Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Dänische Wertpapiere neu im global market, es geht aber noch weiter


Novo Nordisk
Akt. Indikation:  59.47 / 59.66
Uhrzeit:  20:52:09
Veränderung zu letztem SK:  1.32%
Letzter SK:  58.79 ( 0.52%)

Siemens
Akt. Indikation:  111.66 / 111.92
Uhrzeit:  21:00:19
Veränderung zu letztem SK:  -1.09%
Letzter SK:  113.02 ( 0.77%)

Siemens Healthineers
Akt. Indikation:  37.51 / 37.76
Uhrzeit:  21:00:08
Veränderung zu letztem SK:  0.49%
Letzter SK:  37.45 ( 0.60%)

22.03.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Nach den belgischen Wertpapieren im Februar erweitert die Wiener Börse mit Wertpapieren aus Dänemark abermals ihr Angebot im „global market“, dem Segment für international interessierte Anleger. Unter die neuen Titel reihen sich ab Freitag, 23. März 2018, Unternehmen wie die Carlsberg-Brauerei, eine der vier größten Brauereigruppen weltweit, das Transport- und Logistik-Unternehmen A.P. Moeller-Maersk A.S und Novo Nordisk, ein Unternehmen aus dem Bereich der Pharmazie. Auch zwei deutsche Börsen-Neulinge reihen sich am Kurszettel der Wiener Börse ein. Mit der Fondstochter der Deutschen Bank, DWS, ist der jüngste deutsche Börsengang unmittelbar nach der Eröffnungsauktion in Frankfurt über die Wiener Börse verfügbar. Auch die Aktien von Siemens Healthineers, der Medizintechnik-Tochter des Mischkonzerns Siemens, die am 16. März 2018 in Frankfurt ihren Börsen-Einstand feierten, sind an der Wiener Börse zu Inlandsspesen handelbar. Mit dieser Erweiterung finden heimische Anleger eine Auswahl von insgesamt 480 Wertpapieren aus 20 Ländern im Segment global market. 

„Seit einem dreiviertel Jahr können interessierte Anleger internationale Wertpapiere über die Wiener Börse handeln. Das internationale Angebot wurde sehr positiv aufgenommen“, so Börsenvorstand Christoph Boschan. „Wir sind noch nicht am Ziel unserer Reise angekommen – das Angebot wird konsequent weiter verbreitert. Aber eines ist schon jetzt klar, der Weg zu den weltweit gefragtesten und meistgehandelten Aktien für heimische Anleger führt klar über die Wiener Börse.“

Im Segment global market sorgen drei Market Maker (Baader Bank, Lang & Schwarz sowie Raiffeisen Centrobank) für Zusatzliquidität. Mit attraktiven Preisen schaffen sie die Möglichkeit für fortlaufenden Handel zwischen 9:00 und 17:30 Uhr. Enge Spreads bei hohem Volumen ermöglichen privaten Anlegern eine sofortige und günstigere Ausführung als im Ausland.

 

Companies im Artikel

Novo Nordisk

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit
Show latest Report (10.03.2018)
 



Siemens



Siemens Healthineers



Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )


Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, Frequentis, Amag, Warimpex, Zumtobel, S Immo, Immofinanz, SBO, Palfinger, Telekom Austria, Uniqa, Pierer Mobility AG, Andritz.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: FACC(1), Fabasoft(1), AMS(1), S Immo(1), Porr(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Flughafen Wien(1), Kapsch TrafficCom(1), Porr(1), Frequentis(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Mayr-Melnhof(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.55%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Telekom Austria(1), Petro Welt Technologies(1), S&T(1), Fabasoft(1), CA Immo(1)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 0.63%, Rutsch der Stunde: SBO -1.95%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Semperit 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(3), Frequentis(1)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Wer ist Bachmann?

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 16. September 2020

    Inbox: Dänische Wertpapiere neu im global market, es geht aber noch weiter


    22.03.2018

    22.03.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Nach den belgischen Wertpapieren im Februar erweitert die Wiener Börse mit Wertpapieren aus Dänemark abermals ihr Angebot im „global market“, dem Segment für international interessierte Anleger. Unter die neuen Titel reihen sich ab Freitag, 23. März 2018, Unternehmen wie die Carlsberg-Brauerei, eine der vier größten Brauereigruppen weltweit, das Transport- und Logistik-Unternehmen A.P. Moeller-Maersk A.S und Novo Nordisk, ein Unternehmen aus dem Bereich der Pharmazie. Auch zwei deutsche Börsen-Neulinge reihen sich am Kurszettel der Wiener Börse ein. Mit der Fondstochter der Deutschen Bank, DWS, ist der jüngste deutsche Börsengang unmittelbar nach der Eröffnungsauktion in Frankfurt über die Wiener Börse verfügbar. Auch die Aktien von Siemens Healthineers, der Medizintechnik-Tochter des Mischkonzerns Siemens, die am 16. März 2018 in Frankfurt ihren Börsen-Einstand feierten, sind an der Wiener Börse zu Inlandsspesen handelbar. Mit dieser Erweiterung finden heimische Anleger eine Auswahl von insgesamt 480 Wertpapieren aus 20 Ländern im Segment global market. 

    „Seit einem dreiviertel Jahr können interessierte Anleger internationale Wertpapiere über die Wiener Börse handeln. Das internationale Angebot wurde sehr positiv aufgenommen“, so Börsenvorstand Christoph Boschan. „Wir sind noch nicht am Ziel unserer Reise angekommen – das Angebot wird konsequent weiter verbreitert. Aber eines ist schon jetzt klar, der Weg zu den weltweit gefragtesten und meistgehandelten Aktien für heimische Anleger führt klar über die Wiener Börse.“

    Im Segment global market sorgen drei Market Maker (Baader Bank, Lang & Schwarz sowie Raiffeisen Centrobank) für Zusatzliquidität. Mit attraktiven Preisen schaffen sie die Möglichkeit für fortlaufenden Handel zwischen 9:00 und 17:30 Uhr. Enge Spreads bei hohem Volumen ermöglichen privaten Anlegern eine sofortige und günstigere Ausführung als im Ausland.

     

    Companies im Artikel

    Novo Nordisk

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit
    Show latest Report (10.03.2018)
     



    Siemens



    Siemens Healthineers



    Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )



    Was noch interessant sein dürfte:


    Hello bank! 100 detailliert: Tesla dreht nach davor 6 Tagen im Minus

    Marktstart: Unser Robot zum Dow: United Technologies 8 Tage im Minus #bsngine #fintech

    Marktstart: Unser Robot zum DAX: Vonovia 6 Tage im Plus #bsngine #fintech

    Inbox: VIG stellt Agenda 2020 und ihre Digitalisierungs-Strategie "VIG Xelerate" vor

    Inbox: VIG steigert Prämien, Gewinn, zahlt 0,9 Euro Dividende und zieht Ziel vor

    Inbox: Valneva mit Umsatzplus und kleinerem Verlust

    Inbox: SBO - Nach dem starken Anstieg der letzten Monate schon teuer

    Inbox: S Immo hat Umbau des Sun Plaza in Bukarest abgeschlossen, inklusive Mega-Zumtobel-Lichtinstallation

    Inbox: Immobilien und Gold bleiben weiterhin beliebte Investments

    Inbox: Starwood-Angebot: Immofinanz prüft und wird zeitnah Stellung nehmen

    Inbox: RHI Magnesita mit neuer Kreditlinie und Zahltag-Termin





    Novo Nordisk
    Akt. Indikation:  59.47 / 59.66
    Uhrzeit:  20:52:09
    Veränderung zu letztem SK:  1.32%
    Letzter SK:  58.79 ( 0.52%)

    Siemens
    Akt. Indikation:  111.66 / 111.92
    Uhrzeit:  21:00:19
    Veränderung zu letztem SK:  -1.09%
    Letzter SK:  113.02 ( 0.77%)

    Siemens Healthineers
    Akt. Indikation:  37.51 / 37.76
    Uhrzeit:  21:00:08
    Veränderung zu letztem SK:  0.49%
    Letzter SK:  37.45 ( 0.60%)



     

    Bildnachweis

    1. Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, Frequentis, Amag, Warimpex, Zumtobel, S Immo, Immofinanz, SBO, Palfinger, Telekom Austria, Uniqa, Pierer Mobility AG, Andritz.


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: FACC(1), Fabasoft(1), AMS(1), S Immo(1), Porr(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Flughafen Wien(1), Kapsch TrafficCom(1), Porr(1), Frequentis(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Mayr-Melnhof(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.55%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.74%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Telekom Austria(1), Petro Welt Technologies(1), S&T(1), Fabasoft(1), CA Immo(1)
      Star der Stunde: Flughafen Wien 0.63%, Rutsch der Stunde: SBO -1.95%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), voestalpine(1)
      Star der Stunde: Semperit 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.85%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(3), Frequentis(1)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Wer ist Bachmann?

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 16. September 2020