Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





S Immo stellt "ausgesprochen erfolgreiches Jahresergebnis" in Aussicht, Porr-Aktie gibt weiter nach, Analysten vergeben neue Kursziele, Uniqa vor neuem S&P-Rating (Christine Petzwinkler)

26.11.2019, 3060 Zeichen

Die S Immo AG hat Zahlen für die ersten drei Quartale präsentiert. Der FFO I konnte um 11,2 Prozent auf 53,0 Mio. Euro gesteigert werden. Der EPRA-NAV stieg zum 30.09.2019 auf 25,09 Euro "und zeigt deutlich, dass es auch am Kapitalmarkt noch großes Wertsteigerungspotenzial gibt", so die Vorstände Ernst Vejdovszky und Friedrich Wachering in ihrem Brief an die Aktionäre. Das Ergebnis aus der Immobilienbewertung belief sich für die ersten drei Quartale 2019 auf 137,3 Mio. (Q3 2018: 45,8 Mio.). Das EBIT stieg um 93,2 Prozent auf 198,8 Mio. Euro, der Periodenüberschuss um 79,2 Mio. auf 158,9 Mio. Euro. Mittelfristig werde auf Projektentwicklungen in allen Märkten gesetzt und laufend Investitionsmöglichkeiten geprüft, teilt die Gesellschaft mit. Erworben worden seien zuletzt Liegenschaften in Deutschland und Budapest sowie ein Grundstück in zentraler Lage in Bukarest. Auf der Verkaufseite war die S Immo ebenfalls aktiv: Im ersten Quartal 2019 wurde eine Immobilie in Deutschland und im 3. Quartal 2019 eine Immobilie in Österreich veräußert. Die Vorstände sind sehr zuversichtlich, im April nächsten Jahres "ein erneut ausgesprochen erfolgreiches Jahresergebnis präsentieren zu können", wie sie im Aktionärsbrief meinen. Das Immobilienportfolio der S Immo bestand per 30.09.2019 aus 319 Objekten (31.12.2018: 284) mit einem Buchwert von 2.263,6 Mio. Euro.
Für die Analysten der Baader Bank sind die S Immo-Zahlen gut ausgefallen, das FFO-Wachstum von 11 Prozent entsprach weitgehend ihren Erwartungen. Da sie zum Jahresende mit einer möglichen weiteren Aufwertung des Portfolios rechnen, müssen sie ihre Schätzung überarbeiten, kündigen die Baader-Analysten an. Derzeit liegt das Rating bei Buy und das Kurzsiel bei 21,0 Euro.
S Immo ( Akt. Indikation:  22,20 /22,35, 0,34%)

Die Porr-Aktie gibt nach dem gestrigen 16 Prozent-Minus auch am Dienstag Vormittag weiter ab. Auslöser war eine Gewinnwarnung, dazu hat das Unternehmen angekündigt, eine Dividende von 0,4 Euro Zahlen zu wollen (für 2018 wurden 1,1 Euro je Aktie ausgeschüttet). SRC Rsearch hat daraufhin das Kursziel von 33,0 auf 25,0 Euro zurückgenommen, die Kaufempfehlung aber bestätigt.
Porr ( Akt. Indikation:  18,32 /18,48, 0,33%)

Aufgrund der Ankündigung von Uniqa, die Holding „Uniqa Insurance Group AG“ mit den beiden operativen Versicherungstöchtern „Uniqa Österreich Versicherungen AG“ und „Uniqa International AG“ zu verschmelzen, hat Standard & Poor’s angekündigt, eine Anhebung um eine Stufe zu prüfen. Eine endgültige Entscheidung soll getroffen werden, sobald die Organbeschlüsse und Genehmigungen zur Fusion vorliegen. Im September hat Standard & Poor’s das „A-“ Rating für die langfristige Bonität und Finanzkraft der Uniqa bekräftigt.
Uniqa ( Akt. Indikation:  8,82 /8,87, 0,43%)

Die Analysten der RCB bleiben bei ihrem Halten-Rating für die Erste Group-Aktie und erhöhen das Kursziel von 33,0 auf 35,0 Euro.
Erste Group ( Akt. Indikation:  32,84 /32,90, -1,62%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 26.11.)


(26.11.2019)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




Erste Group
Akt. Indikation:  42.77 / 42.97
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
Letzter SK:  43.00 ( 0.75%)

Porr
Akt. Indikation:  14.10 / 14.30
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  0.28%
Letzter SK:  14.16 ( -2.34%)

S Immo
Akt. Indikation:  17.35 / 17.75
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
Letzter SK:  17.60 ( 0.86%)

Uniqa
Akt. Indikation:  8.13 / 8.16
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
Letzter SK:  8.17 ( 0.62%)



 

Bildnachweis

1. #gabb goboersewien

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdorf, adidas, Netflix, Sartorius,...

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group übernimmt year-to-date-Führung von...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG-Tochter, Research zu Verbund,...

» Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine neg...

» Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in ...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequentis, Immofinanz, Palfinger gesu...

» Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich sch...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A2VYD6
AT0000A34CV6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1584

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mo. 15.4.24: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als Reverse-Leverkusen, RBI mit Oddo-BHF-Update

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun


    26.11.2019, 3060 Zeichen

    Die S Immo AG hat Zahlen für die ersten drei Quartale präsentiert. Der FFO I konnte um 11,2 Prozent auf 53,0 Mio. Euro gesteigert werden. Der EPRA-NAV stieg zum 30.09.2019 auf 25,09 Euro "und zeigt deutlich, dass es auch am Kapitalmarkt noch großes Wertsteigerungspotenzial gibt", so die Vorstände Ernst Vejdovszky und Friedrich Wachering in ihrem Brief an die Aktionäre. Das Ergebnis aus der Immobilienbewertung belief sich für die ersten drei Quartale 2019 auf 137,3 Mio. (Q3 2018: 45,8 Mio.). Das EBIT stieg um 93,2 Prozent auf 198,8 Mio. Euro, der Periodenüberschuss um 79,2 Mio. auf 158,9 Mio. Euro. Mittelfristig werde auf Projektentwicklungen in allen Märkten gesetzt und laufend Investitionsmöglichkeiten geprüft, teilt die Gesellschaft mit. Erworben worden seien zuletzt Liegenschaften in Deutschland und Budapest sowie ein Grundstück in zentraler Lage in Bukarest. Auf der Verkaufseite war die S Immo ebenfalls aktiv: Im ersten Quartal 2019 wurde eine Immobilie in Deutschland und im 3. Quartal 2019 eine Immobilie in Österreich veräußert. Die Vorstände sind sehr zuversichtlich, im April nächsten Jahres "ein erneut ausgesprochen erfolgreiches Jahresergebnis präsentieren zu können", wie sie im Aktionärsbrief meinen. Das Immobilienportfolio der S Immo bestand per 30.09.2019 aus 319 Objekten (31.12.2018: 284) mit einem Buchwert von 2.263,6 Mio. Euro.
    Für die Analysten der Baader Bank sind die S Immo-Zahlen gut ausgefallen, das FFO-Wachstum von 11 Prozent entsprach weitgehend ihren Erwartungen. Da sie zum Jahresende mit einer möglichen weiteren Aufwertung des Portfolios rechnen, müssen sie ihre Schätzung überarbeiten, kündigen die Baader-Analysten an. Derzeit liegt das Rating bei Buy und das Kurzsiel bei 21,0 Euro.
    S Immo ( Akt. Indikation:  22,20 /22,35, 0,34%)

    Die Porr-Aktie gibt nach dem gestrigen 16 Prozent-Minus auch am Dienstag Vormittag weiter ab. Auslöser war eine Gewinnwarnung, dazu hat das Unternehmen angekündigt, eine Dividende von 0,4 Euro Zahlen zu wollen (für 2018 wurden 1,1 Euro je Aktie ausgeschüttet). SRC Rsearch hat daraufhin das Kursziel von 33,0 auf 25,0 Euro zurückgenommen, die Kaufempfehlung aber bestätigt.
    Porr ( Akt. Indikation:  18,32 /18,48, 0,33%)

    Aufgrund der Ankündigung von Uniqa, die Holding „Uniqa Insurance Group AG“ mit den beiden operativen Versicherungstöchtern „Uniqa Österreich Versicherungen AG“ und „Uniqa International AG“ zu verschmelzen, hat Standard & Poor’s angekündigt, eine Anhebung um eine Stufe zu prüfen. Eine endgültige Entscheidung soll getroffen werden, sobald die Organbeschlüsse und Genehmigungen zur Fusion vorliegen. Im September hat Standard & Poor’s das „A-“ Rating für die langfristige Bonität und Finanzkraft der Uniqa bekräftigt.
    Uniqa ( Akt. Indikation:  8,82 /8,87, 0,43%)

    Die Analysten der RCB bleiben bei ihrem Halten-Rating für die Erste Group-Aktie und erhöhen das Kursziel von 33,0 auf 35,0 Euro.
    Erste Group ( Akt. Indikation:  32,84 /32,90, -1,62%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 26.11.)


    (26.11.2019)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




    Erste Group
    Akt. Indikation:  42.77 / 42.97
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
    Letzter SK:  43.00 ( 0.75%)

    Porr
    Akt. Indikation:  14.10 / 14.30
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.28%
    Letzter SK:  14.16 ( -2.34%)

    S Immo
    Akt. Indikation:  17.35 / 17.75
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
    Letzter SK:  17.60 ( 0.86%)

    Uniqa
    Akt. Indikation:  8.13 / 8.16
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
    Letzter SK:  8.17 ( 0.62%)



     

    Bildnachweis

    1. #gabb goboersewien

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdorf, adidas, Netflix, Sartorius,...

    » BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group übernimmt year-to-date-Führung von...

    » Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG-Tochter, Research zu Verbund,...

    » Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine neg...

    » Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in ...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequentis, Immofinanz, Palfinger gesu...

    » Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich sch...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A2VYD6
    AT0000A34CV6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1584

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mo. 15.4.24: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als Reverse-Leverkusen, RBI mit Oddo-BHF-Update

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl