Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Infineon, ThyssenKrupp, BASF, Henkel, Fresenius Medical Care und adidas für Gesprächsstoff im DAX sorgten

15.06.2019

DAX: -0,60%

Aktie Symbol SK
Perf.
Henkel HEN3 88.480 1.07%
Fresenius Medical Care FME 66.700 0.66%
adidas ADS 260.600 0.50%
BASF BAS 60.480 -1.88%
ThyssenKrupp TKA_DE 11.770 -2.53%
Infineon IFX 14.390 -5.25%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Fresenius Medical Care
14.06 13:06
finelabels | FLB1899
Fine Labels; Value und Trend
Fresenius Medical Care liegt mit einem Plus von rd. 5 Prozent im Depot. Der Dialysekonzern will bis zu € 660 Millionen für den Rückkauf eigener Aktien ausgeben. Der DAX-Konzern hat angekündigt, innerhalb eines Jahres - vom 17. Juni 2019 bis zum 17. Juni 2020 - maximal 12 Millionen Stammaktien zurückzukaufen und dann einzuziehen. Der Rückkauf entspricht 3,2 Prozent des aktuellen Grundkapitals. Das sollte sich positiv auf die Entwicklung de Aktienkurses auswirken. Ich bleibe investiert.
BASF
14.06 11:20
eicki | WIKI2021
Dividende Cashflow Eigenkapital
Die DZ Bank hat BASF von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 76 auf 63 Euro gesenkt. Dem Chemiekonzern drohe eine Gewinnwarnung für 2019, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Freitag vorliegenden Studie.
Infineon
14.06 09:21
Stetigkeit | 090363
Stetigkeit
Mit über 70% Gewinn verkauft, da sowohl fundamental als auch charttechnisch unsicheres Fahrwasser droht.

HEN3

Henkel am 14.6. 1,07%, Volumen 111% normaler Tage
» Details dazu hier

FME

Fresenius Medical Care am 14.6. 0,66%, Volumen 80% normaler Tage
» Details dazu hier

ADS

adidas am 14.6. 0,50%, Volumen 49% normaler Tage
» Details dazu hier

BAS

BASF am 14.6. -1,88%, Volumen 130% normaler Tage
» Details dazu hier

TKA_DE

ThyssenKrupp am 14.6. -2,53%, Volumen 73% normaler Tage
» Details dazu hier

IFX

Infineon am 14.6. -5,25%, Volumen 213% normaler Tage
» Details dazu hier



 

Bildnachweis

1. Henkel am 14.6. 1,07%, Volumen 111% normaler Tage

2. Fresenius Medical Care am 14.6. 0,66%, Volumen 80% normaler Tage

3. adidas am 14.6. 0,50%, Volumen 49% normaler Tage

4. BASF am 14.6. -1,88%, Volumen 130% normaler Tage

5. ThyssenKrupp am 14.6. -2,53%, Volumen 73% normaler Tage

6. Infineon am 14.6. -5,25%, Volumen 213% normaler Tage

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Kapsch TrafficCom , Flughafen Wien , Uniqa , Zumtobel , Lenzing , Telekom Austria , Andritz , DO&CO , VIG , Rosgix , Palfinger , Pierer Mobility AG .


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Henkel am 14.6. 1,07%, Volumen 111% normaler Tage


Fresenius Medical Care am 14.6. 0,66%, Volumen 80% normaler Tage


adidas am 14.6. 0,50%, Volumen 49% normaler Tage


BASF am 14.6. -1,88%, Volumen 130% normaler Tage


ThyssenKrupp am 14.6. -2,53%, Volumen 73% normaler Tage


Infineon am 14.6. -5,25%, Volumen 213% normaler Tage


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Alan Carter, President & CEO von Cabral Gold (ISIN: CA1271061022)

    ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Alan, kannst du uns kurz einen 1-Minuten "Elevator Pitch" geben? - Wie tief war dieses hochgra...

    Wie Infineon, ThyssenKrupp, BASF, Henkel, Fresenius Medical Care und adidas für Gesprächsstoff im DAX sorgten


    15.06.2019

    DAX: -0,60%

    Aktie Symbol SK
    Perf.
    Henkel HEN3 88.480 1.07%
    Fresenius Medical Care FME 66.700 0.66%
    adidas ADS 260.600 0.50%
    BASF BAS 60.480 -1.88%
    ThyssenKrupp TKA_DE 11.770 -2.53%
    Infineon IFX 14.390 -5.25%


    Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

    Fresenius Medical Care
    14.06 13:06
    finelabels | FLB1899
    Fine Labels; Value und Trend
    Fresenius Medical Care liegt mit einem Plus von rd. 5 Prozent im Depot. Der Dialysekonzern will bis zu € 660 Millionen für den Rückkauf eigener Aktien ausgeben. Der DAX-Konzern hat angekündigt, innerhalb eines Jahres - vom 17. Juni 2019 bis zum 17. Juni 2020 - maximal 12 Millionen Stammaktien zurückzukaufen und dann einzuziehen. Der Rückkauf entspricht 3,2 Prozent des aktuellen Grundkapitals. Das sollte sich positiv auf die Entwicklung de Aktienkurses auswirken. Ich bleibe investiert.
    BASF
    14.06 11:20
    eicki | WIKI2021
    Dividende Cashflow Eigenkapital
    Die DZ Bank hat BASF von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 76 auf 63 Euro gesenkt. Dem Chemiekonzern drohe eine Gewinnwarnung für 2019, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Freitag vorliegenden Studie.
    Infineon
    14.06 09:21
    Stetigkeit | 090363
    Stetigkeit
    Mit über 70% Gewinn verkauft, da sowohl fundamental als auch charttechnisch unsicheres Fahrwasser droht.

    HEN3

    Henkel am 14.6. 1,07%, Volumen 111% normaler Tage
    » Details dazu hier

    FME

    Fresenius Medical Care am 14.6. 0,66%, Volumen 80% normaler Tage
    » Details dazu hier

    ADS

    adidas am 14.6. 0,50%, Volumen 49% normaler Tage
    » Details dazu hier

    BAS

    BASF am 14.6. -1,88%, Volumen 130% normaler Tage
    » Details dazu hier

    TKA_DE

    ThyssenKrupp am 14.6. -2,53%, Volumen 73% normaler Tage
    » Details dazu hier

    IFX

    Infineon am 14.6. -5,25%, Volumen 213% normaler Tage
    » Details dazu hier



     

    Bildnachweis

    1. Henkel am 14.6. 1,07%, Volumen 111% normaler Tage

    2. Fresenius Medical Care am 14.6. 0,66%, Volumen 80% normaler Tage

    3. adidas am 14.6. 0,50%, Volumen 49% normaler Tage

    4. BASF am 14.6. -1,88%, Volumen 130% normaler Tage

    5. ThyssenKrupp am 14.6. -2,53%, Volumen 73% normaler Tage

    6. Infineon am 14.6. -5,25%, Volumen 213% normaler Tage

    Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Kapsch TrafficCom , Flughafen Wien , Uniqa , Zumtobel , Lenzing , Telekom Austria , Andritz , DO&CO , VIG , Rosgix , Palfinger , Pierer Mobility AG .


    Random Partner

    Vienna International Airport
    Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Henkel am 14.6. 1,07%, Volumen 111% normaler Tage


    Fresenius Medical Care am 14.6. 0,66%, Volumen 80% normaler Tage


    adidas am 14.6. 0,50%, Volumen 49% normaler Tage


    BASF am 14.6. -1,88%, Volumen 130% normaler Tage


    ThyssenKrupp am 14.6. -2,53%, Volumen 73% normaler Tage


    Infineon am 14.6. -5,25%, Volumen 213% normaler Tage


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Alan Carter, President & CEO von Cabral Gold (ISIN: CA1271061022)

      ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Alan, kannst du uns kurz einen 1-Minuten "Elevator Pitch" geben? - Wie tief war dieses hochgra...