Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







18.01.2020

In der Wochensicht ist vorne: Johnson & Johnson 2,83% vor Microsoft 2,52%, Procter & Gamble 1,97%, Apple 1,81%, Nestlé 1,77%, JP Morgan Chase 1,57%, General Electric 1,2%, Chevron -0,74%, Exxon -0,84% und Wells Fargo -6,32%.

In der Monatssicht ist vorne: Apple 12,64% vor Microsoft 6,84% , General Electric 6,4% , Johnson & Johnson 3,91% , Procter & Gamble 0,88% , Nestlé 0,67% , JP Morgan Chase 0,01% , Exxon -1,61% , Chevron -2,55% und Wells Fargo -9,5% . Weitere Highlights: Johnson & Johnson ist nun 5 Tage im Plus (2,83% Zuwachs von 145,06 auf 149,17), ebenso Procter & Gamble 3 Tage im Plus (1,38% Zuwachs von 124,69 auf 126,41), Exxon 4 Tage im Minus (1,78% Verlust von 69,8 auf 68,56), General Electric 4 Tage im Minus (2,56% Verlust von 12,12 auf 11,81).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Apple 7,35% (Vorjahr: 86,6 Prozent) im Plus. Dahinter General Electric 5,82% (Vorjahr: 47,54 Prozent) und Microsoft 5,37% (Vorjahr: 56,98 Prozent). Wells Fargo -8,59% (Vorjahr: 17,08 Prozent) im Minus. Dahinter Chevron -4,09% (Vorjahr: 10,31 Prozent) und Exxon -1,75% (Vorjahr: 1,92 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Apple 39,83%, Microsoft 19,9% und General Electric 17,98%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Exxon -5,63% und Chevron -3,58%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Nestlé-Aktie am besten: 9,41% Plus. Dahinter Apple mit +1,97% , Microsoft mit +1,71% , Johnson & Johnson mit +1,7% , JP Morgan Chase mit +0,96% , Procter & Gamble mit +0,62% , Wells Fargo mit +0,12% , Chevron mit -0,29% , Exxon mit -0,43% und General Electric mit -0,45% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 0,68% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

1. Energie: 14,26% Show latest Report (18.01.2020)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,82% Show latest Report (11.01.2020)
3. Börseneulinge 2019: 11,17% Show latest Report (18.01.2020)
4. Licht und Beleuchtung: 8,08% Show latest Report (18.01.2020)
5. Zykliker Österreich: 6,86% Show latest Report (11.01.2020)
6. Ölindustrie: 5,91% Show latest Report (11.01.2020)
7. IT, Elektronik, 3D: 5,27% Show latest Report (18.01.2020)
8. Crane: 4,72% Show latest Report (18.01.2020)
9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,65% Show latest Report (11.01.2020)
10. Computer, Software & Internet : 4,06% Show latest Report (18.01.2020)
11. Global Innovation 1000: 3,1% Show latest Report (18.01.2020)
12. Runplugged Running Stocks: 3%
13. Solar: 2,63% Show latest Report (11.01.2020)
14. Immobilien: 2,27% Show latest Report (18.01.2020)
15. Sport: 1,91% Show latest Report (11.01.2020)
16. Gaming: 1,83% Show latest Report (18.01.2020)
17. Auto, Motor und Zulieferer: 1,22% Show latest Report (18.01.2020)
18. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (18.01.2020)
19. OÖ10 Members: 0,91% Show latest Report (11.01.2020)
20. Banken: 0,86% Show latest Report (18.01.2020)
21. MSCI World Biggest 10: 0,68% Show latest Report (11.01.2020)
22. Rohstoffaktien: 0,67% Show latest Report (11.01.2020)
23. Versicherer: 0,48% Show latest Report (11.01.2020)
24. Big Greeks: -0,38% Show latest Report (18.01.2020)
25. Media: -0,41% Show latest Report (18.01.2020)
26. Deutsche Nebenwerte: -0,45% Show latest Report (18.01.2020)
27. Post: -0,66% Show latest Report (11.01.2020)
28. Telekom: -0,78% Show latest Report (11.01.2020)
29. Luftfahrt & Reise: -1,41% Show latest Report (18.01.2020)
30. Bau & Baustoffe: -1,42% Show latest Report (18.01.2020)
31. Aluminium: -1,97%
32. Stahl: -3,7% Show latest Report (11.01.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

PlanBgesucht
zu NESR (16.01.)

Nestlé investiert bis zu 2 Milliarden CHF in Kreislaufwirtschaft für Kunststoffverpackungen in Lebensmittelqualität https://www.nestle.com/media/pressreleases/allpressreleases/nestle-market-food-grade-recycled-plastics-launch-fund-packaging-innovation

OPNO
zu AAPL (16.01.)

Teilverkauf Apple - Abbau der deutlichen Übergewichtung der Aktie im Depot. Die Aktie ist sehr stark gelaufen und es könnte in Kürze zu Gewinnmitnahmen kommen. Daher ein Teil des Gewinnes sichern.

oekethic
zu AAPL (15.01.)

Und am 28. Januar 2020 kommen die Zahlen für das fiskalische Q1/2020! Dieses umfasst das kalendarische Q4/2019 und somit die Monate Oktober, November und Dezember. Und einen Ausblick gibt es auch!

oekethic
zu AAPL (15.01.)

Hat derzeit einen Lauf! Interessanter Artikel zur Aktie: https://meedia.de/2020/01/14/apples-erstaunliche-neubewertung-wie-der-iphone-konzern-in-fuenf-monaten-mehr-als-eine-halbe-billion-dollar-an-wert-gewann/

schalhans
zu JPM (16.01.)

JP Morgan Chase & Co. ist eines der größten amerikanischen Finanzdienstleistungsunternehmen. Weltweit bietet die in New York ansässige Unternehmensgruppe eine breite Palette von Bankdienstleistungen an. Die Gesellschaft ist tätig in den Bereichen Investment Banking und Private Banking sowie im Beteiligungsgeschäft. Zum Angebot gehören außerdem Vermögensverwaltung, Depot- und Transaktions-Service, Finanzdienstleistungen für Konsumenten und Commercial Banking. Das institutionelle Geschäft des Konzerns operiert unter der Marke JPMorgan. Die Marke Chase wird regional in den USA verwendet und umfasst das Retail-Geschäft.

SSTInvest
zu JPM (14.01.)

Kurzfrist-Spekulation auf gute Quartalszahlen bei JP Morgan ging auf :-) https://boerse.ard.de/aktien/jpmorgan-schafft-rekordgewinn100.html

lagom
zu PRG (15.01.)

Zum Reinvestieren der Dividende von 0,746 $ (0,67 €) wird Procter & Gamble in https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfamaackia, dem wikifolio der https://klug-investieren.jimdo.com/aktienportfolios/weltbekannte-marken/, heute verkauft und anschließend ex-dividend zurückgekauft.

gerihouse
zu PRG (15.01.)

Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (ISIN: US7427181091, NYSE: PG) zahlt am 18. Februar 2020 eine vierteljährliche Dividende von 0,7459 US-Dollar (Record day ist der 24. Januar 2020) an seine Aktionäre, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Damit schüttet der im Dow-Jones-Index gelistete Konzern auf das Gesamtjahr gerechnet 2,9836 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 124,69 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,39 Prozent (Stand: 14. Januar 2020). Procter & Gamble erhöhte die Dividende im April 2019 das 63. Jahr in Folge. Seit 1890 erhalten die Aktionäre bereits eine Dividende. Dabei unterbrach der Dividendenaristokrat nach eigenen Angaben in noch keinem Jahr die Dividendenzahlung. Das Unternehmen ist 1837 gegründet worden. Zu den Produkten zählen Ariel, Braun, Gillette, Pampers oder auch Oral-B. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 betrug der Umsatz 17,8 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 16,69 Mrd. US-Dollar), wie am 22. Oktober berichtet wurde. Im Fiskaljahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 67,7 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 66,8 Mrd. US-Dollar). Seit Anfang des Jahres 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 0,17 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 311 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. Januar 2020). Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

BS777
zu GE (15.01.)

Gewinnmitnahme





 

Bildnachweis

1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 18.01.2020

2. Hulk, stark, Muskel, Superheld, groß, gross, Größe, Grösse, Kraft, Power, Energie, tavizta / Shutterstock.com, tavizta / Shutterstock.com

Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, SBO, Zumtobel, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, S Immo, Porr, Rosgix, Agrana, AT&S, Palfinger, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, MTU Aero Engines, E.ON , Deutsche Bank, BASF, Delivery Hero, Fabasoft.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.55%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), Fabasoft(1), CA Immo(1), Frequentis(1), Telekom Austria(1)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 0.63%, Rutsch der Stunde: SBO -1.95%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: voestalpine(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Semperit 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(3), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 0.63%, Rutsch der Stunde: Bawag -1.14%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(3), DO&CO(1), Flughafen Wien(1), S&T(1)
    Star der Stunde: UBM 0.47%, Rutsch der Stunde: OMV -1.41%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: historisches Tennis und mehr

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14. September 2020

    Johnson & Johnson und Microsoft vs. Wells Fargo und Exxon – kommentierter KW 3 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10


    18.01.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Johnson & Johnson 2,83% vor Microsoft 2,52%, Procter & Gamble 1,97%, Apple 1,81%, Nestlé 1,77%, JP Morgan Chase 1,57%, General Electric 1,2%, Chevron -0,74%, Exxon -0,84% und Wells Fargo -6,32%.

    In der Monatssicht ist vorne: Apple 12,64% vor Microsoft 6,84% , General Electric 6,4% , Johnson & Johnson 3,91% , Procter & Gamble 0,88% , Nestlé 0,67% , JP Morgan Chase 0,01% , Exxon -1,61% , Chevron -2,55% und Wells Fargo -9,5% . Weitere Highlights: Johnson & Johnson ist nun 5 Tage im Plus (2,83% Zuwachs von 145,06 auf 149,17), ebenso Procter & Gamble 3 Tage im Plus (1,38% Zuwachs von 124,69 auf 126,41), Exxon 4 Tage im Minus (1,78% Verlust von 69,8 auf 68,56), General Electric 4 Tage im Minus (2,56% Verlust von 12,12 auf 11,81).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Apple 7,35% (Vorjahr: 86,6 Prozent) im Plus. Dahinter General Electric 5,82% (Vorjahr: 47,54 Prozent) und Microsoft 5,37% (Vorjahr: 56,98 Prozent). Wells Fargo -8,59% (Vorjahr: 17,08 Prozent) im Minus. Dahinter Chevron -4,09% (Vorjahr: 10,31 Prozent) und Exxon -1,75% (Vorjahr: 1,92 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Apple 39,83%, Microsoft 19,9% und General Electric 17,98%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Exxon -5,63% und Chevron -3,58%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Nestlé-Aktie am besten: 9,41% Plus. Dahinter Apple mit +1,97% , Microsoft mit +1,71% , Johnson & Johnson mit +1,7% , JP Morgan Chase mit +0,96% , Procter & Gamble mit +0,62% , Wells Fargo mit +0,12% , Chevron mit -0,29% , Exxon mit -0,43% und General Electric mit -0,45% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 0,68% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

    1. Energie: 14,26% Show latest Report (18.01.2020)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,82% Show latest Report (11.01.2020)
    3. Börseneulinge 2019: 11,17% Show latest Report (18.01.2020)
    4. Licht und Beleuchtung: 8,08% Show latest Report (18.01.2020)
    5. Zykliker Österreich: 6,86% Show latest Report (11.01.2020)
    6. Ölindustrie: 5,91% Show latest Report (11.01.2020)
    7. IT, Elektronik, 3D: 5,27% Show latest Report (18.01.2020)
    8. Crane: 4,72% Show latest Report (18.01.2020)
    9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,65% Show latest Report (11.01.2020)
    10. Computer, Software & Internet : 4,06% Show latest Report (18.01.2020)
    11. Global Innovation 1000: 3,1% Show latest Report (18.01.2020)
    12. Runplugged Running Stocks: 3%
    13. Solar: 2,63% Show latest Report (11.01.2020)
    14. Immobilien: 2,27% Show latest Report (18.01.2020)
    15. Sport: 1,91% Show latest Report (11.01.2020)
    16. Gaming: 1,83% Show latest Report (18.01.2020)
    17. Auto, Motor und Zulieferer: 1,22% Show latest Report (18.01.2020)
    18. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (18.01.2020)
    19. OÖ10 Members: 0,91% Show latest Report (11.01.2020)
    20. Banken: 0,86% Show latest Report (18.01.2020)
    21. MSCI World Biggest 10: 0,68% Show latest Report (11.01.2020)
    22. Rohstoffaktien: 0,67% Show latest Report (11.01.2020)
    23. Versicherer: 0,48% Show latest Report (11.01.2020)
    24. Big Greeks: -0,38% Show latest Report (18.01.2020)
    25. Media: -0,41% Show latest Report (18.01.2020)
    26. Deutsche Nebenwerte: -0,45% Show latest Report (18.01.2020)
    27. Post: -0,66% Show latest Report (11.01.2020)
    28. Telekom: -0,78% Show latest Report (11.01.2020)
    29. Luftfahrt & Reise: -1,41% Show latest Report (18.01.2020)
    30. Bau & Baustoffe: -1,42% Show latest Report (18.01.2020)
    31. Aluminium: -1,97%
    32. Stahl: -3,7% Show latest Report (11.01.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    PlanBgesucht
    zu NESR (16.01.)

    Nestlé investiert bis zu 2 Milliarden CHF in Kreislaufwirtschaft für Kunststoffverpackungen in Lebensmittelqualität https://www.nestle.com/media/pressreleases/allpressreleases/nestle-market-food-grade-recycled-plastics-launch-fund-packaging-innovation

    OPNO
    zu AAPL (16.01.)

    Teilverkauf Apple - Abbau der deutlichen Übergewichtung der Aktie im Depot. Die Aktie ist sehr stark gelaufen und es könnte in Kürze zu Gewinnmitnahmen kommen. Daher ein Teil des Gewinnes sichern.

    oekethic
    zu AAPL (15.01.)

    Und am 28. Januar 2020 kommen die Zahlen für das fiskalische Q1/2020! Dieses umfasst das kalendarische Q4/2019 und somit die Monate Oktober, November und Dezember. Und einen Ausblick gibt es auch!

    oekethic
    zu AAPL (15.01.)

    Hat derzeit einen Lauf! Interessanter Artikel zur Aktie: https://meedia.de/2020/01/14/apples-erstaunliche-neubewertung-wie-der-iphone-konzern-in-fuenf-monaten-mehr-als-eine-halbe-billion-dollar-an-wert-gewann/

    schalhans
    zu JPM (16.01.)

    JP Morgan Chase & Co. ist eines der größten amerikanischen Finanzdienstleistungsunternehmen. Weltweit bietet die in New York ansässige Unternehmensgruppe eine breite Palette von Bankdienstleistungen an. Die Gesellschaft ist tätig in den Bereichen Investment Banking und Private Banking sowie im Beteiligungsgeschäft. Zum Angebot gehören außerdem Vermögensverwaltung, Depot- und Transaktions-Service, Finanzdienstleistungen für Konsumenten und Commercial Banking. Das institutionelle Geschäft des Konzerns operiert unter der Marke JPMorgan. Die Marke Chase wird regional in den USA verwendet und umfasst das Retail-Geschäft.

    SSTInvest
    zu JPM (14.01.)

    Kurzfrist-Spekulation auf gute Quartalszahlen bei JP Morgan ging auf :-) https://boerse.ard.de/aktien/jpmorgan-schafft-rekordgewinn100.html

    lagom
    zu PRG (15.01.)

    Zum Reinvestieren der Dividende von 0,746 $ (0,67 €) wird Procter & Gamble in https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfamaackia, dem wikifolio der https://klug-investieren.jimdo.com/aktienportfolios/weltbekannte-marken/, heute verkauft und anschließend ex-dividend zurückgekauft.

    gerihouse
    zu PRG (15.01.)

    Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (ISIN: US7427181091, NYSE: PG) zahlt am 18. Februar 2020 eine vierteljährliche Dividende von 0,7459 US-Dollar (Record day ist der 24. Januar 2020) an seine Aktionäre, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Damit schüttet der im Dow-Jones-Index gelistete Konzern auf das Gesamtjahr gerechnet 2,9836 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 124,69 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,39 Prozent (Stand: 14. Januar 2020). Procter & Gamble erhöhte die Dividende im April 2019 das 63. Jahr in Folge. Seit 1890 erhalten die Aktionäre bereits eine Dividende. Dabei unterbrach der Dividendenaristokrat nach eigenen Angaben in noch keinem Jahr die Dividendenzahlung. Das Unternehmen ist 1837 gegründet worden. Zu den Produkten zählen Ariel, Braun, Gillette, Pampers oder auch Oral-B. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 betrug der Umsatz 17,8 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 16,69 Mrd. US-Dollar), wie am 22. Oktober berichtet wurde. Im Fiskaljahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 67,7 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 66,8 Mrd. US-Dollar). Seit Anfang des Jahres 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 0,17 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 311 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. Januar 2020). Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

    BS777
    zu GE (15.01.)

    Gewinnmitnahme





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 18.01.2020

    2. Hulk, stark, Muskel, Superheld, groß, gross, Größe, Grösse, Kraft, Power, Energie, tavizta / Shutterstock.com, tavizta / Shutterstock.com

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, SBO, Zumtobel, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, S Immo, Porr, Rosgix, Agrana, AT&S, Palfinger, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, MTU Aero Engines, E.ON , Deutsche Bank, BASF, Delivery Hero, Fabasoft.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.55%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.74%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), Fabasoft(1), CA Immo(1), Frequentis(1), Telekom Austria(1)
      Star der Stunde: Flughafen Wien 0.63%, Rutsch der Stunde: SBO -1.95%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: voestalpine(1), S&T(1)
      Star der Stunde: Semperit 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.85%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(3), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Flughafen Wien 0.63%, Rutsch der Stunde: Bawag -1.14%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(3), DO&CO(1), Flughafen Wien(1), S&T(1)
      Star der Stunde: UBM 0.47%, Rutsch der Stunde: OMV -1.41%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: historisches Tennis und mehr

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14. September 2020