Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Mayr-Melnhof: Hohe Auslastung, starkes Finanzprofil


21.03.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Mayr-Melnhof verzeichnete 2019 ein neues Rekordjahr mit einem Umsatzzuwachs um 8,8% auf 2,54 Mrd. Euro und einem Plus beim Jahresüberschuss von 15,8% auf 190,2 Mio. Euro. Die Kartondivision profitierte vor allem von stabilen Preisen und Kostensenkungen während sich in der Packaging-Division die Tann-Übernahme positiv auswirkte. Der Vorstand schlägt eine Erhöhung der Dividende auf 3,60 Euro/Aktie vor (+12,5% j/j). 2020 will Mayr-Melnhof bestmöglich an das Rekordjahr 2019 anschließen trotz zunehmender Herausforderungen.

Ausblick. Wir bleiben bei unserer positiven Einschätzung gegenüber der Aktie insbesondere im Hinblick auf die aktuelle Corona-Krise. Mayr-Melnhof ist ein konservativ geführter Produzent von Verpackungen für Konsumgüter mit markt- und kostenführenden Stellungen in seinen Kernmärkten und einem starken Finanzprofil. Der private Konsum blieb bis dato stabil und beide Divisionen verzeichneten eine hohe Auslastung und einen stabilen Auftragseingang.


Mayr-Melnhof © finanzmarktfoto.at/Martina Draper


Aktien auf dem Radar:Strabag.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SAM3
AT0000A26J44
AT0000A28C15
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Super-Tag dank Valneva, Position nach Anstieg etwas verkleinert (Depot Kommentar)
    ATX TR zu einem 800. Jahrestag in der Wien-Geschichte wieder knapp auf Rekordkurs
    Rosgix ab morgen ohne Österreich-Aktie, EVN wird ersetzt
    Erste Entscheidungen beim 9. Aktienturnier by IRW-Press sind gefallen
    Star der Stunde: OMV 1.37%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.52%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Marinomed Biotech(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(1)
    Wiener Börse zu Mittag neutral: AT&S, Polytec Group, Lenzing und weitere Aktien gesucht
    Star der Stunde: AT&S 2.4%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.59%

    Featured Partner Video

    Geld-Geschenke

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Oktober 2021

    Inbox: Mayr-Melnhof: Hohe Auslastung, starkes Finanzprofil


    21.03.2020

    21.03.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Mayr-Melnhof verzeichnete 2019 ein neues Rekordjahr mit einem Umsatzzuwachs um 8,8% auf 2,54 Mrd. Euro und einem Plus beim Jahresüberschuss von 15,8% auf 190,2 Mio. Euro. Die Kartondivision profitierte vor allem von stabilen Preisen und Kostensenkungen während sich in der Packaging-Division die Tann-Übernahme positiv auswirkte. Der Vorstand schlägt eine Erhöhung der Dividende auf 3,60 Euro/Aktie vor (+12,5% j/j). 2020 will Mayr-Melnhof bestmöglich an das Rekordjahr 2019 anschließen trotz zunehmender Herausforderungen.

    Ausblick. Wir bleiben bei unserer positiven Einschätzung gegenüber der Aktie insbesondere im Hinblick auf die aktuelle Corona-Krise. Mayr-Melnhof ist ein konservativ geführter Produzent von Verpackungen für Konsumgüter mit markt- und kostenführenden Stellungen in seinen Kernmärkten und einem starken Finanzprofil. Der private Konsum blieb bis dato stabil und beide Divisionen verzeichneten eine hohe Auslastung und einen stabilen Auftragseingang.


    Mayr-Melnhof © finanzmarktfoto.at/Martina Draper






     

    Bildnachweis

    1. Mayr-Melnhof , (© finanzmarktfoto.at/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    Baader Bank
    Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mayr-Melnhof, (© finanzmarktfoto.at/Martina Draper)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SAM3
    AT0000A26J44
    AT0000A28C15
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Super-Tag dank Valneva, Position nach Anstieg etwas verkleinert (Depot Kommentar)
      ATX TR zu einem 800. Jahrestag in der Wien-Geschichte wieder knapp auf Rekordkurs
      Rosgix ab morgen ohne Österreich-Aktie, EVN wird ersetzt
      Erste Entscheidungen beim 9. Aktienturnier by IRW-Press sind gefallen
      Star der Stunde: OMV 1.37%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.52%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Marinomed Biotech(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(1)
      Wiener Börse zu Mittag neutral: AT&S, Polytec Group, Lenzing und weitere Aktien gesucht
      Star der Stunde: AT&S 2.4%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.59%

      Featured Partner Video

      Geld-Geschenke

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Oktober 2021