Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





OMV und VERBUND starten den Bau der größten Flächen-Photovoltaikanlage in Österreich

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


08.07.2020
Einsparung von rund 10.000 Tonnen CO2 pro Jahr\nStromproduktion entspricht in etwa dem Jahresstromverbrauch von 4.400 Haushalte\nInbetriebnahme der Anlage ist für das vierte Quartal 2020 vorgesehen\n Die OMV, das internationale, integrierte Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Wien, und VERBUND, größter österreichischer Stromerzeuger und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa, haben heute mit dem Bau der größten Flächen-Photovoltaikanlage in Österreich begonnen. Der Baustart fand im Beisein von Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen & Tourismus, Stellvertreter der Landeshauptfrau Stephan Pernkopf in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Rainer Seele, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der OMV, Johann Pleininger, Vorstandsmitglied Upstream und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der OMV sowie VERBUND-Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Anzengruber und dem Stv. Vorstandsvorsitzenden Michael Strugl auf dem OMV Areal in Schönkirchen-Reyersdorf statt.
Auf einer OMV eigenen Gesamtfläche von 13,3 Hektar (133.200m²) wird in der 1. Bauphase eine Flächen-Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 11,4 MWp auf dem Standort Schönkirchen errichtet. Die 34.600 PV-Module erzeugen in einer Ost-West Ausrichtung 10,96 GWh Sonnenstrom, was in etwa dem Jahresstromverbrauch von 3.400 Haushalten entspricht und umgerechnet rund 8.000 Tonnen CO2 spart. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für Ende November 2020 geplant.
In der Endausbaustufe wird die Anlage um weitere 10.400 PV-Module ergänzt. Damit steigt die Gesamtleistung auf 14,85 MWp bei einer Erzeugung von 14,25 GWh. Gesamt entspricht dies dem Jahresstromverbrauch von 4.400 Haushalten und einer zusätzlichen Einsparung von 2.400 Tonnen CO2 pro Jahr.
Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen & Tourismus: „Der Ausbau von Photovoltaik in Österreich ist für die Erreichung der österreichischen erneuerbaren Stromziele zentral. Es freut mich ganz besonders, dass OMV und VERBUND gemeinsam die größte PV-Anlage Österreichs errichten und damit auch ihre Bergbau-Aktivitäten in der Region mit grünem Strom versorgen.“
Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau-Stellvertreter: „Niederösterreich setzt schon viele Jahre erfolgreich auf die Energiewende. Damit schützen wir das Klima und schaffen Arbeitsplätze in den Regionen. Der Bau der größten PV-Anlage Österreichs durch OMV und VERBUND ist dabei ein ganz besonderer Meilenstein.“
„Gemeinsam mit dem VERBUND starten wir heute den Bau der größten Flächen-Photovoltaikanlage in Österreich. Damit leisten wir einen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele und setzen zugleich einen wichtigen regionalen Wirtschaftsimpuls im Weinviertel. Mit Investitionen wie diesen, setzen wir unseren Weg der Reduktion unserer CO2-Intensität konsequent fort.“, so Rainer Seele, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der OMV.
„2030 soll die Stromerzeugung in Österreich bilanziell zu 100 % aus erneuerbaren Energien gedeckt werden“, so Wolfgang Anzengruber, Vorstandsvorsitzender VERBUND. „Mit 131 Wasserkraftwerken sind wir Österreichs größter Stromerzeuger und wollen künftig auch bei den neuen erneuerbaren Energien deutlich wachsen. Mit der Installation der größten Flächen-Photovoltaikanlage setzen wir ein nachhaltiges Klima- und Konjunkturprogramm um und investieren gemeinsam in die Energiezukunft.“
Die Umsetzung dieses Projektes stärkt auch die strategische Zusammenarbeit der OMV und dem VERBUND. Diese startete 2017 mit dem 40 % Einstieg der OMV in den E-Mobility Provider SMATRICS, an dem VERBUND weitere 40 % und Siemens 20 % halten. Gemeinsam wurden die Raffineriestandorte in Österreich und Deutschland zur Erhöhung der Versorgungsqualität und –sicherheit evaluiert. Im Bereich grüner Wasserstoff arbeiten die OMV und VERBUND derzeit bereits im Projekt UpHy zusammen, in dem es um die Herstellung von Wasserstoff für die Anwendung in der Mobilität und im Raffinerie-Prozess geht.


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kapsch TrafficCom(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Petro Welt Technologies(1), Rosenbauer(1), Warimpex(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Erste Group(1), Polytec Group(1), RBI(1), Lenzing(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 2.66%, Rutsch der Stunde: Porr -1.87%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(3), S&T(2), Porr(2), Mayr-Melnhof(1), OMV(1)
    BSN Vola-Event Flughafen Wien
    Star der Stunde: Flughafen Wien 2.85%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Andritz(1), DO&CO(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 0.64%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -4.89%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Sport zum Nachdenken

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Oktober 2020

    OMV und VERBUND starten den Bau der größten Flächen-Photovoltaikanlage in Österreich


    08.07.2020
    Einsparung von rund 10.000 Tonnen CO2 pro Jahr\nStromproduktion entspricht in etwa dem Jahresstromverbrauch von 4.400 Haushalte\nInbetriebnahme der Anlage ist für das vierte Quartal 2020 vorgesehen\n Die OMV, das internationale, integrierte Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Wien, und VERBUND, größter österreichischer Stromerzeuger und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa, haben heute mit dem Bau der größten Flächen-Photovoltaikanlage in Österreich begonnen. Der Baustart fand im Beisein von Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen & Tourismus, Stellvertreter der Landeshauptfrau Stephan Pernkopf in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Rainer Seele, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der OMV, Johann Pleininger, Vorstandsmitglied Upstream und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der OMV sowie VERBUND-Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Anzengruber und dem Stv. Vorstandsvorsitzenden Michael Strugl auf dem OMV Areal in Schönkirchen-Reyersdorf statt.
    Auf einer OMV eigenen Gesamtfläche von 13,3 Hektar (133.200m²) wird in der 1. Bauphase eine Flächen-Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 11,4 MWp auf dem Standort Schönkirchen errichtet. Die 34.600 PV-Module erzeugen in einer Ost-West Ausrichtung 10,96 GWh Sonnenstrom, was in etwa dem Jahresstromverbrauch von 3.400 Haushalten entspricht und umgerechnet rund 8.000 Tonnen CO2 spart. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für Ende November 2020 geplant.
    In der Endausbaustufe wird die Anlage um weitere 10.400 PV-Module ergänzt. Damit steigt die Gesamtleistung auf 14,85 MWp bei einer Erzeugung von 14,25 GWh. Gesamt entspricht dies dem Jahresstromverbrauch von 4.400 Haushalten und einer zusätzlichen Einsparung von 2.400 Tonnen CO2 pro Jahr.
    Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen & Tourismus: „Der Ausbau von Photovoltaik in Österreich ist für die Erreichung der österreichischen erneuerbaren Stromziele zentral. Es freut mich ganz besonders, dass OMV und VERBUND gemeinsam die größte PV-Anlage Österreichs errichten und damit auch ihre Bergbau-Aktivitäten in der Region mit grünem Strom versorgen.“
    Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau-Stellvertreter: „Niederösterreich setzt schon viele Jahre erfolgreich auf die Energiewende. Damit schützen wir das Klima und schaffen Arbeitsplätze in den Regionen. Der Bau der größten PV-Anlage Österreichs durch OMV und VERBUND ist dabei ein ganz besonderer Meilenstein.“
    „Gemeinsam mit dem VERBUND starten wir heute den Bau der größten Flächen-Photovoltaikanlage in Österreich. Damit leisten wir einen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele und setzen zugleich einen wichtigen regionalen Wirtschaftsimpuls im Weinviertel. Mit Investitionen wie diesen, setzen wir unseren Weg der Reduktion unserer CO2-Intensität konsequent fort.“, so Rainer Seele, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der OMV.
    „2030 soll die Stromerzeugung in Österreich bilanziell zu 100 % aus erneuerbaren Energien gedeckt werden“, so Wolfgang Anzengruber, Vorstandsvorsitzender VERBUND. „Mit 131 Wasserkraftwerken sind wir Österreichs größter Stromerzeuger und wollen künftig auch bei den neuen erneuerbaren Energien deutlich wachsen. Mit der Installation der größten Flächen-Photovoltaikanlage setzen wir ein nachhaltiges Klima- und Konjunkturprogramm um und investieren gemeinsam in die Energiezukunft.“
    Die Umsetzung dieses Projektes stärkt auch die strategische Zusammenarbeit der OMV und dem VERBUND. Diese startete 2017 mit dem 40 % Einstieg der OMV in den E-Mobility Provider SMATRICS, an dem VERBUND weitere 40 % und Siemens 20 % halten. Gemeinsam wurden die Raffineriestandorte in Österreich und Deutschland zur Erhöhung der Versorgungsqualität und –sicherheit evaluiert. Im Bereich grüner Wasserstoff arbeiten die OMV und VERBUND derzeit bereits im Projekt UpHy zusammen, in dem es um die Herstellung von Wasserstoff für die Anwendung in der Mobilität und im Raffinerie-Prozess geht.


     

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kapsch TrafficCom(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Petro Welt Technologies(1), Rosenbauer(1), Warimpex(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Erste Group(1), Polytec Group(1), RBI(1), Lenzing(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Flughafen Wien 2.66%, Rutsch der Stunde: Porr -1.87%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(3), S&T(2), Porr(2), Mayr-Melnhof(1), OMV(1)
      BSN Vola-Event Flughafen Wien
      Star der Stunde: Flughafen Wien 2.85%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Andritz(1), DO&CO(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 0.64%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -4.89%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Sport zum Nachdenken

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Oktober 2020