Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







25.01.2020

In der Wochensicht ist vorne: Beyond Meat 7,46% vor Uber 4,75%, Lyft 3,52%, Teamviewer 2,72%, Frequentis 1,18%, Addiko Bank -0,41%, Marinomed Biotech -1,5%, Pinterest -2,43%, Slack -8,33% und

In der Monatssicht ist vorne: Beyond Meat 52,61% vor Pinterest 21,43% , Uber 20,89% , Lyft 6,46% , Teamviewer 6,07% , Frequentis 2,92% , Addiko Bank 0,69% , Marinomed Biotech -2,48% , Slack -3,56% und Weitere Highlights: Slack ist nun 5 Tage im Minus (10,36% Verlust von 22,97 auf 20,59).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Beyond Meat 56,93% (Vorjahr: 12,78 Prozent) im Plus. Dahinter Uber 23,74% (Vorjahr: -28,46 Prozent) und Pinterest 20,39% (Vorjahr: -25,78 Prozent). Slack -8,41% (Vorjahr: -42,49 Prozent) im Minus. Dahinter Marinomed Biotech -1,5% (Vorjahr: 31,58 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Marinomed Biotech 7,52%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Lyft -6,52%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die Lyft-Aktie am besten: 1,95% Plus. Dahinter Beyond Meat mit +1,47% , Frequentis mit +0,62% und Addiko Bank mit +0,34% Marinomed Biotech mit -0,51% , Uber mit -0,93% , Teamviewer mit -1,11% und Slack mit -6,16% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Börseneulinge 2019 ist 11,16% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

1. Energie: 16,36% Show latest Report (18.01.2020)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,65% Show latest Report (18.01.2020)
3. Börseneulinge 2019: 12,4% Show latest Report (18.01.2020)
4. Licht und Beleuchtung: 7,77% Show latest Report (18.01.2020)
5. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,06% Show latest Report (18.01.2020)
6. IT, Elektronik, 3D: 5,04% Show latest Report (18.01.2020)
7. Computer, Software & Internet : 4,74% Show latest Report (18.01.2020)
8. Zykliker Österreich: 4,4% Show latest Report (18.01.2020)
9. Immobilien: 4,09% Show latest Report (18.01.2020)
10. Runplugged Running Stocks: 3,98%
11. Global Innovation 1000: 2,52% Show latest Report (18.01.2020)
12. Crane: 1,75% Show latest Report (18.01.2020)
13. Sport: 1,17% Show latest Report (18.01.2020)
14. Konsumgüter: 0,95% Show latest Report (18.01.2020)
15. Versicherer: 0,84% Show latest Report (18.01.2020)
16. Gaming: 0,66% Show latest Report (18.01.2020)
17. Ölindustrie: 0,4% Show latest Report (18.01.2020)
18. Big Greeks: 0,37% Show latest Report (25.01.2020)
19. Solar: 0,31% Show latest Report (18.01.2020)
20. Banken: -0,03% Show latest Report (25.01.2020)
21. MSCI World Biggest 10: -0,36% Show latest Report (18.01.2020)
22. Media: -0,41% Show latest Report (18.01.2020)
23. Deutsche Nebenwerte: -0,51% Show latest Report (18.01.2020)
24. OÖ10 Members: -0,63% Show latest Report (18.01.2020)
25. Auto, Motor und Zulieferer: -0,84% Show latest Report (25.01.2020)
26. Telekom: -1,07% Show latest Report (18.01.2020)
27. Rohstoffaktien: -1,41% Show latest Report (18.01.2020)
28. Post: -1,43% Show latest Report (18.01.2020)
29. Bau & Baustoffe: -2,66% Show latest Report (25.01.2020)
30. Aluminium: -2,95%
31. Luftfahrt & Reise: -4,04% Show latest Report (18.01.2020)
32. Stahl: -6,64% Show latest Report (18.01.2020)

Social Trading Kommentare

engertstein
zu BYND (24.01.)

sehr volatil zeigt sich in den letzten Tagen die Beyond Meat Aktie. Ich bleibe hier auf jeden Fall mittel-langfristig dabei, da es Beyond Meat aus meiner Sicht auch verstanden hat eine gute Marke aufzubauen.  

Tradrenner
zu BYND (22.01.)

Vegetarische bzw. Vegane Ernährung kommt durch Beyond Meat bereits in unseren Lebensmittelhandel.

SVAStuttgart
zu FQT (23.01.)

Frequentis, ein börsennotierter österreichischer Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben, meldet einen Auftrag aus der britischen Hauptstadt London. Man sei im Team des Generalunternehmens mit der Modernisierung der Kommunikationsinfrastruktur der Metropolitan Police Service. Zu den finanziellen Einzelheiten des Auftrags macht Frequentis am Dienstag keine Angaben. „Frequentis ist stolz darauf, die langjährige, erfolgreiche Partnerschaft mit der Metropolitan Police Service nun als Teil des Leidos-Teams fortzusetzen. Seit 2005 sind Frequentis-Systeme für die Londoner Polizei im Einsatz. So wurden damit auch die Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 in London polizeitechnisch überwacht – in all den Jahren gab es dabei keinen einzigen Systemausfall”, sagt Frequentis-CEO Norbert Haslacher.

FGCapital
zu FQT (21.01.)

Der einzige Wert aus dem schönen Österreich im wikifolio lässt nun auch von sich aufhorchen!  Diese Mitteilung veröffentlichte das IR-Team gestern und vermeldet dort einen Auftrag der London Metropolitan Police! Signifikanter Auftrag der London Metropolitan Police zur Modernisierung der Kommunikationsinfrastruktur • Innovative multimediale Kommunikationsplattform 3020 LifeX™ wird Realisierung der „Total Digital Policing Strategy“ bei einer der mächtigsten Polizeiorganisationen weltweit unterstützen Die Londoner Metropolitan Police mit ihrem Hauptquartier „New Scotland Yard“ im Londoner Bezirk Westminster ist für die Polizeiservices der britischen Metropole und des Umfelds „Greater London“ zuständig. Frequentis AG (ISIN: ATFREQUENT09) zeichnet bereits seit rund 15 Jahren für die Kommunikationssysteme in den Leitzentralen der Met Police verantwortlich. Der aktuelle Auftrag, bei dem Frequentis im Team des Generalunternehmers, der global tätigen IT-Firma Leidos, mit der Modernisierung der Kommunikationsinfrastruktur der Metropolitan Police Service (MPS) betraut wurde, unterstreicht das in Frequentis gesetzte Vertrauen. Vollständige Nachricht als PDF Dokument:  https://www.frequentis.com/sites/default/files/pr/2020-01/20200120_FREQUENTIS_PS_MetPolice_DE.pdf





 

Bildnachweis

1. BSN Group Börseneulinge 2019 Performancevergleich YTD, Stand: 25.01.2020

Aktien auf dem Radar: Uniqa , Agrana , UBM , FACC , Zumtobel , Amag , Bawag , CA Immo , DO&CO , Immofinanz , Telekom Austria , RBI , Addiko Bank , S Immo , AMS , AT&S , Linz Textil Holding , UIAG , Porr , Frauenthal , SW Umwelttechnik , Strabag , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Petro Welt Technologies(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1), S Immo(1), Uniqa(1), Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(1), voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(2), Zumtobel(1), Österreichische Post(1)
    CoVaCoRo zu AT&S
    Star der Stunde: Semperit 1.61%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Telekom Austria(1), Fabasoft(1), UBM(1), voestalpine(1), AT&S(1), CA Immo(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: Agrana 0.7%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.96%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Polytec(3), S Immo(3), SBO(1), Wienerberger(1), S&T(1), FACC(1)

    Featured Partner Video

    You Invest solid

    Jahresbilanz 2019

    Beyond Meat und Uber vs. Slack und Pinterest – kommentierter KW 4 Peer Group Watch Börseneulinge 2019


    25.01.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Beyond Meat 7,46% vor Uber 4,75%, Lyft 3,52%, Teamviewer 2,72%, Frequentis 1,18%, Addiko Bank -0,41%, Marinomed Biotech -1,5%, Pinterest -2,43%, Slack -8,33% und

    In der Monatssicht ist vorne: Beyond Meat 52,61% vor Pinterest 21,43% , Uber 20,89% , Lyft 6,46% , Teamviewer 6,07% , Frequentis 2,92% , Addiko Bank 0,69% , Marinomed Biotech -2,48% , Slack -3,56% und Weitere Highlights: Slack ist nun 5 Tage im Minus (10,36% Verlust von 22,97 auf 20,59).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Beyond Meat 56,93% (Vorjahr: 12,78 Prozent) im Plus. Dahinter Uber 23,74% (Vorjahr: -28,46 Prozent) und Pinterest 20,39% (Vorjahr: -25,78 Prozent). Slack -8,41% (Vorjahr: -42,49 Prozent) im Minus. Dahinter Marinomed Biotech -1,5% (Vorjahr: 31,58 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Marinomed Biotech 7,52%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Lyft -6,52%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die Lyft-Aktie am besten: 1,95% Plus. Dahinter Beyond Meat mit +1,47% , Frequentis mit +0,62% und Addiko Bank mit +0,34% Marinomed Biotech mit -0,51% , Uber mit -0,93% , Teamviewer mit -1,11% und Slack mit -6,16% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Börseneulinge 2019 ist 11,16% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

    1. Energie: 16,36% Show latest Report (18.01.2020)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,65% Show latest Report (18.01.2020)
    3. Börseneulinge 2019: 12,4% Show latest Report (18.01.2020)
    4. Licht und Beleuchtung: 7,77% Show latest Report (18.01.2020)
    5. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,06% Show latest Report (18.01.2020)
    6. IT, Elektronik, 3D: 5,04% Show latest Report (18.01.2020)
    7. Computer, Software & Internet : 4,74% Show latest Report (18.01.2020)
    8. Zykliker Österreich: 4,4% Show latest Report (18.01.2020)
    9. Immobilien: 4,09% Show latest Report (18.01.2020)
    10. Runplugged Running Stocks: 3,98%
    11. Global Innovation 1000: 2,52% Show latest Report (18.01.2020)
    12. Crane: 1,75% Show latest Report (18.01.2020)
    13. Sport: 1,17% Show latest Report (18.01.2020)
    14. Konsumgüter: 0,95% Show latest Report (18.01.2020)
    15. Versicherer: 0,84% Show latest Report (18.01.2020)
    16. Gaming: 0,66% Show latest Report (18.01.2020)
    17. Ölindustrie: 0,4% Show latest Report (18.01.2020)
    18. Big Greeks: 0,37% Show latest Report (25.01.2020)
    19. Solar: 0,31% Show latest Report (18.01.2020)
    20. Banken: -0,03% Show latest Report (25.01.2020)
    21. MSCI World Biggest 10: -0,36% Show latest Report (18.01.2020)
    22. Media: -0,41% Show latest Report (18.01.2020)
    23. Deutsche Nebenwerte: -0,51% Show latest Report (18.01.2020)
    24. OÖ10 Members: -0,63% Show latest Report (18.01.2020)
    25. Auto, Motor und Zulieferer: -0,84% Show latest Report (25.01.2020)
    26. Telekom: -1,07% Show latest Report (18.01.2020)
    27. Rohstoffaktien: -1,41% Show latest Report (18.01.2020)
    28. Post: -1,43% Show latest Report (18.01.2020)
    29. Bau & Baustoffe: -2,66% Show latest Report (25.01.2020)
    30. Aluminium: -2,95%
    31. Luftfahrt & Reise: -4,04% Show latest Report (18.01.2020)
    32. Stahl: -6,64% Show latest Report (18.01.2020)

    Social Trading Kommentare

    engertstein
    zu BYND (24.01.)

    sehr volatil zeigt sich in den letzten Tagen die Beyond Meat Aktie. Ich bleibe hier auf jeden Fall mittel-langfristig dabei, da es Beyond Meat aus meiner Sicht auch verstanden hat eine gute Marke aufzubauen.  

    Tradrenner
    zu BYND (22.01.)

    Vegetarische bzw. Vegane Ernährung kommt durch Beyond Meat bereits in unseren Lebensmittelhandel.

    SVAStuttgart
    zu FQT (23.01.)

    Frequentis, ein börsennotierter österreichischer Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben, meldet einen Auftrag aus der britischen Hauptstadt London. Man sei im Team des Generalunternehmens mit der Modernisierung der Kommunikationsinfrastruktur der Metropolitan Police Service. Zu den finanziellen Einzelheiten des Auftrags macht Frequentis am Dienstag keine Angaben. „Frequentis ist stolz darauf, die langjährige, erfolgreiche Partnerschaft mit der Metropolitan Police Service nun als Teil des Leidos-Teams fortzusetzen. Seit 2005 sind Frequentis-Systeme für die Londoner Polizei im Einsatz. So wurden damit auch die Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 in London polizeitechnisch überwacht – in all den Jahren gab es dabei keinen einzigen Systemausfall”, sagt Frequentis-CEO Norbert Haslacher.

    FGCapital
    zu FQT (21.01.)

    Der einzige Wert aus dem schönen Österreich im wikifolio lässt nun auch von sich aufhorchen!  Diese Mitteilung veröffentlichte das IR-Team gestern und vermeldet dort einen Auftrag der London Metropolitan Police! Signifikanter Auftrag der London Metropolitan Police zur Modernisierung der Kommunikationsinfrastruktur • Innovative multimediale Kommunikationsplattform 3020 LifeX™ wird Realisierung der „Total Digital Policing Strategy“ bei einer der mächtigsten Polizeiorganisationen weltweit unterstützen Die Londoner Metropolitan Police mit ihrem Hauptquartier „New Scotland Yard“ im Londoner Bezirk Westminster ist für die Polizeiservices der britischen Metropole und des Umfelds „Greater London“ zuständig. Frequentis AG (ISIN: ATFREQUENT09) zeichnet bereits seit rund 15 Jahren für die Kommunikationssysteme in den Leitzentralen der Met Police verantwortlich. Der aktuelle Auftrag, bei dem Frequentis im Team des Generalunternehmers, der global tätigen IT-Firma Leidos, mit der Modernisierung der Kommunikationsinfrastruktur der Metropolitan Police Service (MPS) betraut wurde, unterstreicht das in Frequentis gesetzte Vertrauen. Vollständige Nachricht als PDF Dokument:  https://www.frequentis.com/sites/default/files/pr/2020-01/20200120_FREQUENTIS_PS_MetPolice_DE.pdf





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Börseneulinge 2019 Performancevergleich YTD, Stand: 25.01.2020

    Aktien auf dem Radar: Uniqa , Agrana , UBM , FACC , Zumtobel , Amag , Bawag , CA Immo , DO&CO , Immofinanz , Telekom Austria , RBI , Addiko Bank , S Immo , AMS , AT&S , Linz Textil Holding , UIAG , Porr , Frauenthal , SW Umwelttechnik , Strabag , Oberbank AG Stamm .


    Random Partner

    BKS
    Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Petro Welt Technologies(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1), S Immo(1), Uniqa(1), Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(1), voestalpine(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(2), Zumtobel(1), Österreichische Post(1)
      CoVaCoRo zu AT&S
      Star der Stunde: Semperit 1.61%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.66%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Telekom Austria(1), Fabasoft(1), UBM(1), voestalpine(1), AT&S(1), CA Immo(1), Andritz(1)
      Star der Stunde: Agrana 0.7%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.96%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Polytec(3), S Immo(3), SBO(1), Wienerberger(1), S&T(1), FACC(1)

      Featured Partner Video

      You Invest solid

      Jahresbilanz 2019