Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Real Money Depot bei bankdirekt.at: Bei scharfem ATX Mini Long auf der Lauer (Depot Kommentar)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Wie eingangs erwähnt: Heute in der Früh ist der ATX unter 3200 gefallen und ich wollte mit einem Mini Long auf den ATX ( DE000PX6V0U) der BNP Paribas die Überlegung handeln, dass der ATX die 3200er-Marke halten kann. Ich hatte den Schein auf der Watchlist, wie erwähnt: Dieser Mini-Long auf den ATX bietet sehr "scharfe" Bedingungen (Basispreis 3.084,6894, Stop Loss 3.178). Das Bezugsverhältnis 0,01 mit Preis von ca. 1,35 ergibt einen Hebel ca. 24. Einsatz: Erwartung eines sofortigen raschen Anstiegs, zb mit kleinem EInsatz, um eine pot. zu hohe Cashquote bei "Angst nach oben" abzufedern. Vorsicht: Rasche k.o.-Gefahr! Alle Infos zum Produkt.

Heute platzierte ich einen Auftrag über 300,000 Stück von BNP Paribas Knock-Out ATX (DE000PX6V0U1), mit einem Betragslimit von 1,310 EUR und einer Gültigkeit bis 14.01.2020, am Handelsplatz STUTTGART. Der Auftragswert beläuft sich auf 409,22 EUR. Allerdings, das Limit ist in der Früh knapp verpasst worden, der Auftrag ist jedoch tagesgültig. Rund um ATX 3200 wird es spannend.

Die erwähnte Facette von European Lithium schiebe ich nochmal weiter, ich will da nicht allzu viel spoilern. Möchte eine Kauforder ins System stellen, aber es gibt noch eine Hürde.

Hier wieder die Übersicht:



(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.01.)

(14.01.2020)



 

Bildnachweis

1.   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, DO&CO, Wienerberger, Warimpex, Rosenbauer, Zumtobel, Addiko Bank, FACC, Bawag, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Österreichische Post, Signature AG.


Random Partner

Unicredit Onemarkets
"onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




 Latest Blogs

» Sporttagebuch: Volle Inbox (Michael Knöppel. spotify)

» BSN Spitout AUT: ams dreht nach 4 Tagen im Plus

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Im News-Teil: Zahlen von Post und Polytec, Research zu S&T, ams, voestal...

» Sporttagebuch: Coole Bilder, aber auch schlechte Nachrichten (Michael Kn...

» Wo aktuell Semperit und 2x Erste Group in Front liegen (Christian Drastil)

» Raw Underground #indegoschn beim Laufen (Christian Drastil via Runplugge...

» Supertramp-Modus (Willibald Katzenschlager, LLB Österreich)

» Exakt in Line (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Fritz Mostböck läutet die Opening Bell für Freitag #chooseoptimism


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #646

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Enttäuschung über Sport-Absagen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Juli 2020

    Real Money Depot bei bankdirekt.at: Bei scharfem ATX Mini Long auf der Lauer (Depot Kommentar)


    Wie eingangs erwähnt: Heute in der Früh ist der ATX unter 3200 gefallen und ich wollte mit einem Mini Long auf den ATX ( DE000PX6V0U) der BNP Paribas die Überlegung handeln, dass der ATX die 3200er-Marke halten kann. Ich hatte den Schein auf der Watchlist, wie erwähnt: Dieser Mini-Long auf den ATX bietet sehr "scharfe" Bedingungen (Basispreis 3.084,6894, Stop Loss 3.178). Das Bezugsverhältnis 0,01 mit Preis von ca. 1,35 ergibt einen Hebel ca. 24. Einsatz: Erwartung eines sofortigen raschen Anstiegs, zb mit kleinem EInsatz, um eine pot. zu hohe Cashquote bei "Angst nach oben" abzufedern. Vorsicht: Rasche k.o.-Gefahr! Alle Infos zum Produkt.

    Heute platzierte ich einen Auftrag über 300,000 Stück von BNP Paribas Knock-Out ATX (DE000PX6V0U1), mit einem Betragslimit von 1,310 EUR und einer Gültigkeit bis 14.01.2020, am Handelsplatz STUTTGART. Der Auftragswert beläuft sich auf 409,22 EUR. Allerdings, das Limit ist in der Früh knapp verpasst worden, der Auftrag ist jedoch tagesgültig. Rund um ATX 3200 wird es spannend.

    Die erwähnte Facette von European Lithium schiebe ich nochmal weiter, ich will da nicht allzu viel spoilern. Möchte eine Kauforder ins System stellen, aber es gibt noch eine Hürde.

    Hier wieder die Übersicht:

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.01.)

    (14.01.2020)



     

    Bildnachweis

    1.   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, DO&CO, Wienerberger, Warimpex, Rosenbauer, Zumtobel, Addiko Bank, FACC, Bawag, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Österreichische Post, Signature AG.


    Random Partner

    Unicredit Onemarkets
    "onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




     Latest Blogs

    » Sporttagebuch: Volle Inbox (Michael Knöppel. spotify)

    » BSN Spitout AUT: ams dreht nach 4 Tagen im Plus

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Im News-Teil: Zahlen von Post und Polytec, Research zu S&T, ams, voestal...

    » Sporttagebuch: Coole Bilder, aber auch schlechte Nachrichten (Michael Kn...

    » Wo aktuell Semperit und 2x Erste Group in Front liegen (Christian Drastil)

    » Raw Underground #indegoschn beim Laufen (Christian Drastil via Runplugge...

    » Supertramp-Modus (Willibald Katzenschlager, LLB Österreich)

    » Exakt in Line (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Fritz Mostböck läutet die Opening Bell für Freitag #chooseoptimism


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #646

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Enttäuschung über Sport-Absagen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Juli 2020