Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Moosbrugger: Hilfspaket - Kein Geschenk, sondern Zukunftsinvestition

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


07.07.2020
Wien (OTS) - Der Nationalrat beschließt im Rahmen seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause eine Reihe von Hilfsmaßnahmen, die dazu beitragen, Wirtschaft und Arbeitsmarkt wieder zu beleben. "Dieses Beschlusspaket dient auch dazu, betroffenen Land- und Forstwirten neue Perspektiven zu geben. Denn diese leiden nicht nur unter fehlenden Absatzmärkten in Tourismus und Gastronomie als Folge der Corona-Pandemie, sie verzeichnen auch wegen negativer Folgen des Klimawandels schwere Schäden durch Dürre und Schädlinge. Direkthilfen, Erleichterungen in den Bereichen Steuern und Sozialversicherung und ein umfangreiches Forstpaket geben nun den Betrieben wieder Zukunft. Wie wichtig und unabdingbar es ist, dass Bäuerinnen und Bauern tagtäglich für unsere Lebensmittel sorgen, hat die Corona-Krise deutlich gemacht. Ebenso notwendig brauchen wir einen intakten Wald als gut funktionierende Klimaanlage des Landes", erklärt Landwirtschaftskammer (LK) Österreich-Präsident Josef Moosbrugger zu den jüngsten Beschlüssen des Nationalrats.
"Diese Maßnahmen sind keine Geschenke an eine bestimmte Berufsgruppe, sondern Investitionen für alle Österreicherinnen und Österreicher, für ein gesundes Klima, eine sichere Ernährung und für Arbeitsplätze und Wertschöpfung in den Regionen. Sie stellen sicher, dass die Speisekammer der Nation stets gefüllt bleibt und die Klimaanlage Wald voll funktionstüchtig ist", stellt Moosbrugger klar.
Hilfe für Klimaanlage Wald
"Unsere Wälder und mit ihnen die Waldbäuerinnen und Waldbauern haben in den vergangenen Jahren enorm unter den Folgen des Klimawandels gelitten: Stürme, Schneebruch, Dürre und Borkenkäfer richteten großflächig gewaltige Schäden an. Nun stoppte auch noch die Corona-Krise abrupt die Nachfrage nach Holz und schädigte die Forstwirte abermals. Umfassende, sehr breit aufgestellte und zukunftsorientierte Maßnahmen, zusammengefast im Forstpaket und abgewickelt über einen neu eingerichteten Waldfonds, der mit 350 Mio. Euro dotiert ist, schaffen Erleichterung", freut sich Moosbrugger.
Konkrete Maßnahmen
Konkret sind folgende Maßnahmen vorgesehen und werden über den Waldfonds abgewickelt: Entschädigungen für durch Borkenkäfermassenvermehrung verursachten Wertverlust und Folgekosten; Entwicklung klimafitter Wälder und Stärkung der Biodiversität im Wald; Stärkung der Verwendung des Rohstoffes Holz als aktiver Beitrag zum Klimaschutz; Wiederaufforstung und Pflegemaßnahmen nach Schadereignissen; Errichtung von Nass-und Trockenlagern für Schadholz; Maßnahmen zur Waldbrandprävention; Mechanische Entrindung als Forstschutzmaßnahme; Forschungsmaßnahmen zum Thema "Holzgas und Biotreibstoffe" sowie die Errichtung einer Forschungsanlage zur Herstellung von Holzgas und Biotreibstoffen.
Steuern, Sozialversicherung
"Auch in den Bereichen Steuern und Sozialversicherung beschließen die Abgeordneten eine Reihe von Maßnahmen, um die Betriebe zu entlasten. So kommt mit der Gewinnglättung über drei Jahre eine steuerliche Risikoausgleichsmaßnahme zur besseren Absicherung der Landwirte gegen Preis- und Ertragsschwankungen. Änderungen bei Einheitswertregelungen beziehungsweise Pauschalierung sorgen ebenfalls für Erleichterungen für die bäuerlichen Betriebe", ergänzt Moosbrugger.
Wertschätzung der Gesellschaft
"Bäuerinnen und Bauern wird mit diesen Beschlüssen auch eine hohe Wertschätzung signalisiert, die ihnen die Volksvertretung entgegenbringt. Der Nationalrat gibt ihnen damit die Chance, auch in Zukunft ihre vollen Leistungen für Umwelt, Klima und Gesellschaft zu erbringen. Damit ist gewährleistet, dass auch in Zukunft die Wünsche der Konsumenten nach regionalen Lebensmitteln ebenso erfüllt werden können, wie die Ansprüche von Wissenschaft und Gesellschaft, unser Klima dadurch zu schützen, dass fossile durch nachwachsende Rohstoffe, wie Holz, ersetzt werden", so Moosbrugger. (Schluss)


 

Aktien auf dem Radar:Semperit, DO&CO, Wienerberger, Warimpex, Rosenbauer, Zumtobel, Addiko Bank, FACC, Bawag, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Österreichische Post, Signature AG.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #646

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Sport kann auch gesundheitspolitisch sein

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. August 2020

    Moosbrugger: Hilfspaket - Kein Geschenk, sondern Zukunftsinvestition


    07.07.2020
    Wien (OTS) - Der Nationalrat beschließt im Rahmen seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause eine Reihe von Hilfsmaßnahmen, die dazu beitragen, Wirtschaft und Arbeitsmarkt wieder zu beleben. "Dieses Beschlusspaket dient auch dazu, betroffenen Land- und Forstwirten neue Perspektiven zu geben. Denn diese leiden nicht nur unter fehlenden Absatzmärkten in Tourismus und Gastronomie als Folge der Corona-Pandemie, sie verzeichnen auch wegen negativer Folgen des Klimawandels schwere Schäden durch Dürre und Schädlinge. Direkthilfen, Erleichterungen in den Bereichen Steuern und Sozialversicherung und ein umfangreiches Forstpaket geben nun den Betrieben wieder Zukunft. Wie wichtig und unabdingbar es ist, dass Bäuerinnen und Bauern tagtäglich für unsere Lebensmittel sorgen, hat die Corona-Krise deutlich gemacht. Ebenso notwendig brauchen wir einen intakten Wald als gut funktionierende Klimaanlage des Landes", erklärt Landwirtschaftskammer (LK) Österreich-Präsident Josef Moosbrugger zu den jüngsten Beschlüssen des Nationalrats.
    "Diese Maßnahmen sind keine Geschenke an eine bestimmte Berufsgruppe, sondern Investitionen für alle Österreicherinnen und Österreicher, für ein gesundes Klima, eine sichere Ernährung und für Arbeitsplätze und Wertschöpfung in den Regionen. Sie stellen sicher, dass die Speisekammer der Nation stets gefüllt bleibt und die Klimaanlage Wald voll funktionstüchtig ist", stellt Moosbrugger klar.
    Hilfe für Klimaanlage Wald
    "Unsere Wälder und mit ihnen die Waldbäuerinnen und Waldbauern haben in den vergangenen Jahren enorm unter den Folgen des Klimawandels gelitten: Stürme, Schneebruch, Dürre und Borkenkäfer richteten großflächig gewaltige Schäden an. Nun stoppte auch noch die Corona-Krise abrupt die Nachfrage nach Holz und schädigte die Forstwirte abermals. Umfassende, sehr breit aufgestellte und zukunftsorientierte Maßnahmen, zusammengefast im Forstpaket und abgewickelt über einen neu eingerichteten Waldfonds, der mit 350 Mio. Euro dotiert ist, schaffen Erleichterung", freut sich Moosbrugger.
    Konkrete Maßnahmen
    Konkret sind folgende Maßnahmen vorgesehen und werden über den Waldfonds abgewickelt: Entschädigungen für durch Borkenkäfermassenvermehrung verursachten Wertverlust und Folgekosten; Entwicklung klimafitter Wälder und Stärkung der Biodiversität im Wald; Stärkung der Verwendung des Rohstoffes Holz als aktiver Beitrag zum Klimaschutz; Wiederaufforstung und Pflegemaßnahmen nach Schadereignissen; Errichtung von Nass-und Trockenlagern für Schadholz; Maßnahmen zur Waldbrandprävention; Mechanische Entrindung als Forstschutzmaßnahme; Forschungsmaßnahmen zum Thema "Holzgas und Biotreibstoffe" sowie die Errichtung einer Forschungsanlage zur Herstellung von Holzgas und Biotreibstoffen.
    Steuern, Sozialversicherung
    "Auch in den Bereichen Steuern und Sozialversicherung beschließen die Abgeordneten eine Reihe von Maßnahmen, um die Betriebe zu entlasten. So kommt mit der Gewinnglättung über drei Jahre eine steuerliche Risikoausgleichsmaßnahme zur besseren Absicherung der Landwirte gegen Preis- und Ertragsschwankungen. Änderungen bei Einheitswertregelungen beziehungsweise Pauschalierung sorgen ebenfalls für Erleichterungen für die bäuerlichen Betriebe", ergänzt Moosbrugger.
    Wertschätzung der Gesellschaft
    "Bäuerinnen und Bauern wird mit diesen Beschlüssen auch eine hohe Wertschätzung signalisiert, die ihnen die Volksvertretung entgegenbringt. Der Nationalrat gibt ihnen damit die Chance, auch in Zukunft ihre vollen Leistungen für Umwelt, Klima und Gesellschaft zu erbringen. Damit ist gewährleistet, dass auch in Zukunft die Wünsche der Konsumenten nach regionalen Lebensmitteln ebenso erfüllt werden können, wie die Ansprüche von Wissenschaft und Gesellschaft, unser Klima dadurch zu schützen, dass fossile durch nachwachsende Rohstoffe, wie Holz, ersetzt werden", so Moosbrugger. (Schluss)


     

    Aktien auf dem Radar:Semperit, DO&CO, Wienerberger, Warimpex, Rosenbauer, Zumtobel, Addiko Bank, FACC, Bawag, EVN, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Österreichische Post, Signature AG.


    Random Partner

    Novomatic
    Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #646

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Sport kann auch gesundheitspolitisch sein

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. August 2020