Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Flughafen Wien Gruppe: Deutliches Passagier-Plus in Malta, kleines Minus in Wien


Flughafen Wien
Akt. Indikation:  49.50 / 49.75
Uhrzeit:  12:21:05
Veränderung zu letztem SK:  -0.75%
Letzter SK:  50.00 ( 0.30%)

13.12.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Flughafen Wien (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Im November 2017 stieg das Passagieraufkommen der Flughafen-Wien-Gruppe (Flughafen Wien , Malta Airport und Flughafen Kosice) um 2,6% auf 2,2 Mio. Reisende. Kumuliert von Jänner bis November 2017 nahm das Passagieraufkommen um 7,2% auf 28,7 Mio. Reisende zu. Der Standort Flughafen Wien entwickelte sich mit einem Passagierplus von 4,7% von Jänner bis November 2017 ebenfalls positiv.

Am Standort Flughafen Wien sank das Passagieraufkommen im November 2017 um 0,1% gegenüber dem November des Vorjahres auf 1.765.579 Reisende. Die Anzahl der Lokalpassagiere nahm um 0,8% zu, die Anzahl der Transferpassagiere ging um 2,6% zurück. Die Flugbewegungen gingen im November 2017 um 0,3% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres leicht zurück. Beim Frachtaufkommen verzeichnete der Flughafen Wien ein Plus von 2,8% im Vergleich zum November des Vorjahres.
 
Das Passagieraufkommen am Flughafen Wien nach Osteuropa stieg im November 2017 um 1,7% an. Westeuropa verzeichnete ein Minus von 0,5%. Das Passagieraufkommen in den Fernen Osten stieg im November 2017 um 18,3% an, jenes in den Nahen und Mittleren Osten sank um 10,0%. Nach Nordamerika sank das Passagieraufkommen um 13,6%, nach Afrika entwickelte sich das Passagieraufkommen mit plus 47,3% positiv.
 
Ein starkes Passagierplus gab es im November 2017 für den Flughafen Malta mit einem Zuwachs um 15,8%. Auch in Kosice gab es einen erfreulichen Anstieg um 6,8%. 

Company im Artikel

Flughafen Wien

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (09.12.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Flughafen Wien-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Vienna International Airport, Flughafen Wien © Aussendung



Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, BMW, Porsche Automobil Holding, DAIMLER TRUCK HLD..., HeidelbergCement.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Aluflexpack AG
Das Kerngeschäft der Aluflexpack AG (Aluflexpack) umfasst die Entwicklung und Herstellung hochwertiger flexibler Primärverpackungen im industriellen Ausmaß mit einem Schwerpunkt auf Aluminium basierten Verpackungen wie zum Beispiel Aluminium-Kaffeekapseln, Standbodenbeutel, Alu-Schalen, Deckel, Verpackungen für die Süßwarenindustrie und Durchdrückpackungen für den Pharmabereich.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36XA1
AT0000A37GE6
AT0000A2TTP4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: DO&CO 0.75%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.26%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: ams-Osram(6), Kontron(2), Semperit(1), voestalpine(1), Uniqa(1), Rosenbauer(1), OMV(1), Agrana(1), UBM(1), Strabag(1), AT&S(1), EVN(1)
    BSN Vola-Event RHI Magnesita
    Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Andritz -3.36%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: ams-Osram(8), Verbund(1), Zumtobel(1)
    BSN MA-Event EVN
    Star der Stunde: RHI Magnesita 2.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -3.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: ams-Osram(4), AT&S(1), Erste Group(1)
    BSN MA-Event Deutsche Telekom

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #581: Bawag und Valneva gesucht, wo Gregor Rosinger investiert und was Sigrid Maurer nicht erwähnt

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

    Books josefchladek.com

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH

    Inbox: Flughafen Wien Gruppe: Deutliches Passagier-Plus in Malta, kleines Minus in Wien


    13.12.2017, 2663 Zeichen

    13.12.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Flughafen Wien (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Im November 2017 stieg das Passagieraufkommen der Flughafen-Wien-Gruppe (Flughafen Wien , Malta Airport und Flughafen Kosice) um 2,6% auf 2,2 Mio. Reisende. Kumuliert von Jänner bis November 2017 nahm das Passagieraufkommen um 7,2% auf 28,7 Mio. Reisende zu. Der Standort Flughafen Wien entwickelte sich mit einem Passagierplus von 4,7% von Jänner bis November 2017 ebenfalls positiv.

    Am Standort Flughafen Wien sank das Passagieraufkommen im November 2017 um 0,1% gegenüber dem November des Vorjahres auf 1.765.579 Reisende. Die Anzahl der Lokalpassagiere nahm um 0,8% zu, die Anzahl der Transferpassagiere ging um 2,6% zurück. Die Flugbewegungen gingen im November 2017 um 0,3% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres leicht zurück. Beim Frachtaufkommen verzeichnete der Flughafen Wien ein Plus von 2,8% im Vergleich zum November des Vorjahres.
     
    Das Passagieraufkommen am Flughafen Wien nach Osteuropa stieg im November 2017 um 1,7% an. Westeuropa verzeichnete ein Minus von 0,5%. Das Passagieraufkommen in den Fernen Osten stieg im November 2017 um 18,3% an, jenes in den Nahen und Mittleren Osten sank um 10,0%. Nach Nordamerika sank das Passagieraufkommen um 13,6%, nach Afrika entwickelte sich das Passagieraufkommen mit plus 47,3% positiv.
     
    Ein starkes Passagierplus gab es im November 2017 für den Flughafen Malta mit einem Zuwachs um 15,8%. Auch in Kosice gab es einen erfreulichen Anstieg um 6,8%. 

    Company im Artikel

    Flughafen Wien

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (09.12.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Flughafen Wien-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Vienna International Airport, Flughafen Wien © Aussendung





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Do..29.2.24: DAX weiter high, Anekdote Uli Hoeneß, Morgen-Stress bei Beiersdorf, AT&S vs.Infineon-Wildcard




    Flughafen Wien
    Akt. Indikation:  49.50 / 49.75
    Uhrzeit:  12:21:05
    Veränderung zu letztem SK:  -0.75%
    Letzter SK:  50.00 ( 0.30%)



     

    Bildnachweis

    1. Vienna International Airport, Flughafen Wien , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, BMW, Porsche Automobil Holding, DAIMLER TRUCK HLD..., HeidelbergCement.


    Random Partner

    Aluflexpack AG
    Das Kerngeschäft der Aluflexpack AG (Aluflexpack) umfasst die Entwicklung und Herstellung hochwertiger flexibler Primärverpackungen im industriellen Ausmaß mit einem Schwerpunkt auf Aluminium basierten Verpackungen wie zum Beispiel Aluminium-Kaffeekapseln, Standbodenbeutel, Alu-Schalen, Deckel, Verpackungen für die Süßwarenindustrie und Durchdrückpackungen für den Pharmabereich.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Vienna International Airport, Flughafen Wien, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36XA1
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TTP4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: DO&CO 0.75%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.26%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: ams-Osram(6), Kontron(2), Semperit(1), voestalpine(1), Uniqa(1), Rosenbauer(1), OMV(1), Agrana(1), UBM(1), Strabag(1), AT&S(1), EVN(1)
      BSN Vola-Event RHI Magnesita
      Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Andritz -3.36%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: ams-Osram(8), Verbund(1), Zumtobel(1)
      BSN MA-Event EVN
      Star der Stunde: RHI Magnesita 2.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -3.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: ams-Osram(4), AT&S(1), Erste Group(1)
      BSN MA-Event Deutsche Telekom

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #581: Bawag und Valneva gesucht, wo Gregor Rosinger investiert und was Sigrid Maurer nicht erwähnt

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

      Books josefchladek.com

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Andreas H. Bitesnich
      dots on paper
      2023
      teNeues Verlag GmbH

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura