Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Erste Group Bank: Mit neuem Vorstand in die Zukunft (Robert Sasse)

Autor:
Robert Sasse

Geschäftsführer der YES investmedia GmbH

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

21.09.2016, 2152 Zeichen

Dass die europäischen Banken derzeit nicht viel zu lachen haben ist mittlerweile ein offenes Geheimnis und in den Vorstandsebenen müssen entsprechend weitreichende Entscheidungen getroffen werden, um die Verluste in Grenzen zu halten und die Bankhäuser erfolgreich und oftmals mit neu überdachten Strukturen in die Zukunft zu führen. Nicht anders sieht es auch bei der Erste Group Bank aus. 

In dem österreichischen Bankhaus gab es deshalb in der letzten Zeit auf Vorstandsebene rauchende Köpfe, denn es galt, den Posten des Risikovorstandes neu zu besetzen. Und gerade der Risikovorstand ist in der heutigen Zeit und hinsichtlich der vielen zu bedenkenden Risiken, ein nicht zu unterschätzender Entscheidungsträger. Während im allgemeinen in solchen Situationen heute oft ganz neue Wege beschritten werden, setzt die Vorstandsriege der Erste Group Bank zum ersten Januar 2017 hier jedoch weniger auf frischen Wind als auf gesetzte Erfahrung.

Denn die Entscheidung fiel auf den 60-jährigen Willibald Chernko, den früheren Bank Austria Chef. Damit hat dieser der 46-jährigen Alexandra Habeler-Drabek, die ebenfalls in der engsten Wahl für die Position stand, den Chefsessel vor der Nase weggeschnappt. Ob eine, ebenfalls sehr erfolgreiche, Frau den von Männern dominierten Vorstand der Erste Bank Group hier für die Zukunft mit einem anderen Blickwinkel hätte versorgen können bleibt fraglich. Und wer weiß, Chernkos Vertrag läuft bis Ende 2020, eventuell hat Habeler-Drabek dann die Chance, in die Führungsriege aufzusteigen.

Für die Aktionäre gilt die Besetzung des Postens meiner Ansicht nach wohl eher dann als gelungen, wenn die Performance des Bankhauses als positiv wahrgenommen wird und sich dies dann in den Aktienkursen widerspiegelt.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.


(21.09.2016)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

D-Roadshow Österreich: Was ich wikifolio und Anleger:innen noch schulde, Ö-News Woche 9, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX




Amazon
Akt. Indikation:  163.98 / 164.64
Uhrzeit:  19:01:00
Veränderung zu letztem SK:  -0.35%
Letzter SK:  164.88 ( 0.83%)

Erste Group
Akt. Indikation:  37.39 / 37.59
Uhrzeit:  19:00:56
Veränderung zu letztem SK:  0.43%
Letzter SK:  37.33 ( 1.17%)



 

Bildnachweis

1. Erste Group   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 3. März (Schwesterday)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 3. März (Wo die ÖNB daheim ist)

» Alsercast #3: AnrainerInnen-Brief zum Julius Tandler Platz, Parkpickerl-...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 2. März (Laufen)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 2. März (Privat vs. Beruflich)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 1. März (John McEnroe und so)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 1. März (Finanzbildung nicht nur ...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 29. Februar (Paul Gerstgraser)

» Börse-Inputs auf Spotify zu KESt, IV, Aktienbarometer, Reggie Amartey

» BSN Spitouts: AT&S dreht nach fünf Minus-Tagen


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A37GE6
AT0000A2TLL0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Palfinger
    BSN MA-Event Palfinger
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...

    Featured Partner Video

    Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)

    Am 24. Februar um 12 Uhr Mittags live geschalten: Seit nunmehr zwei Jahren Krieg und stets neue Konfliktherde, dabei: "When there`s freedom in the world, it's party time forever". I...

    Books josefchladek.com

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void


    21.09.2016, 2152 Zeichen

    Dass die europäischen Banken derzeit nicht viel zu lachen haben ist mittlerweile ein offenes Geheimnis und in den Vorstandsebenen müssen entsprechend weitreichende Entscheidungen getroffen werden, um die Verluste in Grenzen zu halten und die Bankhäuser erfolgreich und oftmals mit neu überdachten Strukturen in die Zukunft zu führen. Nicht anders sieht es auch bei der Erste Group Bank aus. 

    In dem österreichischen Bankhaus gab es deshalb in der letzten Zeit auf Vorstandsebene rauchende Köpfe, denn es galt, den Posten des Risikovorstandes neu zu besetzen. Und gerade der Risikovorstand ist in der heutigen Zeit und hinsichtlich der vielen zu bedenkenden Risiken, ein nicht zu unterschätzender Entscheidungsträger. Während im allgemeinen in solchen Situationen heute oft ganz neue Wege beschritten werden, setzt die Vorstandsriege der Erste Group Bank zum ersten Januar 2017 hier jedoch weniger auf frischen Wind als auf gesetzte Erfahrung.

    Denn die Entscheidung fiel auf den 60-jährigen Willibald Chernko, den früheren Bank Austria Chef. Damit hat dieser der 46-jährigen Alexandra Habeler-Drabek, die ebenfalls in der engsten Wahl für die Position stand, den Chefsessel vor der Nase weggeschnappt. Ob eine, ebenfalls sehr erfolgreiche, Frau den von Männern dominierten Vorstand der Erste Bank Group hier für die Zukunft mit einem anderen Blickwinkel hätte versorgen können bleibt fraglich. Und wer weiß, Chernkos Vertrag läuft bis Ende 2020, eventuell hat Habeler-Drabek dann die Chance, in die Führungsriege aufzusteigen.

    Für die Aktionäre gilt die Besetzung des Postens meiner Ansicht nach wohl eher dann als gelungen, wenn die Performance des Bankhauses als positiv wahrgenommen wird und sich dies dann in den Aktienkursen widerspiegelt.

    Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

    … denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.


    (21.09.2016)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    D-Roadshow Österreich: Was ich wikifolio und Anleger:innen noch schulde, Ö-News Woche 9, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX




    Amazon
    Akt. Indikation:  163.98 / 164.64
    Uhrzeit:  19:01:00
    Veränderung zu letztem SK:  -0.35%
    Letzter SK:  164.88 ( 0.83%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  37.39 / 37.59
    Uhrzeit:  19:00:56
    Veränderung zu letztem SK:  0.43%
    Letzter SK:  37.33 ( 1.17%)



     

    Bildnachweis

    1. Erste Group   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 3. März (Schwesterday)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 3. März (Wo die ÖNB daheim ist)

    » Alsercast #3: AnrainerInnen-Brief zum Julius Tandler Platz, Parkpickerl-...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 2. März (Laufen)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 2. März (Privat vs. Beruflich)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 1. März (John McEnroe und so)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 1. März (Finanzbildung nicht nur ...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 29. Februar (Paul Gerstgraser)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu KESt, IV, Aktienbarometer, Reggie Amartey

    » BSN Spitouts: AT&S dreht nach fünf Minus-Tagen


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TLL0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Palfinger
      BSN MA-Event Palfinger
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...

      Featured Partner Video

      Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)

      Am 24. Februar um 12 Uhr Mittags live geschalten: Seit nunmehr zwei Jahren Krieg und stets neue Konfliktherde, dabei: "When there`s freedom in the world, it's party time forever". I...

      Books josefchladek.com

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void