Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Mayr-Melnhof: Ertragskraft im 3. Quartal überraschend stark


Mayr-Melnhof
Akt. Indikation:  135.40 / 135.80
Uhrzeit:  22:57:51
Veränderung zu letztem SK:  1.19%
Letzter SK:  134.00 ( -0.74%)

16.11.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Mayr-Melnhof präsentierte ein starkes 3. Quartal mit einem Umsatzplus von 10% auf EUR 648,8 Mio. und einem Sprung beim Betriebsergebnis um 23% auf EUR 71,6 Mio. Aufgrund der Übernahme der TANN-Gruppe legte der Umsatz in der Verpackungsdivision um 10% zu während die Kartondivision mit + 1% weitgehend stabil blieb. Die Konzern EBIT-Marge war mit 11% sehr stark. Mit der von Mayr-Melnhof bekannten Kosteneffizienz und Produktoptimierungen konnte die flache Preisentwicklung dabei gut ausgeglichen werden. Basierend auf der starken Entwicklung der ersten 9 Monate sind die Erwartungen des Vorstandes an das Gesamtjahr unverändert positiv.

Ausblick. Die Q3- Zahlen übertrafen unsere Erwartungen insbesondere bei der Profitabilität. Dabei gelang es Mayr-Melnhof mit seiner starken Kostendisziplin die Margen in beiden Divisionen trotz flacher Preisentwicklung zu steigern. Wir bleiben bei unserer Kauf-Empfehlung.


Company im Artikel
Mayr-Melnhof
Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage


Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Telekom Austria, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, Strabag, Zumtobel, DO&CO, AMS, AT&S, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AT&S(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Immofinanz(1), Strabag(1), Agrana(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 2.37%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(4), S&T(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Amag 0.94%, Rutsch der Stunde: Polytec -1.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), Fabasoft(1), OMV(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: OMV 1.09%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.65%

    Featured Partner Video

    Am Sportplatz #18: "Kein Sommer wie damals" mit Skistar Nici Schmidhofer

    Mit viel Schwung schneit Skistar Nicole Schmidhofer rein. Seit einigen Jahren ist der 1,57 m zarte „Schmidzwerg“, wie sie sich häufig selber nennt, Österreichs erfolgreichste Abfahrts- und...

    Inbox: Mayr-Melnhof: Ertragskraft im 3. Quartal überraschend stark


    16.11.2019

    16.11.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Mayr-Melnhof präsentierte ein starkes 3. Quartal mit einem Umsatzplus von 10% auf EUR 648,8 Mio. und einem Sprung beim Betriebsergebnis um 23% auf EUR 71,6 Mio. Aufgrund der Übernahme der TANN-Gruppe legte der Umsatz in der Verpackungsdivision um 10% zu während die Kartondivision mit + 1% weitgehend stabil blieb. Die Konzern EBIT-Marge war mit 11% sehr stark. Mit der von Mayr-Melnhof bekannten Kosteneffizienz und Produktoptimierungen konnte die flache Preisentwicklung dabei gut ausgeglichen werden. Basierend auf der starken Entwicklung der ersten 9 Monate sind die Erwartungen des Vorstandes an das Gesamtjahr unverändert positiv.

    Ausblick. Die Q3- Zahlen übertrafen unsere Erwartungen insbesondere bei der Profitabilität. Dabei gelang es Mayr-Melnhof mit seiner starken Kostendisziplin die Margen in beiden Divisionen trotz flacher Preisentwicklung zu steigern. Wir bleiben bei unserer Kauf-Empfehlung.


    Company im Artikel
    Mayr-Melnhof
    Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage






    Mayr-Melnhof
    Akt. Indikation:  135.40 / 135.80
    Uhrzeit:  22:57:51
    Veränderung zu letztem SK:  1.19%
    Letzter SK:  134.00 ( -0.74%)



     

    Bildnachweis

    1. Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Telekom Austria, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, Strabag, Zumtobel, DO&CO, AMS, AT&S, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm.


    Random Partner

    Strabag
    Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AT&S(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Immofinanz(1), Strabag(1), Agrana(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 2.37%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(4), S&T(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Amag 0.94%, Rutsch der Stunde: Polytec -1.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), Fabasoft(1), OMV(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: OMV 1.09%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.65%

      Featured Partner Video

      Am Sportplatz #18: "Kein Sommer wie damals" mit Skistar Nici Schmidhofer

      Mit viel Schwung schneit Skistar Nicole Schmidhofer rein. Seit einigen Jahren ist der 1,57 m zarte „Schmidzwerg“, wie sie sich häufig selber nennt, Österreichs erfolgreichste Abfahrts- und...