Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







03.05.2018

Der Dow Jones verlor am Mittwoch -0,72% auf 23924,98 Punkte. Year-to-date liegt der Dow Jones nun 3,21% im Minus. Es gab bisher 44 Gewinntage und 40 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 10,11%, vom Low ist man 1,66% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist der Dienstag mit 0,02%, der schwächste ist der Mittwoch mit -0,07%.

Das ist der 19. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Mittwoch Apple mit 4,42% auf 176,57 (189% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 7,89%) vor General Electric mit 0,93% auf 14,18 (53% Vol.; 1W 0,93%) und Home Depot mit 0,69% auf 185,91 (78% Vol.; 1W 4,80%). Die Tagesverlierer: Verizon mit -2,19% auf 47,75 (103% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,69%), Cisco mit -2,16% auf 43,86 (87% Vol.; 1W 0,34%), Travelers Companies mit -2,11% auf 128,32 (111% Vol.; 1W -2,95%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Apple (22204,88 Mio.),  Microsoft (4981,78) und Intel (2469,51). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2018er-Tagesschnitt gab es bei  Apple (189%), 3M (122%) und  Pfizer (114%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Chevron mit 10,04%, die beste ytd ist Cisco mit 14,52%. Am schwächsten tendierten 3M mit -11,4% (Monatssicht) und Procter & Gamble mit -22,79% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Cisco 14.52% (Vorjahr: 26.74 Prozent) im Plus. Dahinter Intel 13.32% (Vorjahr: 27.27 Prozent), VISA 10.84% (Vorjahr: 46.14 Prozent). 
Am schlechtesten YTD: Procter & Gamble -22.79% (Vorjahr: 9.28 Prozent), dann General Electric -18.74% (Vorjahr: -44.78 Prozent), 3M -17.36% (Vorjahr: 31.81 Prozent). 

Weitere Highlights: Apple ist nun 3 Tage im Plus (8,78% Zuwachs von 162,32 auf 176,57), ebenso Boeing 5 Tage im Minus (5,45% Verlust von 342,86 auf 324,19), United Technologies 4 Tage im Minus (3,52% Verlust von 122,82 auf 118,5), Goldman Sachs 4 Tage im Minus (2,52% Verlust von 240,09 auf 234,05), American Express 4 Tage im Minus (2,59% Verlust von 100,23 auf 97,63), Exxon 4 Tage im Minus (5,02% Verlust von 80,86 auf 76,8), Coca-Cola 3 Tage im Minus (2,89% Verlust von 43,31 auf 42,06), Travelers Companies 3 Tage im Minus (3,66% Verlust von 133,19 auf 128,32), Procter & Gamble 3 Tage im Minus (2,57% Verlust von 72,81 auf 70,94), Pfizer 3 Tage im Minus (5,7% Verlust von 37 auf 34,89), Merck Co. 3 Tage im Minus (3,65% Verlust von 59,47 auf 57,3), Verizon 3 Tage im Minus (7,41% Verlust von 51,57 auf 47,75), Johnson & Johnson 3 Tage im Minus (3,72% Verlust von 128,27 auf 123,5).

 

Index-Performance Dow Jones der letzten 5 Tage

 02.05.: 23924,98 -0,72% 
 01.05.: 24099,05 -0,27% (2-Tagesperformance -0,99%) 
 30.04.: 24163,15 -0,61% (3-Tagesperformance -1,59%) 
 27.04.: 24311,19 -0,05% (4-Tagesperformance -1,63%) 
 26.04.: 24322,34 +0,99% (Wochenperformance -0,66%) 
 25.04.: 24083,83 +0,25% (6-Tagesperformance -0,41%) 

Top Flop

 Apple am 2.5. 4,42%, Volumen 191% normaler Tage » Details 
 General Electric am 2.5. 0,93%, Volumen 58% normaler Tage » Details 
 Home Depot am 2.5. 0,69%, Volumen 77% normaler Tage » Details 
 Travelers Companies am 2.5. -2,11%, Volumen 120% normaler Tage » Details 
 Cisco am 2.5. -2,16%, Volumen 83% normaler Tage » Details 
 Verizon am 2.5. -2,19%, Volumen 109% normaler Tage » Details 

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Travelers Companies (108,46) mit -5,4% ytd, United Technologies (98,81) mit -7,11% ytd, IBM (120,04) mit -7,15% ytd,Goldman Sachs (197,91) mit -8,13% ytd, Coca-Cola (35,25) mit -8,33% ytd, Johnson & Johnson (104,1) mit -11,61% ytd, Procter & Gamble (59,66) mit -22,79% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Intel 19,95%, Cisco 16,67% und Nike 12,37%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: General Electric -26,21%, Procter & Gamble -18,28% und 3M -13,04%.

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Apple (2 Plätze gutgemacht, von 10 auf 8) ; dazu, Exxon (+2, von 23 auf 21), Verizon (-2, von 22 auf 24), Merck Co. (-1, von 8 auf 9), JP Morgan Chase (-1, von 9 auf 10), Home Depot (+1, von 14 auf 13), Pfizer (-1, von 13 auf 14), United Technologies (+1, von 18 auf 17), IBM (-1, von 17 auf 18), Coca-Cola (-1, von 21 auf 22), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Pfizer (1 Platz gutgemacht, von 18 auf 17) , weiters VISA (+1, von 11 auf 10) Verizon (-1, von 17 auf 18), Wal-Mart (-1, von 10 auf 11), 

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Dow Jones-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).





 

Bildnachweis

1. Dow Jones   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:VIG, Mayr-Melnhof, Semperit, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Flughafen Wien, Porr, Addiko Bank, Zumtobel, Polytec, ATX, ATX Prime, FACC, Wienerberger, Erste Group, CA Immo, OMV, RBI, Andritz, Bawag, BKS Bank Stamm, Gurktaler AG VZ, Wiener Privatbank, Eyemaxx Real Estate.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #681

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Game-Winner & Einschränkungen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. September 2020

    Vor Marktstart: Apple 3 Tage im Plus, Boeing 5 Tage im Minus #bsngine #fintech


    03.05.2018

    Der Dow Jones verlor am Mittwoch -0,72% auf 23924,98 Punkte. Year-to-date liegt der Dow Jones nun 3,21% im Minus. Es gab bisher 44 Gewinntage und 40 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 10,11%, vom Low ist man 1,66% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist der Dienstag mit 0,02%, der schwächste ist der Mittwoch mit -0,07%.

    Das ist der 19. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

    Tagesgewinner war am Mittwoch Apple mit 4,42% auf 176,57 (189% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 7,89%) vor General Electric mit 0,93% auf 14,18 (53% Vol.; 1W 0,93%) und Home Depot mit 0,69% auf 185,91 (78% Vol.; 1W 4,80%). Die Tagesverlierer: Verizon mit -2,19% auf 47,75 (103% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,69%), Cisco mit -2,16% auf 43,86 (87% Vol.; 1W 0,34%), Travelers Companies mit -2,11% auf 128,32 (111% Vol.; 1W -2,95%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Apple (22204,88 Mio.),  Microsoft (4981,78) und Intel (2469,51). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2018er-Tagesschnitt gab es bei  Apple (189%), 3M (122%) und  Pfizer (114%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Chevron mit 10,04%, die beste ytd ist Cisco mit 14,52%. Am schwächsten tendierten 3M mit -11,4% (Monatssicht) und Procter & Gamble mit -22,79% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Cisco 14.52% (Vorjahr: 26.74 Prozent) im Plus. Dahinter Intel 13.32% (Vorjahr: 27.27 Prozent), VISA 10.84% (Vorjahr: 46.14 Prozent). 
    Am schlechtesten YTD: Procter & Gamble -22.79% (Vorjahr: 9.28 Prozent), dann General Electric -18.74% (Vorjahr: -44.78 Prozent), 3M -17.36% (Vorjahr: 31.81 Prozent). 

    Weitere Highlights: Apple ist nun 3 Tage im Plus (8,78% Zuwachs von 162,32 auf 176,57), ebenso Boeing 5 Tage im Minus (5,45% Verlust von 342,86 auf 324,19), United Technologies 4 Tage im Minus (3,52% Verlust von 122,82 auf 118,5), Goldman Sachs 4 Tage im Minus (2,52% Verlust von 240,09 auf 234,05), American Express 4 Tage im Minus (2,59% Verlust von 100,23 auf 97,63), Exxon 4 Tage im Minus (5,02% Verlust von 80,86 auf 76,8), Coca-Cola 3 Tage im Minus (2,89% Verlust von 43,31 auf 42,06), Travelers Companies 3 Tage im Minus (3,66% Verlust von 133,19 auf 128,32), Procter & Gamble 3 Tage im Minus (2,57% Verlust von 72,81 auf 70,94), Pfizer 3 Tage im Minus (5,7% Verlust von 37 auf 34,89), Merck Co. 3 Tage im Minus (3,65% Verlust von 59,47 auf 57,3), Verizon 3 Tage im Minus (7,41% Verlust von 51,57 auf 47,75), Johnson & Johnson 3 Tage im Minus (3,72% Verlust von 128,27 auf 123,5).

     

    Index-Performance Dow Jones der letzten 5 Tage

     02.05.: 23924,98 -0,72% 
     01.05.: 24099,05 -0,27% (2-Tagesperformance -0,99%) 
     30.04.: 24163,15 -0,61% (3-Tagesperformance -1,59%) 
     27.04.: 24311,19 -0,05% (4-Tagesperformance -1,63%) 
     26.04.: 24322,34 +0,99% (Wochenperformance -0,66%) 
     25.04.: 24083,83 +0,25% (6-Tagesperformance -0,41%) 

    Top Flop

     Apple am 2.5. 4,42%, Volumen 191% normaler Tage » Details 
     General Electric am 2.5. 0,93%, Volumen 58% normaler Tage » Details 
     Home Depot am 2.5. 0,69%, Volumen 77% normaler Tage » Details 
     Travelers Companies am 2.5. -2,11%, Volumen 120% normaler Tage » Details 
     Cisco am 2.5. -2,16%, Volumen 83% normaler Tage » Details 
     Verizon am 2.5. -2,19%, Volumen 109% normaler Tage » Details 

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Travelers Companies (108,46) mit -5,4% ytd, United Technologies (98,81) mit -7,11% ytd, IBM (120,04) mit -7,15% ytd,Goldman Sachs (197,91) mit -8,13% ytd, Coca-Cola (35,25) mit -8,33% ytd, Johnson & Johnson (104,1) mit -11,61% ytd, Procter & Gamble (59,66) mit -22,79% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: Intel 19,95%, Cisco 16,67% und Nike 12,37%. 
    Am deutlichsten unter dem MA 200: General Electric -26,21%, Procter & Gamble -18,28% und 3M -13,04%.

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Apple (2 Plätze gutgemacht, von 10 auf 8) ; dazu, Exxon (+2, von 23 auf 21), Verizon (-2, von 22 auf 24), Merck Co. (-1, von 8 auf 9), JP Morgan Chase (-1, von 9 auf 10), Home Depot (+1, von 14 auf 13), Pfizer (-1, von 13 auf 14), United Technologies (+1, von 18 auf 17), IBM (-1, von 17 auf 18), Coca-Cola (-1, von 21 auf 22), 
    Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Pfizer (1 Platz gutgemacht, von 18 auf 17) , weiters VISA (+1, von 11 auf 10) Verizon (-1, von 17 auf 18), Wal-Mart (-1, von 10 auf 11), 

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum Dow Jones-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).





     

    Bildnachweis

    1. Dow Jones   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:VIG, Mayr-Melnhof, Semperit, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Flughafen Wien, Porr, Addiko Bank, Zumtobel, Polytec, ATX, ATX Prime, FACC, Wienerberger, Erste Group, CA Immo, OMV, RBI, Andritz, Bawag, BKS Bank Stamm, Gurktaler AG VZ, Wiener Privatbank, Eyemaxx Real Estate.


    Random Partner

    Novomatic
    Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #681

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Game-Winner & Einschränkungen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. September 2020