Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Angriff auf Saudi Arabien: Der Ölpreis kann explodieren, bewahre Ruhe (Tim Schäfer)

Bild: © www.shutterstock.com, Rohöl, Öl, Preis fällt http://www.shutterstock.com/de/pic-317858678/stock-vector-...

Autor:
Tim Schäfer

Der Journalist Tim Schäfer pendelt seit dem Frühjahr 2006 zwischen New York und Deutschland. Wöchentlich berichtet er über die Geschehnisse an der Wall Street für Euro am Sonntag, eine der führenden deutschen Wirtschaftspublikationen. Darüber hinaus schreibt er für Magazine wie Der Aktionär oder die Börsenbriefe Prior Global und Prior Gold.

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Nachdem in Saudi Arabien die Ölproduktion nach einer Drohnenattacke brennt, rechne ich mit steigenden Ölpreisen. Für die Konjunktur ist das nicht gut. Das setzt Firmen, die vom Öl abhängen, unter Druck. Die Spannungen zwischen dem Iran, den USA und Saudi-Arabien nehmen zu. Das kann sogar ein Grund für einen Krieg sein. Die OPEC wird höchstwahrscheinlich ein Treffen haben, um die Ereignisse zu besprechen.

US-Präsident Donald Trump hat bislang immer gezögert, wenn es darum ging, Bomben zu werfen. Vielleicht lässt sich ein friedlicher Weg aus der Misere finden.

Als Langfristanleger bringt dich so etwas nicht aus der Ruhe. Du investierst ruhig weiter. Du kaufst weiter zu.

Krisen kommen und gehen. Blasen bilden sich, platzen und die Märkte werden sich bereinigen und wieder erholen. Die Massen rennen neuen Trends hinterher. 3D Druck, Dotcom, Bitcoin… Als Cannabis-Aktien der Hit waren, explodierte der kleine kanadische Cannabis-Anbieter Tilray auf stetig neue Höhen. Jetzt ist von der Aktie nur ein Häufchen Elend übrig:

Blasen wird es immer geben. Sie basieren auf der menschlichen Natur. Gier und Angst sind die Hauptursachen für den Boom-Bust-Zyklus, für den Blasen-Knall-Zyklus. Der Mensch tendiert dazu, Blase zu bilden ( denke an die Tulpenblüten in Holland). So sehr, dass immer mehr Teilnehmer die Preisblase wieder antreiben.

Blasen treten auch in der Natur auf. Zum Beispiel klommt es immer wieder zu Heuschreckenplagen. Es leben immer mehr Wildschweine in Deutschland. Seit die Winter milder werden, haben die Tiere reichlich Futter wie Mais.

Egal, was auch immer an der Börse passiert: Du lebst dein Leben weiter.  Du pflegst wichtige Beziehungen mit Personen, die dir wichtig sind. Du fokussiert dich auf immaterielle Dinge, die dir Freude bereiten: Familie, Sport, Lesen, Lernen, Hobbys, Freunde…

Du hältst in einer Krise an deinen Sparzielen fest. Du stellst sicher, dass du deinen Aktien-ETF-Sparplan durchziehst. Deine Finanzziele sollten deine immaterielle Zufriedenheit im Idealfall überhaupt nicht beeinträchtigen.

Was lohnt sich eher Immobilien oder Aktien? Hier habe ich eine Musterrechnung gefunden, die zeigt, dass sich im Schnitt Aktien eher lohnen als Immobilien. Es sind zwei Beispielfälle durchgerechnet worden: Morgan und Hannah. Die eifrige Aktiensparerin Hannah mit dem kleinen Haus schneidet deutlich besser als der Käufer des großen Hauses mit dem kleinen Aktiendepot ab. Natürlich handelt es sich nur um eine beispielhafte Kalkulation aus den USA, die nicht auf jeden zutrifft:

 


tim schaefer

Im Original hier erschienen: Angriff auf Saudi Arabien: Der Ölpreis kann explodieren, bewahre Ruhe

(16.09.2019)



 

Bildnachweis

1. Rohöl, Öl, Preis fällt http://www.shutterstock.com/de/pic-317858678/stock-vector-crude-oil-price-fall-down-abstract-illustration-with-red-leaked-oil-from-barrel-fall-down-form-evil.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , EVN , Amag , Marinomed Biotech , Polytec , Porr , Telekom Austria , UBM , Addiko Bank , Frauenthal , Mayr-Melnhof , Wienerberger , SW Umwelttechnik , Wolford , Palfinger , RHI Magnesita , Kapsch TrafficCom .


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Rohöl, Öl, Preis fällt http://www.shutterstock.com/de/pic-317858678/stock-vector-crude-oil-price-fall-down-abstract-illustration-with-red-leaked-oil-from-barrel-fall-down-form-evil.html, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» CIRA in den Augarten geschrieben (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Investieren in Branchen (Teil 4): Basiskonsumgüter - Gegessen und getrun...

» Quarterly Macroeconomic Outlook: Lower growth ahead (Martin Ertl)

» CIRA-Runners läuten die Opening Bell für Mittwoch

» Bullen bei Tiffany; exzellentes Swingtrade Setup! (Achim Mautz)

» Kritik an Warren Buffett nimmt zu: Daumenlutschen (Tim Schäfer)

» Microsoft; Software Gigant auf dem Weg zum All-Time-High! (Achim Mautz)

» Tesla-Aktie: Folgt jetzt die Erholungsrallye? (Christian-Hendrik Knappe)

» ATX-Trends: Palfinger, Kapsch TrafficCom, A1 Telekom Austria, Wienerberg...

» 4k Zwischendurch (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Continental – der (Elektro-) Motor stottert

    Die deutsche Automobilindustrie befindet sich im Wandel, im radikalen Wandel. Wer da nicht mitkommt, bleibt auf der Strecke. Der Autozulieferer Continental will das unbedingt verhindern und erlegt ...

    Angriff auf Saudi Arabien: Der Ölpreis kann explodieren, bewahre Ruhe (Tim Schäfer)


    Nachdem in Saudi Arabien die Ölproduktion nach einer Drohnenattacke brennt, rechne ich mit steigenden Ölpreisen. Für die Konjunktur ist das nicht gut. Das setzt Firmen, die vom Öl abhängen, unter Druck. Die Spannungen zwischen dem Iran, den USA und Saudi-Arabien nehmen zu. Das kann sogar ein Grund für einen Krieg sein. Die OPEC wird höchstwahrscheinlich ein Treffen haben, um die Ereignisse zu besprechen.

    US-Präsident Donald Trump hat bislang immer gezögert, wenn es darum ging, Bomben zu werfen. Vielleicht lässt sich ein friedlicher Weg aus der Misere finden.

    Als Langfristanleger bringt dich so etwas nicht aus der Ruhe. Du investierst ruhig weiter. Du kaufst weiter zu.

    Krisen kommen und gehen. Blasen bilden sich, platzen und die Märkte werden sich bereinigen und wieder erholen. Die Massen rennen neuen Trends hinterher. 3D Druck, Dotcom, Bitcoin… Als Cannabis-Aktien der Hit waren, explodierte der kleine kanadische Cannabis-Anbieter Tilray auf stetig neue Höhen. Jetzt ist von der Aktie nur ein Häufchen Elend übrig:

    Blasen wird es immer geben. Sie basieren auf der menschlichen Natur. Gier und Angst sind die Hauptursachen für den Boom-Bust-Zyklus, für den Blasen-Knall-Zyklus. Der Mensch tendiert dazu, Blase zu bilden ( denke an die Tulpenblüten in Holland). So sehr, dass immer mehr Teilnehmer die Preisblase wieder antreiben.

    Blasen treten auch in der Natur auf. Zum Beispiel klommt es immer wieder zu Heuschreckenplagen. Es leben immer mehr Wildschweine in Deutschland. Seit die Winter milder werden, haben die Tiere reichlich Futter wie Mais.

    Egal, was auch immer an der Börse passiert: Du lebst dein Leben weiter.  Du pflegst wichtige Beziehungen mit Personen, die dir wichtig sind. Du fokussiert dich auf immaterielle Dinge, die dir Freude bereiten: Familie, Sport, Lesen, Lernen, Hobbys, Freunde…

    Du hältst in einer Krise an deinen Sparzielen fest. Du stellst sicher, dass du deinen Aktien-ETF-Sparplan durchziehst. Deine Finanzziele sollten deine immaterielle Zufriedenheit im Idealfall überhaupt nicht beeinträchtigen.

    Was lohnt sich eher Immobilien oder Aktien? Hier habe ich eine Musterrechnung gefunden, die zeigt, dass sich im Schnitt Aktien eher lohnen als Immobilien. Es sind zwei Beispielfälle durchgerechnet worden: Morgan und Hannah. Die eifrige Aktiensparerin Hannah mit dem kleinen Haus schneidet deutlich besser als der Käufer des großen Hauses mit dem kleinen Aktiendepot ab. Natürlich handelt es sich nur um eine beispielhafte Kalkulation aus den USA, die nicht auf jeden zutrifft:

     


    tim schaefer

    Im Original hier erschienen: Angriff auf Saudi Arabien: Der Ölpreis kann explodieren, bewahre Ruhe

    (16.09.2019)



     

    Bildnachweis

    1. Rohöl, Öl, Preis fällt http://www.shutterstock.com/de/pic-317858678/stock-vector-crude-oil-price-fall-down-abstract-illustration-with-red-leaked-oil-from-barrel-fall-down-form-evil.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , EVN , Amag , Marinomed Biotech , Polytec , Porr , Telekom Austria , UBM , Addiko Bank , Frauenthal , Mayr-Melnhof , Wienerberger , SW Umwelttechnik , Wolford , Palfinger , RHI Magnesita , Kapsch TrafficCom .


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Rohöl, Öl, Preis fällt http://www.shutterstock.com/de/pic-317858678/stock-vector-crude-oil-price-fall-down-abstract-illustration-with-red-leaked-oil-from-barrel-fall-down-form-evil.html, (© www.shutterstock.com)


     Latest Blogs

    » CIRA in den Augarten geschrieben (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Investieren in Branchen (Teil 4): Basiskonsumgüter - Gegessen und getrun...

    » Quarterly Macroeconomic Outlook: Lower growth ahead (Martin Ertl)

    » CIRA-Runners läuten die Opening Bell für Mittwoch

    » Bullen bei Tiffany; exzellentes Swingtrade Setup! (Achim Mautz)

    » Kritik an Warren Buffett nimmt zu: Daumenlutschen (Tim Schäfer)

    » Microsoft; Software Gigant auf dem Weg zum All-Time-High! (Achim Mautz)

    » Tesla-Aktie: Folgt jetzt die Erholungsrallye? (Christian-Hendrik Knappe)

    » ATX-Trends: Palfinger, Kapsch TrafficCom, A1 Telekom Austria, Wienerberg...

    » 4k Zwischendurch (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Continental – der (Elektro-) Motor stottert

      Die deutsche Automobilindustrie befindet sich im Wandel, im radikalen Wandel. Wer da nicht mitkommt, bleibt auf der Strecke. Der Autozulieferer Continental will das unbedingt verhindern und erlegt ...