Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Post erneuert 10.000sten Briefkasten im Wiener Gemeindebau

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


09.07.2020
Wien (OTS) - Die Kooperation zwischen der Stadt Wien – Wiener Wohnen und der Österreichischen Post AG besteht seit 2018, zum Start wurde ein Pilotprojekt in vier großen Gemeindebauten mit rund 1.400 Haushalten durchgeführt. Die Post hat dabei alte Hausbrieffachanlagen analysiert und gegen neue, individuelle Empfangslösungen ausgetauscht. Neben neuen Briefkästen wurden auch Empfangsboxen und Flugblatt-Rücknahmeboxen installiert. Aufgrund der positiven Rückmeldungen seitens Hausverwaltung und Kund*innen wurde die Kooperation weiter ausgerollt, nun wurde der 10.000. Briefkasten im Gemeindebau durch die Post erneuert.
Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál freut sich über die große Beliebtheit der nachhaltigen Zustellung: „Die Sammelboxen für Flugblätter fördern die Ordnung und Sauberkeit im Stiegenhaus. Die Postempfangsboxen sind ein willkommener Zusatzservice, denn dort können Pakete, EMS-Sendungen und Sendungen, die nicht in den normalen Postkasten passen, zugestellt werden. Durch die Entnahme rund um die Uhr entfällt auch der Weg zur Postfiliale.“
„Vor über zwei Jahren haben wir mit diesem Pilotprojekt im Gemeindebau begonnen und erstmals individuelle Komplettlösungen angeboten. Davon profitieren alle Beteiligten: Die Mieter*innen durch neue Briefkästen und zusätzliche Post Empfangsboxen, die Zusteller*innen durch bessere Beschriftungen an den Hausbrieffachanlagen und die Hausverwaltung durch mehr Ordnung in den Eingangsbereichen aufgrund der <a>Flugblatt-Rücknahmeboxen</a>. Wir haben durch diese Kooperation wertvolle Erfahrungen gesammelt, die wir in Zukunft auch anderen anbieten wollen. So schaffen wir nachhaltig mehr Zufriedenheit mit unseren Post-Services in Wohnanlagen“, sagt DI Walter Oblin, Generaldirektor-Stellvertreter, Vorstand Brief & Finanzen, der Österreichischen Post AG.
Für 2020 sind derzeit zwei große Projekte mit Wiener Wohnen in der Großfeldsiedlung sowie im Dr. Franz-Koch-Hof in Umsetzung.
Post unterstützt zukünftig bei Planung von Wohnbauprojekten
Die Mitarbeiter*innen der Österreichischen Post begehen jedes Stiegenhaus individuell und erarbeiten daraufhin geeignete Maßnahmen in Hinblick auf die Beleuchtungssituation, Brandschutz und Durchgangsbreiten. Durch die Befragung von Mieter*innen und Hausbesorger*innen erhält die Österreichische Post nicht nur wertvolle Rückmeldungen, sondern kann auch für eine erhöhte Zufriedenheit der Kund*innen sorgen. Die angebotene Komplettlösung umfasst folgende Produkte:
Hausbrieffachanlage: Die neuen Briefkästen werten nicht nur den Eingangsbereich auf, sondern gehören zur Visitenkarte eines jeden Wohnhauses. Alle Mieter*innen werden vor dem Tausch von der Post informiert und erhalten danach persönliche Namensschilder für ihre neuen Briefkästen zugeschickt.\nPost Empfangsboxen: Die Nutzung vorhandener Empfangsboxen wird evaluiert, bei Bedarf werden zusätzliche Boxen angebracht.\nFlugblatt-Rücknahmebox: Unmittelbar unter der Hausbrieffachanlage werden Sammelboxen für Flugblätter angebracht, diese ermöglichen ein einfaches Recyclen und fördern somit Ordnung und Sauberkeit im Stiegenhaus. Die Sammelbox ist aus Metall und verringert erheblich die Brandgefahr, die durch frei herumstehende Sammelschachteln verursacht werden kann.\n Die im Zuge der Kooperation mit Stadt Wien – Wiener Wohnen gesammelten Erfahrungen bietet die Post zukünftig auch anderen Hausverwaltungen, Bauträgern oder Architekturbüros an. Durch Unterstützung bei der Planung können gleich von Beginn an die besten Empfangslösungen aus Sicht von Hausverwaltung, Kund*innen und Post geschaffen werden.


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    #gabb #701

    Featured Partner Video

    ZÜBLIN Stahlbau - Eisenbahnüberführung Nordkanal Neuss

    ZÜBLIN Stahlbau montiert zwei neue Eisenbahnüberführungen über den Nordkanal in Neuss. Die Stahlbrücken samt Gehwegen sind ca. 20 m lang und bringen jeweils knapp 100 to Ge...

    Post erneuert 10.000sten Briefkasten im Wiener Gemeindebau


    09.07.2020
    Wien (OTS) - Die Kooperation zwischen der Stadt Wien – Wiener Wohnen und der Österreichischen Post AG besteht seit 2018, zum Start wurde ein Pilotprojekt in vier großen Gemeindebauten mit rund 1.400 Haushalten durchgeführt. Die Post hat dabei alte Hausbrieffachanlagen analysiert und gegen neue, individuelle Empfangslösungen ausgetauscht. Neben neuen Briefkästen wurden auch Empfangsboxen und Flugblatt-Rücknahmeboxen installiert. Aufgrund der positiven Rückmeldungen seitens Hausverwaltung und Kund*innen wurde die Kooperation weiter ausgerollt, nun wurde der 10.000. Briefkasten im Gemeindebau durch die Post erneuert.
    Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál freut sich über die große Beliebtheit der nachhaltigen Zustellung: „Die Sammelboxen für Flugblätter fördern die Ordnung und Sauberkeit im Stiegenhaus. Die Postempfangsboxen sind ein willkommener Zusatzservice, denn dort können Pakete, EMS-Sendungen und Sendungen, die nicht in den normalen Postkasten passen, zugestellt werden. Durch die Entnahme rund um die Uhr entfällt auch der Weg zur Postfiliale.“
    „Vor über zwei Jahren haben wir mit diesem Pilotprojekt im Gemeindebau begonnen und erstmals individuelle Komplettlösungen angeboten. Davon profitieren alle Beteiligten: Die Mieter*innen durch neue Briefkästen und zusätzliche Post Empfangsboxen, die Zusteller*innen durch bessere Beschriftungen an den Hausbrieffachanlagen und die Hausverwaltung durch mehr Ordnung in den Eingangsbereichen aufgrund der <a>Flugblatt-Rücknahmeboxen</a>. Wir haben durch diese Kooperation wertvolle Erfahrungen gesammelt, die wir in Zukunft auch anderen anbieten wollen. So schaffen wir nachhaltig mehr Zufriedenheit mit unseren Post-Services in Wohnanlagen“, sagt DI Walter Oblin, Generaldirektor-Stellvertreter, Vorstand Brief & Finanzen, der Österreichischen Post AG.
    Für 2020 sind derzeit zwei große Projekte mit Wiener Wohnen in der Großfeldsiedlung sowie im Dr. Franz-Koch-Hof in Umsetzung.
    Post unterstützt zukünftig bei Planung von Wohnbauprojekten
    Die Mitarbeiter*innen der Österreichischen Post begehen jedes Stiegenhaus individuell und erarbeiten daraufhin geeignete Maßnahmen in Hinblick auf die Beleuchtungssituation, Brandschutz und Durchgangsbreiten. Durch die Befragung von Mieter*innen und Hausbesorger*innen erhält die Österreichische Post nicht nur wertvolle Rückmeldungen, sondern kann auch für eine erhöhte Zufriedenheit der Kund*innen sorgen. Die angebotene Komplettlösung umfasst folgende Produkte:
    Hausbrieffachanlage: Die neuen Briefkästen werten nicht nur den Eingangsbereich auf, sondern gehören zur Visitenkarte eines jeden Wohnhauses. Alle Mieter*innen werden vor dem Tausch von der Post informiert und erhalten danach persönliche Namensschilder für ihre neuen Briefkästen zugeschickt.\nPost Empfangsboxen: Die Nutzung vorhandener Empfangsboxen wird evaluiert, bei Bedarf werden zusätzliche Boxen angebracht.\nFlugblatt-Rücknahmebox: Unmittelbar unter der Hausbrieffachanlage werden Sammelboxen für Flugblätter angebracht, diese ermöglichen ein einfaches Recyclen und fördern somit Ordnung und Sauberkeit im Stiegenhaus. Die Sammelbox ist aus Metall und verringert erheblich die Brandgefahr, die durch frei herumstehende Sammelschachteln verursacht werden kann.\n Die im Zuge der Kooperation mit Stadt Wien – Wiener Wohnen gesammelten Erfahrungen bietet die Post zukünftig auch anderen Hausverwaltungen, Bauträgern oder Architekturbüros an. Durch Unterstützung bei der Planung können gleich von Beginn an die besten Empfangslösungen aus Sicht von Hausverwaltung, Kund*innen und Post geschaffen werden.


     

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik.


    Random Partner

    Matejka & Partner
    Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

    >> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      #gabb #701

      Featured Partner Video

      ZÜBLIN Stahlbau - Eisenbahnüberführung Nordkanal Neuss

      ZÜBLIN Stahlbau montiert zwei neue Eisenbahnüberführungen über den Nordkanal in Neuss. Die Stahlbrücken samt Gehwegen sind ca. 20 m lang und bringen jeweils knapp 100 to Ge...