Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







14.02.2019

Ab dem 1. Jänner 2020 müssen Finanzinstitute, die Indizes als Basiswerte für Derivate und strukturierte Produkte verwenden, auf Indizes eines EU Benchmark-Administrators zurückgreifen. Und die Wiener Börse erhielt nun als erste europäische Börse eine Zulassung zum Benchmark-Administrator. „Das Index-Geschäft bleibt weiter eine strategische Stoßrichtung der Wiener Börse. Die rasch erfolgte Zulassung bestätigt den Ruf der Wiener Börse als Qualitätsführer für Indexlösungen für Österreich, Zentral- und Osteuropa und Russland", kommentiert Börse-Chef Christoph Boschan.

Sanochemia zeigt Zahlen für 2018: So ging der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr von zuvor 41,3 Mio. Euro auf nunmehr 33,0 Mio. Euro zurück. Das EBIT zeigt ebenfalls eine negative Entwicklung und hat sich im Vorjahresvergleich auf -12,7 Mio. Euro (von 1,2 Mio.) verschlechtert. Das Ergebnis nach Steuern beläuft sich auf -13,3 Mio. Euro (VJ -0,25 Mio.). Gründe hierfür seien zum einen das eingeschränkte GMP Zertifikat und damit verbundene ausgesetzte Auslieferungen sowie zu bildenden Rückstellungen für mögliche Schadenersatzforderungen. Zum anderen wurden Abschreibungen immaterieller Vermögenswerte durchgeführt, erklärt das Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, das operative Geschäft zu stabilisieren und die Gewinnzone zu erreichen.
Sanochemia ( Akt. Indikation:  1,31 /1,38, -0,37%)

Die Analysten der RCB stufen die Vienna Insurance Group (VIG) mit "Buy" ein, das Kursziel sehen sie bei 27,0 Euro. Des weiteren bestätigen die RCB-Experten die Kaufempfehlung für Strabag, nehmen das Kursziel aber von 41,0 auf 38,5 Euro zurück.
VIG ( Akt. Indikation:  21,53 /21,66, -0,11%)
Strabag ( Akt. Indikation:  30,11 /30,36, -1,20%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.02.)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. #gabb goboersewien

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Börsengang der Addiko Bank AG

    Addiko Bank AG notiert seit 12. Juli 2019 im prime market der Wiener Börse. Das Listing der Addiko Bank ist der dritte und größte Börsengang im Top-Segment der Wiener Börs...

    News gibt es zur Wiener Börse, Sanochemia, Analysen zu VIG und Strabag. (Christine Petzwinkler)


    14.02.2019

    Ab dem 1. Jänner 2020 müssen Finanzinstitute, die Indizes als Basiswerte für Derivate und strukturierte Produkte verwenden, auf Indizes eines EU Benchmark-Administrators zurückgreifen. Und die Wiener Börse erhielt nun als erste europäische Börse eine Zulassung zum Benchmark-Administrator. „Das Index-Geschäft bleibt weiter eine strategische Stoßrichtung der Wiener Börse. Die rasch erfolgte Zulassung bestätigt den Ruf der Wiener Börse als Qualitätsführer für Indexlösungen für Österreich, Zentral- und Osteuropa und Russland", kommentiert Börse-Chef Christoph Boschan.

    Sanochemia zeigt Zahlen für 2018: So ging der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr von zuvor 41,3 Mio. Euro auf nunmehr 33,0 Mio. Euro zurück. Das EBIT zeigt ebenfalls eine negative Entwicklung und hat sich im Vorjahresvergleich auf -12,7 Mio. Euro (von 1,2 Mio.) verschlechtert. Das Ergebnis nach Steuern beläuft sich auf -13,3 Mio. Euro (VJ -0,25 Mio.). Gründe hierfür seien zum einen das eingeschränkte GMP Zertifikat und damit verbundene ausgesetzte Auslieferungen sowie zu bildenden Rückstellungen für mögliche Schadenersatzforderungen. Zum anderen wurden Abschreibungen immaterieller Vermögenswerte durchgeführt, erklärt das Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, das operative Geschäft zu stabilisieren und die Gewinnzone zu erreichen.
    Sanochemia ( Akt. Indikation:  1,31 /1,38, -0,37%)

    Die Analysten der RCB stufen die Vienna Insurance Group (VIG) mit "Buy" ein, das Kursziel sehen sie bei 27,0 Euro. Des weiteren bestätigen die RCB-Experten die Kaufempfehlung für Strabag, nehmen das Kursziel aber von 41,0 auf 38,5 Euro zurück.
    VIG ( Akt. Indikation:  21,53 /21,66, -0,11%)
    Strabag ( Akt. Indikation:  30,11 /30,36, -1,20%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.02.)




    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. #gabb goboersewien

    Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


    Random Partner

    Strabag
    Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Börsengang der Addiko Bank AG

      Addiko Bank AG notiert seit 12. Juli 2019 im prime market der Wiener Börse. Das Listing der Addiko Bank ist der dritte und größte Börsengang im Top-Segment der Wiener Börs...