Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


03.12.2019
Sonstige Kapitalmarktinformationen übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Wienerberger AG
Aktienrückkauf 2019 - Veröffentlichung gemäß § 7 Abs. 4 Veröffentlichungsverordnung 2018
Der Vorstand der Wienerberger AG hat am 5. September 2019 beschlossen, eigene Inhaberstammaktien zum Marktpreis über die Wiener Börse sowie über Multilateral Trading Facilities zu erwerben (Aktienrückkauf 2019). Grundlage ist die Ermächtigung der 149. ordentlichen Hauptversammlung der Wienerberger AG vom 14. Juni 2018 (gemäß § 65 Abs. 1 Z 8 AktG). Diese wurde am 14. Juni 2018 über ein elektronisch betriebenes Informationsverbreitungssystem veröffentlicht.
Der Vorstandsbeschluss vom 5. September 2019 sieht vor, vom 10. September 2019 bis voraussichtlich zum 29. November 2019 bis zu 1.163.514 Aktien - das entspricht 1% des Grundkapitals der Wienerberger AG - zu einem Kurs zwischen EUR 1,- und EUR 44,12 zurückzukaufen.
Der Vorstand der Wienerberger AG gibt hiermit bekannt, dass das Rückkaufsprogramm 2019 mit 29. November 2019 beendet wurde, weil das maximale Rückkaufsvolumen von 1.163.514 Stück Aktien mit Erwerben vom 29. November 2019 erreicht wurde.
Überblick über das Ergebnis des Rückkaufsprogramms 2019:
Rückerworbenes Volumen: 1.163.514 Stück Inhaberaktien Wiener Börse 808.143 Stück Inhaberaktien Multilateral Trading Facilities 355.371 Stück Inhaberaktien Anteil am Grundkapital 1% Höchster Gegenwert je Aktie erworben über: Wiener Börse EUR 25,6200 Multilateral Trading Facilities EUR 25,5800 Niedrigster Gegenwert je Aktie erworben über: Wiener Börse EUR 21,4800 Multilateral Trading Facilities EUR 21,5400 Gewichteter Durchschnittsgegenwert der rückerworbenen Aktien insgesamt: EUR 22,5426 erworben über: Wiener Börse EUR 22,5869 Multilateral Trading Facilities EUR 22,4419 Gesamtwert der rückerworbenen Aktien: EUR 26.228.673 Beendigung des Rückerwerbsprogramms: 29. November 2019

Wien, am 3. Dezember 2019 Der Vorstand

Emittent: Wienerberger AG Wienerbergerstraße 11 A-1100 Wien Telefon: +43 1 60 192-0 FAX: +43 1 60 192-10159 Email: office@wienerberger.com WWW: www.wienerberger.com ISIN: AT0000831706 Indizes: ATX Börsen: Wien Sprache: Deutsch


Wienerberger
Akt. Indikation:  24.44 / 24.50
Uhrzeit:  14:09:57
Veränderung zu letztem SK:  -0.37%
Letzter SK:  24.56 ( 0.24%)



 

Bildnachweis

1. Wiener Börse Janrespressekonferenz: Heimo Scheuch (AR Wiener Börse, CEO Wienerberger), Christoph Boschen (CEO Wiener Börse), Credit: Wiener Börse   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, FACC, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Uniqa, ATX Prime, AMS, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, SBO, Polytec Group, AB Effectenbeteiligungen , Cleen Energy, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, voestalpine, CA Immo, Pierer Mobility AG, Signature AG, Infineon, Daimler, Allianz, HeidelbergCement, SAP, adidas.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: RBI 1.11%, Rutsch der Stunde: S Immo -1.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Fabasoft(4), Andritz(1), DO&CO(1), Immofinanz(1), FACC(1), S&T(1), AT&S(1)
    Fünf potenzielle Überraschungen für die Märkte in 2021
    Star der Stunde: Amag 0.74%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: SBO(2), Rosenbauer(1), OMV(1), FACC(1), Frequentis(1), Erste Group(1)
    Österreich-Depot bei bankdirekt.at: FACC ist nach ams der zweite Verdoppler (Depot Kommentar)
    Andritz schon seit 15 Tagen mit erhöhten Volumina
    Star der Stunde: Frequentis 0.58%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.31%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: FACC(3), S&T(1), Andritz(1), Fabasoft(1), Lenzing(1), Frequentis(1)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Schwierig, sehr schwierig

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 3. November 2020

    Wienerberger AG / Erwerb und/oder Veräußerung eigener Aktien gemäß § 119 Abs. 9 BörseG


    03.12.2019
    Sonstige Kapitalmarktinformationen übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
    Wienerberger AG
    Aktienrückkauf 2019 - Veröffentlichung gemäß § 7 Abs. 4 Veröffentlichungsverordnung 2018
    Der Vorstand der Wienerberger AG hat am 5. September 2019 beschlossen, eigene Inhaberstammaktien zum Marktpreis über die Wiener Börse sowie über Multilateral Trading Facilities zu erwerben (Aktienrückkauf 2019). Grundlage ist die Ermächtigung der 149. ordentlichen Hauptversammlung der Wienerberger AG vom 14. Juni 2018 (gemäß § 65 Abs. 1 Z 8 AktG). Diese wurde am 14. Juni 2018 über ein elektronisch betriebenes Informationsverbreitungssystem veröffentlicht.
    Der Vorstandsbeschluss vom 5. September 2019 sieht vor, vom 10. September 2019 bis voraussichtlich zum 29. November 2019 bis zu 1.163.514 Aktien - das entspricht 1% des Grundkapitals der Wienerberger AG - zu einem Kurs zwischen EUR 1,- und EUR 44,12 zurückzukaufen.
    Der Vorstand der Wienerberger AG gibt hiermit bekannt, dass das Rückkaufsprogramm 2019 mit 29. November 2019 beendet wurde, weil das maximale Rückkaufsvolumen von 1.163.514 Stück Aktien mit Erwerben vom 29. November 2019 erreicht wurde.
    Überblick über das Ergebnis des Rückkaufsprogramms 2019:
    Rückerworbenes Volumen: 1.163.514 Stück Inhaberaktien Wiener Börse 808.143 Stück Inhaberaktien Multilateral Trading Facilities 355.371 Stück Inhaberaktien Anteil am Grundkapital 1% Höchster Gegenwert je Aktie erworben über: Wiener Börse EUR 25,6200 Multilateral Trading Facilities EUR 25,5800 Niedrigster Gegenwert je Aktie erworben über: Wiener Börse EUR 21,4800 Multilateral Trading Facilities EUR 21,5400 Gewichteter Durchschnittsgegenwert der rückerworbenen Aktien insgesamt: EUR 22,5426 erworben über: Wiener Börse EUR 22,5869 Multilateral Trading Facilities EUR 22,4419 Gesamtwert der rückerworbenen Aktien: EUR 26.228.673 Beendigung des Rückerwerbsprogramms: 29. November 2019

    Wien, am 3. Dezember 2019 Der Vorstand

    Emittent: Wienerberger AG Wienerbergerstraße 11 A-1100 Wien Telefon: +43 1 60 192-0 FAX: +43 1 60 192-10159 Email: office@wienerberger.com WWW: www.wienerberger.com ISIN: AT0000831706 Indizes: ATX Börsen: Wien Sprache: Deutsch


    Wienerberger
    Akt. Indikation:  24.44 / 24.50
    Uhrzeit:  14:09:57
    Veränderung zu letztem SK:  -0.37%
    Letzter SK:  24.56 ( 0.24%)



     

    Bildnachweis

    1. Wiener Börse Janrespressekonferenz: Heimo Scheuch (AR Wiener Börse, CEO Wienerberger), Christoph Boschen (CEO Wiener Börse), Credit: Wiener Börse   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, FACC, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Uniqa, ATX Prime, AMS, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, SBO, Polytec Group, AB Effectenbeteiligungen , Cleen Energy, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, voestalpine, CA Immo, Pierer Mobility AG, Signature AG, Infineon, Daimler, Allianz, HeidelbergCement, SAP, adidas.


    Random Partner

    Andritz
    Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

    >> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: RBI 1.11%, Rutsch der Stunde: S Immo -1.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Fabasoft(4), Andritz(1), DO&CO(1), Immofinanz(1), FACC(1), S&T(1), AT&S(1)
      Fünf potenzielle Überraschungen für die Märkte in 2021
      Star der Stunde: Amag 0.74%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: SBO(2), Rosenbauer(1), OMV(1), FACC(1), Frequentis(1), Erste Group(1)
      Österreich-Depot bei bankdirekt.at: FACC ist nach ams der zweite Verdoppler (Depot Kommentar)
      Andritz schon seit 15 Tagen mit erhöhten Volumina
      Star der Stunde: Frequentis 0.58%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.31%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: FACC(3), S&T(1), Andritz(1), Fabasoft(1), Lenzing(1), Frequentis(1)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Schwierig, sehr schwierig

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 3. November 2020