Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







22.11.2019

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:43 Uhr die Salzgitter-Aktie am besten: 3,81% Plus. Dahinter Suess Microtec mit +2,73% , ProSiebenSat1 mit +2,58% , Klöckner mit +2,06% , Dialog Semiconductor mit +2,02% , Stratec Biomedical mit +1,82% , Wacker Chemie mit +1,68% , Rheinmetall mit +1,55% , Aurubis mit +1,53% , Rhoen-Klinikum mit +1,44% , Aixtron mit +1,42% , Evonik mit +1,37% , Deutsche Wohnen mit +1,33% , Hochtief mit +1,16% , Bilfinger mit +1,12% , MorphoSys mit +1,06% , BayWa mit +1,01% , Pfeiffer Vacuum mit +0,95% , BB Biotech mit +0,91% , Aareal Bank mit +0,73% , Fuchs Petrolub mit +0,73% , Sartorius mit +0,63% , SMA Solar mit +0,58% , Carl Zeiss Meditec mit +0,24% , DMG Mori Seiki mit +0,18% , Bechtle mit +0,09% und Fraport mit +0,04% Fielmann mit -0,14% und Drägerwerk mit -0,7% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Salzgitter Suess Microtec
ProSiebenSat1 Klöckner
Dialog Semiconductor Stratec Biomedical
Wacker Chemie Rheinmetall
Aurubis Rhoen-Klinikum
Aixtron Evonik
Deutsche Wohnen Hochtief
Bilfinger MorphoSys
Pfeiffer Vacuum BB Biotech
Aareal Bank Fuchs Petrolub
Sartorius SMA Solar
Carl Zeiss Meditec DMG Mori Seiki
Bechtle Fraport
Qiagen Fielmann
Drägerwerk

Weitere Highlights: BB Biotech ist nun 3 Tage im Plus (2,92% Zuwachs von 65,05 auf 66,95), ebenso Fraport 3 Tage im Plus (3,54% Zuwachs von 75,68 auf 78,36), Fielmann 4 Tage im Minus (2,6% Verlust von 73,15 auf 71,25), Aixtron 4 Tage im Minus (5,56% Verlust von 8,71 auf 8,22), Deutsche Wohnen 3 Tage im Minus (3,25% Verlust von 35,68 auf 34,52), SMA Solar 3 Tage im Minus (4,84% Verlust von 32,62 auf 31,04), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (1,35% Verlust von 66,9 auf 66).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 102,09% (Vorjahr: -13,14 Prozent) im Plus. Dahinter SMA Solar 87,1% (Vorjahr: -53,91 Prozent) und Bechtle 72,59% (Vorjahr: -2,4 Prozent). Salzgitter -32,01% (Vorjahr: -46,28 Prozent) im Minus. Dahinter Wacker Chemie -19,6% (Vorjahr: -51,23 Prozent) und ProSiebenSat1 -17,75% (Vorjahr: -45,83 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Suess Microtec 24,01% vor Bechtle 21,16% , SMA Solar 13,87% , Bilfinger 13,62% , Fuchs Petrolub 12,68% , Pfeiffer Vacuum 11,43% , Klöckner 10,45% , BB Biotech 9,93% , Dialog Semiconductor 9,29% , Evonik 8,94% , Aurubis 6,83% , Salzgitter 6,62% , MorphoSys 6,01% , Carl Zeiss Meditec 4,54% , Drägerwerk 3,73% , Fielmann 3,71% , Fraport 3,32% , BayWa 3,21% , Qiagen 2,58% , Hochtief 1,03% , Deutsche Wohnen 0,06% , DMG Mori Seiki 0% , Sartorius 0% , Wacker Chemie -4,96% , Rhoen-Klinikum -5,05% , ProSiebenSat1 -5,61% , Stratec Biomedical -7,95% , Aareal Bank -9,57% , Rheinmetall -12,39% und Aixtron -15,91% .

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 9,88% vor Fraport 5,89%, Carl Zeiss Meditec 4,33%, BB Biotech 3,72%, Drägerwerk 3,35%, Aareal Bank 2,79%, Sartorius 1,9%, BayWa 1,67%, Evonik 1,43%, Bilfinger 0,65%, Bechtle 0,52%, Dialog Semiconductor 0,04%, Qiagen 0%, Aurubis -0,32%, DMG Mori Seiki -0,47%, Deutsche Wohnen -0,55%, Klöckner -0,7%, Salzgitter -0,74%, Stratec Biomedical -0,75%, Rhoen-Klinikum -1,05%, SMA Solar -1,59%, Suess Microtec -1,96%, Wacker Chemie -1,97%, ProSiebenSat1 -1,99%, Fielmann -2,06%, Fuchs Petrolub -2,86%, Hochtief -2,88%, Pfeiffer Vacuum -3,04%, Aixtron -4,77% und Rheinmetall -9,75%.

Am weitesten über dem MA200: SMA Solar 33,21%, Bechtle 25,92% und Dialog Semiconductor 21,65%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Salzgitter -20,91% und Rhoen-Klinikum -20,33%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 19,73% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Energie: 47,47% Show latest Report (16.11.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 42,53% Show latest Report (16.11.2019)
3. Solar: 33,61% Show latest Report (16.11.2019)
4. Computer, Software & Internet : 33,14% Show latest Report (16.11.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 30,31% Show latest Report (16.11.2019)
6. MSCI World Biggest 10: 29,31% Show latest Report (16.11.2019)
7. Versicherer: 29,15% Show latest Report (16.11.2019)
8. Runplugged Running Stocks: 29,02%
9. Bau & Baustoffe: 21,23% Show latest Report (16.11.2019)
10. Deutsche Nebenwerte: 19,73% Show latest Report (16.11.2019)
11. Global Innovation 1000: 17,73% Show latest Report (16.11.2019)
12. Media: 17,46% Show latest Report (16.11.2019)
13. Immobilien: 16,2% Show latest Report (16.11.2019)
14. Sport: 16,08% Show latest Report (16.11.2019)
15. Zykliker Österreich: 15,65% Show latest Report (16.11.2019)
16. Rohstoffaktien: 14,53% Show latest Report (16.11.2019)
17. Gaming: 14,33% Show latest Report (16.11.2019)
18. Post: 11,95% Show latest Report (16.11.2019)
19. Big Greeks: 11,84% Show latest Report (16.11.2019)
20. Crane: 11,65% Show latest Report (16.11.2019)
21. Konsumgüter: 11,08% Show latest Report (16.11.2019)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,4% Show latest Report (16.11.2019)
23. Banken: 9,6% Show latest Report (16.11.2019)
24. OÖ10 Members: 7,99% Show latest Report (16.11.2019)
25. Licht und Beleuchtung: 5,56% Show latest Report (16.11.2019)
26. Luftfahrt & Reise: 5,09% Show latest Report (16.11.2019)
27. Ölindustrie: 2,97% Show latest Report (16.11.2019)
28. Auto, Motor und Zulieferer: 1,57% Show latest Report (16.11.2019)
29. Aluminium: -0,32%
30. Telekom: -2,8% Show latest Report (16.11.2019)
31. Börseneulinge 2019: -9,12% Show latest Report (16.11.2019)
32. Stahl: -14,37% Show latest Report (16.11.2019)

Aktuelles zu den Companies (48h)
Social Trading Kommentare

Quantum01
zu RHM (21.11.)

Bei der Rheinmetall-Aktie warte ich ab. nach dem "schönen" Doppeltop geht es bestimmt noch weiter Richtung Süden. Der Rheinmetall-Anteil in meinem Depot ist 0,30 % ....

RaketenTrading
zu RHM (20.11.)

Wir kaufen mal erste Stücke Rheinmetall. Dier Aktie ist gut zurück gekommen.

GoldeselTrading
zu NDA (19.11.)

Aurbus schiesst heute 5% hoch auf neue Verlaufshoch  auch der Gesamtmarkt ist stark. 

RobertPintaric
zu EVK (21.11.)

Der einzige Titel im plus im Depot, veräussert bis auch der in das Minus rutscht, bis sich der Markt beruhigt hat, werden dieses Papiere wieder in das Depot gepackt.   - Dividende Deutschlands - 

Scheid
zu MOR (19.11.)

Morphosys: Die Aktie feierte ein fulminantes Comeback. Auslöser waren gute Zwischenergebnisse zu einer wichtigen klinischen Phase-III-Studie. Dabei wird eine Kombinationstherapie bei Patienten mit einer bestimmten Art von Lymphomen der Kombination mit dem Antikörper Rituximab gegenüber gestellt. Die Daten seien von einem unabhängigen Datenkontrollkomitee ausgewertet worden. Dieses habe empfohlen, die Zahl der Patienten von derzeit 330 auf 450 zu erhöhen. Endgültige Ergebnisse werden zwar erst 2022 erwartet, dennoch feierten Börsianer die Meldung. Kurzfristig könnte es zwar zu einer Konsolidierung kommen, daher habe ich die Position ein wenig reduziert. Langfristig bleibt die Aktie jedoch sehr interessant.

engertstein
zu BC8 (21.11.)

Highflyer Bechtle bessert die Performance des Wikifolios RB Deutschland auf, dass durch die Automobilzulieferwerte etwas an Performance einbüßen musste.

engertstein
zu BC8 (21.11.)

Die Aktie von Bechtle ist aktuell die größte Position im RB Megatrends. Im Mai 2018 wurde das Unternehmen in das Wikifolio RB Megatrends aufgenommen und hat seither eine Kursentwicklung von fast 57 % erreicht. Damit stieg auch die Gewichtung auf knapp 4,5 % in dem breit diversifizierten Portfolio. Aktie wird weiterhin laufen gelassen, bei einem weiteren höheren Niveau könnten kleinere Gewinnmitnahmen erfolgen.

oekethic
zu DRW3 (19.11.)

Q3 Zahlen aus meiner Sicht in Ordnung. Diverse Herabstufungen belasten aber aktuell den Kurs. Bin aber überzeugt, das Drägerwerk auf einem guten Weg ist und kaufe bei weiterer Kursschwäche hinzu.




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 22.11.2019

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Wien nach einer Viertelstunde
    Star der Stunde: S Immo 3.590%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.030%

    Featured Partner Video

    DU KANNST ES FÜHLEN (Teaser-Clip)

    – DU KANNST ES FÜHLEN: Ton ist der älteste Baustoff der Erde und mit uns der modernste Baustoff der Welt. Setze jetzt selbst neue architektonische Maßstäbe mit Tonbaustof...

    Salzgitter, Suess Microtec und ProSiebenSat1 am besten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    22.11.2019

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:43 Uhr die Salzgitter-Aktie am besten: 3,81% Plus. Dahinter Suess Microtec mit +2,73% , ProSiebenSat1 mit +2,58% , Klöckner mit +2,06% , Dialog Semiconductor mit +2,02% , Stratec Biomedical mit +1,82% , Wacker Chemie mit +1,68% , Rheinmetall mit +1,55% , Aurubis mit +1,53% , Rhoen-Klinikum mit +1,44% , Aixtron mit +1,42% , Evonik mit +1,37% , Deutsche Wohnen mit +1,33% , Hochtief mit +1,16% , Bilfinger mit +1,12% , MorphoSys mit +1,06% , BayWa mit +1,01% , Pfeiffer Vacuum mit +0,95% , BB Biotech mit +0,91% , Aareal Bank mit +0,73% , Fuchs Petrolub mit +0,73% , Sartorius mit +0,63% , SMA Solar mit +0,58% , Carl Zeiss Meditec mit +0,24% , DMG Mori Seiki mit +0,18% , Bechtle mit +0,09% und Fraport mit +0,04% Fielmann mit -0,14% und Drägerwerk mit -0,7% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Salzgitter Suess Microtec
    ProSiebenSat1 Klöckner
    Dialog Semiconductor Stratec Biomedical
    Wacker Chemie Rheinmetall
    Aurubis Rhoen-Klinikum
    Aixtron Evonik
    Deutsche Wohnen Hochtief
    Bilfinger MorphoSys
    Pfeiffer Vacuum BB Biotech
    Aareal Bank Fuchs Petrolub
    Sartorius SMA Solar
    Carl Zeiss Meditec DMG Mori Seiki
    Bechtle Fraport
    Qiagen Fielmann
    Drägerwerk

    Weitere Highlights: BB Biotech ist nun 3 Tage im Plus (2,92% Zuwachs von 65,05 auf 66,95), ebenso Fraport 3 Tage im Plus (3,54% Zuwachs von 75,68 auf 78,36), Fielmann 4 Tage im Minus (2,6% Verlust von 73,15 auf 71,25), Aixtron 4 Tage im Minus (5,56% Verlust von 8,71 auf 8,22), Deutsche Wohnen 3 Tage im Minus (3,25% Verlust von 35,68 auf 34,52), SMA Solar 3 Tage im Minus (4,84% Verlust von 32,62 auf 31,04), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (1,35% Verlust von 66,9 auf 66).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 102,09% (Vorjahr: -13,14 Prozent) im Plus. Dahinter SMA Solar 87,1% (Vorjahr: -53,91 Prozent) und Bechtle 72,59% (Vorjahr: -2,4 Prozent). Salzgitter -32,01% (Vorjahr: -46,28 Prozent) im Minus. Dahinter Wacker Chemie -19,6% (Vorjahr: -51,23 Prozent) und ProSiebenSat1 -17,75% (Vorjahr: -45,83 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Suess Microtec 24,01% vor Bechtle 21,16% , SMA Solar 13,87% , Bilfinger 13,62% , Fuchs Petrolub 12,68% , Pfeiffer Vacuum 11,43% , Klöckner 10,45% , BB Biotech 9,93% , Dialog Semiconductor 9,29% , Evonik 8,94% , Aurubis 6,83% , Salzgitter 6,62% , MorphoSys 6,01% , Carl Zeiss Meditec 4,54% , Drägerwerk 3,73% , Fielmann 3,71% , Fraport 3,32% , BayWa 3,21% , Qiagen 2,58% , Hochtief 1,03% , Deutsche Wohnen 0,06% , DMG Mori Seiki 0% , Sartorius 0% , Wacker Chemie -4,96% , Rhoen-Klinikum -5,05% , ProSiebenSat1 -5,61% , Stratec Biomedical -7,95% , Aareal Bank -9,57% , Rheinmetall -12,39% und Aixtron -15,91% .

    In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 9,88% vor Fraport 5,89%, Carl Zeiss Meditec 4,33%, BB Biotech 3,72%, Drägerwerk 3,35%, Aareal Bank 2,79%, Sartorius 1,9%, BayWa 1,67%, Evonik 1,43%, Bilfinger 0,65%, Bechtle 0,52%, Dialog Semiconductor 0,04%, Qiagen 0%, Aurubis -0,32%, DMG Mori Seiki -0,47%, Deutsche Wohnen -0,55%, Klöckner -0,7%, Salzgitter -0,74%, Stratec Biomedical -0,75%, Rhoen-Klinikum -1,05%, SMA Solar -1,59%, Suess Microtec -1,96%, Wacker Chemie -1,97%, ProSiebenSat1 -1,99%, Fielmann -2,06%, Fuchs Petrolub -2,86%, Hochtief -2,88%, Pfeiffer Vacuum -3,04%, Aixtron -4,77% und Rheinmetall -9,75%.

    Am weitesten über dem MA200: SMA Solar 33,21%, Bechtle 25,92% und Dialog Semiconductor 21,65%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Salzgitter -20,91% und Rhoen-Klinikum -20,33%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 19,73% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

    1. Energie: 47,47% Show latest Report (16.11.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 42,53% Show latest Report (16.11.2019)
    3. Solar: 33,61% Show latest Report (16.11.2019)
    4. Computer, Software & Internet : 33,14% Show latest Report (16.11.2019)
    5. IT, Elektronik, 3D: 30,31% Show latest Report (16.11.2019)
    6. MSCI World Biggest 10: 29,31% Show latest Report (16.11.2019)
    7. Versicherer: 29,15% Show latest Report (16.11.2019)
    8. Runplugged Running Stocks: 29,02%
    9. Bau & Baustoffe: 21,23% Show latest Report (16.11.2019)
    10. Deutsche Nebenwerte: 19,73% Show latest Report (16.11.2019)
    11. Global Innovation 1000: 17,73% Show latest Report (16.11.2019)
    12. Media: 17,46% Show latest Report (16.11.2019)
    13. Immobilien: 16,2% Show latest Report (16.11.2019)
    14. Sport: 16,08% Show latest Report (16.11.2019)
    15. Zykliker Österreich: 15,65% Show latest Report (16.11.2019)
    16. Rohstoffaktien: 14,53% Show latest Report (16.11.2019)
    17. Gaming: 14,33% Show latest Report (16.11.2019)
    18. Post: 11,95% Show latest Report (16.11.2019)
    19. Big Greeks: 11,84% Show latest Report (16.11.2019)
    20. Crane: 11,65% Show latest Report (16.11.2019)
    21. Konsumgüter: 11,08% Show latest Report (16.11.2019)
    22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,4% Show latest Report (16.11.2019)
    23. Banken: 9,6% Show latest Report (16.11.2019)
    24. OÖ10 Members: 7,99% Show latest Report (16.11.2019)
    25. Licht und Beleuchtung: 5,56% Show latest Report (16.11.2019)
    26. Luftfahrt & Reise: 5,09% Show latest Report (16.11.2019)
    27. Ölindustrie: 2,97% Show latest Report (16.11.2019)
    28. Auto, Motor und Zulieferer: 1,57% Show latest Report (16.11.2019)
    29. Aluminium: -0,32%
    30. Telekom: -2,8% Show latest Report (16.11.2019)
    31. Börseneulinge 2019: -9,12% Show latest Report (16.11.2019)
    32. Stahl: -14,37% Show latest Report (16.11.2019)

    Aktuelles zu den Companies (48h)
    Social Trading Kommentare

    Quantum01
    zu RHM (21.11.)

    Bei der Rheinmetall-Aktie warte ich ab. nach dem "schönen" Doppeltop geht es bestimmt noch weiter Richtung Süden. Der Rheinmetall-Anteil in meinem Depot ist 0,30 % ....

    RaketenTrading
    zu RHM (20.11.)

    Wir kaufen mal erste Stücke Rheinmetall. Dier Aktie ist gut zurück gekommen.

    GoldeselTrading
    zu NDA (19.11.)

    Aurbus schiesst heute 5% hoch auf neue Verlaufshoch  auch der Gesamtmarkt ist stark. 

    RobertPintaric
    zu EVK (21.11.)

    Der einzige Titel im plus im Depot, veräussert bis auch der in das Minus rutscht, bis sich der Markt beruhigt hat, werden dieses Papiere wieder in das Depot gepackt.   - Dividende Deutschlands - 

    Scheid
    zu MOR (19.11.)

    Morphosys: Die Aktie feierte ein fulminantes Comeback. Auslöser waren gute Zwischenergebnisse zu einer wichtigen klinischen Phase-III-Studie. Dabei wird eine Kombinationstherapie bei Patienten mit einer bestimmten Art von Lymphomen der Kombination mit dem Antikörper Rituximab gegenüber gestellt. Die Daten seien von einem unabhängigen Datenkontrollkomitee ausgewertet worden. Dieses habe empfohlen, die Zahl der Patienten von derzeit 330 auf 450 zu erhöhen. Endgültige Ergebnisse werden zwar erst 2022 erwartet, dennoch feierten Börsianer die Meldung. Kurzfristig könnte es zwar zu einer Konsolidierung kommen, daher habe ich die Position ein wenig reduziert. Langfristig bleibt die Aktie jedoch sehr interessant.

    engertstein
    zu BC8 (21.11.)

    Highflyer Bechtle bessert die Performance des Wikifolios RB Deutschland auf, dass durch die Automobilzulieferwerte etwas an Performance einbüßen musste.

    engertstein
    zu BC8 (21.11.)

    Die Aktie von Bechtle ist aktuell die größte Position im RB Megatrends. Im Mai 2018 wurde das Unternehmen in das Wikifolio RB Megatrends aufgenommen und hat seither eine Kursentwicklung von fast 57 % erreicht. Damit stieg auch die Gewichtung auf knapp 4,5 % in dem breit diversifizierten Portfolio. Aktie wird weiterhin laufen gelassen, bei einem weiteren höheren Niveau könnten kleinere Gewinnmitnahmen erfolgen.

    oekethic
    zu DRW3 (19.11.)

    Q3 Zahlen aus meiner Sicht in Ordnung. Diverse Herabstufungen belasten aber aktuell den Kurs. Bin aber überzeugt, das Drägerwerk auf einem guten Weg ist und kaufe bei weiterer Kursschwäche hinzu.




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 22.11.2019

    Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Wien nach einer Viertelstunde
      Star der Stunde: S Immo 3.590%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.030%

      Featured Partner Video

      DU KANNST ES FÜHLEN (Teaser-Clip)

      – DU KANNST ES FÜHLEN: Ton ist der älteste Baustoff der Erde und mit uns der modernste Baustoff der Welt. Setze jetzt selbst neue architektonische Maßstäbe mit Tonbaustof...