Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







29.12.2018

In der Wochensicht ist vorne: RBI 4,23% vor EVN 3,45%, Uniqa 1,42%, Gurktaler AG VZ 1,08%, Immofinanz 0,19%, Dr. Bock Industries 0% und Warimpex -4,76%.

In der Monatssicht ist vorne: Immofinanz 1,46% vor Gurktaler AG VZ 1,08% , Dr. Bock Industries 0% , Uniqa -4,73% , EVN -10,4% , Warimpex -11,11% und RBI -14,09% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Gurktaler AG VZ 32,39% (Vorjahr: 20,34 Prozent) im Plus. Dahinter Dr. Bock Industries 9,47% (Vorjahr: 5,56 Prozent) und Immofinanz -2,65% (Vorjahr: 15,87 Prozent). Warimpex -30,07% (Vorjahr: 85,71 Prozent) im Minus. Dahinter RBI -26,49% (Vorjahr: 73,76 Prozent) und EVN -24,67% (Vorjahr: 49,04 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Gurktaler AG VZ 35,63%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Warimpex -22,93%, EVN -21,86% und RBI -16,9%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die EVN-Aktie am besten: 1% Plus. Dahinter Immofinanz mit +0,67% , RBI mit +0,65% , Warimpex mit +0,55% und Uniqa mit +0,38% .

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare





 

Bildnachweis

1. BSN Group Rosinger Index Members Performancevergleich YTD, Stand: 29.12.2018

2. Gregor Rosinger, Christian Drastil, Panzerwerk statt Hochzeitsreise

Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , EVN , Amag , Marinomed Biotech , Polytec , Porr , Telekom Austria , UBM , Addiko Bank , Frauenthal , Mayr-Melnhof , Wienerberger , SW Umwelttechnik , Wolford , Palfinger , RHI Magnesita , Kapsch TrafficCom .


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Gregor Rosinger, Christian Drastil, Panzerwerk statt Hochzeitsreise


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    MTU Aero Engines – check in oder check out?

    Auch wenn in den letzten beiden Jahren die eine oder andere Fluggesellschaft ihren Betrieb einstellen musste, so wird dem Luftverkehr doch insbesondere in Asien ein weiteres Wachstum prognostiziert...

    RBI und EVN vs. Warimpex und Dr. Bock Industries – kommentierter KW 52 Peer Group Watch Rosinger Index Members


    29.12.2018

    In der Wochensicht ist vorne: RBI 4,23% vor EVN 3,45%, Uniqa 1,42%, Gurktaler AG VZ 1,08%, Immofinanz 0,19%, Dr. Bock Industries 0% und Warimpex -4,76%.

    In der Monatssicht ist vorne: Immofinanz 1,46% vor Gurktaler AG VZ 1,08% , Dr. Bock Industries 0% , Uniqa -4,73% , EVN -10,4% , Warimpex -11,11% und RBI -14,09% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Gurktaler AG VZ 32,39% (Vorjahr: 20,34 Prozent) im Plus. Dahinter Dr. Bock Industries 9,47% (Vorjahr: 5,56 Prozent) und Immofinanz -2,65% (Vorjahr: 15,87 Prozent). Warimpex -30,07% (Vorjahr: 85,71 Prozent) im Minus. Dahinter RBI -26,49% (Vorjahr: 73,76 Prozent) und EVN -24,67% (Vorjahr: 49,04 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Gurktaler AG VZ 35,63%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Warimpex -22,93%, EVN -21,86% und RBI -16,9%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die EVN-Aktie am besten: 1% Plus. Dahinter Immofinanz mit +0,67% , RBI mit +0,65% , Warimpex mit +0,55% und Uniqa mit +0,38% .

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Rosinger Index Members Performancevergleich YTD, Stand: 29.12.2018

    2. Gregor Rosinger, Christian Drastil, Panzerwerk statt Hochzeitsreise

    Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , EVN , Amag , Marinomed Biotech , Polytec , Porr , Telekom Austria , UBM , Addiko Bank , Frauenthal , Mayr-Melnhof , Wienerberger , SW Umwelttechnik , Wolford , Palfinger , RHI Magnesita , Kapsch TrafficCom .


    Random Partner

    Fabasoft
    Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Gregor Rosinger, Christian Drastil, Panzerwerk statt Hochzeitsreise


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      MTU Aero Engines – check in oder check out?

      Auch wenn in den letzten beiden Jahren die eine oder andere Fluggesellschaft ihren Betrieb einstellen musste, so wird dem Luftverkehr doch insbesondere in Asien ein weiteres Wachstum prognostiziert...