Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







17.07.2019

Gazprom 
-5.75%

EDL (1EDETNA): Kapitalmaßnahme: Dividende  Datum der Durchführung: 17.07.2019 02:08  Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,47  Netto-Dividende/Stück: EUR 0,40  Stück: 4.000,00  Änderung Cash: EUR 1.600,00 (17.07. 07:41)

>> mehr comments zu Gazprom: www.boerse-social.com/launch/aktie/gazprom

 

Gazprom 
-5.75%
 

Koala (ANGIE): Gewinnmitnahme in Höhe der Rendite nach Rücksetzer. (17.07. 06:55)

>> mehr comments zu Gazprom: www.boerse-social.com/launch/aktie/gazprom

 

PayPal 
0.05%
 

JuergenFazeny (JF00001): PayPal dehnt internationalen Geldübermittlungsdienst Xoom auf 32 Märkte in ganz Europa aus https://www.businesswire.com/news/home/20190716006061/de/ SAN JOSE, Kalifornien--(BUSINESS WIRE)--Heute hat PayPal mit Xoom seinen internationalen Geldüberweisungsdienst in 32 Märkten1 in ganz Europa gestartet. Menschen in diesen Märkten können nun mit Xoom schnell Geld senden, Rechnungen bezahlen oder Telefonguthaben für mehr als 130 internationale Märkte aufladen. Die Expansion von Xoom nach Europa ist ein bedeutender Meilenstein und ein weiteres Beispiel dafür, wie PayPal seinen Auftrag wahrnimmt, die Bewegung und Verwaltung von Geld bequemer, zugänglicher, sicherer und erschwinglicher zu machen. Der globale Überweisungsmarkt erreichte 2018 nach Angaben der Weltbank 689 Milliarden US-Dollar, was 633 Mrd. USD aus dem Jahr 2017 gegenübersteht.2 Im Jahr 2019 werden die Überweisungsströme in Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen voraussichtlich 550 Mrd. USD erreichen und werden damit zu ihrer größten Quelle externer Finanzierungsmittel. Die globalen Durchschnittskosten für den Versand von 200 US-Dollar blieben laut der weltweiten Datenbank der Weltbank für Überweisungspreise mit rund 7 Prozent im ersten Quartal 2019 hoch. Mit der Einführung von Xoom können Millionen von Menschen in ganz Europa, darunter Millionen von PayPal-Kunden, Familienmitgliedern in Übersee bei ihren Arzt-, Bildungs-, Gas-, Wasser und Stromrechnungen und anderen finanziellen Bedürfnissen zu erschwinglichen Kosten helfen. In der Vergangenheit war die Geschwindigkeit, mit der sicher und effizient Geld über Grenzen hinweg bewegt werden konnte, begrenzt, aber die Fortschritte in der digitalen Technologie – insbesondere im Mobilfunk – ermöglichen eine deutliche Verkürzung der Überweisungszeit. So geht nach den neuesten Zahlen der Weltbank fast die Hälfte (45 %) aller Geldüberweisungen aus dem Vereinigten Königreich nach Nigeria, Indien, Pakistan, China und in die Philippinen, die fünf größten außereuropäischen Empfänger von Überweisungen aus dem Vereinigten Königreich.3 Die Einführung von Xoom ermöglicht es geliebten Personen in diesen Märkten, schnell Geld zu erhalten, wenn dieses zu wettbewerbsfähigen Preisen auf ein Bankkonto4 geschickt wird. Dan Schulman, CEO und Präsident von PayPal, sagte: „Die Art und Weise, wie wir unser Geld bewegen und verwalten, hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Wir haben die Zeiten hinter uns gelassen, in denen die einzige Möglichkeit, Geld ins Ausland zu schicken, darin bestand, sich stundenlang an einem Schalter anzustellen. Auch 2019 dauert es noch zu lange, bis Geld aus europäischen Ländern zu einem geliebten Menschen in einem anderen Land gelangt. Wir wissen, wie wichtig diese Geldüberweisungen im Leben von Millionen von Menschen sind und wie wichtig es ist, dass das Geld schnell ankommt, damit es für wichtige Dinge verwendet werden kann. Mit Xoom kann jemand mit einem Smartphone in einem Bus in London, Paris oder Berlin Geld senden, auf das in Mumbai, Lagos oder Nairobi schnell zugegriffen werden kann, um für den medizinischen Notfall eines Familienmitglieds oder dringende finanzielle Bedürfnisse aufzukommen.“5 Eine schnelle, bequeme und sichere Möglichkeit, geliebte Menschen zu Hause zu unterstützen. Xoom-Kunden können in einer einzigen Transaktion bis zu 10.000 Euro versenden. Ein Xoom-Konto kann in wenigen Schritten über die Xoom-App für iOS oder Android oder auf Xoom.com eingerichtet werden. Bestehende PayPal-Kunden können über ihr PayPal-Konto auf die Dienste von Xoom zugreifen, was den Geldtransfer ins Ausland noch schneller und einfacher macht. PayPal-Kunden in ganz Europa können neben den über Xoom verfügbaren Debit- und Kreditkartenoptionen auch Bankkonten verwenden, die mit ihrem PayPal-Konto verknüpft sind, um Geld zu überweisen. Je nach Empfängerland kann der Nutzer aus einer Reihe von Optionen wählen: Geld auf ein Bankkonto einzahlen, Bargeld zur Abholung schicken oder das Geld direkt an den Empfänger liefern lassen. Xoom-Überweisungen können schnell und einfach über SMS-Updates, E-Mail-Benachrichtigungen oder direkt von der Mobile App und Website aus verfolgt werden. Wer Geld ins Ausland schickt, kann seine Fragen vom Kundendienst in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Filipino und Arabisch beantworten lassen. Im Jahr 2018 waren die wichtigsten Empfänger von Überweisungen Indien mit 79 Mrd. USD, darauf China (67 Mrd. USD), Mexiko (36 Mrd. USD), die Philippinen (34 Mrd. USD) und Ägypten (29 Mrd. USD).6 Xoom arbeitet mit vertrauenswürdigen Banken und Partnern auf der ganzen Welt zusammen, um schnelle und sichere Geldüberweisungen zu wichtigen Überweisungskorridoren wie Indien, China, Mexiko, den Philippinen und vielen anderen Ländern in Südamerika, Osteuropa und Afrika zu ermöglichen. Um mit wenigen, einfachen Schritten Geld mit Xoom ins Ausland zu senden, laden Sie die Mobile App von Xoom auf Android oder iOS herunter oder öffnen Xoom.com und richten schnell ein Konto ein oder melden sich auf einem PayPal-Konto an. Über PayPal Getragen von der grundsätzlichen Annahme, dass Zugang zu Finanzdienstleistungen Chancen schafft, engagiert sich PayPal Holdings, Inc. (NASDAQ: PYPL), für die Demokratisierung von Finanzdienstleistungen und dafür, dass Einzelpersonen und Unternehmen in der globalen Wirtschaft mitmachen und Erfolg haben können. Dank der offenen Plattform von PayPal für digitale Zahlungen bekommen die 277 Millionen aktiven Kontoinhaber die Zuversicht, sich auf neuen und effektiven Wegen zu vernetzen und Transaktionen durchzuführen – ganz gleich, ob online, über ein Mobilgerät, auf einer App oder persönlich. Durch eine Kombination aus technologischer Innovation und strategischen Partnerschaften schafft PayPal bessere Möglichkeiten, Geld zu verwalten und zu bewegen, und bietet Auswahl und Flexibilität beim Senden von Zahlungen, Bezahlen oder Bezahltwerden. Die PayPal-Plattform, die in mehr als 200 Märkten weltweit verfügbar ist und Braintree, Venmo, Xoom und iZettle einschließt, ermöglicht es Verbrauchern und Händlern, Geld in mehr als 100 Währungen zu erhalten, Geld in 56 Währungen abzuheben und Guthaben auf ihren PayPal-Konten in 25 Währungen zu halten. Weitere Informationen über PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/about. https://www.mazabo.investments/performance-details   (17.07. 04:30)

>> mehr comments zu PayPal: www.boerse-social.com/launch/aktie/paypal

 

Gazprom 
-5.75%
 

INVSTMSHARK92 (BURGINVS): Gazprom wird heute EX-Dividende gehandelt!  Betroffenes Wertpapier: GAZPROM PJSC NAM.AKT.(SP.ADRS)/2RL5 (US3682872078)  Kapitalmaßnahme:Dividende  Datum der Durchführung: 17.07.2019 02:08  Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,47  Netto-Dividende/Stück: EUR 0,40  Stück: 242,00  Änderung Cash: EUR 96,80    (17.07. 03:44)

>> mehr comments zu Gazprom: www.boerse-social.com/launch/aktie/gazprom

 

Verbio 
-0.47%
 

investresearch (NEBENWEU): Meine Meinung zu Verbio: https://www.youtube.com/watch?v=IfEED2ydhlA&feature=youtu.be  (16.07. 21:32)

>> mehr comments zu Verbio: www.boerse-social.com/launch/aktie/verbio

 

Cancom 
-0.16%
 

Zinseszins (ITLEADER): Bisher findet sich unter den IT Leadern zwar kein reiner IT Security Anbieter - In einer Studie von ISG wird jedoch CANCOM mit seiner IT Security Sparte im Leader Quadrant eingeordnet (https://www.cancom.info/2019/07/studie-das-sind-die-besten-it-security-dienstleister). Das Potenzial im Markt für IT Security wird allgemein als groß eingeschätzt, qualifiziertes Personal zu bekommen ist jedoch - gerade für Mittelständler - schwer, daher greifen diese auf Dienstleister wie CANCOM zurück, vor allem wenn die ein spezielles Security Zentrum (SOC) betreiben. Für die Einschätzung der künftigen Entwicklung von CANCOM ist diese Sparte ein bedeutender Baustein, zumal nun als ein führendes Unternehmen in dem Bereich. (16.07. 21:21)

 

Deutsche Telekom 
-0.78%
 

OFfProf (DVTR01): Telekom noch im Trendkanal Feb-18 Sep-18 Feb-19 . Bis 14,80 ist aus meiner Sicht noch alles OK, aber Vorsicht ist angesagt. (16.07. 20:41)

>> mehr comments zu Deutsche Telekom: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_telekom_ag

 

3M 
0.74%
 

mtraex (TRAEXX00): Trade gestartet, Risiko 0,3% vom Depotwert (16.07. 20:34)

 

Gilead Sciences 
-0.37%
 

WilhelmCZ (G7STARS): Gilead - Die Position des Bio-Tech Giganten habe ich mit etwas Verlust aufgelöst. Die Gründe sind vielfältig. Es fehlen zurzeit einfach die großen Blockbuster die positiv ins Gewicht fallen. Es scheint, dass Gilead noch einige Zeit braucht, um auf den Wachstumspfad zurückzukehren. Auch der neue CEO hat sich noch nicht so richtig positioniert. Der Wettbewerb ist sehr ausgeprägt und wird noch Marktanteile kosten. Der Konzern schwimmt zwar in Geld, er setzt es aber (noch) nicht ein. Wer die Aktie hat und viel Zeit mitbringt, kann sie weiter halten. Ich suche für das G7 plus Portfolio Stars lukrativere Alternativen. (16.07. 20:09)

>> mehr comments zu Gilead Sciences: www.boerse-social.com/launch/aktie/gilead_sciences

 

Lufthansa 
-1.33%
 

Renditecoaching (13127): 16.07.2019 Kauf dt. Lufthansa bei ca. 15,30 €. Seit ca. 12.2017 hat sich der Kurs ca. halbiert. Der Kursverfall endete ( vorläufig oder dauerhaft?! ) mit einem Gap ( Gewinnwarnung ). Die Fundamentaldaten mit ca. 5 % Div. und einem KGV von ca. 3 -4 dürften eine Unterbewertung signalisieren, sofern kein drastischer Gewinneinbruch erfolgt. Risiken sind ggf. Umweltsteuern auf Grund der aktuellen politischen CO 2 Diskussionen.  1. Ziel: Gapschließung bei ca. 17,50 € = ca. 14 %, dann je nach Situation laufen lassen oder Gewinnmitnahme.  (16.07. 20:00)

 





Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Frag Richy: Wie funktionieren "Faktor-Zertifikate"? | Börse Stuttgart | Frag Richy

    Zum Faktor-Zertifikate-Finder der Börse Stuttgart: http://bit.ly/2T3Vbad Bereits vor einigen Monaten haben wir an dieser Stelle über das Thema „Faktor-Zertifikate“ gesprochen....

    wikifolio whispers a.m.: Gazprom, PayPal, Verbio, Cancom, Deutsche Telekom, 3M, Gilead Sciences und Lufthansa


    17.07.2019

    Gazprom 
    -5.75%

    EDL (1EDETNA): Kapitalmaßnahme: Dividende  Datum der Durchführung: 17.07.2019 02:08  Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,47  Netto-Dividende/Stück: EUR 0,40  Stück: 4.000,00  Änderung Cash: EUR 1.600,00 (17.07. 07:41)

    >> mehr comments zu Gazprom: www.boerse-social.com/launch/aktie/gazprom

     

    Gazprom 
    -5.75%
     

    Koala (ANGIE): Gewinnmitnahme in Höhe der Rendite nach Rücksetzer. (17.07. 06:55)

    >> mehr comments zu Gazprom: www.boerse-social.com/launch/aktie/gazprom

     

    PayPal 
    0.05%
     

    JuergenFazeny (JF00001): PayPal dehnt internationalen Geldübermittlungsdienst Xoom auf 32 Märkte in ganz Europa aus https://www.businesswire.com/news/home/20190716006061/de/ SAN JOSE, Kalifornien--(BUSINESS WIRE)--Heute hat PayPal mit Xoom seinen internationalen Geldüberweisungsdienst in 32 Märkten1 in ganz Europa gestartet. Menschen in diesen Märkten können nun mit Xoom schnell Geld senden, Rechnungen bezahlen oder Telefonguthaben für mehr als 130 internationale Märkte aufladen. Die Expansion von Xoom nach Europa ist ein bedeutender Meilenstein und ein weiteres Beispiel dafür, wie PayPal seinen Auftrag wahrnimmt, die Bewegung und Verwaltung von Geld bequemer, zugänglicher, sicherer und erschwinglicher zu machen. Der globale Überweisungsmarkt erreichte 2018 nach Angaben der Weltbank 689 Milliarden US-Dollar, was 633 Mrd. USD aus dem Jahr 2017 gegenübersteht.2 Im Jahr 2019 werden die Überweisungsströme in Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen voraussichtlich 550 Mrd. USD erreichen und werden damit zu ihrer größten Quelle externer Finanzierungsmittel. Die globalen Durchschnittskosten für den Versand von 200 US-Dollar blieben laut der weltweiten Datenbank der Weltbank für Überweisungspreise mit rund 7 Prozent im ersten Quartal 2019 hoch. Mit der Einführung von Xoom können Millionen von Menschen in ganz Europa, darunter Millionen von PayPal-Kunden, Familienmitgliedern in Übersee bei ihren Arzt-, Bildungs-, Gas-, Wasser und Stromrechnungen und anderen finanziellen Bedürfnissen zu erschwinglichen Kosten helfen. In der Vergangenheit war die Geschwindigkeit, mit der sicher und effizient Geld über Grenzen hinweg bewegt werden konnte, begrenzt, aber die Fortschritte in der digitalen Technologie – insbesondere im Mobilfunk – ermöglichen eine deutliche Verkürzung der Überweisungszeit. So geht nach den neuesten Zahlen der Weltbank fast die Hälfte (45 %) aller Geldüberweisungen aus dem Vereinigten Königreich nach Nigeria, Indien, Pakistan, China und in die Philippinen, die fünf größten außereuropäischen Empfänger von Überweisungen aus dem Vereinigten Königreich.3 Die Einführung von Xoom ermöglicht es geliebten Personen in diesen Märkten, schnell Geld zu erhalten, wenn dieses zu wettbewerbsfähigen Preisen auf ein Bankkonto4 geschickt wird. Dan Schulman, CEO und Präsident von PayPal, sagte: „Die Art und Weise, wie wir unser Geld bewegen und verwalten, hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Wir haben die Zeiten hinter uns gelassen, in denen die einzige Möglichkeit, Geld ins Ausland zu schicken, darin bestand, sich stundenlang an einem Schalter anzustellen. Auch 2019 dauert es noch zu lange, bis Geld aus europäischen Ländern zu einem geliebten Menschen in einem anderen Land gelangt. Wir wissen, wie wichtig diese Geldüberweisungen im Leben von Millionen von Menschen sind und wie wichtig es ist, dass das Geld schnell ankommt, damit es für wichtige Dinge verwendet werden kann. Mit Xoom kann jemand mit einem Smartphone in einem Bus in London, Paris oder Berlin Geld senden, auf das in Mumbai, Lagos oder Nairobi schnell zugegriffen werden kann, um für den medizinischen Notfall eines Familienmitglieds oder dringende finanzielle Bedürfnisse aufzukommen.“5 Eine schnelle, bequeme und sichere Möglichkeit, geliebte Menschen zu Hause zu unterstützen. Xoom-Kunden können in einer einzigen Transaktion bis zu 10.000 Euro versenden. Ein Xoom-Konto kann in wenigen Schritten über die Xoom-App für iOS oder Android oder auf Xoom.com eingerichtet werden. Bestehende PayPal-Kunden können über ihr PayPal-Konto auf die Dienste von Xoom zugreifen, was den Geldtransfer ins Ausland noch schneller und einfacher macht. PayPal-Kunden in ganz Europa können neben den über Xoom verfügbaren Debit- und Kreditkartenoptionen auch Bankkonten verwenden, die mit ihrem PayPal-Konto verknüpft sind, um Geld zu überweisen. Je nach Empfängerland kann der Nutzer aus einer Reihe von Optionen wählen: Geld auf ein Bankkonto einzahlen, Bargeld zur Abholung schicken oder das Geld direkt an den Empfänger liefern lassen. Xoom-Überweisungen können schnell und einfach über SMS-Updates, E-Mail-Benachrichtigungen oder direkt von der Mobile App und Website aus verfolgt werden. Wer Geld ins Ausland schickt, kann seine Fragen vom Kundendienst in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Filipino und Arabisch beantworten lassen. Im Jahr 2018 waren die wichtigsten Empfänger von Überweisungen Indien mit 79 Mrd. USD, darauf China (67 Mrd. USD), Mexiko (36 Mrd. USD), die Philippinen (34 Mrd. USD) und Ägypten (29 Mrd. USD).6 Xoom arbeitet mit vertrauenswürdigen Banken und Partnern auf der ganzen Welt zusammen, um schnelle und sichere Geldüberweisungen zu wichtigen Überweisungskorridoren wie Indien, China, Mexiko, den Philippinen und vielen anderen Ländern in Südamerika, Osteuropa und Afrika zu ermöglichen. Um mit wenigen, einfachen Schritten Geld mit Xoom ins Ausland zu senden, laden Sie die Mobile App von Xoom auf Android oder iOS herunter oder öffnen Xoom.com und richten schnell ein Konto ein oder melden sich auf einem PayPal-Konto an. Über PayPal Getragen von der grundsätzlichen Annahme, dass Zugang zu Finanzdienstleistungen Chancen schafft, engagiert sich PayPal Holdings, Inc. (NASDAQ: PYPL), für die Demokratisierung von Finanzdienstleistungen und dafür, dass Einzelpersonen und Unternehmen in der globalen Wirtschaft mitmachen und Erfolg haben können. Dank der offenen Plattform von PayPal für digitale Zahlungen bekommen die 277 Millionen aktiven Kontoinhaber die Zuversicht, sich auf neuen und effektiven Wegen zu vernetzen und Transaktionen durchzuführen – ganz gleich, ob online, über ein Mobilgerät, auf einer App oder persönlich. Durch eine Kombination aus technologischer Innovation und strategischen Partnerschaften schafft PayPal bessere Möglichkeiten, Geld zu verwalten und zu bewegen, und bietet Auswahl und Flexibilität beim Senden von Zahlungen, Bezahlen oder Bezahltwerden. Die PayPal-Plattform, die in mehr als 200 Märkten weltweit verfügbar ist und Braintree, Venmo, Xoom und iZettle einschließt, ermöglicht es Verbrauchern und Händlern, Geld in mehr als 100 Währungen zu erhalten, Geld in 56 Währungen abzuheben und Guthaben auf ihren PayPal-Konten in 25 Währungen zu halten. Weitere Informationen über PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/about. https://www.mazabo.investments/performance-details   (17.07. 04:30)

    >> mehr comments zu PayPal: www.boerse-social.com/launch/aktie/paypal

     

    Gazprom 
    -5.75%
     

    INVSTMSHARK92 (BURGINVS): Gazprom wird heute EX-Dividende gehandelt!  Betroffenes Wertpapier: GAZPROM PJSC NAM.AKT.(SP.ADRS)/2RL5 (US3682872078)  Kapitalmaßnahme:Dividende  Datum der Durchführung: 17.07.2019 02:08  Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,47  Netto-Dividende/Stück: EUR 0,40  Stück: 242,00  Änderung Cash: EUR 96,80    (17.07. 03:44)

    >> mehr comments zu Gazprom: www.boerse-social.com/launch/aktie/gazprom

     

    Verbio 
    -0.47%
     

    investresearch (NEBENWEU): Meine Meinung zu Verbio: https://www.youtube.com/watch?v=IfEED2ydhlA&feature=youtu.be  (16.07. 21:32)

    >> mehr comments zu Verbio: www.boerse-social.com/launch/aktie/verbio

     

    Cancom 
    -0.16%
     

    Zinseszins (ITLEADER): Bisher findet sich unter den IT Leadern zwar kein reiner IT Security Anbieter - In einer Studie von ISG wird jedoch CANCOM mit seiner IT Security Sparte im Leader Quadrant eingeordnet (https://www.cancom.info/2019/07/studie-das-sind-die-besten-it-security-dienstleister). Das Potenzial im Markt für IT Security wird allgemein als groß eingeschätzt, qualifiziertes Personal zu bekommen ist jedoch - gerade für Mittelständler - schwer, daher greifen diese auf Dienstleister wie CANCOM zurück, vor allem wenn die ein spezielles Security Zentrum (SOC) betreiben. Für die Einschätzung der künftigen Entwicklung von CANCOM ist diese Sparte ein bedeutender Baustein, zumal nun als ein führendes Unternehmen in dem Bereich. (16.07. 21:21)

     

    Deutsche Telekom 
    -0.78%
     

    OFfProf (DVTR01): Telekom noch im Trendkanal Feb-18 Sep-18 Feb-19 . Bis 14,80 ist aus meiner Sicht noch alles OK, aber Vorsicht ist angesagt. (16.07. 20:41)

    >> mehr comments zu Deutsche Telekom: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_telekom_ag

     

    3M 
    0.74%
     

    mtraex (TRAEXX00): Trade gestartet, Risiko 0,3% vom Depotwert (16.07. 20:34)

     

    Gilead Sciences 
    -0.37%
     

    WilhelmCZ (G7STARS): Gilead - Die Position des Bio-Tech Giganten habe ich mit etwas Verlust aufgelöst. Die Gründe sind vielfältig. Es fehlen zurzeit einfach die großen Blockbuster die positiv ins Gewicht fallen. Es scheint, dass Gilead noch einige Zeit braucht, um auf den Wachstumspfad zurückzukehren. Auch der neue CEO hat sich noch nicht so richtig positioniert. Der Wettbewerb ist sehr ausgeprägt und wird noch Marktanteile kosten. Der Konzern schwimmt zwar in Geld, er setzt es aber (noch) nicht ein. Wer die Aktie hat und viel Zeit mitbringt, kann sie weiter halten. Ich suche für das G7 plus Portfolio Stars lukrativere Alternativen. (16.07. 20:09)

    >> mehr comments zu Gilead Sciences: www.boerse-social.com/launch/aktie/gilead_sciences

     

    Lufthansa 
    -1.33%
     

    Renditecoaching (13127): 16.07.2019 Kauf dt. Lufthansa bei ca. 15,30 €. Seit ca. 12.2017 hat sich der Kurs ca. halbiert. Der Kursverfall endete ( vorläufig oder dauerhaft?! ) mit einem Gap ( Gewinnwarnung ). Die Fundamentaldaten mit ca. 5 % Div. und einem KGV von ca. 3 -4 dürften eine Unterbewertung signalisieren, sofern kein drastischer Gewinneinbruch erfolgt. Risiken sind ggf. Umweltsteuern auf Grund der aktuellen politischen CO 2 Diskussionen.  1. Ziel: Gapschließung bei ca. 17,50 € = ca. 14 %, dann je nach Situation laufen lassen oder Gewinnmitnahme.  (16.07. 20:00)

     





    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


    Random Partner

    A1 Telekom Austria
    Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten




    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Frag Richy: Wie funktionieren "Faktor-Zertifikate"? | Börse Stuttgart | Frag Richy

      Zum Faktor-Zertifikate-Finder der Börse Stuttgart: http://bit.ly/2T3Vbad Bereits vor einigen Monaten haben wir an dieser Stelle über das Thema „Faktor-Zertifikate“ gesprochen....