Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Andritz mit Ausblick: Mehr Umsatz und stabiles Ergebnis für 2020 erwartet

27.11.2019

Andritz gibt seine Guidance für das Geschäftsjahr 2020 bekannt. Der Umsatz sollte aufgrund des "sehr hohen Auftragsbestands gegenüber 2019 ansteigen", so das Unternehmen. Vor allem im Bereich Pulp & Paper werde durch die Abarbeitung einiger Großaufträge mit einem deutlichen Umsatzanstieg gerechnet. Beim operativen Ergebnis vor außerordentlichen Effekten (EBITA) wird trotz des steigenden Umsatzes nur ein Betrag in ähnlicher Größenordnung wie 2019 erwartet. Die wesentlichen Einflussfaktoren für die Ergebnisprognose seien ein gegenüber 2019 erhöhter Umsatzanteil von margenschwächeren Großprojekten im Geschäftsbereich Pulp & Paper sowie die durch die unverändert schwierige Situation der Automobilindustrie bedingte schwache Ergebnisentwicklung im Geschäftsbereich Metals. Die für diesen Bereich bereits angekündigten Restrukturierungsmaßnahmen verlaufen laut Andritz planmäßig, werden sich jedoch erst ab Ende 2020 in nennenswerter Höhe im Ergebnis niederschlagen. Für den Geschäftsbereich Hydro wird für 2020 eine unverändert solide und stabile Rentabilitätsentwicklung erwartet, beim Geschäftsbereich Separation ist für 2020 eine weitere Ergebnis- und Rentabilitätsverbesserung gegenüber 2019 geplant, informiert das Unternehmen.




Andritz
Akt. Indikation:  37.20 / 37.52
Uhrzeit:  19:13:29
Veränderung zu letztem SK:  0.16%
Letzter SK:  37.30 ( -1.84%)



 

Bildnachweis

1. Andritz, Tunnelofen; Credit: Andritz , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: S Immo , SBO , EVN , Zumtobel , Warimpex , Addiko Bank , Telekom Austria , Semperit , ATX , OMV , Rosenbauer , Uniqa , Palfinger , Josef Manner & Comp. AG , Pierer Mobility AG , RBI , Porr , Oberbank AG Stamm , BKS Bank Stamm , UIAG .


Random Partner

RHI Magnesita
RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Andritz, Tunnelofen; Credit: Andritz, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(20), FACC(2), AMS(1), Wienerberger(1)
    Star der Stunde: FACC 2.18%, Rutsch der Stunde: Polytec -0.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(13), Pierer Mobility AG(1), voestalpine(1), VIG(1)
    InvestAG zu S&T
    Star der Stunde: EVN 1.04%, Rutsch der Stunde: FACC -1.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), Verbund(1), voestalpine(1), UBM(1), OMV(1), Fabasoft(1)
    beatTheStreet zu S&T
    Star der Stunde: Agrana 0.37%, Rutsch der Stunde: AT&S -2.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(2), CA Immo(1), Kapsch TrafficCom(1)

    Featured Partner Video

    STRABAG AG Direktion Nord

    Mit Niederlassungen in Hamburg, Bornhöved, Neustadt, Lunden, Kiel, Flensburg, Jaderberg, Auchich, Osterwald und Vechta.

    Andritz mit Ausblick: Mehr Umsatz und stabiles Ergebnis für 2020 erwartet


    27.11.2019

    Andritz gibt seine Guidance für das Geschäftsjahr 2020 bekannt. Der Umsatz sollte aufgrund des "sehr hohen Auftragsbestands gegenüber 2019 ansteigen", so das Unternehmen. Vor allem im Bereich Pulp & Paper werde durch die Abarbeitung einiger Großaufträge mit einem deutlichen Umsatzanstieg gerechnet. Beim operativen Ergebnis vor außerordentlichen Effekten (EBITA) wird trotz des steigenden Umsatzes nur ein Betrag in ähnlicher Größenordnung wie 2019 erwartet. Die wesentlichen Einflussfaktoren für die Ergebnisprognose seien ein gegenüber 2019 erhöhter Umsatzanteil von margenschwächeren Großprojekten im Geschäftsbereich Pulp & Paper sowie die durch die unverändert schwierige Situation der Automobilindustrie bedingte schwache Ergebnisentwicklung im Geschäftsbereich Metals. Die für diesen Bereich bereits angekündigten Restrukturierungsmaßnahmen verlaufen laut Andritz planmäßig, werden sich jedoch erst ab Ende 2020 in nennenswerter Höhe im Ergebnis niederschlagen. Für den Geschäftsbereich Hydro wird für 2020 eine unverändert solide und stabile Rentabilitätsentwicklung erwartet, beim Geschäftsbereich Separation ist für 2020 eine weitere Ergebnis- und Rentabilitätsverbesserung gegenüber 2019 geplant, informiert das Unternehmen.




    Andritz
    Akt. Indikation:  37.20 / 37.52
    Uhrzeit:  19:13:29
    Veränderung zu letztem SK:  0.16%
    Letzter SK:  37.30 ( -1.84%)



     

    Bildnachweis

    1. Andritz, Tunnelofen; Credit: Andritz , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: S Immo , SBO , EVN , Zumtobel , Warimpex , Addiko Bank , Telekom Austria , Semperit , ATX , OMV , Rosenbauer , Uniqa , Palfinger , Josef Manner & Comp. AG , Pierer Mobility AG , RBI , Porr , Oberbank AG Stamm , BKS Bank Stamm , UIAG .


    Random Partner

    RHI Magnesita
    RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Andritz, Tunnelofen; Credit: Andritz, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(20), FACC(2), AMS(1), Wienerberger(1)
      Star der Stunde: FACC 2.18%, Rutsch der Stunde: Polytec -0.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(13), Pierer Mobility AG(1), voestalpine(1), VIG(1)
      InvestAG zu S&T
      Star der Stunde: EVN 1.04%, Rutsch der Stunde: FACC -1.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), Verbund(1), voestalpine(1), UBM(1), OMV(1), Fabasoft(1)
      beatTheStreet zu S&T
      Star der Stunde: Agrana 0.37%, Rutsch der Stunde: AT&S -2.41%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(2), CA Immo(1), Kapsch TrafficCom(1)

      Featured Partner Video

      STRABAG AG Direktion Nord

      Mit Niederlassungen in Hamburg, Bornhöved, Neustadt, Lunden, Kiel, Flensburg, Jaderberg, Auchich, Osterwald und Vechta.