Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Kapsch TrafficCom: Neuer Großauftrag könnte Katalysator für den Aktienkurs sein, meinen Analysten


Kapsch TrafficCom
Akt. Indikation:  22.30 / 22.90
Uhrzeit:  10:10:19
Veränderung zu letztem SK:  -4.24%
Letzter SK:  23.60 ( 0.00%)

23.11.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly: Kapsch TrafficCom hatte bereits Mitte Oktober eine Gewinnwarnung für das 1. Halbjahr 2019/20 aufgrund von Einmalkosten für die Beendigung der Mautprojekte in Deutschland veröffentlicht und seinen Ganzjahresausblick zurückgenommen. Somit brachten die finalen Zahlen für das 1. Halbjahr wenig Überraschendes. Der Umsatz legte um 7% auf EUR 359,2 Mio. zu dank einer starken Region Americas. Das EBIT knickte um die Hälfte auf EUR 8 Mio. ein infolge der Einmaleffekte aus der Kündigung der deutschen Infrastrukturabgabe und dem Auslaufen des Mautprojekts in Tschechien. Aber auch die bereinigte EBIT-Marge zeigte sich deutlich schwächer, da Kapsch im ETC-Segment höhere Materialkosten für Mauterrichtung verbuchte sowie Personal in Nordamerika aufstockte. Der reduzierte Ganzjahresausblick bleibt aufrecht (Umsatzwachstum von ca. 5%, bereinigtes EBIT bei rund EUR 35 Mio. mit Schwankungsbreite von +/- 10%).

Ausblick. Die Halbjahreszahlen entsprachen unseren Erwartungen. Abgesehen von den Einmaleffekten ist die Ertragskraft aber unter Druck, was sich mit Auslaufen des tschechischen Mautvertrages im Dezember und dem Ausfall der deutschen Maut nicht so schnell ändern wird. Die Hoffnungen liegen jetzt auf dem angekündigten EUR 400 Mio.-Projekt in der EMEA-Region, wo Kapsch Bestbieter ist, und das in den kommenden Wochen unterfertigt werden soll. Wir denken jedoch, dass die aktuellen Kursniveaus die aktuell schwache Profitabilität bereits reflektieren und sehen den neuen Großauftrag als Katalysator, der den Aktienkurs wieder über die EUR 30-Marke hieven sollte.


Company im Artikel
Kapsch TrafficCom
Traffic Management System in Prag : Kapsch TrafficCom realisiert Verkehrsmanagementprojekt in Prag : © Kapsch AG © Aussendung


Aktien auf dem Radar: UBM , Palfinger , Warimpex , Lenzing , Addiko Bank , Frequentis , Uniqa , Erste Group , Wienerberger , ATX , Andritz , CA Immo , Immofinanz , ATX Prime , Österreichische Post , RBI , Polytec , Rosenbauer , Zumtobel , FACC , Pierer Mobility AG , DO&CO , Josef Manner & Comp. AG , Mayr-Melnhof , OMV , Österreichische Staatsdruckerei Holding , S Immo , UIAG , EVN , Strabag , Flughafen Wien.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event DO&CO
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.64%, Rutsch der Stunde: FACC -6.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(3), OMV(3), AMS(2), S&T(2), Flughafen Wien(2), AT&S(1), Wolford(1), Österreichische Post(1)
    Wien nach einer Viertelstunde
    BSN MA-Event Telekom Austria
    Star der Stunde: UBM 0.77%, Rutsch der Stunde: FACC -7.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Verbund(1)
    BSN MA-Event Rosenbauer

    Featured Partner Video

    IN-Campus: Sanierung eines ehemaligen Raffineriegeländes mit innovativen Methoden

    Bei der Sanierung eines 75 ha großen und stark kontaminierten ehemaligen Raffineriegeländes in Ingolstadt werden innovative Technologien unter hohen Leistungsanforderungen erfolgreich an...

    Inbox: Kapsch TrafficCom: Neuer Großauftrag könnte Katalysator für den Aktienkurs sein, meinen Analysten


    23.11.2019

    23.11.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly: Kapsch TrafficCom hatte bereits Mitte Oktober eine Gewinnwarnung für das 1. Halbjahr 2019/20 aufgrund von Einmalkosten für die Beendigung der Mautprojekte in Deutschland veröffentlicht und seinen Ganzjahresausblick zurückgenommen. Somit brachten die finalen Zahlen für das 1. Halbjahr wenig Überraschendes. Der Umsatz legte um 7% auf EUR 359,2 Mio. zu dank einer starken Region Americas. Das EBIT knickte um die Hälfte auf EUR 8 Mio. ein infolge der Einmaleffekte aus der Kündigung der deutschen Infrastrukturabgabe und dem Auslaufen des Mautprojekts in Tschechien. Aber auch die bereinigte EBIT-Marge zeigte sich deutlich schwächer, da Kapsch im ETC-Segment höhere Materialkosten für Mauterrichtung verbuchte sowie Personal in Nordamerika aufstockte. Der reduzierte Ganzjahresausblick bleibt aufrecht (Umsatzwachstum von ca. 5%, bereinigtes EBIT bei rund EUR 35 Mio. mit Schwankungsbreite von +/- 10%).

    Ausblick. Die Halbjahreszahlen entsprachen unseren Erwartungen. Abgesehen von den Einmaleffekten ist die Ertragskraft aber unter Druck, was sich mit Auslaufen des tschechischen Mautvertrages im Dezember und dem Ausfall der deutschen Maut nicht so schnell ändern wird. Die Hoffnungen liegen jetzt auf dem angekündigten EUR 400 Mio.-Projekt in der EMEA-Region, wo Kapsch Bestbieter ist, und das in den kommenden Wochen unterfertigt werden soll. Wir denken jedoch, dass die aktuellen Kursniveaus die aktuell schwache Profitabilität bereits reflektieren und sehen den neuen Großauftrag als Katalysator, der den Aktienkurs wieder über die EUR 30-Marke hieven sollte.


    Company im Artikel
    Kapsch TrafficCom
    Traffic Management System in Prag : Kapsch TrafficCom realisiert Verkehrsmanagementprojekt in Prag : © Kapsch AG © Aussendung






    Kapsch TrafficCom
    Akt. Indikation:  22.30 / 22.90
    Uhrzeit:  10:10:19
    Veränderung zu letztem SK:  -4.24%
    Letzter SK:  23.60 ( 0.00%)



     

    Bildnachweis

    1. Traffic Management System in Prag : Kapsch TrafficCom realisiert Verkehrsmanagementprojekt in Prag : © Kapsch AG , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: UBM , Palfinger , Warimpex , Lenzing , Addiko Bank , Frequentis , Uniqa , Erste Group , Wienerberger , ATX , Andritz , CA Immo , Immofinanz , ATX Prime , Österreichische Post , RBI , Polytec , Rosenbauer , Zumtobel , FACC , Pierer Mobility AG , DO&CO , Josef Manner & Comp. AG , Mayr-Melnhof , OMV , Österreichische Staatsdruckerei Holding , S Immo , UIAG , EVN , Strabag , Flughafen Wien.


    Random Partner

    Kapsch TrafficCom
    Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Traffic Management System in Prag : Kapsch TrafficCom realisiert Verkehrsmanagementprojekt in Prag : © Kapsch AG, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event DO&CO
      BSN MA-Event Mayr-Melnhof
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.64%, Rutsch der Stunde: FACC -6.93%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(3), OMV(3), AMS(2), S&T(2), Flughafen Wien(2), AT&S(1), Wolford(1), Österreichische Post(1)
      Wien nach einer Viertelstunde
      BSN MA-Event Telekom Austria
      Star der Stunde: UBM 0.77%, Rutsch der Stunde: FACC -7.41%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Verbund(1)
      BSN MA-Event Rosenbauer

      Featured Partner Video

      IN-Campus: Sanierung eines ehemaligen Raffineriegeländes mit innovativen Methoden

      Bei der Sanierung eines 75 ha großen und stark kontaminierten ehemaligen Raffineriegeländes in Ingolstadt werden innovative Technologien unter hohen Leistungsanforderungen erfolgreich an...