Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







15.03.2019

Hallo am dritten Freitag im März. In Zeiten der ÖTOB war das noch durchaus ein Aufreger, weil Hexensabbat. Mittlerweile werden die Austro-Optionen und -Futures seit Jahren an der Eurex gehandelt und da ist es vom Open Interest her weit beschaulicher. Anders natürlich Deutschland-bezogen selbst: Man hört, dass grosse Kaufoptionen bei DAX 11.500 bzw. 11.700 offen sind, in Kombi mit dem MA200 bei 11.657 Punkten kann das spannend werden.
DAX ( Akt. Indikation:  11619,00 /11619,00, 0,27%)

Hallo ATX-Umstellung. Verfall im März ist weiters Tag der regulären ATX-Umstellung. Am Montag im #gabb werden wir die Chronologie der Vorgänge beleuchten, ich besuchte ja für das Magazine die Indexjungs. Und dazu passend wird in der nächsten Welle der Personality-Fragebögen am Montag eine Wiener Börse-Managerin mit ihren Antworten präsent sein. Wie berichtet werden die wesentlichen Austro-Indices von der Zusammensetzung her unverändert bleiben. Eine offene Sache wurde gestern abend aufgelöst: Der Rep-Faktor der Erste Group geht von 0,79 auf 0,82. Als ich vor drei Wochen dies ankündigte, standen 0,84 bis 0,85 im Raum. Da die Aktie der Erste Group seither aber besser als der Markt war, hat sich auch durch Preiseffekte an Gewicht gewonnen.
Erste Group ( Akt. Indikation:  33,01 /33,06, 0,12%)

Hello Robert Ulm. Ex-CMC-Markets- und -Flatex-Manager Robert Ulm wird nach dem März-Verfall (Zufall) CEO der Hello bank!. Ulm/Hello war im #gabb bereits zu lesen, die CEO-Position nicht. Der 52-jährige, der alle Facetten des Tradings kennt, wird zudem stringenterweise den Marktfolgebereich von Gérard Derszteler übernehmen, der sich nach drei Jahren bei der Hello bank! Österreich neuen beruflichen Herausforderungen in Deutschland stellt. Markus Niederreiner verantwortet als stellvertretender CEO der Hello bank! unverändert die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produkt und Personal. Dass die Hello damit nach Post-Absage ein Flatex-Käufer werden könnte, kam prompt als Gerücht. Ich meine: Never.

Tipp: RBI erholte sich gestern schön. Auf der RBI-Website unter www.rbinternational.com → Investoren → Veranstaltungen ist der aktuelle Webcast vom Investor Day in London verfügbar:
RBI ( Akt. Indikation:  20,38 /20,43, 0,73%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 15.03.)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Verfallstag, Hexensabbat by Julie Böhm   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , Warimpex , Andritz , Zumtobel , Polytec , Semperit , Wienerberger , FACC , Betbull Holding , S Immo , VIG , Hutter & Schrantz Stahlbau , Mayr-Melnhof , Strabag , Fabasoft , BKS Bank Stamm , AT&S , Agrana , Kapsch TrafficCom , voestalpine , Cleen Energy .


Random Partner

Uniqa
Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Tesla – ohne Pedale und Lenkrad zur Profitabilität?

    An wenigen Firmenlenkern scheiden sich die Geister so sehr wie an Elon Musk, dem Tesla-Chef. Für die einen ist er ein genialer Visionär, für die anderen ein Scharlatan. Was gleichzei...

    Hexensabbat mit Erste Group, RBI, Hello bank / Fintech Group und DAX-Spannung (Christian Drastil)


    15.03.2019

    Hallo am dritten Freitag im März. In Zeiten der ÖTOB war das noch durchaus ein Aufreger, weil Hexensabbat. Mittlerweile werden die Austro-Optionen und -Futures seit Jahren an der Eurex gehandelt und da ist es vom Open Interest her weit beschaulicher. Anders natürlich Deutschland-bezogen selbst: Man hört, dass grosse Kaufoptionen bei DAX 11.500 bzw. 11.700 offen sind, in Kombi mit dem MA200 bei 11.657 Punkten kann das spannend werden.
    DAX ( Akt. Indikation:  11619,00 /11619,00, 0,27%)

    Hallo ATX-Umstellung. Verfall im März ist weiters Tag der regulären ATX-Umstellung. Am Montag im #gabb werden wir die Chronologie der Vorgänge beleuchten, ich besuchte ja für das Magazine die Indexjungs. Und dazu passend wird in der nächsten Welle der Personality-Fragebögen am Montag eine Wiener Börse-Managerin mit ihren Antworten präsent sein. Wie berichtet werden die wesentlichen Austro-Indices von der Zusammensetzung her unverändert bleiben. Eine offene Sache wurde gestern abend aufgelöst: Der Rep-Faktor der Erste Group geht von 0,79 auf 0,82. Als ich vor drei Wochen dies ankündigte, standen 0,84 bis 0,85 im Raum. Da die Aktie der Erste Group seither aber besser als der Markt war, hat sich auch durch Preiseffekte an Gewicht gewonnen.
    Erste Group ( Akt. Indikation:  33,01 /33,06, 0,12%)

    Hello Robert Ulm. Ex-CMC-Markets- und -Flatex-Manager Robert Ulm wird nach dem März-Verfall (Zufall) CEO der Hello bank!. Ulm/Hello war im #gabb bereits zu lesen, die CEO-Position nicht. Der 52-jährige, der alle Facetten des Tradings kennt, wird zudem stringenterweise den Marktfolgebereich von Gérard Derszteler übernehmen, der sich nach drei Jahren bei der Hello bank! Österreich neuen beruflichen Herausforderungen in Deutschland stellt. Markus Niederreiner verantwortet als stellvertretender CEO der Hello bank! unverändert die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produkt und Personal. Dass die Hello damit nach Post-Absage ein Flatex-Käufer werden könnte, kam prompt als Gerücht. Ich meine: Never.

    Tipp: RBI erholte sich gestern schön. Auf der RBI-Website unter www.rbinternational.com → Investoren → Veranstaltungen ist der aktuelle Webcast vom Investor Day in London verfügbar:
    RBI ( Akt. Indikation:  20,38 /20,43, 0,73%)

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 15.03.)


    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. Verfallstag, Hexensabbat by Julie Böhm   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , Warimpex , Andritz , Zumtobel , Polytec , Semperit , Wienerberger , FACC , Betbull Holding , S Immo , VIG , Hutter & Schrantz Stahlbau , Mayr-Melnhof , Strabag , Fabasoft , BKS Bank Stamm , AT&S , Agrana , Kapsch TrafficCom , voestalpine , Cleen Energy .


    Random Partner

    Uniqa
    Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

    >> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Tesla – ohne Pedale und Lenkrad zur Profitabilität?

      An wenigen Firmenlenkern scheiden sich die Geister so sehr wie an Elon Musk, dem Tesla-Chef. Für die einen ist er ein genialer Visionär, für die anderen ein Scharlatan. Was gleichzei...