Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: KTM-Chef Pierer und voestalpine-CEO Eder mit höchster Medienpräsenz unter den Börsenotierten


ATX
Akt. Indikation:  3554.54 / 3554.54
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  -0.01%
Letzter SK:  3554.82 ( 0.28%)

Infineon
Akt. Indikation:  31.85 / 31.98
Uhrzeit:  19:04:20
Veränderung zu letztem SK:  -0.45%
Letzter SK:  32.06 ( -2.26%)

Intel
Akt. Indikation:  32.80 / 33.30
Uhrzeit:  19:04:41
Veränderung zu letztem SK:  -1.78%
Letzter SK:  33.65 ( -5.16%)

VIG
Akt. Indikation:  28.60 / 28.75
Uhrzeit:  19:03:46
Veränderung zu letztem SK:  -0.78%
Letzter SK:  28.90 ( -0.17%)

voestalpine
Akt. Indikation:  26.74 / 26.86
Uhrzeit:  19:03:46
Veränderung zu letztem SK:  -0.67%
Letzter SK:  26.98 ( 0.45%)

04.12.2017

Zugemailt von / gefunden bei: APA Defacto (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz war im abgelaufenen halben Jahr - von Mai bis Oktober - der in den Medien präsenteste
Firmenchef Österreichs. Sport, Medien und Investitionen waren die Hauptthemen, die ihm Nennungen brachten. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und KTM-Chef Stefan Pierer folgen im CEO-Ranking von APA-DeFacto, Österreichs größtem Anbieter von Medienbeobachtung und Media Intelligence, diesmal auf den Rängen zwei und drei.

  Mateschitz kam abseits der zahlreichen Red-Bull-Engagements im Sport auch mit Investitionen in die Medien, etwa mit der Bierbrauerei in Pöls oder der Rechercheplattform Quo Vadis Veritas. Wrabetz verbuchte mehr als die Hälfte seiner Nennungen in den Ressorts Kultur und Medien. Im September wurde auch im Zusammenhang mit der bevorstehenden Nationalratswahl häufig über ihn berichtet. Vier Prozent seiner Nennungen verweisen auf Wirtschaftsthemen.

  Auch die Nummer drei in der aktuellen Liste, KTM-Chef Stefan Pierer, verdankt seine Platzierung insbesondere seiner
Parteispenden-Ankündigung zu Beginn des Wahlkampfes. Damit bestätigt sich eine Erkenntnis aus dem ersten CEO-Ranking: Wirtschaftskapitäne kommen vor allem durch Themen abseits klassischer Business-Berichterstattung, beispielweise Sport, Politik oder Kultur, zu hoher Medienpräsenz.

  Hinter den drei Top-CEOs im Ranking folgt mit größerem Abstand voestalpine -CEO Wolfgang Eder, hinter ihm neu in der Runde ist Alexander Labak, der im Mai zum Casinos-Austria-Chef gekürt wurde und in diesem Monat sehr präsent war.

  Mit Margarete Schramböck von A1 hat es erstmals eine Frau in die Top 10 geschafft (Rang 8). Schramböck kam hauptsächlich durch ihr Ausscheiden aus dem Unternehmen zu Schlagzeilen, zusätzlich wurde sie zur „WU-Managerin des Jahres“ gekürt.

  Das APA-DeFacto CEO-Ranking bewertet 160 Manager aus Österreichs umsatzstärksten bzw. im ATX notierten Unternehmen. Unter den 50 präsentesten CEOs sind mit Schramböck, Elisabeth Stadler (VIG /Rang 19), Karin Zipperer (Asfinag/33) und Sabine Herlitschka (Infineon /36) lediglich vier Frauen.

  Für das Ranking hat APA-DeFacto 642.000 Beiträge aus Tageszeitungen, Magazinen sowie Nachrichtenformaten von ORF, ATV und Puls4 von Mai bis Oktober 2017 ausgewertet. 

Companies im Artikel

ATX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (02.12.2017)
 



Infineon

 
Mitglied in der BSN Peer-Group IT, Elektronik, 3D
Show latest Report (02.12.2017)
 



Intel

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (02.12.2017)
 



VIG

 
Mitglied in der BSN Peer-Group ATX
Show latest Report (02.12.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



voestalpine

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
Show latest Report (02.12.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Zeitungen, Kiosk, Media



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37G51
AT0000A2VYE4
AT0000A2UVV6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Hannover Rück
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mo.18.3.24: DAX startet gut in Woche 12, SAP mit vollkommen irren Volumina, Airbus Boeing-Profiteur

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Inbox: KTM-Chef Pierer und voestalpine-CEO Eder mit höchster Medienpräsenz unter den Börsenotierten


    04.12.2017, 5149 Zeichen

    04.12.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: APA Defacto (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz war im abgelaufenen halben Jahr - von Mai bis Oktober - der in den Medien präsenteste
    Firmenchef Österreichs. Sport, Medien und Investitionen waren die Hauptthemen, die ihm Nennungen brachten. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und KTM-Chef Stefan Pierer folgen im CEO-Ranking von APA-DeFacto, Österreichs größtem Anbieter von Medienbeobachtung und Media Intelligence, diesmal auf den Rängen zwei und drei.

      Mateschitz kam abseits der zahlreichen Red-Bull-Engagements im Sport auch mit Investitionen in die Medien, etwa mit der Bierbrauerei in Pöls oder der Rechercheplattform Quo Vadis Veritas. Wrabetz verbuchte mehr als die Hälfte seiner Nennungen in den Ressorts Kultur und Medien. Im September wurde auch im Zusammenhang mit der bevorstehenden Nationalratswahl häufig über ihn berichtet. Vier Prozent seiner Nennungen verweisen auf Wirtschaftsthemen.

      Auch die Nummer drei in der aktuellen Liste, KTM-Chef Stefan Pierer, verdankt seine Platzierung insbesondere seiner
    Parteispenden-Ankündigung zu Beginn des Wahlkampfes. Damit bestätigt sich eine Erkenntnis aus dem ersten CEO-Ranking: Wirtschaftskapitäne kommen vor allem durch Themen abseits klassischer Business-Berichterstattung, beispielweise Sport, Politik oder Kultur, zu hoher Medienpräsenz.

      Hinter den drei Top-CEOs im Ranking folgt mit größerem Abstand voestalpine -CEO Wolfgang Eder, hinter ihm neu in der Runde ist Alexander Labak, der im Mai zum Casinos-Austria-Chef gekürt wurde und in diesem Monat sehr präsent war.

      Mit Margarete Schramböck von A1 hat es erstmals eine Frau in die Top 10 geschafft (Rang 8). Schramböck kam hauptsächlich durch ihr Ausscheiden aus dem Unternehmen zu Schlagzeilen, zusätzlich wurde sie zur „WU-Managerin des Jahres“ gekürt.

      Das APA-DeFacto CEO-Ranking bewertet 160 Manager aus Österreichs umsatzstärksten bzw. im ATX notierten Unternehmen. Unter den 50 präsentesten CEOs sind mit Schramböck, Elisabeth Stadler (VIG /Rang 19), Karin Zipperer (Asfinag/33) und Sabine Herlitschka (Infineon /36) lediglich vier Frauen.

      Für das Ranking hat APA-DeFacto 642.000 Beiträge aus Tageszeitungen, Magazinen sowie Nachrichtenformaten von ORF, ATV und Puls4 von Mai bis Oktober 2017 ausgewertet. 

    Companies im Artikel

    ATX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (02.12.2017)
     



    Infineon

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group IT, Elektronik, 3D
    Show latest Report (02.12.2017)
     



    Intel

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (02.12.2017)
     



    VIG

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group ATX
    Show latest Report (02.12.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    voestalpine

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
    Show latest Report (02.12.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Zeitungen, Kiosk, Media




    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Stahlstiftung feiert 30jähriges Jubiläum und zieht Bilanz: Mit 80 Mitgliedsfirmen 8.200 Menschen zurück ins Berufsleben begleitet

    Inbox: Ein Viertel der Österreicher will in Wertpapiere investieren

    Inbox: Kapitalmarkt-Neuling Euges will sich über Anleihen bis zu 40 Mio. Euro sichern

    Inbox: EAG will sich von der Wiener Börse zurückziehen, Investor Fries kommt mit Angebot

    Inbox: Berenberg-Analysten zu SBO: Aktie überbewertet

    Inbox: Berenberg-Analysten zu Palfinger: Wiederbeschaffungszyklus im Fokus

    Inbox: European Lithium vom Handel ausgesetzt

    Audio: Ausblick von Folker Hellmeyer - "Ich sehe in Europa unterbewertete Märkte im historischen Kontext"

    Inbox: RCB sieht bei VIG einen höheren Kurs

    Inbox: RCB zu Strabag: Weiter "Buy", aber mit tieferem Kursziel



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




    ATX
    Akt. Indikation:  3554.54 / 3554.54
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  -0.01%
    Letzter SK:  3554.82 ( 0.28%)

    Infineon
    Akt. Indikation:  31.85 / 31.98
    Uhrzeit:  19:04:20
    Veränderung zu letztem SK:  -0.45%
    Letzter SK:  32.06 ( -2.26%)

    Intel
    Akt. Indikation:  32.80 / 33.30
    Uhrzeit:  19:04:41
    Veränderung zu letztem SK:  -1.78%
    Letzter SK:  33.65 ( -5.16%)

    VIG
    Akt. Indikation:  28.60 / 28.75
    Uhrzeit:  19:03:46
    Veränderung zu letztem SK:  -0.78%
    Letzter SK:  28.90 ( -0.17%)

    voestalpine
    Akt. Indikation:  26.74 / 26.86
    Uhrzeit:  19:03:46
    Veränderung zu letztem SK:  -0.67%
    Letzter SK:  26.98 ( 0.45%)



     

    Bildnachweis

    1. Zeitungen, Kiosk, Media   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Zeitungen, Kiosk, Media


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37G51
    AT0000A2VYE4
    AT0000A2UVV6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Hannover Rück
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mo.18.3.24: DAX startet gut in Woche 12, SAP mit vollkommen irren Volumina, Airbus Boeing-Profiteur

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd