Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ams will Besserungsvereinbarung bei Heptagon anpassen


AMS
Akt. Indikation:  15.55 / 15.58
Uhrzeit:  12:23:57
Veränderung zu letztem SK:  0.45%
Letzter SK:  15.49 ( 3.47%)

20.02.2018

Zugemailt von / gefunden bei: ams (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

ams AG (SIX: AMS ), ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, schlägt den früheren Anteilseignern von Heptagon eine revidierte Struktur der Besserungsvereinbarung (Earn-out) vor, um höher als erwartet ausgefallene Investitionen und weitere Kosten zu berücksichtigen; diese waren notwendig, damit das Heptagon-Geschäft seine Umsatzerwartungen 2017 erreichen konnte.

Um sicherzustellen, dass das Heptagon-Geschäft 2017 den erwarteten Erfolg erzielen konnte, musste ams Finanzmittel für einen erheblich höheren Umfang an Investitionen bereitstellen sowie wesentlich größere weitere Ressourcen verfügbar machen. Damit wurde das Heptagon-Geschäft in die Lage versetzt, ausreichende Produktionskapazität aufzubauen und die umfangreichen Produktionshochläufe neuer Produkte umzusetzen, die den Kern der Geschäftspipeline 2017 bildeten.

ams hat an sämtliche frühere Anteilseigner von Heptagon einen Vorschlag für eine revidierte Struktur der Besserungsvereinbarung (Earn-out) übermittelt, um diese Situation angemessen zu reflektieren. Die revidierte Struktur der Besserungsvereinbarung ersetzt die vorige Kombination aus einer Barmittelzahlung sowie einem Anteil an ams-Aktien durch eine ausschließliche Übertragung von Aktien und vermeidet damit jegliche Zahlung in bar. Das Kernelement der revidierten Struktur ist eine Gesamtübertragung von bis zu 3,9 Mio. ams-Aktien zum Durchschnittsschlusskurs von CHF 99,15, der sich aus den 15 Handelstagen vor dem gestrigen Vorschlagsdatum ergibt. Die Umsetzung des Vorschlags ist dabei abhängig vom Erreichen einer Schwelle von Angeboten zur Annahme des Vorschlags in Höhe von 60% der Vorzugsanteile an Heptagon (etwa 56% der Gesamtanteile an Heptagon), die von früheren Heptagon-Anteilseignern vertreten werden. Bei einer Annahmequote von 100% würde die revidierte Struktur im Vergleich zur vorigen Struktur eine Übertragung von etwa 900.000 ams-Aktien zusätzlich notwendig machen.

Der Vorstand von ams hat festgestellt, dass der Vorschlag, der zudem den Wertzuwachs der ams-Aktien seit dem Abschluss der Transaktion reflektiert, im Interesse des Unternehmens und zugleich fair für beide Seiten ist. Erste Rückmeldungen lassen eine positive Beurteilung des Vorschlags seitens großer früherer Heptagon-Anteilseigner erwarten. Wie zuvor wird die Aktienübertragung aus gehaltenen eigenen Aktien des Unternehmens ohne einen Verwässerungseffekt aus neuen Aktien dargestellt.

Company im Artikel

AMS

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (17.02.2018)
 



ams Headquarter © ams


Aktien auf dem Radar:Wienerberger, voestalpine, Andritz, Zumtobel, Warimpex, Rosenbauer, SBO, UBM, Erste Group, Immofinanz, OMV, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, AMS, Addiko Bank, Porr, Marinomed Biotech, AT&S, Lenzing, Österreichische Post, Josef Manner & Comp. AG, Deutsche Wohnen, Volkswagen Vz., Daimler, Deutsche Post, Covestro, Vonovia SE, BMW, Fresenius Medical Care.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    conwert und Buwog indirekt auf Allzeithoch, Neue Shortpositionen auf Post und voestalpine
    Star der Stunde: Rosenbauer 0.94%, Rutsch der Stunde: CA Immo -1.02%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: FACC(1), OMV(1), Rosenbauer(1), Andritz(1), Lenzing(1), S&T(1), Polytec(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Semperit 1.02%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(4), AT&S(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: SBO 2.62%, Rutsch der Stunde: DO&CO -4.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(9), OMV(1), DO&CO(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 1.47%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.25%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Two-Minute Drill, nur länger

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. Juli 2020

    Inbox: ams will Besserungsvereinbarung bei Heptagon anpassen


    20.02.2018

    20.02.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: ams (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    ams AG (SIX: AMS ), ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, schlägt den früheren Anteilseignern von Heptagon eine revidierte Struktur der Besserungsvereinbarung (Earn-out) vor, um höher als erwartet ausgefallene Investitionen und weitere Kosten zu berücksichtigen; diese waren notwendig, damit das Heptagon-Geschäft seine Umsatzerwartungen 2017 erreichen konnte.

    Um sicherzustellen, dass das Heptagon-Geschäft 2017 den erwarteten Erfolg erzielen konnte, musste ams Finanzmittel für einen erheblich höheren Umfang an Investitionen bereitstellen sowie wesentlich größere weitere Ressourcen verfügbar machen. Damit wurde das Heptagon-Geschäft in die Lage versetzt, ausreichende Produktionskapazität aufzubauen und die umfangreichen Produktionshochläufe neuer Produkte umzusetzen, die den Kern der Geschäftspipeline 2017 bildeten.

    ams hat an sämtliche frühere Anteilseigner von Heptagon einen Vorschlag für eine revidierte Struktur der Besserungsvereinbarung (Earn-out) übermittelt, um diese Situation angemessen zu reflektieren. Die revidierte Struktur der Besserungsvereinbarung ersetzt die vorige Kombination aus einer Barmittelzahlung sowie einem Anteil an ams-Aktien durch eine ausschließliche Übertragung von Aktien und vermeidet damit jegliche Zahlung in bar. Das Kernelement der revidierten Struktur ist eine Gesamtübertragung von bis zu 3,9 Mio. ams-Aktien zum Durchschnittsschlusskurs von CHF 99,15, der sich aus den 15 Handelstagen vor dem gestrigen Vorschlagsdatum ergibt. Die Umsetzung des Vorschlags ist dabei abhängig vom Erreichen einer Schwelle von Angeboten zur Annahme des Vorschlags in Höhe von 60% der Vorzugsanteile an Heptagon (etwa 56% der Gesamtanteile an Heptagon), die von früheren Heptagon-Anteilseignern vertreten werden. Bei einer Annahmequote von 100% würde die revidierte Struktur im Vergleich zur vorigen Struktur eine Übertragung von etwa 900.000 ams-Aktien zusätzlich notwendig machen.

    Der Vorstand von ams hat festgestellt, dass der Vorschlag, der zudem den Wertzuwachs der ams-Aktien seit dem Abschluss der Transaktion reflektiert, im Interesse des Unternehmens und zugleich fair für beide Seiten ist. Erste Rückmeldungen lassen eine positive Beurteilung des Vorschlags seitens großer früherer Heptagon-Anteilseigner erwarten. Wie zuvor wird die Aktienübertragung aus gehaltenen eigenen Aktien des Unternehmens ohne einen Verwässerungseffekt aus neuen Aktien dargestellt.

    Company im Artikel

    AMS

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (17.02.2018)
     



    ams Headquarter © ams






    AMS
    Akt. Indikation:  15.55 / 15.58
    Uhrzeit:  12:23:57
    Veränderung zu letztem SK:  0.45%
    Letzter SK:  15.49 ( 3.47%)



     

    Bildnachweis

    1. ams Headquarter , (© ams)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, voestalpine, Andritz, Zumtobel, Warimpex, Rosenbauer, SBO, UBM, Erste Group, Immofinanz, OMV, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, AMS, Addiko Bank, Porr, Marinomed Biotech, AT&S, Lenzing, Österreichische Post, Josef Manner & Comp. AG, Deutsche Wohnen, Volkswagen Vz., Daimler, Deutsche Post, Covestro, Vonovia SE, BMW, Fresenius Medical Care.


    Random Partner

    VBV
    Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    ams Headquarter, (© ams)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
      conwert und Buwog indirekt auf Allzeithoch, Neue Shortpositionen auf Post und voestalpine
      Star der Stunde: Rosenbauer 0.94%, Rutsch der Stunde: CA Immo -1.02%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: FACC(1), OMV(1), Rosenbauer(1), Andritz(1), Lenzing(1), S&T(1), Polytec(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Semperit 1.02%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.93%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(4), AT&S(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: SBO 2.62%, Rutsch der Stunde: DO&CO -4.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(9), OMV(1), DO&CO(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 1.47%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.25%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Two-Minute Drill, nur länger

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. Juli 2020