Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Stärkste Konjunkturdynamik der letzten zehn Jahre - voestalpine steigert Ergebnis deutlich


voestalpine
Akt. Indikation:  30.52 / 30.60
Uhrzeit:  09:33:49
Veränderung zu letztem SK:  3.87%
Letzter SK:  29.42 ( -1.93%)

08.02.2018

Zugemailt von / gefunden bei: voestalpine (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Der bereits zum Jahresende 2016 in den meisten Wirtschaftsregionen vorherrschende positive Konjunkturtrend hat sich im Verlauf des Kalenderjahres 2017 bestätigt. Vor allem in Europa kam es auf breiter Basis zu einer wirtschaftlichen Erholung, während in den USA die Aufwärtstendenz überwiegend vom privaten Konsum und weniger von einer steigenden Investitionstätigkeit getragen wurde. Der 16,8-prozentige Anstieg der Umsatzerlöse des voestalpine -Konzerns in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2017/18 von 8.101,2 Mio. Euro im Vorjahr auf 9.460,4 Mio. Euro ist Ausdruck des in seiner Breite und Dynamik stärksten Konjunkturaufschwungs der letzten zehn Jahre.

Noch wesentlich deutlicher als bei den Umsatzerlösen fiel die Steigerung in allen Ergebniskategorien des Konzerns – verbunden mit entsprechend positiven Margeneffekten – aus. So verbesserte sich im Jahresvergleich das operative Ergebnis (EBITDA) um beinahe ein Drittel von 1.061,1 Mio. Euro in den ersten drei Quartalen 2016/17 auf aktuell 1.405,5 Mio. Euro. Den mit Abstand höchsten Anstieg verzeichnete hier ebenfalls die Steel Division, aber auch den übrigen drei Divisionen gelang es, ihr operatives Ergebnis jeweils zu verbessern. Das EBIT verbesserte sich um 53,1 Prozent auf 834,6 Mio. Euro, das Ergebnis nach Steuern um 61,6 auf 555,9 Mio. Euro.

Im Ausblick heisst es: Die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2017/18 waren für den voestalpine-Konzern sowohl umsatz- als auch ergebnismäßig von einer insgesamt sehr positiven Entwicklung geprägt. Dies trotz spezifischer Belastungen als Folge der gleichzeitigen Umsetzung einer Reihe von für die Zukunft strategisch wichtigen Großprojekten. Dazu gehören etwa der Hochlauf von insgesamt neun neuen Automobilkomponentenwerken auf drei Kontinenten, die Inbetriebnahme des ersten voll digitalisierten Drahtwalzwerkes weltweit oder die Vorbereitung der Großreparatur des größten Hochofens im Konzern im kommenden Sommer und der Projektstart des neuen Edelstahlwerkes.

Trotz der damit verbundenen Herausforderungen liegt das operative Ergebnis (EBITDA) der ersten drei Quartale 2017/18 mit über 1,4 Mrd. EUR bereits nahe an den 1,54 Mrd. Euro des gesamten Geschäftsjahres 2016/17. Da sich für das letzte Quartal 2017/18 aus heutiger Sicht Umsatzerlöse und operatives Ergebnis (EBITDA) in etwa in der Größenordnung des 1. Quartals bewegen sollten, bestätigt sich die bereits seit Beginn des Geschäftsjahres indizierte Erwartung einer im Vergleich zum Vorjahr deutlich positiven Entwicklung von Umsatz und Ergebnis.

Company im Artikel

voestalpine

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
Show latest Report (03.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



voestalpine: In einem Großprojekt wird derzeit die ‪‎Kokerei‬ Linz der voestalpine Stahl GmbH zukunftsfit gemacht. Alle fünf bestehenden Batterien werden nach und nach erneuert. Erfahren Sie mehr: http://bit.ly/1wqQTJe © Aussender


Aktien auf dem Radar:S Immo, Palfinger, Amag, Marinomed Biotech, Warimpex, FACC, Lenzing, CA Immo, Rosenbauer, Mayr-Melnhof, voestalpine, Wienerberger, Rosgix, Strabag, Verbund, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frequentis, Kostad, RBI, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BKS Bank Stamm, Agrana, BTV AG, Immofinanz, Fresenius Medical Care, IBM.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJM2
AT0000A2QDR0
AT0000A2SUX8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Frequentis 6.3%, Rutsch der Stunde: Warimpex -2.1%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1)
    BSN MA-Event OMV
    BSN MA-Event Agrana
    BSN Vola-Event Agrana
    BSN Vola-Event Frequentis
    BSN Vola-Event Fresenius Medical Care
    #gabb #1017

    Featured Partner Video

    Song #17: Hey Father

    Hey Father ist eine Komposition von Michi aus 2018 (diese Aufnahme Jänner 2022 mit Text, Gitarre und Stimme Michi, Arrangement dra).

    Inbox: Stärkste Konjunkturdynamik der letzten zehn Jahre - voestalpine steigert Ergebnis deutlich


    08.02.2018

    08.02.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: voestalpine (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Der bereits zum Jahresende 2016 in den meisten Wirtschaftsregionen vorherrschende positive Konjunkturtrend hat sich im Verlauf des Kalenderjahres 2017 bestätigt. Vor allem in Europa kam es auf breiter Basis zu einer wirtschaftlichen Erholung, während in den USA die Aufwärtstendenz überwiegend vom privaten Konsum und weniger von einer steigenden Investitionstätigkeit getragen wurde. Der 16,8-prozentige Anstieg der Umsatzerlöse des voestalpine -Konzerns in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2017/18 von 8.101,2 Mio. Euro im Vorjahr auf 9.460,4 Mio. Euro ist Ausdruck des in seiner Breite und Dynamik stärksten Konjunkturaufschwungs der letzten zehn Jahre.

    Noch wesentlich deutlicher als bei den Umsatzerlösen fiel die Steigerung in allen Ergebniskategorien des Konzerns – verbunden mit entsprechend positiven Margeneffekten – aus. So verbesserte sich im Jahresvergleich das operative Ergebnis (EBITDA) um beinahe ein Drittel von 1.061,1 Mio. Euro in den ersten drei Quartalen 2016/17 auf aktuell 1.405,5 Mio. Euro. Den mit Abstand höchsten Anstieg verzeichnete hier ebenfalls die Steel Division, aber auch den übrigen drei Divisionen gelang es, ihr operatives Ergebnis jeweils zu verbessern. Das EBIT verbesserte sich um 53,1 Prozent auf 834,6 Mio. Euro, das Ergebnis nach Steuern um 61,6 auf 555,9 Mio. Euro.

    Im Ausblick heisst es: Die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2017/18 waren für den voestalpine-Konzern sowohl umsatz- als auch ergebnismäßig von einer insgesamt sehr positiven Entwicklung geprägt. Dies trotz spezifischer Belastungen als Folge der gleichzeitigen Umsetzung einer Reihe von für die Zukunft strategisch wichtigen Großprojekten. Dazu gehören etwa der Hochlauf von insgesamt neun neuen Automobilkomponentenwerken auf drei Kontinenten, die Inbetriebnahme des ersten voll digitalisierten Drahtwalzwerkes weltweit oder die Vorbereitung der Großreparatur des größten Hochofens im Konzern im kommenden Sommer und der Projektstart des neuen Edelstahlwerkes.

    Trotz der damit verbundenen Herausforderungen liegt das operative Ergebnis (EBITDA) der ersten drei Quartale 2017/18 mit über 1,4 Mrd. EUR bereits nahe an den 1,54 Mrd. Euro des gesamten Geschäftsjahres 2016/17. Da sich für das letzte Quartal 2017/18 aus heutiger Sicht Umsatzerlöse und operatives Ergebnis (EBITDA) in etwa in der Größenordnung des 1. Quartals bewegen sollten, bestätigt sich die bereits seit Beginn des Geschäftsjahres indizierte Erwartung einer im Vergleich zum Vorjahr deutlich positiven Entwicklung von Umsatz und Ergebnis.

    Company im Artikel

    voestalpine

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
    Show latest Report (03.02.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    voestalpine: In einem Großprojekt wird derzeit die ‪‎Kokerei‬ Linz der voestalpine Stahl GmbH zukunftsfit gemacht. Alle fünf bestehenden Batterien werden nach und nach erneuert. Erfahren Sie mehr: http://bit.ly/1wqQTJe © Aussender




    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #61: Bei Harald Mahrer nachgefragt, Richard Schenz gratuliert und zitiert




    voestalpine
    Akt. Indikation:  30.52 / 30.60
    Uhrzeit:  09:33:49
    Veränderung zu letztem SK:  3.87%
    Letzter SK:  29.42 ( -1.93%)



     

    Bildnachweis

    1. voestalpine: In einem Großprojekt wird derzeit die ‪‎Kokerei‬ Linz der voestalpine Stahl GmbH zukunftsfit gemacht. Alle fünf bestehenden Batterien werden nach und nach erneuert. Erfahren Sie mehr: http://bit.ly/1wqQTJe , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:S Immo, Palfinger, Amag, Marinomed Biotech, Warimpex, FACC, Lenzing, CA Immo, Rosenbauer, Mayr-Melnhof, voestalpine, Wienerberger, Rosgix, Strabag, Verbund, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frequentis, Kostad, RBI, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BKS Bank Stamm, Agrana, BTV AG, Immofinanz, Fresenius Medical Care, IBM.


    Random Partner

    Immofinanz
    Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    voestalpine: In einem Großprojekt wird derzeit die ‪‎Kokerei‬ Linz der voestalpine Stahl GmbH zukunftsfit gemacht. Alle fünf bestehenden Batterien werden nach und nach erneuert. Erfahren Sie mehr: http://bit.ly/1wqQTJe, (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TJM2
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2SUX8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Frequentis 6.3%, Rutsch der Stunde: Warimpex -2.1%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1)
      BSN MA-Event OMV
      BSN MA-Event Agrana
      BSN Vola-Event Agrana
      BSN Vola-Event Frequentis
      BSN Vola-Event Fresenius Medical Care
      #gabb #1017

      Featured Partner Video

      Song #17: Hey Father

      Hey Father ist eine Komposition von Michi aus 2018 (diese Aufnahme Jänner 2022 mit Text, Gitarre und Stimme Michi, Arrangement dra).