Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Weekend: Unser Robot zum DAX - BASF, Siemens und adidas je 8 Tage im Minus

Magazine aktuell


#gabb aktuell



14.10.2018, 4697 Zeichen

Der DAX verlor am Freitag -0,13% auf 11523,81 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 10,79% im Minus. Es gab bisher 103 Gewinntage und 96 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 15,01%, vom Low ist man 0% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist der Dienstag mit 0,02%, der schwächste ist der Mittwoch mit -0,09%.

Das ist der 86. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Freitag WireCard mit 5,33% auf 168,05 (305% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -11,08%) vor LINDE Z.UMT. mit 2,53% auf 202,40 (129% Vol.; 1W -4,17%) und Continental mit 2,30% auf 140,15 (112% Vol.; 1W -2,88%). Die Tagesverlierer: Fresenius mit -2,21% auf 66,28 (123% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -3,80%), Bayer mit -1,58% auf 76,10 (96% Vol.; 1W 1,93%), Vonovia SE mit -1,51% auf 38,39 (100% Vol.; 1W -2,76%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten SAP (790,01 Mio.), Bayer (597,38) und WireCard (572,84). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2018er-Tagesschnitt gab es bei WireCard (305%), Deutsche Boerse (163%) und Infineon (157%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Bayer mit 8,19%, die beste ytd ist WireCard mit 80,56%. Am schwächsten tendierten RWE mit -21,65% (Monatssicht) und Deutsche Bank mit -40,81% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs WireCard 80.56% (Vorjahr: 127.61 Prozent) im Plus. Dahinter adidas 15.23% (Vorjahr: 11.32 Prozent), Deutsche Boerse 13.53% (Vorjahr: 26.67 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Deutsche Bank -40.81% (Vorjahr: -7.97 Prozent), dann Continental -37.72% (Vorjahr: 22.51 Prozent), Lufthansa -37.52% (Vorjahr: 150.37 Prozent).

Weitere Highlights: Siemens ist nun 8 Tage im Minus (9,59% Verlust von 110,34 auf 99,76), ebenso BASF 8 Tage im Minus (9,93% Verlust von 76,63 auf 69,02), adidas 8 Tage im Minus (9,92% Verlust von 213,8 auf 192,6), Volkswagen Vz. 7 Tage im Minus (8,36% Verlust von 152,94 auf 140,16), Henkel 5 Tage im Minus (5,89% Verlust von 100,5 auf 94,58), Vonovia SE 3 Tage im Minus (4% Verlust von 39,99 auf 38,39), Fresenius Medical Care 3 Tage im Minus (4,89% Verlust von 88,7 auf 84,36), Allianz 3 Tage im Minus (5,1% Verlust von 190,96 auf 181,22), Münchener Rück 3 Tage im Minus (5,19% Verlust von 192,55 auf 182,55), Deutsche Bank 3 Tage im Minus (2,23% Verlust von 9,61 auf 9,4), E.ON 3 Tage im Minus (3,6% Verlust von 8,6 auf 8,29), HeidelbergCement3 Tage im Minus (4,98% Verlust von 64,3 auf 61,1).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Deutsche Post +0,11% auf 28,22, davor 9 Tage im Minus (-10,02% Verlust von 31,33 auf 28,19), Beiersdorf 0% auf 89,62, davor 7 Tage im Minus (-8,33% Verlust von 97,76 auf 89,62), Infineon +0,36% auf 18,14, davor 6 Tage im Minus (-12,38% Verlust von 20,63 auf 18,07), Continental +2,3% auf 140,15, davor 6 Tage im Minus (-10,31% Verlust von 152,75 auf 137), BMW +0,26% auf 74,49, davor 6 Tage im Minus (-5,59% Verlust von 78,7 auf 74,3),

Index-Performance DAX der letzten 5 Tage

 12.10.: 11523,81 -0,13%
 11.10.: 11539,35 -1,48% (2-Tagesperformance -1,61%)
 10.10.: 11712,50 -2,21% (3-Tagesperformance -3,79%)
 09.10.: 11977,22 +0,25% (4-Tagesperformance -3,54%)
 08.10.: 11947,16 -1,36% (Wochenperformance -4,86%)
 05.10.: 12111,90 -1,08% (6-Tagesperformance -5,88%)

Top Flop

 WireCard am 12.10. 5,33%, Volumen 251% normaler Tage » Details
 Continental am 12.10. 2,30%, Volumen 157% normaler Tage » Details
 Lufthansa am 12.10. 1,70%, Volumen 125% normaler Tage » Details
 BASF am 12.10. -1,40%, Volumen 155% normaler Tage » Details
 Bayer am 12.10. -1,58%, Volumen 116% normaler Tage » Details
 Fresenius am 12.10. -2,21%, Volumen 122% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Siemens (99,76) mit -14,11% ytd, Henkel (94,58) mit -14,29% ytd, BASF (69,02) mit -24,77% ytd, HeidelbergCement (61,1) mit -32,3% ytd.

Am weitesten über dem MA200: WireCard 25,69%, LINDE Z.UMT. 3,92% und SAP 2,87%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Continental -31,99%, Covestro -22,94% und Lufthansa -22,11%.

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: LINDE Z.UMT. (3 Plätze gutgemacht, von 8 auf 5) ; dazu, Fresenius (-3, von 4 auf 7), SAP (+1, von 5 auf 4), Münchener Rück (-1, von 7 auf 8), Merck KGaA (+1, von 10 auf 9), Fresenius Medical Care (-1, von 9 auf 10), Beiersdorf (+1, von 15 auf 14), E.ON (-1, von 14 auf 15), BMW (+1, von 18 auf 17), Henkel (-1, von 17 auf 18).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war SAP (1 Platz gutgemacht, von 4 auf 3) , weiters Allianz (-1, von 3 auf 4)

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in Troubles und die Radio-Studios A, B, C und vielleicht D




 

Bildnachweis

1. Deutsche Börse Viola Grebe , (© Viola Grebe)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Deutsche Börse Viola Grebe, (© Viola Grebe)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A34CV6
AT0000A39UT1
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1), Erste Group(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Uniqa(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 2.34%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Wienerberger(1), voestalpine(1), EVN(1), Telekom Austria(1), Kontron(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Österreichische Post 0.87%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Strabag(2), Wienerberger(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 6.87%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.6%
    BSN Vola-Event Addiko Bank
    Star der Stunde: Wienerberger 0.97%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.46%

    Featured Partner Video

    ABC – Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen

    CEOs tragen die Verantwortung für die Unternehmensstrategie. In unserer schnelllebigen Zeit, in der sich vieles wandelt, ist es essentiell, sich mit den Kernthemen auseinanderzusetzen. Aber was sin...

    Books josefchladek.com

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Weekend: Unser Robot zum DAX - BASF, Siemens und adidas je 8 Tage im Minus


    14.10.2018, 4697 Zeichen

    Der DAX verlor am Freitag -0,13% auf 11523,81 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 10,79% im Minus. Es gab bisher 103 Gewinntage und 96 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 15,01%, vom Low ist man 0% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist der Dienstag mit 0,02%, der schwächste ist der Mittwoch mit -0,09%.

    Das ist der 86. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

    Tagesgewinner war am Freitag WireCard mit 5,33% auf 168,05 (305% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -11,08%) vor LINDE Z.UMT. mit 2,53% auf 202,40 (129% Vol.; 1W -4,17%) und Continental mit 2,30% auf 140,15 (112% Vol.; 1W -2,88%). Die Tagesverlierer: Fresenius mit -2,21% auf 66,28 (123% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -3,80%), Bayer mit -1,58% auf 76,10 (96% Vol.; 1W 1,93%), Vonovia SE mit -1,51% auf 38,39 (100% Vol.; 1W -2,76%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten SAP (790,01 Mio.), Bayer (597,38) und WireCard (572,84). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2018er-Tagesschnitt gab es bei WireCard (305%), Deutsche Boerse (163%) und Infineon (157%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Bayer mit 8,19%, die beste ytd ist WireCard mit 80,56%. Am schwächsten tendierten RWE mit -21,65% (Monatssicht) und Deutsche Bank mit -40,81% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs WireCard 80.56% (Vorjahr: 127.61 Prozent) im Plus. Dahinter adidas 15.23% (Vorjahr: 11.32 Prozent), Deutsche Boerse 13.53% (Vorjahr: 26.67 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Deutsche Bank -40.81% (Vorjahr: -7.97 Prozent), dann Continental -37.72% (Vorjahr: 22.51 Prozent), Lufthansa -37.52% (Vorjahr: 150.37 Prozent).

    Weitere Highlights: Siemens ist nun 8 Tage im Minus (9,59% Verlust von 110,34 auf 99,76), ebenso BASF 8 Tage im Minus (9,93% Verlust von 76,63 auf 69,02), adidas 8 Tage im Minus (9,92% Verlust von 213,8 auf 192,6), Volkswagen Vz. 7 Tage im Minus (8,36% Verlust von 152,94 auf 140,16), Henkel 5 Tage im Minus (5,89% Verlust von 100,5 auf 94,58), Vonovia SE 3 Tage im Minus (4% Verlust von 39,99 auf 38,39), Fresenius Medical Care 3 Tage im Minus (4,89% Verlust von 88,7 auf 84,36), Allianz 3 Tage im Minus (5,1% Verlust von 190,96 auf 181,22), Münchener Rück 3 Tage im Minus (5,19% Verlust von 192,55 auf 182,55), Deutsche Bank 3 Tage im Minus (2,23% Verlust von 9,61 auf 9,4), E.ON 3 Tage im Minus (3,6% Verlust von 8,6 auf 8,29), HeidelbergCement3 Tage im Minus (4,98% Verlust von 64,3 auf 61,1).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Deutsche Post +0,11% auf 28,22, davor 9 Tage im Minus (-10,02% Verlust von 31,33 auf 28,19), Beiersdorf 0% auf 89,62, davor 7 Tage im Minus (-8,33% Verlust von 97,76 auf 89,62), Infineon +0,36% auf 18,14, davor 6 Tage im Minus (-12,38% Verlust von 20,63 auf 18,07), Continental +2,3% auf 140,15, davor 6 Tage im Minus (-10,31% Verlust von 152,75 auf 137), BMW +0,26% auf 74,49, davor 6 Tage im Minus (-5,59% Verlust von 78,7 auf 74,3),

    Index-Performance DAX der letzten 5 Tage

     12.10.: 11523,81 -0,13%
     11.10.: 11539,35 -1,48% (2-Tagesperformance -1,61%)
     10.10.: 11712,50 -2,21% (3-Tagesperformance -3,79%)
     09.10.: 11977,22 +0,25% (4-Tagesperformance -3,54%)
     08.10.: 11947,16 -1,36% (Wochenperformance -4,86%)
     05.10.: 12111,90 -1,08% (6-Tagesperformance -5,88%)

    Top Flop

     WireCard am 12.10. 5,33%, Volumen 251% normaler Tage » Details
     Continental am 12.10. 2,30%, Volumen 157% normaler Tage » Details
     Lufthansa am 12.10. 1,70%, Volumen 125% normaler Tage » Details
     BASF am 12.10. -1,40%, Volumen 155% normaler Tage » Details
     Bayer am 12.10. -1,58%, Volumen 116% normaler Tage » Details
     Fresenius am 12.10. -2,21%, Volumen 122% normaler Tage » Details

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Siemens (99,76) mit -14,11% ytd, Henkel (94,58) mit -14,29% ytd, BASF (69,02) mit -24,77% ytd, HeidelbergCement (61,1) mit -32,3% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: WireCard 25,69%, LINDE Z.UMT. 3,92% und SAP 2,87%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Continental -31,99%, Covestro -22,94% und Lufthansa -22,11%.

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: LINDE Z.UMT. (3 Plätze gutgemacht, von 8 auf 5) ; dazu, Fresenius (-3, von 4 auf 7), SAP (+1, von 5 auf 4), Münchener Rück (-1, von 7 auf 8), Merck KGaA (+1, von 10 auf 9), Fresenius Medical Care (-1, von 9 auf 10), Beiersdorf (+1, von 15 auf 14), E.ON (-1, von 14 auf 15), BMW (+1, von 18 auf 17), Henkel (-1, von 17 auf 18).
    Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war SAP (1 Platz gutgemacht, von 4 auf 3) , weiters Allianz (-1, von 3 auf 4)

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in Troubles und die Radio-Studios A, B, C und vielleicht D




     

    Bildnachweis

    1. Deutsche Börse Viola Grebe , (© Viola Grebe)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex.


    Random Partner

    Cleen Energy AG
    Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Deutsche Börse Viola Grebe, (© Viola Grebe)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A34CV6
    AT0000A39UT1
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1), Erste Group(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Uniqa(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 2.34%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.66%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Wienerberger(1), voestalpine(1), EVN(1), Telekom Austria(1), Kontron(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Österreichische Post 0.87%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.71%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Strabag(2), Wienerberger(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 6.87%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.6%
      BSN Vola-Event Addiko Bank
      Star der Stunde: Wienerberger 0.97%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.46%

      Featured Partner Video

      ABC – Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen

      CEOs tragen die Verantwortung für die Unternehmensstrategie. In unserer schnelllebigen Zeit, in der sich vieles wandelt, ist es essentiell, sich mit den Kernthemen auseinanderzusetzen. Aber was sin...

      Books josefchladek.com

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void