Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Im News-Teil: Die Commerzialbank-Betroffenen Burgenland Holding, Frequentis und CTS, Research zu Bawag, Erste, Wienerberger, ams (Christine Petzwinkler)

Die FMA hat bekanntlich der Commerzialbank Mattersburg im Burgenland AG die Fortführung des Geschäftsbetriebes untersagt und einen Regierungskommissär bestellt. Es besteht der Verdacht auf Bilanzfälschung und Untreue. Betroffen sind auch einige Unternehmen. Von Seiten der Börsenotierten haben sich bereits Frequentis, die Burgenland Holding sowie auch die Österreich-Tochter der CTS Eventim als Betroffene geoutet. Die Barracuda Holding GmbH aus der CTS Eventim Gruppe hält bei der Commerzialbank Mattersburg zum heutigen Datum Einlagen in Höhe von rund 34 Mio. Euro, Frequentis in Höhe von 31 Mio. Euro und die Energie Burgenland AG, an der die Burgenland Holding AG 49 % hält, hat eine offene Position aufgrund von Taggeldern in Höhe eines mittleren einstelligen Millionenbetrags gegenüber der Commerzialbank Mattersburg, wie die Unternehmen mitteilt. In der Commerzialbank keine weiteren Einzahlungen oder Abhebungen oder Überweisungen möglich. Für Auszahlungen von Einlagen springt die gesetzliche Einlagensicherung ein.

Neues Research: Die Commerzbank stuft Frequentis von Kaufen auf Halten zurück und kürzt das Kursziel von 19,0 auf 16,5 Euro. Die Analysten von Kepler Cheuvreux bestätigen ams mit "Buy" und reduzieren das Kursziel von 37,0 auf 30,0 CHF. MainFirst bestätigt Wienerberger mit Halten und erhöht das Kursziel von 18,0 auf 21,0 Euro. RCB reduziert das Rating für die Bawag-Aktie von Kaufen auf Halten, erhöht aber das Kursziel von 30,0 auf 35,0 Euro. Bei der Erste Group bleiben die RCB-Analysten auf Kaufen und heben das Kursziel von 24,0 auf 26,0 Euro an.
Frequentis ( Akt. Indikation:  15,20 /15,40, -1,29%)
AMS ( Akt. Indikation:  15,32 /15,38, 0,16%)
Wienerberger ( Akt. Indikation:  20,16 /20,30, -1,32%)
Bawag ( Akt. Indikation:  32,72 /32,76, 1,05%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  22,58 /22,62, -0,79%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 16.07.)

(16.07.2020)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Zumtobel, FACC, Wienerberger, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, voestalpine, UBM, Immofinanz, RBI, SBO, Uniqa, Addiko Bank, AMS, Andritz, DO&CO, Erste Group, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Josef Manner & Comp. AG, Eyemaxx Real Estate, Deutsche Post, adidas, Bayer, Münchener Rück.


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


mind the #gabb


 Latest Blogs

» Flotter 10er mit The Jesus and Mary Chain (Christian Drastil via Runplug...

» Im News-Teil: Zahlen von Wienerberger, Kapsch TrafficCom und Do&Co, News...

» Wer an sinkende Kurse bei Porr und Immofinanz glaubt; Wohnungsthematik (...

» Addiko Bank negativer Moment, Evotec magischer Moment (Christian Drastil)

» Christian Blaschke läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism

» ATX-Trends: Erste Group, RBI, Do&Co, Addiko, Palfinger ...

» BSN Spitout AUT: Eyemaxx Real Estate mit höheren Volumina

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Im News-Teil: RBI, Frequentis, Porr, VIG, Lenzing, dazu Analysten-Einsch...

» ATX und DAX je 2,6% im Plus, Hoffen auf Joe (Christian Drastil)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Depot bei bankdirekt.at: voestalpine-Call verkauft (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Wienerberger 1.85%, Rutsch der Stunde: Porr -1.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Frequentis(1)
    BSN MA-Event Wienerberger
    Star der Stunde: Polytec 1.17%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.19%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AMS(2), voestalpine(2), Frequentis(2), FACC(1)
    Star der Stunde: Telekom Austria 0.62%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(1), AMS(1)
    Wer an sinkende Kurse bei Porr und Immofinanz glaubt; Wohnungsthematik

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Coole Bilder, aber auch schlechte Nachrichten

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 6. August 2020

    Im News-Teil: Die Commerzialbank-Betroffenen Burgenland Holding, Frequentis und CTS, Research zu Bawag, Erste, Wienerberger, ams (Christine Petzwinkler)


    Die FMA hat bekanntlich der Commerzialbank Mattersburg im Burgenland AG die Fortführung des Geschäftsbetriebes untersagt und einen Regierungskommissär bestellt. Es besteht der Verdacht auf Bilanzfälschung und Untreue. Betroffen sind auch einige Unternehmen. Von Seiten der Börsenotierten haben sich bereits Frequentis, die Burgenland Holding sowie auch die Österreich-Tochter der CTS Eventim als Betroffene geoutet. Die Barracuda Holding GmbH aus der CTS Eventim Gruppe hält bei der Commerzialbank Mattersburg zum heutigen Datum Einlagen in Höhe von rund 34 Mio. Euro, Frequentis in Höhe von 31 Mio. Euro und die Energie Burgenland AG, an der die Burgenland Holding AG 49 % hält, hat eine offene Position aufgrund von Taggeldern in Höhe eines mittleren einstelligen Millionenbetrags gegenüber der Commerzialbank Mattersburg, wie die Unternehmen mitteilt. In der Commerzialbank keine weiteren Einzahlungen oder Abhebungen oder Überweisungen möglich. Für Auszahlungen von Einlagen springt die gesetzliche Einlagensicherung ein.

    Neues Research: Die Commerzbank stuft Frequentis von Kaufen auf Halten zurück und kürzt das Kursziel von 19,0 auf 16,5 Euro. Die Analysten von Kepler Cheuvreux bestätigen ams mit "Buy" und reduzieren das Kursziel von 37,0 auf 30,0 CHF. MainFirst bestätigt Wienerberger mit Halten und erhöht das Kursziel von 18,0 auf 21,0 Euro. RCB reduziert das Rating für die Bawag-Aktie von Kaufen auf Halten, erhöht aber das Kursziel von 30,0 auf 35,0 Euro. Bei der Erste Group bleiben die RCB-Analysten auf Kaufen und heben das Kursziel von 24,0 auf 26,0 Euro an.
    Frequentis ( Akt. Indikation:  15,20 /15,40, -1,29%)
    AMS ( Akt. Indikation:  15,32 /15,38, 0,16%)
    Wienerberger ( Akt. Indikation:  20,16 /20,30, -1,32%)
    Bawag ( Akt. Indikation:  32,72 /32,76, 1,05%)
    Erste Group ( Akt. Indikation:  22,58 /22,62, -0,79%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 16.07.)

    (16.07.2020)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Zumtobel, FACC, Wienerberger, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, voestalpine, UBM, Immofinanz, RBI, SBO, Uniqa, Addiko Bank, AMS, Andritz, DO&CO, Erste Group, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Josef Manner & Comp. AG, Eyemaxx Real Estate, Deutsche Post, adidas, Bayer, Münchener Rück.


    Random Partner

    Immofinanz
    Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    mind the #gabb


     Latest Blogs

    » Flotter 10er mit The Jesus and Mary Chain (Christian Drastil via Runplug...

    » Im News-Teil: Zahlen von Wienerberger, Kapsch TrafficCom und Do&Co, News...

    » Wer an sinkende Kurse bei Porr und Immofinanz glaubt; Wohnungsthematik (...

    » Addiko Bank negativer Moment, Evotec magischer Moment (Christian Drastil)

    » Christian Blaschke läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism

    » ATX-Trends: Erste Group, RBI, Do&Co, Addiko, Palfinger ...

    » BSN Spitout AUT: Eyemaxx Real Estate mit höheren Volumina

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Im News-Teil: RBI, Frequentis, Porr, VIG, Lenzing, dazu Analysten-Einsch...

    » ATX und DAX je 2,6% im Plus, Hoffen auf Joe (Christian Drastil)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Depot bei bankdirekt.at: voestalpine-Call verkauft (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Wienerberger 1.85%, Rutsch der Stunde: Porr -1.16%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Frequentis(1)
      BSN MA-Event Wienerberger
      Star der Stunde: Polytec 1.17%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.19%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AMS(2), voestalpine(2), Frequentis(2), FACC(1)
      Star der Stunde: Telekom Austria 0.62%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(1), AMS(1)
      Wer an sinkende Kurse bei Porr und Immofinanz glaubt; Wohnungsthematik

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Coole Bilder, aber auch schlechte Nachrichten

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 6. August 2020