Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie AT&S, Andritz, FACC, CA Immo, Immofinanz und Lenzing für Gesprächsstoff im ATX sorgten

04.12.2019

ATX: +0,64%

Aktie Symbol SK
Perf.
AT&S ATS 20.000 4.17%
Andritz ANDR 35.900 2.51%
FACC FACC 12.150 2.10%
Lenzing LNZ 86.350 -0.75%
Immofinanz IIA 23.950 -0.83%
CA Immo CAI 36.600 -1.61%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

AT&S
03.12 08:16
GoldeselTrading | GOLDTDG
Goldesel-Trading
Gestern und auch heute stark ist AT+S - die Buchgewinne steigen immer weiter :-) 
02.12 11:15
Celovec | EUUS7001
Innovation in Europe and US
Aktie auf Buy hoch gestuft mit Kursziel 23,2 https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-12/48315367-at-s-erste-group-stuft-aktie-von-accumulate-auf-buy-322.htm
02.12 10:00
JDoll | NEBENULM
Nebenwerte: Small- und Midcaps
Die Erste Group hat die Aktien von AT&S auf "Buy" und das Kursziel auf 23,30 € angehoben mit dem Kommentar, dass de Nachfrage nach Mobiltelefonen bald beginnen wird wieder zu steigen. Von Apple wird erwartet, dass man sich bei der neuen Technologie einen Marktanteil von 50% sichern kann. Als einer der Hauptlieferanten von mSAP-Platten, dürfte AT&S von einem Preisanstieg dieser Leiterplatten (30 bis 35%) profitieren. Zudem dürfte die Veröffentlichung des iPhone SE2 im ersten Halbjahr - sofern die Gerüchte über die Einführung des neuen Produkts stimmen - ebenfalls stützen. Die Die Erste Group erwartet AT&S füs Geschäftsjahr 2019/2020 ein EPS von 1,02 € und für 2020/2021 ein EPS von  2,43 €: https://www.finanzen.at/analyse/ats-at&s-accumulate-686428

ATS

AT&S am 4.12. 4,17%, Volumen 233% normaler Tage
» Details dazu hier

ANDR

Andritz am 4.12. 2,51%, Volumen 131% normaler Tage
» Details dazu hier

FACC

FACC am 4.12. 2,10%, Volumen 60% normaler Tage
» Details dazu hier

LNZ

Lenzing am 4.12. -0,75%, Volumen 95% normaler Tage
» Details dazu hier

IIA

Immofinanz am 4.12. -0,83%, Volumen 133% normaler Tage
» Details dazu hier

CAI

CA Immo am 4.12. -1,61%, Volumen 124% normaler Tage
» Details dazu hier



 

Bildnachweis

1. AT&S am 4.12. 4,17%, Volumen 233% normaler Tage

2. Andritz am 4.12. 2,51%, Volumen 131% normaler Tage

3. FACC am 4.12. 2,10%, Volumen 60% normaler Tage

4. Lenzing am 4.12. -0,75%, Volumen 95% normaler Tage

5. Immofinanz am 4.12. -0,83%, Volumen 133% normaler Tage

6. CA Immo am 4.12. -1,61%, Volumen 124% normaler Tage

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


AT&S am 4.12. 4,17%, Volumen 233% normaler Tage


Andritz am 4.12. 2,51%, Volumen 131% normaler Tage


FACC am 4.12. 2,10%, Volumen 60% normaler Tage


Lenzing am 4.12. -0,75%, Volumen 95% normaler Tage


Immofinanz am 4.12. -0,83%, Volumen 133% normaler Tage


CA Immo am 4.12. -1,61%, Volumen 124% normaler Tage


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
    Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

    Featured Partner Video

    N.V. STRABAG Belgium S.A.: Project A5 Cadix, Antwerp for nomination BIM Award Benelux

    © STRABAG Belgium S.A., 2019

    Wie AT&S, Andritz, FACC, CA Immo, Immofinanz und Lenzing für Gesprächsstoff im ATX sorgten


    04.12.2019

    ATX: +0,64%

    Aktie Symbol SK
    Perf.
    AT&S ATS 20.000 4.17%
    Andritz ANDR 35.900 2.51%
    FACC FACC 12.150 2.10%
    Lenzing LNZ 86.350 -0.75%
    Immofinanz IIA 23.950 -0.83%
    CA Immo CAI 36.600 -1.61%


    Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

    AT&S
    03.12 08:16
    GoldeselTrading | GOLDTDG
    Goldesel-Trading
    Gestern und auch heute stark ist AT+S - die Buchgewinne steigen immer weiter :-) 
    02.12 11:15
    Celovec | EUUS7001
    Innovation in Europe and US
    Aktie auf Buy hoch gestuft mit Kursziel 23,2 https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-12/48315367-at-s-erste-group-stuft-aktie-von-accumulate-auf-buy-322.htm
    02.12 10:00
    JDoll | NEBENULM
    Nebenwerte: Small- und Midcaps
    Die Erste Group hat die Aktien von AT&S auf "Buy" und das Kursziel auf 23,30 € angehoben mit dem Kommentar, dass de Nachfrage nach Mobiltelefonen bald beginnen wird wieder zu steigen. Von Apple wird erwartet, dass man sich bei der neuen Technologie einen Marktanteil von 50% sichern kann. Als einer der Hauptlieferanten von mSAP-Platten, dürfte AT&S von einem Preisanstieg dieser Leiterplatten (30 bis 35%) profitieren. Zudem dürfte die Veröffentlichung des iPhone SE2 im ersten Halbjahr - sofern die Gerüchte über die Einführung des neuen Produkts stimmen - ebenfalls stützen. Die Die Erste Group erwartet AT&S füs Geschäftsjahr 2019/2020 ein EPS von 1,02 € und für 2020/2021 ein EPS von  2,43 €: https://www.finanzen.at/analyse/ats-at&s-accumulate-686428

    ATS

    AT&S am 4.12. 4,17%, Volumen 233% normaler Tage
    » Details dazu hier

    ANDR

    Andritz am 4.12. 2,51%, Volumen 131% normaler Tage
    » Details dazu hier

    FACC

    FACC am 4.12. 2,10%, Volumen 60% normaler Tage
    » Details dazu hier

    LNZ

    Lenzing am 4.12. -0,75%, Volumen 95% normaler Tage
    » Details dazu hier

    IIA

    Immofinanz am 4.12. -0,83%, Volumen 133% normaler Tage
    » Details dazu hier

    CAI

    CA Immo am 4.12. -1,61%, Volumen 124% normaler Tage
    » Details dazu hier



     

    Bildnachweis

    1. AT&S am 4.12. 4,17%, Volumen 233% normaler Tage

    2. Andritz am 4.12. 2,51%, Volumen 131% normaler Tage

    3. FACC am 4.12. 2,10%, Volumen 60% normaler Tage

    4. Lenzing am 4.12. -0,75%, Volumen 95% normaler Tage

    5. Immofinanz am 4.12. -0,83%, Volumen 133% normaler Tage

    6. CA Immo am 4.12. -1,61%, Volumen 124% normaler Tage

    Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    AT&S am 4.12. 4,17%, Volumen 233% normaler Tage


    Andritz am 4.12. 2,51%, Volumen 131% normaler Tage


    FACC am 4.12. 2,10%, Volumen 60% normaler Tage


    Lenzing am 4.12. -0,75%, Volumen 95% normaler Tage


    Immofinanz am 4.12. -0,83%, Volumen 133% normaler Tage


    CA Immo am 4.12. -1,61%, Volumen 124% normaler Tage


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
      Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
      Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

      Featured Partner Video

      N.V. STRABAG Belgium S.A.: Project A5 Cadix, Antwerp for nomination BIM Award Benelux

      © STRABAG Belgium S.A., 2019