Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Takeda schließt Übernahme von Shire ab und wird zu einem weltweit agierenden, wertebasierten, führenden Konzern mit Schwerpunkt Forschung im biopharmazeutischen Bereich

08.01.2019

Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKYO:4502) (NYSE:TAK) („Takeda“) hat heute den Abschluss der Übernahme von Shire plc („Shire“) bekanntgegeben und wird damit zu einem weltweit agierenden, wertebasierten, führenden Konzern mit Schwerpunkt Forschung im biopharmazeutischen Bereich mit Hauptsitz in Japan.

Takeda verfügt nun über eine attraktive, expandierte geografische Reichweite und eine Führungsposition in Japan und den USA. Mithilfe seiner weltweit tätigen, engagierten Mitarbeiter bringt es seine hoch innovativen Medikamente in etwa 80 Ländern/Regionen auf den Markt. Die Anstrengungen von Takeda im Forschungsbereich konzentrieren sich auf die vier Therapiegebiete Onkologie, Gastroenterologie (GI), Neurowissenschaft und seltene Krankheiten, wobei ein Teil des Forschungsbudgets auch in die Bereiche Therapien mit Plasmaderivaten (Plasma-Derived Therapies, PDT) und Impfstoffe fließt. Der verstärkte und hoch innovative Forschungsbereich bei Takeda ermöglicht es dem Unternehmen, eine vermehrt global ausgerichtete, robustere und auf zahlreicheren Modalitäten basierende Pipeline zu unterhalten sowie sich auf neuartige und bahnbrechende Innovationen zu konzentrieren. Der Gesamtjahresertrag des Unternehmens liegt bei über 30 Milliarden USD und kommt hauptsächlich aus den Kerngeschäftsbereichen Onkologie, GI, Neurowissenschaft, seltene Krankheiten und PDT.

„Wir freuen uns, dass die Übernahme bei der außerordentlichen Aktionärsversammlung am 5. Dezember 2018 von den Aktionären von Takeda mit überwältigender Mehrheit angenommen wurde. Außerdem sind wir glücklich darüber, die Übernahme einige Monate früher als geplant abgeschlossen zu haben, was nur durch die harte Arbeit unserer jeweiligen Unternehmen und den glatten Ablauf der behördlichen Genehmigungen möglich war“, meinte dazu Christophe Weber, President und Chief Executive Officer von Takeda. „Wir möchten uns für die Unterstützung unserer Mitarbeiter, Partner und Aktionäre im Laufe des gesamten Prozesses bedanken. Diese Übernahme stellt einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte von Takeda dar sowie einen aufregenden Schritt in die Zukunft, indem wir unseren Entwicklungsprozess dahingehend beschleunigen, um Patienten auf der ganzen Welt in noch größerem Maßstab und mit noch größerer geografischer Reichweite hoch innovative Medikamente zur Verfügung stellen zu können.“

Weber ergänzte: „Die Umsetzung der Eingliederung beginnt heute und wir vertrauen darauf, dass dieser Prozess unter der Leitung unseres erfahrenen und vielseitigen Führungsteams bei Takeda, das auf eine starke Erfolgsbilanz zurückblicken kann, reibungslos vonstatten gehen wird. Das letzten September erstellte Betriebsmodell bildet einen klar definierten Rahmen für den Eingliederungsprozess und wir können uns bei der Umsetzung auf ein hoch befähigtes und engagiertes Integrationsteam stützen.“

Die Finanzierung der Übernahme durch Takeda erfolgt mittels dauerhafter Finanzierung zu stark wettbewerbsfähigen Raten, die zu einem gesamten Mischzinssatz für die Gesamtverbindlichkeiten von Takeda in der Höhe von etwa 2,3 % führen. Der Konzern vertraut darauf, seine Bewertung der Anlagebonität beibehalten und innerhalb von drei bis fünf Jahren nach Geschäftsabschluss zu einem Verhältnis Nettoverbindlichkeiten/EBITDA auf höchstens das 2,0-Fache zurückkehren zu können.

Weber wird bei der J.P. Morgan Healthcare Conference um 15.30 PST am 8. Januar 2019 sprechen.

Über Takeda Pharmaceutical Company Limited

Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKYO:4502) (NYSE:TAK) ist ein weltweit agierender, wertebasierter, führender Konzern mit Schwerpunkt Forschung im biopharmazeutischen Bereich mit Hauptsitz in Japan. Er sieht seinen Auftrag darin, Patienten eine bessere Gesundheit und eine positivere Zukunft zu ermöglichen, indem er aus wissenschaftlicher Forschung hoch innovative Medikamente gewinnt. Die Anstrengungen von Takeda im Bereich Forschung und Entwicklung konzentrieren sich auf vier Therapiegebiete: Onkologie, Gastroenterologie (GI), Neurowissenschaft und seltene Krankheiten. Wir investieren auch gezielt Teile unseres Forschungsbudgets in Therapien mit Plasmaderivaten und Impfstoffe. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung hoch innovativer Medikamente, die dazu beitragen, die Lebensqualität der Menschen effizient zu verbessern. Dazu eröffnen wir neue Behandlungsoptionen und nützen unseren verbesserten, synergiebetonten Forschungsbereich und unsere gemeinsamen Fähigkeiten zur Schaffung einer robusten, auf unterschiedlichen Modalitäten basierenden Pipeline. Unsere Mitarbeiter setzen sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten in etwa 80 Ländern und Regionen mit unseren Partnern im Gesundheitswesen zusammen.
Bitte besuchen Sie für weitere Informationen https://www.takeda.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , UBM , Rosenbauer , AT&S , DO&CO , SBO , Lenzing , Agrana , Andritz , Conwert , Polytec , SW Umwelttechnik , S&T , Linz Textil Holding , Flughafen Wien , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , Cleen Energy , Gurktaler AG VZ , Gurktaler AG Stamm , Amag , Wiener Privatbank .


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

5 Tage bestimmen das Börsenjahr?! – X-perten Special mit André Stagge

Durchwachsen – so ließe sich das Börsenjahr 2018 wohl am besten beschreiben. Zweifelsohne gab es Einiges zu gewinnen, aber eben auch zu verlieren – der so getaufte Flash Cras...

Takeda schließt Übernahme von Shire ab und wird zu einem weltweit agierenden, wertebasierten, führenden Konzern mit Schwerpunkt Forschung im biopharmazeutischen Bereich


08.01.2019

Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKYO:4502) (NYSE:TAK) („Takeda“) hat heute den Abschluss der Übernahme von Shire plc („Shire“) bekanntgegeben und wird damit zu einem weltweit agierenden, wertebasierten, führenden Konzern mit Schwerpunkt Forschung im biopharmazeutischen Bereich mit Hauptsitz in Japan.

Takeda verfügt nun über eine attraktive, expandierte geografische Reichweite und eine Führungsposition in Japan und den USA. Mithilfe seiner weltweit tätigen, engagierten Mitarbeiter bringt es seine hoch innovativen Medikamente in etwa 80 Ländern/Regionen auf den Markt. Die Anstrengungen von Takeda im Forschungsbereich konzentrieren sich auf die vier Therapiegebiete Onkologie, Gastroenterologie (GI), Neurowissenschaft und seltene Krankheiten, wobei ein Teil des Forschungsbudgets auch in die Bereiche Therapien mit Plasmaderivaten (Plasma-Derived Therapies, PDT) und Impfstoffe fließt. Der verstärkte und hoch innovative Forschungsbereich bei Takeda ermöglicht es dem Unternehmen, eine vermehrt global ausgerichtete, robustere und auf zahlreicheren Modalitäten basierende Pipeline zu unterhalten sowie sich auf neuartige und bahnbrechende Innovationen zu konzentrieren. Der Gesamtjahresertrag des Unternehmens liegt bei über 30 Milliarden USD und kommt hauptsächlich aus den Kerngeschäftsbereichen Onkologie, GI, Neurowissenschaft, seltene Krankheiten und PDT.

„Wir freuen uns, dass die Übernahme bei der außerordentlichen Aktionärsversammlung am 5. Dezember 2018 von den Aktionären von Takeda mit überwältigender Mehrheit angenommen wurde. Außerdem sind wir glücklich darüber, die Übernahme einige Monate früher als geplant abgeschlossen zu haben, was nur durch die harte Arbeit unserer jeweiligen Unternehmen und den glatten Ablauf der behördlichen Genehmigungen möglich war“, meinte dazu Christophe Weber, President und Chief Executive Officer von Takeda. „Wir möchten uns für die Unterstützung unserer Mitarbeiter, Partner und Aktionäre im Laufe des gesamten Prozesses bedanken. Diese Übernahme stellt einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte von Takeda dar sowie einen aufregenden Schritt in die Zukunft, indem wir unseren Entwicklungsprozess dahingehend beschleunigen, um Patienten auf der ganzen Welt in noch größerem Maßstab und mit noch größerer geografischer Reichweite hoch innovative Medikamente zur Verfügung stellen zu können.“

Weber ergänzte: „Die Umsetzung der Eingliederung beginnt heute und wir vertrauen darauf, dass dieser Prozess unter der Leitung unseres erfahrenen und vielseitigen Führungsteams bei Takeda, das auf eine starke Erfolgsbilanz zurückblicken kann, reibungslos vonstatten gehen wird. Das letzten September erstellte Betriebsmodell bildet einen klar definierten Rahmen für den Eingliederungsprozess und wir können uns bei der Umsetzung auf ein hoch befähigtes und engagiertes Integrationsteam stützen.“

Die Finanzierung der Übernahme durch Takeda erfolgt mittels dauerhafter Finanzierung zu stark wettbewerbsfähigen Raten, die zu einem gesamten Mischzinssatz für die Gesamtverbindlichkeiten von Takeda in der Höhe von etwa 2,3 % führen. Der Konzern vertraut darauf, seine Bewertung der Anlagebonität beibehalten und innerhalb von drei bis fünf Jahren nach Geschäftsabschluss zu einem Verhältnis Nettoverbindlichkeiten/EBITDA auf höchstens das 2,0-Fache zurückkehren zu können.

Weber wird bei der J.P. Morgan Healthcare Conference um 15.30 PST am 8. Januar 2019 sprechen.

Über Takeda Pharmaceutical Company Limited

Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKYO:4502) (NYSE:TAK) ist ein weltweit agierender, wertebasierter, führender Konzern mit Schwerpunkt Forschung im biopharmazeutischen Bereich mit Hauptsitz in Japan. Er sieht seinen Auftrag darin, Patienten eine bessere Gesundheit und eine positivere Zukunft zu ermöglichen, indem er aus wissenschaftlicher Forschung hoch innovative Medikamente gewinnt. Die Anstrengungen von Takeda im Bereich Forschung und Entwicklung konzentrieren sich auf vier Therapiegebiete: Onkologie, Gastroenterologie (GI), Neurowissenschaft und seltene Krankheiten. Wir investieren auch gezielt Teile unseres Forschungsbudgets in Therapien mit Plasmaderivaten und Impfstoffe. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung hoch innovativer Medikamente, die dazu beitragen, die Lebensqualität der Menschen effizient zu verbessern. Dazu eröffnen wir neue Behandlungsoptionen und nützen unseren verbesserten, synergiebetonten Forschungsbereich und unsere gemeinsamen Fähigkeiten zur Schaffung einer robusten, auf unterschiedlichen Modalitäten basierenden Pipeline. Unsere Mitarbeiter setzen sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten in etwa 80 Ländern und Regionen mit unseren Partnern im Gesundheitswesen zusammen.
Bitte besuchen Sie für weitere Informationen https://www.takeda.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , UBM , Rosenbauer , AT&S , DO&CO , SBO , Lenzing , Agrana , Andritz , Conwert , Polytec , SW Umwelttechnik , S&T , Linz Textil Holding , Flughafen Wien , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , Cleen Energy , Gurktaler AG VZ , Gurktaler AG Stamm , Amag , Wiener Privatbank .


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

5 Tage bestimmen das Börsenjahr?! – X-perten Special mit André Stagge

Durchwachsen – so ließe sich das Börsenjahr 2018 wohl am besten beschreiben. Zweifelsohne gab es Einiges zu gewinnen, aber eben auch zu verlieren – der so getaufte Flash Cras...