Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





dm spendet 175.000 Euro an Familien in Not

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


02.12.2019
Salzburg/Wals (OTS) - Einkaufen und Gutes tun lautete das Motto am 29. November 2019, an dem dm drogerie markt zum zweiten Mal den „Giving Friday“ feierte. An diesem Freitag gehen fünf Prozent des Tagesumsatzes an den guten Zweck. Es konnte eine Summe von 175.000 Euro lukriert werden. Mit dem Geld werden Eltern, die in finanzieller Not stecken, insgesamt zwei Millionen Windeln zur Verfügung gestellt.
Toller Erfolg am „Giving Friday“: Bei der zweiten Auflage am 29. November 2019 konnten insgesamt 175.000 Euro gesammelt werden. „Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Mit dieser Summe können wir armutsgefährdete Familien in ganz Österreich unterstützen“, so dm Geschäftsführer Harald Bauer. dm drogerie markt verzichtete auch heuer wieder auf die „Rabattschlachten“ rund um den „Black Friday“ und spendete stattdessen fünf Prozent des Tagesumsatzes aus den Filialen und dem dm Online Shop meindm.at.
Das Geld kommt konkret der dm babybeihilfe zu Gute. Mit dieser werden bedürftige Familien in ganz Österreich unterstützt. Bereits seit 2009 wird den Eltern mit jährlich einer Million Windeln unter die Arme gegriffen. Zum zehnjährigen Bestehen wird diese Stückzahl nun verdoppelt. Die Eltern bekommen die Windeln in Form von Gutscheinen ausgehändigt. Diese können in allen österreichischen dm Filialen eingelöst werden. Die Ausgabe erfolgt durch aktion leben und Caritas.
„Eltern zu werden, ein Baby zu bekommen, ist immer ein freudiges Ereignis. Doch Familienzuwachs bedeutet selbst in Österreich für viele Mütter und Väter eine hohe finanzielle Belastung. Vor allem in den ersten Jahren, in denen das Baby gewickelt werden muss. Windeln sind teuer und das spüren einkommensschwache Familien oder alleinstehende Mütter natürlich besonders stark. Dass die dm babybeihilfe hier seit bereits zehn Jahren konkrete Hilfe leistet, ist wunderbar. Dafür möchte ich mich im Namen der Caritas herzlich bedanken. Und aus einem Einkaufstag einen Spendentag zu machen, freut mich natürlich besonders“, sagt Bernd Wachter, Generalsekretär Caritas Österreich.


 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Immofinanz, Warimpex, Amag, FACC, ATX, ATX Prime, Lenzing, RBI, Telekom Austria, SBO, Agrana, CA Immo, S Immo, AT&S, Flughafen Wien, Palfinger, startup300, Verbund.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kapsch TrafficCom(1), Verbund(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1), Semperit(1), Agrana(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Frequentis 3.36%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2)
    Star der Stunde: Strabag 2.54%, Rutsch der Stunde: Frequentis -4.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(8), Kapsch TrafficCom(1), voestalpine(1)
    BSN Vola-Event Flughafen Wien
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.27%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.27%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Neuer singt, Bubka feiert

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. Juli 2020

    dm spendet 175.000 Euro an Familien in Not


    02.12.2019
    Salzburg/Wals (OTS) - Einkaufen und Gutes tun lautete das Motto am 29. November 2019, an dem dm drogerie markt zum zweiten Mal den „Giving Friday“ feierte. An diesem Freitag gehen fünf Prozent des Tagesumsatzes an den guten Zweck. Es konnte eine Summe von 175.000 Euro lukriert werden. Mit dem Geld werden Eltern, die in finanzieller Not stecken, insgesamt zwei Millionen Windeln zur Verfügung gestellt.
    Toller Erfolg am „Giving Friday“: Bei der zweiten Auflage am 29. November 2019 konnten insgesamt 175.000 Euro gesammelt werden. „Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Mit dieser Summe können wir armutsgefährdete Familien in ganz Österreich unterstützen“, so dm Geschäftsführer Harald Bauer. dm drogerie markt verzichtete auch heuer wieder auf die „Rabattschlachten“ rund um den „Black Friday“ und spendete stattdessen fünf Prozent des Tagesumsatzes aus den Filialen und dem dm Online Shop meindm.at.
    Das Geld kommt konkret der dm babybeihilfe zu Gute. Mit dieser werden bedürftige Familien in ganz Österreich unterstützt. Bereits seit 2009 wird den Eltern mit jährlich einer Million Windeln unter die Arme gegriffen. Zum zehnjährigen Bestehen wird diese Stückzahl nun verdoppelt. Die Eltern bekommen die Windeln in Form von Gutscheinen ausgehändigt. Diese können in allen österreichischen dm Filialen eingelöst werden. Die Ausgabe erfolgt durch aktion leben und Caritas.
    „Eltern zu werden, ein Baby zu bekommen, ist immer ein freudiges Ereignis. Doch Familienzuwachs bedeutet selbst in Österreich für viele Mütter und Väter eine hohe finanzielle Belastung. Vor allem in den ersten Jahren, in denen das Baby gewickelt werden muss. Windeln sind teuer und das spüren einkommensschwache Familien oder alleinstehende Mütter natürlich besonders stark. Dass die dm babybeihilfe hier seit bereits zehn Jahren konkrete Hilfe leistet, ist wunderbar. Dafür möchte ich mich im Namen der Caritas herzlich bedanken. Und aus einem Einkaufstag einen Spendentag zu machen, freut mich natürlich besonders“, sagt Bernd Wachter, Generalsekretär Caritas Österreich.


     

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Immofinanz, Warimpex, Amag, FACC, ATX, ATX Prime, Lenzing, RBI, Telekom Austria, SBO, Agrana, CA Immo, S Immo, AT&S, Flughafen Wien, Palfinger, startup300, Verbund.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kapsch TrafficCom(1), Verbund(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1), Semperit(1), Agrana(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Frequentis 3.36%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2)
      Star der Stunde: Strabag 2.54%, Rutsch der Stunde: Frequentis -4.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(8), Kapsch TrafficCom(1), voestalpine(1)
      BSN Vola-Event Flughafen Wien
      Star der Stunde: Flughafen Wien 1.27%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.27%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Neuer singt, Bubka feiert

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. Juli 2020