Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wiener Börse-Feiertagshandel: Zusätzliche 807 Mio. Euro Umsatz

04.11.2019

Im Jahr 2019 stellte die Wiener Börse an vier ausgewählten österreichischen Feiertagen ihre Infrastruktur zur Verfügung. Das Ergebnis: Die Handelsteilnehmer generierten an den zusätzlichen Handelstagen einen Umsatz von insgesamt 807 Mio. Euro, davon 154 Mio. Euro an Christi Himmelfahrt (30. Mai), 212 Mio. Euro an Fronleichnam (20. Juni), 249 Mio. Euro an Mariä Himmelfahrt (15. August) und 193 Mio. EUR an Allerheiligen (1. November). Somit wurde an den österreichischen Feiertagen ähnlich stark gehandelt wie an jedem anderen Handelstag (durchschnittlicher Tagesumsatz 2019: 224 Mio. Euro), betont die Börse.

Auch im Jahr 2020 soll an vier gesetzlichen Feiertagen gehandelt werden, nämlich  6. Jänner (Heilige Drei Könige), 21. Mai (Christi Himmelfahrt), 11. Juni (Fronleichnam) und 8. Dezember (Mariä Empfängnis).




 

Bildnachweis

1. Wiener Börse gewinnt 807 Mio. Euro Umsatz durch erweiterten Handelskalender im Jahr 2019, Credit: Wiener Börse , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, voestalpine, Andritz, Zumtobel, Warimpex, Rosenbauer, SBO, UBM, Erste Group, Immofinanz, OMV, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, AMS, Addiko Bank, Porr, Marinomed Biotech, AT&S, Lenzing, Österreichische Post, Josef Manner & Comp. AG.


Random Partner

CMC markets
CMC Markets ist einer der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wiener Börse gewinnt 807 Mio. Euro Umsatz durch erweiterten Handelskalender im Jahr 2019, Credit: Wiener Börse, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(1)
    Star der Stunde: DO&CO 2.59%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -1.09%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Telekom Austria(1)
    Star der Stunde: Amag 0.93%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), Lenzing(1), OMV(1)
    Star der Stunde: voestalpine 0.82%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.39%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Flughafen Wien(1)
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: AT&S 1.08%, Rutsch der Stunde: UBM -2.32%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: MOMA’s COOKING!

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. Juli 2020

    Wiener Börse-Feiertagshandel: Zusätzliche 807 Mio. Euro Umsatz


    04.11.2019

    Im Jahr 2019 stellte die Wiener Börse an vier ausgewählten österreichischen Feiertagen ihre Infrastruktur zur Verfügung. Das Ergebnis: Die Handelsteilnehmer generierten an den zusätzlichen Handelstagen einen Umsatz von insgesamt 807 Mio. Euro, davon 154 Mio. Euro an Christi Himmelfahrt (30. Mai), 212 Mio. Euro an Fronleichnam (20. Juni), 249 Mio. Euro an Mariä Himmelfahrt (15. August) und 193 Mio. EUR an Allerheiligen (1. November). Somit wurde an den österreichischen Feiertagen ähnlich stark gehandelt wie an jedem anderen Handelstag (durchschnittlicher Tagesumsatz 2019: 224 Mio. Euro), betont die Börse.

    Auch im Jahr 2020 soll an vier gesetzlichen Feiertagen gehandelt werden, nämlich  6. Jänner (Heilige Drei Könige), 21. Mai (Christi Himmelfahrt), 11. Juni (Fronleichnam) und 8. Dezember (Mariä Empfängnis).




     

    Bildnachweis

    1. Wiener Börse gewinnt 807 Mio. Euro Umsatz durch erweiterten Handelskalender im Jahr 2019, Credit: Wiener Börse , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, voestalpine, Andritz, Zumtobel, Warimpex, Rosenbauer, SBO, UBM, Erste Group, Immofinanz, OMV, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, AMS, Addiko Bank, Porr, Marinomed Biotech, AT&S, Lenzing, Österreichische Post, Josef Manner & Comp. AG.


    Random Partner

    CMC markets
    CMC Markets ist einer der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Wiener Börse gewinnt 807 Mio. Euro Umsatz durch erweiterten Handelskalender im Jahr 2019, Credit: Wiener Börse, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(1)
      Star der Stunde: DO&CO 2.59%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -1.09%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Telekom Austria(1)
      Star der Stunde: Amag 0.93%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.33%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), Lenzing(1), OMV(1)
      Star der Stunde: voestalpine 0.82%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.39%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Flughafen Wien(1)
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: AT&S 1.08%, Rutsch der Stunde: UBM -2.32%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: MOMA’s COOKING!

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. Juli 2020