Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





GlobeAir: Voller touristischer Schub für größte Premium-Light-Jet Airline

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


06.02.2020
Linz/Hörsching (OTS) - Für den schnellsten Weg zur effizienten Urlaubsreise holen Bernhard Fragner, Gründer und Vorstand der GlobeAir AG, und Friedrich Huemer, Hauptinvestor GlobeAir AG, mit Dieter Pammer als Director Business Development einen Tourismus-Experten an Bord.
In unserer schnelllebigen Welt, in der Zeit als neues Luxusgut gilt, gewinnen die Themen „Lebensqualität“ und „Work-Life-Balance“ im Alltag zunehmend an Bedeutung. Diesem Trend folgt auch GlobeAir und öffnet sich mit dem Einstieg in das touristische Premium Segment einer neuen Zielgruppe. Dafür holte sich Europas führender Privatjet-Anbieter in der Kategorie „Light Jet“ mit Pammer einen Experten mit langjähriger Erfahrung im Airline- und Veranstalterbereich an Bord. In enger Zusammenarbeit mit dem GlobeAir-Management soll der 48-Jährige zukünftig Kooperationen mit touristischen Partnern, Reiseveranstaltern und Key Playern im Premium Leisure Segment strategisch positionieren, ausbauen und langfristige Partnerschaften anbahnen.
“Mein Team hat seit der Gründung 2008 mit großem Einsatz den Premium-Geschäftsreisebereich für Unternehmen auf- und ausgebaut. In diesem Segment hat sich GlobeAir als führender Anbieter am Markt etabliert. Parallel haben wir aber auch gesehen, dass sich das Premium Leisure Segment über die Jahre gut entwickelt hat und noch großes Potenzial birgt. Wir wollen diesen Sektor nun strukturiert ausbauen. Für diese Aufgabe sehen wir in Dieter Pammer aufgrund seiner Erfahrung und Expertise den geeigneten Manager. Wir freuen uns, ihn für diese spannende Herausforderung gewonnen zu haben,“ so Fragner, CEO GlobeAir.
Die Verstärkung im Premium Leisure Segment sei für Fragner die perfekte Ergänzung zum Kerngeschäftsbereich, da die Kundenzielgruppen große Gemeinsamkeiten aufzeigen würden und das Unternehmen sich mehr als All-Round-Anbieter am Markt positionieren möchte.
Zwtl.: Über GlobeAir:
Mit 20 Flugzeugen betreibt GlobeAir die weltweit größte Flotte von Cessna Citation Mustang Jets, fliegt 984 Flughäfen in ganz Europa an und garantiert 24/7 Customer Care mit 15 Minuten Boarding Time.
Zwtl.: Über Dieter Pammer (48):
Der passionierte Touristiker begann seine Karriere 1993 bei Touropa Austria. Ab 1998 verantwortete er die Position des Vertriebschefs bei Aero Lloyd Austria. Zu seinen weiteren Stationen im Tourismus zählen FlyNiki, Magic Life, der Linz Airport und der Ägypten-Veranstalter ETI Red Sea Hotels. Zuletzt begleitete Pammer den Aufbau des Projekts „Budweis Airport“, wo er für die strategische Ausrichtung des kommerziellen Flugbetriebs und der General Aviation verantwortlich zeichnete.


 

Aktien auf dem Radar:Andritz, Wienerberger, Bawag, Amag, Warimpex, Frequentis, RBI, VIG, ATX, ATX Prime, voestalpine, AMS, Erste Group, Kapsch TrafficCom, SBO, CA Immo, Österreichische Post, Semperit, UBM, Agrana, DO&CO, FACC, Immofinanz, OMV, Palfinger, Pierer Mobility AG, Polytec, Uniqa, EVN.


Random Partner

karriere.at
karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal und verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern. Stelleninserate erreichen tausende Jobsuchende und decken den individuellen Recruitingbedarf einfach und bequem ab. Für Arbeitgeber wird der Pool passender Kandidaten durch Vorschläge aus der Bewerberdatenbank erweitert.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

SeneCura Pflegezentren Österreich
FCA Bank Wien
Plansee Österreich Headquarter




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Palfinger(1)
    Star der Stunde: DO&CO 3.37%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.52%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(3), Strabag(1), Mayr-Melnhof(1), Uniqa(1)
    BSN Vola-Event DO&CO
    BSN Vola-Event Infineon
    BSN Vola-Event Bayer
    BSN Vola-Event Polytec
    BSN MA-Event Bayer

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: 50 Jahre Frauenfußball & Auslaufprodukt Formel 1

    Das Corona-Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Mai 2020

    GlobeAir: Voller touristischer Schub für größte Premium-Light-Jet Airline


    06.02.2020
    Linz/Hörsching (OTS) - Für den schnellsten Weg zur effizienten Urlaubsreise holen Bernhard Fragner, Gründer und Vorstand der GlobeAir AG, und Friedrich Huemer, Hauptinvestor GlobeAir AG, mit Dieter Pammer als Director Business Development einen Tourismus-Experten an Bord.
    In unserer schnelllebigen Welt, in der Zeit als neues Luxusgut gilt, gewinnen die Themen „Lebensqualität“ und „Work-Life-Balance“ im Alltag zunehmend an Bedeutung. Diesem Trend folgt auch GlobeAir und öffnet sich mit dem Einstieg in das touristische Premium Segment einer neuen Zielgruppe. Dafür holte sich Europas führender Privatjet-Anbieter in der Kategorie „Light Jet“ mit Pammer einen Experten mit langjähriger Erfahrung im Airline- und Veranstalterbereich an Bord. In enger Zusammenarbeit mit dem GlobeAir-Management soll der 48-Jährige zukünftig Kooperationen mit touristischen Partnern, Reiseveranstaltern und Key Playern im Premium Leisure Segment strategisch positionieren, ausbauen und langfristige Partnerschaften anbahnen.
    “Mein Team hat seit der Gründung 2008 mit großem Einsatz den Premium-Geschäftsreisebereich für Unternehmen auf- und ausgebaut. In diesem Segment hat sich GlobeAir als führender Anbieter am Markt etabliert. Parallel haben wir aber auch gesehen, dass sich das Premium Leisure Segment über die Jahre gut entwickelt hat und noch großes Potenzial birgt. Wir wollen diesen Sektor nun strukturiert ausbauen. Für diese Aufgabe sehen wir in Dieter Pammer aufgrund seiner Erfahrung und Expertise den geeigneten Manager. Wir freuen uns, ihn für diese spannende Herausforderung gewonnen zu haben,“ so Fragner, CEO GlobeAir.
    Die Verstärkung im Premium Leisure Segment sei für Fragner die perfekte Ergänzung zum Kerngeschäftsbereich, da die Kundenzielgruppen große Gemeinsamkeiten aufzeigen würden und das Unternehmen sich mehr als All-Round-Anbieter am Markt positionieren möchte.
    Zwtl.: Über GlobeAir:
    Mit 20 Flugzeugen betreibt GlobeAir die weltweit größte Flotte von Cessna Citation Mustang Jets, fliegt 984 Flughäfen in ganz Europa an und garantiert 24/7 Customer Care mit 15 Minuten Boarding Time.
    Zwtl.: Über Dieter Pammer (48):
    Der passionierte Touristiker begann seine Karriere 1993 bei Touropa Austria. Ab 1998 verantwortete er die Position des Vertriebschefs bei Aero Lloyd Austria. Zu seinen weiteren Stationen im Tourismus zählen FlyNiki, Magic Life, der Linz Airport und der Ägypten-Veranstalter ETI Red Sea Hotels. Zuletzt begleitete Pammer den Aufbau des Projekts „Budweis Airport“, wo er für die strategische Ausrichtung des kommerziellen Flugbetriebs und der General Aviation verantwortlich zeichnete.


     

    Aktien auf dem Radar:Andritz, Wienerberger, Bawag, Amag, Warimpex, Frequentis, RBI, VIG, ATX, ATX Prime, voestalpine, AMS, Erste Group, Kapsch TrafficCom, SBO, CA Immo, Österreichische Post, Semperit, UBM, Agrana, DO&CO, FACC, Immofinanz, OMV, Palfinger, Pierer Mobility AG, Polytec, Uniqa, EVN.


    Random Partner

    karriere.at
    karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal und verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern. Stelleninserate erreichen tausende Jobsuchende und decken den individuellen Recruitingbedarf einfach und bequem ab. Für Arbeitgeber wird der Pool passender Kandidaten durch Vorschläge aus der Bewerberdatenbank erweitert.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    SeneCura Pflegezentren Österreich
    FCA Bank Wien
    Plansee Österreich Headquarter




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Palfinger(1)
      Star der Stunde: DO&CO 3.37%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.52%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(3), Strabag(1), Mayr-Melnhof(1), Uniqa(1)
      BSN Vola-Event DO&CO
      BSN Vola-Event Infineon
      BSN Vola-Event Bayer
      BSN Vola-Event Polytec
      BSN MA-Event Bayer

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: 50 Jahre Frauenfußball & Auslaufprodukt Formel 1

      Das Corona-Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Mai 2020