Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







07.11.2019

    SK last day   L&S- Indikation
adidas ADS 266.30   (06.11.)
269.65/ 272.45
 
1.78%
08:59:33
Siemens SIE 108.36   (06.11.)
110.00/ 110.50
 
1.74%
08:51:29
Lufthansa LHA 16.16   (06.11.)
16.36/ 16.48
 
1.64%
08:59:27
HeidelbergCement HEI 68.04   (06.11.)
68.32/ 68.78
 
0.75%
08:59:33
Vonovia SE ANN 47.33   (06.11.)
47.54/ 47.81
 
0.73%
08:59:33
 
Fresenius FRE 48.67   (06.11.)
48.61/ 48.84
 
0.10%
08:59:33
Beiersdorf BEI 107.15   (06.11.)
106.85/ 107.55
 
0.05%
08:59:33
Wirecard WDI 121.05   (06.11.)
120.75/ 121.20
 
-0.06%
08:49:16
Henkel HEN3 96.56   (06.11.)
96.22/ 96.76
 
-0.07%
08:59:33
Deutsche Telekom DTE 15.68   (06.11.)
15.35/ 15.43
 
-1.85%
08:59:27
 
adidas
06.11 13:17
finelabels | FLB1899
Fine Labels; Value und Trend
Die Aktie reagiert mit etwas Schwäche auf die Quartalszahlen. Die Analysten erhöhen dagegen ihre Kursziele leicht. Independent Research erhöht das Kursziel für Adidas von € 290 auf € 295. Hold. Die Commerzbank erhöht ebenfalls Kursziel für Adidas von € 300 auf € 315. Buy. Kurspotential demnach bis zu rd. 20 Prozent. Ich bleibe investiert insb. da Adidas von einem starken Schlussquartal ausgeht.
06.11 08:59
GoldeselTrading | GOLDTDG
Goldesel-Trading
Adidas kommt nach Zahlen und einem optimistischen Ausblick unter Druck,. Intraday hat die Aktie über 10% abgegeben. Ich baue eine Position auf. 
06.11 07:45
Talon57 | WF032018
Hart am Chart
Position eröffnet nach starken Quartalszahlen und Bestätigung der Ziele für 2020.
Vonovia SE
06.11 18:09
TranspaShare | TRANSPAS
Deutsche Aktien transparent
 Verkaufsempfehlung am 6.11 von TransparentShare Premium 
05.11 09:12
InvestAG | AGBIK
Basis-Invest konservativ
Der Dividendenvorschlag von 1,57€ für 2019 entspricht beim heutigen Kurs  von 47,32 einer Dividendenrendite von 3,3%.
05.11 09:10
InvestAG | AGBIK
Basis-Invest konservativ
Vonovia erzielt im 1.-3. Quartal Mieteinnahmen von 1,527 Mrd. EUR (VJ: 1,393 Mrd. EUR), eine monatliche Miete/Quadratmeter von 6,69 EUR (VJ: 6,43 EUR), einen FFO von 932,8 Mio. EUR (VJ: 842,7 Mio. EUR) und einen Nettogewinn von 63,4 Mio. EUR (VJ: 1,4 Mrd. EUR), der Dividendenvorschlag für 2019 liegt bei 1,57 EUR je Aktie (VJ: 1,44 EUR). Die Investitionen in die Instandhaltung betrugen 337,4 Mio. EUR (VJ: 326,7 Mio. EUR) und die Leerstandsquote 2,9?% (VJ: 2,7?%). Quelle: https://news.guidants.com/#!Ticker/Profil/?i=13244731
Beiersdorf
06.11 11:56
tradsam | 14D00F29
DAX Werte mit Absicherung
Beiersdorf wurde gekauft  
Wirecard
06.11 20:28
CasualTrader | 19582001
Aktien-Werte-Weltweit
gute Quartalszahlen und guter Ausblick presentierte heute Wirecard. aber der Markt honoriert das nicht. Schuld sind wahrscheinlich die veröffentlichten Artikel der FT.  Die Anleger haben einfach kein Vertrauen mehr in die Aktie, obwohl CEO Braun dies alles dementiert.
06.11 19:48
JuergenFazeny | JF00001
Megatrend - mobile payment
Investor Presentation - Q3/9M 2019 https://ir.wirecard.com/download/companies/wirecard/Presentations/WDI_Investor_Presentation_9M2019.pdf
06.11 19:11
JuergenFazeny | JF00001
Megatrend - mobile payment
Quartalsmitteilung: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort / 9-Monatszahlen Quartalsmitteilung: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort - Konzernumsatz 9/M 2019 erhöht um 36,7 Prozent - Anstieg Transaktionsvolumen 9/M 2019 um 37,7 Prozent - EBITDA 9M/ 2019 erhöht um 38,4 Prozent - Free Cashflow + 60,0 Prozent - Ergebnis nach Steuern + 53,2 Prozent - EBITDA Guidance 2019 bestätigt - EBITDA Guidance 2020 veröffentlicht Aschheim (München). Wirecard, eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce, hat im dritten Quartal und nach neun Monaten 2019 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Das über die Wirecard-Plattform abgewickelte Transaktionsvolumen stieg innerhalb der ersten neun Monate 2019 um 37,7 Prozent auf 124,2 Mrd. EUR (9M/ 2018: 90,2 Mrd. EUR). In diesem Zeitraum wurden Umsatzerlöse im Konzern in Höhe von 1.941,3 Mio. EUR erzielt, was einem Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 36,7 Prozent (9M/2018: 1.420,1 Mio. EUR) entspricht. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 38,4 Prozent auf 553,1 Mio. EUR (9M/2018: 399,8 Mio. EUR). Im dritten Quartal 2019 stiegen die Umsatzerlöse im Konzern um 36,8 Prozent auf 731,5 Mio. EUR (Q3/2018: 534,9 Mio. EUR). Das EBITDA stieg um 42,8 Prozent auf 211,1 Mio. EUR (Q3/2018: 147,9 Mio. EUR). Das Ergebnis nach Steuern hat sich nach neun Monaten 2019 um 53,2 Prozent auf 386,7 Mio. EUR (9M/2018: 252,4 Mio. EUR) erhöht. Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit (bereinigt) belief sich zum Stichtag 30. September 2019 auf 486,8. EUR. Der Free-Cashflow stieg um 60,0 Prozent auf 411,8 Mio. EUR (9M/2018: 257,3 Mio. EUR). Wirecard CEO Dr. Markus Braun sagt: "Wir freuen uns, unseren Aktionären ein starkes Wachstum für das vierte Quartal und das kommende Geschäftsjahr in Aussicht zu stellen. Neben dem kraftvollen organischen Wachstum öffnen wir uns mit dem Markteintritt in China einem der größten Wachstumsmärkte und bauen unseren Wettbewerbsvorsprung weiter aus." Der Vorstand bestätigt seine Prognose, für das aktuelle Geschäftsjahr 2019 ein EBITDA zwischen 765 Mio. EUR und 815 Mio. EUR zu erzielen. Ebenso setzt der Vorstand für das folgende Geschäftsjahr erstmalig eine EBITDA-Prognose fest und erwartet in 2020 ein EBITDA zwischen 1,00 Mrd. EUR und 1,12 Mrd. EUR. Die Q3/9M 2019 Quartalsmitteilung zum 30. September 2019 steht auf der Unternehmenswebseite zur Verfügung: ir.wirecard.de/finanzberichte.
Deutsche Telekom
06.11 13:40
HICStrategie | MASU0607
Mit ruhiger Hand
Heute erwerbe ich für meine Auswahl ein paar Aktien der Deutschen Telekom. Morgen werden Quartalszahlen veröffentlicht ... im Vorfeld haben sich einige Marktteilnehmer zwar aus dem Wert verabschiedet und das frische Jahreshoch bei 16,25€ abverkauft, ich denke aber positiv. Es mehren sich die Anzeichen, dass die Fusion mit Sprint in den USA von den Behörden durchgewunken werden könnte ....

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.

adidas : 1.78%
Siemens : 1.74%
Lufthansa : 1.64%
HeidelbergCement : 0.75%
Vonovia SE : 0.73%
Fresenius : 0.10%
Beiersdorf : 0.05%
Wirecard : -0.06%
Henkel : -0.07%
Deutsche Telekom : -1.85%



 

Bildnachweis

1. adidas : 1.78%

2. Siemens : 1.74%

3. Lufthansa : 1.64%

4. HeidelbergCement : 0.75%

5. Vonovia SE : 0.73%

6. Fresenius : 0.10%

7. Beiersdorf : 0.05%

8. Wirecard : -0.06%

9. Henkel : -0.07%

10. Deutsche Telekom : -1.85%

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, DO&CO, Rosenbauer, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, Addiko Bank, EVN, Kapsch TrafficCom, AT&S, Lenzing, Deutsche Post, adidas, Fresenius, Wirecard, LINDE, Beiersdorf, Deutsche Bank, MTU Aero Engines, Andritz, voestalpine, HeidelbergCement.


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: FACC 1.26%, Rutsch der Stunde: OMV -0.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Erste Group(3), Andritz(2), OMV(2), FACC(1), AMS(1), AT&S(1), Frequentis(1), voestalpine(1)
    ATX und DAX je 2,6% im Plus, Hoffen auf Joe
    Kurze: Erfolg für Pierer Mobility, Misserfolg für Eastman Kodak, Hornbach stark
    Star der Stunde: OMV 1.43%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(2), AMS(2), Uniqa(1)
    BSN Vola-Event Erste Group
    BSN Vola-Event Volkswagen Vz.

    Featured Partner Video

    Der ATX-Song

    Song #8: „A.T.X.“ ist über unsere Runplugged-App verfügbar und ein absoluter Tipp. Dazu gibt es sogar ein komplettes Album, das von Preiser Records via iTunes käuflich zu erwerben ist. Unter den C...

    DAX-Frühmover: Deutsche Telekom, adidas, Siemens, Lufthansa, HeidelbergCement, Vonovia SE, Fresenius, Henkel, Wirecard und Beiersdorf


    07.11.2019

        SK last day   L&S- Indikation
    adidas ADS 266.30   (06.11.)
    269.65/ 272.45
     
    1.78%
    08:59:33
    Siemens SIE 108.36   (06.11.)
    110.00/ 110.50
     
    1.74%
    08:51:29
    Lufthansa LHA 16.16   (06.11.)
    16.36/ 16.48
     
    1.64%
    08:59:27
    HeidelbergCement HEI 68.04   (06.11.)
    68.32/ 68.78
     
    0.75%
    08:59:33
    Vonovia SE ANN 47.33   (06.11.)
    47.54/ 47.81
     
    0.73%
    08:59:33
     
    Fresenius FRE 48.67   (06.11.)
    48.61/ 48.84
     
    0.10%
    08:59:33
    Beiersdorf BEI 107.15   (06.11.)
    106.85/ 107.55
     
    0.05%
    08:59:33
    Wirecard WDI 121.05   (06.11.)
    120.75/ 121.20
     
    -0.06%
    08:49:16
    Henkel HEN3 96.56   (06.11.)
    96.22/ 96.76
     
    -0.07%
    08:59:33
    Deutsche Telekom DTE 15.68   (06.11.)
    15.35/ 15.43
     
    -1.85%
    08:59:27
     
    adidas
    06.11 13:17
    finelabels | FLB1899
    Fine Labels; Value und Trend
    Die Aktie reagiert mit etwas Schwäche auf die Quartalszahlen. Die Analysten erhöhen dagegen ihre Kursziele leicht. Independent Research erhöht das Kursziel für Adidas von € 290 auf € 295. Hold. Die Commerzbank erhöht ebenfalls Kursziel für Adidas von € 300 auf € 315. Buy. Kurspotential demnach bis zu rd. 20 Prozent. Ich bleibe investiert insb. da Adidas von einem starken Schlussquartal ausgeht.
    06.11 08:59
    GoldeselTrading | GOLDTDG
    Goldesel-Trading
    Adidas kommt nach Zahlen und einem optimistischen Ausblick unter Druck,. Intraday hat die Aktie über 10% abgegeben. Ich baue eine Position auf. 
    06.11 07:45
    Talon57 | WF032018
    Hart am Chart
    Position eröffnet nach starken Quartalszahlen und Bestätigung der Ziele für 2020.
    Vonovia SE
    06.11 18:09
    TranspaShare | TRANSPAS
    Deutsche Aktien transparent
     Verkaufsempfehlung am 6.11 von TransparentShare Premium 
    05.11 09:12
    InvestAG | AGBIK
    Basis-Invest konservativ
    Der Dividendenvorschlag von 1,57€ für 2019 entspricht beim heutigen Kurs  von 47,32 einer Dividendenrendite von 3,3%.
    05.11 09:10
    InvestAG | AGBIK
    Basis-Invest konservativ
    Vonovia erzielt im 1.-3. Quartal Mieteinnahmen von 1,527 Mrd. EUR (VJ: 1,393 Mrd. EUR), eine monatliche Miete/Quadratmeter von 6,69 EUR (VJ: 6,43 EUR), einen FFO von 932,8 Mio. EUR (VJ: 842,7 Mio. EUR) und einen Nettogewinn von 63,4 Mio. EUR (VJ: 1,4 Mrd. EUR), der Dividendenvorschlag für 2019 liegt bei 1,57 EUR je Aktie (VJ: 1,44 EUR). Die Investitionen in die Instandhaltung betrugen 337,4 Mio. EUR (VJ: 326,7 Mio. EUR) und die Leerstandsquote 2,9?% (VJ: 2,7?%). Quelle: https://news.guidants.com/#!Ticker/Profil/?i=13244731
    Beiersdorf
    06.11 11:56
    tradsam | 14D00F29
    DAX Werte mit Absicherung
    Beiersdorf wurde gekauft  
    Wirecard
    06.11 20:28
    CasualTrader | 19582001
    Aktien-Werte-Weltweit
    gute Quartalszahlen und guter Ausblick presentierte heute Wirecard. aber der Markt honoriert das nicht. Schuld sind wahrscheinlich die veröffentlichten Artikel der FT.  Die Anleger haben einfach kein Vertrauen mehr in die Aktie, obwohl CEO Braun dies alles dementiert.
    06.11 19:48
    JuergenFazeny | JF00001
    Megatrend - mobile payment
    Investor Presentation - Q3/9M 2019 https://ir.wirecard.com/download/companies/wirecard/Presentations/WDI_Investor_Presentation_9M2019.pdf
    06.11 19:11
    JuergenFazeny | JF00001
    Megatrend - mobile payment
    Quartalsmitteilung: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort / 9-Monatszahlen Quartalsmitteilung: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort - Konzernumsatz 9/M 2019 erhöht um 36,7 Prozent - Anstieg Transaktionsvolumen 9/M 2019 um 37,7 Prozent - EBITDA 9M/ 2019 erhöht um 38,4 Prozent - Free Cashflow + 60,0 Prozent - Ergebnis nach Steuern + 53,2 Prozent - EBITDA Guidance 2019 bestätigt - EBITDA Guidance 2020 veröffentlicht Aschheim (München). Wirecard, eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce, hat im dritten Quartal und nach neun Monaten 2019 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Das über die Wirecard-Plattform abgewickelte Transaktionsvolumen stieg innerhalb der ersten neun Monate 2019 um 37,7 Prozent auf 124,2 Mrd. EUR (9M/ 2018: 90,2 Mrd. EUR). In diesem Zeitraum wurden Umsatzerlöse im Konzern in Höhe von 1.941,3 Mio. EUR erzielt, was einem Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 36,7 Prozent (9M/2018: 1.420,1 Mio. EUR) entspricht. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 38,4 Prozent auf 553,1 Mio. EUR (9M/2018: 399,8 Mio. EUR). Im dritten Quartal 2019 stiegen die Umsatzerlöse im Konzern um 36,8 Prozent auf 731,5 Mio. EUR (Q3/2018: 534,9 Mio. EUR). Das EBITDA stieg um 42,8 Prozent auf 211,1 Mio. EUR (Q3/2018: 147,9 Mio. EUR). Das Ergebnis nach Steuern hat sich nach neun Monaten 2019 um 53,2 Prozent auf 386,7 Mio. EUR (9M/2018: 252,4 Mio. EUR) erhöht. Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit (bereinigt) belief sich zum Stichtag 30. September 2019 auf 486,8. EUR. Der Free-Cashflow stieg um 60,0 Prozent auf 411,8 Mio. EUR (9M/2018: 257,3 Mio. EUR). Wirecard CEO Dr. Markus Braun sagt: "Wir freuen uns, unseren Aktionären ein starkes Wachstum für das vierte Quartal und das kommende Geschäftsjahr in Aussicht zu stellen. Neben dem kraftvollen organischen Wachstum öffnen wir uns mit dem Markteintritt in China einem der größten Wachstumsmärkte und bauen unseren Wettbewerbsvorsprung weiter aus." Der Vorstand bestätigt seine Prognose, für das aktuelle Geschäftsjahr 2019 ein EBITDA zwischen 765 Mio. EUR und 815 Mio. EUR zu erzielen. Ebenso setzt der Vorstand für das folgende Geschäftsjahr erstmalig eine EBITDA-Prognose fest und erwartet in 2020 ein EBITDA zwischen 1,00 Mrd. EUR und 1,12 Mrd. EUR. Die Q3/9M 2019 Quartalsmitteilung zum 30. September 2019 steht auf der Unternehmenswebseite zur Verfügung: ir.wirecard.de/finanzberichte.
    Deutsche Telekom
    06.11 13:40
    HICStrategie | MASU0607
    Mit ruhiger Hand
    Heute erwerbe ich für meine Auswahl ein paar Aktien der Deutschen Telekom. Morgen werden Quartalszahlen veröffentlicht ... im Vorfeld haben sich einige Marktteilnehmer zwar aus dem Wert verabschiedet und das frische Jahreshoch bei 16,25€ abverkauft, ich denke aber positiv. Es mehren sich die Anzeichen, dass die Fusion mit Sprint in den USA von den Behörden durchgewunken werden könnte ....

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.

    adidas : 1.78%
    Siemens : 1.74%
    Lufthansa : 1.64%
    HeidelbergCement : 0.75%
    Vonovia SE : 0.73%
    Fresenius : 0.10%
    Beiersdorf : 0.05%
    Wirecard : -0.06%
    Henkel : -0.07%
    Deutsche Telekom : -1.85%



     

    Bildnachweis

    1. adidas : 1.78%

    2. Siemens : 1.74%

    3. Lufthansa : 1.64%

    4. HeidelbergCement : 0.75%

    5. Vonovia SE : 0.73%

    6. Fresenius : 0.10%

    7. Beiersdorf : 0.05%

    8. Wirecard : -0.06%

    9. Henkel : -0.07%

    10. Deutsche Telekom : -1.85%

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, DO&CO, Rosenbauer, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, Addiko Bank, EVN, Kapsch TrafficCom, AT&S, Lenzing, Deutsche Post, adidas, Fresenius, Wirecard, LINDE, Beiersdorf, Deutsche Bank, MTU Aero Engines, Andritz, voestalpine, HeidelbergCement.


    Random Partner

    RCB
    Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: FACC 1.26%, Rutsch der Stunde: OMV -0.77%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Erste Group(3), Andritz(2), OMV(2), FACC(1), AMS(1), AT&S(1), Frequentis(1), voestalpine(1)
      ATX und DAX je 2,6% im Plus, Hoffen auf Joe
      Kurze: Erfolg für Pierer Mobility, Misserfolg für Eastman Kodak, Hornbach stark
      Star der Stunde: OMV 1.43%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(2), AMS(2), Uniqa(1)
      BSN Vola-Event Erste Group
      BSN Vola-Event Volkswagen Vz.

      Featured Partner Video

      Der ATX-Song

      Song #8: „A.T.X.“ ist über unsere Runplugged-App verfügbar und ein absoluter Tipp. Dazu gibt es sogar ein komplettes Album, das von Preiser Records via iTunes käuflich zu erwerben ist. Unter den C...