE 18.820 -2.06%
Immofinanz IIA 2.089 -2.66%
SBO SBO 80.000 -4.53%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Immofinanz
14.11 07:39
investMS | AUT00
Marktführer Österreich
IMMOFINANZ Assetklassen nach BUWOG Spin-Off sind schwerpunktmäßig Einzelhandel und Büro; Aufwärtstrigger sind Assetverkäufe (möglicherweise auch von grösseren Prime Assets), Senkungen bei Leerständen und Verwaltungskosten sowie jegliche Anzeichen für eine Verbesserung der Lage an den Immobilienmärkten. Integriertes Geschäftsmodell über den gesamten Immobilienlebenszyklus - Führendes Unternehmen in CEE - Liquide Aktie & hoher Streubesitz. Der Russland-Bestand wurde mittlerweile verkauft um eine Fusion mit der CA-Immo zu ermöglich.
13.11 09:26
whler | 1IVALUE
Intrinsic Value
Vorstand und Aufsichtsrat der IMMOFINANZ AG haben heute beschlossen, das gesamte Einzelhandelsportfolio Moskau an die russische FORT Group zu verkaufen. Die FORT Group ist ein zentraler Player am St. Petersburger Einzelhandelsimmobilienmarkt, der mit dieser Akquisition nach Moskau expandiert. Die Transaktion ist für die IMMOFINANZ das Ergebnis eines mehrstufigen, strukturierten Verkaufsprozesses. Der Kaufvertrag wurde heute unterzeichnet; das Closing wird bis Ende Dezember 2017 erwartet nach Erfüllung üblicher Closing-Bedingungen. Hierzu zählt auch die Refinanzierung des Portfolios durch die FORT Group. Das russische Einzelhandelsportfolio unterliegt einer anderen Marktdynamik und weist ein höheres Risikoprofil als das übrige IMMOFINANZ-Portfolio auf. „Das unverändert schwierige Marktumfeld in Russland hat in den letzten Geschäftsjahren die gesamte Vermögens- und Ertragslage des Konzerns signifikant belastet. Wie angekündigt, trennen wir uns nun strategiekonform von den russischen Einzelhandelsimmobilien. Der Verkauf ermöglicht eine unmittelbare Eigenkapitalfreisetzung und resultiert in einer deutlichen Reduktion der Finanzverbindlichkeiten sowie der durchschnittlichen Finanzierungskosten. Des Weiteren ist mit dem Verkauf zukünftig kein weiterer, die Liquidität belastender Eigenkapitalzuschuss für das russische Einzelhandelsportfolio erforderlich“, kommentiert Oliver Schumy, CEO der IMMOFINANZ, die Transaktion. „Die IMMOFINANZ kann sich damit vollumfänglich auf ihr weiteres Wachstum zu einem der größten Player am europäischen Gewerbeimmobilienmarkt konzentrieren.“

SPI

S Immo am 14.11. 4,49%, Volumen 105% normaler Tage
» Details dazu hier

BG

Bawag Group am 14.11. 0,94%, Volumen 28% normaler Tage
» Details dazu hier

RBI

RBI am 14.11. 0,81%, Volumen 63% normaler Tage
» Details dazu hier

WIE

Wienerberger am 14.11. -2,06%, Volumen 120% normaler Tage
» Details dazu hier

IIA

Immofinanz am 14.11. -2,66%, Volumen 128% normaler Tage
» Details dazu hier

SBO

SBO am 14.11. -4,53%, Volumen 194% normaler Tage
» Details dazu hier


Random Partner #goboersewien

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


S Immo am 14.11. 4,49%, Volumen 105% normaler Tage


Bawag Group am 14.11. 0,94%, Volumen 28% normaler Tage


RBI am 14.11. 0,81%, Volumen 63% normaler Tage


Wienerberger am 14.11. -2,06%, Volumen 120% normaler Tage


Immofinanz am 14.11. -2,66%, Volumen 128% normaler Tage


SBO am 14.11. -4,53%, Volumen 194% normaler Tage


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Wie SBO, S Immo, Immofinanz, Wienerberger, Bawag Group und RBI für Gesprächsstoff im ATX sorgten


14.11.2017

ATX: -0,65%

Aktie Symbol SK
Perf.
S Immo SPI 15.470 4.49%
Bawag Group BG 42.900 0.94%
RBI RBI 29.795 0.81%
Wienerberger WIE 18.820 -2.06%
Immofinanz IIA 2.089 -2.66%
SBO SBO 80.000 -4.53%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Immofinanz
14.11 07:39
investMS | AUT00
Marktführer Österreich
IMMOFINANZ Assetklassen nach BUWOG Spin-Off sind schwerpunktmäßig Einzelhandel und Büro; Aufwärtstrigger sind Assetverkäufe (möglicherweise auch von grösseren Prime Assets), Senkungen bei Leerständen und Verwaltungskosten sowie jegliche Anzeichen für eine Verbesserung der Lage an den Immobilienmärkten. Integriertes Geschäftsmodell über den gesamten Immobilienlebenszyklus - Führendes Unternehmen in CEE - Liquide Aktie & hoher Streubesitz. Der Russland-Bestand wurde mittlerweile verkauft um eine Fusion mit der CA-Immo zu ermöglich.
13.11 09:26
whler | 1IVALUE
Intrinsic Value
Vorstand und Aufsichtsrat der IMMOFINANZ AG haben heute beschlossen, das gesamte Einzelhandelsportfolio Moskau an die russische FORT Group zu verkaufen. Die FORT Group ist ein zentraler Player am St. Petersburger Einzelhandelsimmobilienmarkt, der mit dieser Akquisition nach Moskau expandiert. Die Transaktion ist für die IMMOFINANZ das Ergebnis eines mehrstufigen, strukturierten Verkaufsprozesses. Der Kaufvertrag wurde heute unterzeichnet; das Closing wird bis Ende Dezember 2017 erwartet nach Erfüllung üblicher Closing-Bedingungen. Hierzu zählt auch die Refinanzierung des Portfolios durch die FORT Group. Das russische Einzelhandelsportfolio unterliegt einer anderen Marktdynamik und weist ein höheres Risikoprofil als das übrige IMMOFINANZ-Portfolio auf. „Das unverändert schwierige Marktumfeld in Russland hat in den letzten Geschäftsjahren die gesamte Vermögens- und Ertragslage des Konzerns signifikant belastet. Wie angekündigt, trennen wir uns nun strategiekonform von den russischen Einzelhandelsimmobilien. Der Verkauf ermöglicht eine unmittelbare Eigenkapitalfreisetzung und resultiert in einer deutlichen Reduktion der Finanzverbindlichkeiten sowie der durchschnittlichen Finanzierungskosten. Des Weiteren ist mit dem Verkauf zukünftig kein weiterer, die Liquidität belastender Eigenkapitalzuschuss für das russische Einzelhandelsportfolio erforderlich“, kommentiert Oliver Schumy, CEO der IMMOFINANZ, die Transaktion. „Die IMMOFINANZ kann sich damit vollumfänglich auf ihr weiteres Wachstum zu einem der größten Player am europäischen Gewerbeimmobilienmarkt konzentrieren.“

SPI

S Immo am 14.11. 4,49%, Volumen 105% normaler Tage
» Details dazu hier

BG

Bawag Group am 14.11. 0,94%, Volumen 28% normaler Tage
» Details dazu hier

RBI

RBI am 14.11. 0,81%, Volumen 63% normaler Tage
» Details dazu hier

WIE

Wienerberger am 14.11. -2,06%, Volumen 120% normaler Tage
» Details dazu hier

IIA

Immofinanz am 14.11. -2,66%, Volumen 128% normaler Tage
» Details dazu hier

SBO

SBO am 14.11. -4,53%, Volumen 194% normaler Tage
» Details dazu hier


Random Partner #goboersewien

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


S Immo am 14.11. 4,49%, Volumen 105% normaler Tage


Bawag Group am 14.11. 0,94%, Volumen 28% normaler Tage


RBI am 14.11. 0,81%, Volumen 63% normaler Tage


Wienerberger am 14.11. -2,06%, Volumen 120% normaler Tage


Immofinanz am 14.11. -2,66%, Volumen 128% normaler Tage


SBO am 14.11. -4,53%, Volumen 194% normaler Tage


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte