Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





FACC, Post, Porr und Mayr gesetzt; Norwegens Staatsfonds, Covid-19-Geschäftsmodell-Portfolio der Baader Bank (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

03.04.2020, 2713 Zeichen

Bald haben wir auch diese Woche überstanden, es war eine recht neutrale Woche. Und man muss von "überstanden" sprechen, da ja jede Woche, in der die Welt nicht untergeht, schon mal gut ist. Man gewöhnt sich so schnell an vieles, aber schön ist das Leben derzeit freilich nicht. Hoffnung ist, dass die China-Zahlen stimmen und das alles auch bei uns wieder vorbeigeht. Für die Volkswirtschaft ist es natürlich ein Desaster. Jeder Tag mehr Shutdown tut extrem weh und geht an die Reserven, wenn man welche hat.

An den Börsen geht der Handel freilich weiter und damit ist fix, dass es auch bei uns wieder das traditionelle Aktienturnier um den Wanderpokal gibt ...

... unter https://boerse-social.com/tournament läuft auf Basis der heutigen Schlusskurse Runde 1 an, abgerechnet wird am nächsten Freitag (10.4.) wieder mit Schlusskursen. Der Performancebessere steigt auf. Vier Titel sind gesetzt, es sind die ersten vier aus der Turnierrangliste, die sich aus den Ergebnissen der ersten beiden Turniere errechnet. Nr. 1 FACC (Sieger Turnier Oktober), Nr. 2 Österreichische Post (Sieger Turnier Jänner), weiters Porr und Mayr-Melnhof, die ebenfalls stets sehr weit gekommen sind. Das Bild zeigt Harald Hagenauer (Post) und Manuel Taverne (FACC) mit dem Wanderpokal. Die vier o.a. Unternehmen haben in Runde 1 Freilos.

Beim einen oder anderen Austro-Titel ist auch der legendäre Norwegische Staatsfonds investiert, im Quartalsbericht liest man, dass die Norwegische Regierung im Q1 ca. 6 Mrd. Euro abgezogen hat.

Interessant ist auch die Sicht der Baader-Analysten: "Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass eine zweite Etappe der Preiskorrektur wahrscheinlich ist, jetzt, da das Ausmaß der Stimulierung in der ganzen Welt bekannt/abgezinst ist. Was unsere Berichterstattung betrifft, so sehen wir für 2020 einen Rückgang der Gewinne um 38% im Jahr 2020 (eine Schwankung von -46% in weniger als zwei Monaten!). Das KGV dieses europäischen Aktienuniversums beträgt 20x für 2020 und 14x für 2021. Die Bullen erwarten für 2021 ein Gewinnwachstum von 44%, aber das ist wahrscheinlich zu optimistisch. Es ist erwähnenswert, dass unser firmeneigener Indikator für die Dynamik die niedrigsten Werte seit langem erreicht hat, aber wie im 4. Quartal 2018 kann die Dynamik für viele Monate negativ bleiben. Die Liste mit Aktien, die immer noch ein positives Momentum aufweisen, ist wahrscheinlich einen Blick wert, und es ist kein Zufall, dass viele davon in unserem Covid-19-Geschäftsmodell-Portfolio enthalten sind: Astrazeneca, Coloplast, Colruyt, Ebro Foods, Essity, Getinge, Grifols, Hikma, Lindt, Novo Nordisk, Qiagen, Sartorius, SCA."

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.04.)


(03.04.2020)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




 

Bildnachweis

1. http://www.boerse-social.com/tournament    >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Breite Streuung Gewinner/Verlierer im dad.at-Depot (D...

» Börsegeschichte 27.2.: Bitte wieder so wie im Jahr 2013 (Börse Geschicht...

» Strabag kauft Gebäudetechnik-Firma, Sportradar vertieft Kooperation, Res...

» Nachlese: Semperit vom MSCI-Small-Cap in den MSCI-Micro-Cap, Verbund, RW...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Marathon wird zach)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 27. Februar (Awards)

» Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Th...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, Verbund und UBM gesucht, D-Blick ...

» Börsenradio Live-Blick 27/2: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Ver...

» ATX-Trends: Uniqa, RBI, Erste Group, Bawag, Telekom Austria ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TVZ9
AT0000A2TLL0
AT0000A31267
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(2), Immofinanz(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: RBI 1.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.32%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Verbund(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: FACC -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: SBO(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: Lenzing 0.84%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.56%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #583: Marinomed / Valneva Daumen gedrückt, Strabag besser und wer der beste Schauspieler der Wiener Börse ist

    Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

    Books josefchladek.com

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH


    03.04.2020, 2713 Zeichen

    Bald haben wir auch diese Woche überstanden, es war eine recht neutrale Woche. Und man muss von "überstanden" sprechen, da ja jede Woche, in der die Welt nicht untergeht, schon mal gut ist. Man gewöhnt sich so schnell an vieles, aber schön ist das Leben derzeit freilich nicht. Hoffnung ist, dass die China-Zahlen stimmen und das alles auch bei uns wieder vorbeigeht. Für die Volkswirtschaft ist es natürlich ein Desaster. Jeder Tag mehr Shutdown tut extrem weh und geht an die Reserven, wenn man welche hat.

    An den Börsen geht der Handel freilich weiter und damit ist fix, dass es auch bei uns wieder das traditionelle Aktienturnier um den Wanderpokal gibt ...

    ... unter https://boerse-social.com/tournament läuft auf Basis der heutigen Schlusskurse Runde 1 an, abgerechnet wird am nächsten Freitag (10.4.) wieder mit Schlusskursen. Der Performancebessere steigt auf. Vier Titel sind gesetzt, es sind die ersten vier aus der Turnierrangliste, die sich aus den Ergebnissen der ersten beiden Turniere errechnet. Nr. 1 FACC (Sieger Turnier Oktober), Nr. 2 Österreichische Post (Sieger Turnier Jänner), weiters Porr und Mayr-Melnhof, die ebenfalls stets sehr weit gekommen sind. Das Bild zeigt Harald Hagenauer (Post) und Manuel Taverne (FACC) mit dem Wanderpokal. Die vier o.a. Unternehmen haben in Runde 1 Freilos.

    Beim einen oder anderen Austro-Titel ist auch der legendäre Norwegische Staatsfonds investiert, im Quartalsbericht liest man, dass die Norwegische Regierung im Q1 ca. 6 Mrd. Euro abgezogen hat.

    Interessant ist auch die Sicht der Baader-Analysten: "Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass eine zweite Etappe der Preiskorrektur wahrscheinlich ist, jetzt, da das Ausmaß der Stimulierung in der ganzen Welt bekannt/abgezinst ist. Was unsere Berichterstattung betrifft, so sehen wir für 2020 einen Rückgang der Gewinne um 38% im Jahr 2020 (eine Schwankung von -46% in weniger als zwei Monaten!). Das KGV dieses europäischen Aktienuniversums beträgt 20x für 2020 und 14x für 2021. Die Bullen erwarten für 2021 ein Gewinnwachstum von 44%, aber das ist wahrscheinlich zu optimistisch. Es ist erwähnenswert, dass unser firmeneigener Indikator für die Dynamik die niedrigsten Werte seit langem erreicht hat, aber wie im 4. Quartal 2018 kann die Dynamik für viele Monate negativ bleiben. Die Liste mit Aktien, die immer noch ein positives Momentum aufweisen, ist wahrscheinlich einen Blick wert, und es ist kein Zufall, dass viele davon in unserem Covid-19-Geschäftsmodell-Portfolio enthalten sind: Astrazeneca, Coloplast, Colruyt, Ebro Foods, Essity, Getinge, Grifols, Hikma, Lindt, Novo Nordisk, Qiagen, Sartorius, SCA."

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.04.)


    (03.04.2020)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




     

    Bildnachweis

    1. http://www.boerse-social.com/tournament    >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


    Random Partner

    AT&S
    Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Österreich-Depots: Breite Streuung Gewinner/Verlierer im dad.at-Depot (D...

    » Börsegeschichte 27.2.: Bitte wieder so wie im Jahr 2013 (Börse Geschicht...

    » Strabag kauft Gebäudetechnik-Firma, Sportradar vertieft Kooperation, Res...

    » Nachlese: Semperit vom MSCI-Small-Cap in den MSCI-Micro-Cap, Verbund, RW...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 27. Februar (Marathon wird zach)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 27. Februar (Awards)

    » Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Th...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, Verbund und UBM gesucht, D-Blick ...

    » Börsenradio Live-Blick 27/2: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Ver...

    » ATX-Trends: Uniqa, RBI, Erste Group, Bawag, Telekom Austria ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A2TLL0
    AT0000A31267
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(2), Immofinanz(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: RBI 1.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.32%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Verbund(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.8%, Rutsch der Stunde: FACC -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: SBO(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: Lenzing 0.84%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.56%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #583: Marinomed / Valneva Daumen gedrückt, Strabag besser und wer der beste Schauspieler der Wiener Börse ist

      Die Wiener Börse Party (556 Folgen lang hiess es Wiener Börse Plausch) ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm... Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Dra...

      Books josefchladek.com

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

      1978
      Asahi Sonorama

      Andreas H. Bitesnich
      dots on paper
      2023
      teNeues Verlag GmbH