Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







27.07.2020

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:40 Uhr die Dialog Semiconductor-Aktie am besten: 3,66% Plus. Dahinter Suess Microtec mit +1,8% , Klöckner mit +1,67% , Drägerwerk mit +0,98% , Bechtle mit +0,68% , Wacker Chemie mit +0,59% , SMA Solar mit +0,45% , MorphoSys mit +0,27% , Rhoen-Klinikum mit +0,17% , BB Biotech mit +0,04% und Fuchs Petrolub mit +0,03% Pfeiffer Vacuum mit -0,06% , Fielmann mit -0,2% , DMG Mori Seiki mit -0,25% , Carl Zeiss Meditec mit -0,37% , Evonik mit -0,37% , Aurubis mit -0,49% , Aixtron mit -0,62% , Deutsche Wohnen mit -0,67% , Stratec Biomedical mit -0,7% , BayWa mit -0,77% , Salzgitter mit -1,3% , Rheinmetall mit -1,86% , Sartorius mit -1,9% , Hochtief mit -1,93% , Aareal Bank mit -2,55% , ProSiebenSat1 mit -2,73% , Bilfinger mit -2,97% und Fraport mit -6,14% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Dialog Semiconductor Suess Microtec
Klöckner Drägerwerk
Bechtle Wacker Chemie
SMA Solar MorphoSys
Rhoen-Klinikum BB Biotech
Fuchs Petrolub Qiagen
Pfeiffer Vacuum Fielmann
DMG Mori Seiki Carl Zeiss Meditec
Evonik Aurubis
Aixtron Deutsche Wohnen
Stratec Biomedical Salzgitter
Rheinmetall Sartorius
Hochtief Aareal Bank
ProSiebenSat1 Bilfinger
Fraport

Weitere Highlights: Dialog Semiconductor ist nun 5 Tage im Minus (10,38% Verlust von 41,41 auf 37,11), ebenso Suess Microtec 4 Tage im Minus (10,36% Verlust von 14,28 auf 12,8), SMA Solar 3 Tage im Minus (6,01% Verlust von 28,6 auf 26,88), Deutsche Wohnen 3 Tage im Minus (1,74% Verlust von 41,48 auf 40,76), Bilfinger 3 Tage im Minus (8,14% Verlust von 17,2 auf 15,8), Fraport 3 Tage im Minus (8,54% Verlust von 38,66 auf 35,36), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (3,78% Verlust von 179,8 auf 173).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 71,07% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 63,28% (Vorjahr: 21,27 Prozent) und Drägerwerk 47,22% (Vorjahr: 19,58 Prozent). Bilfinger -54,31% (Vorjahr: 35,71 Prozent) im Minus. Dahinter Fraport -53,34% (Vorjahr: 21,33 Prozent) und Aareal Bank -46,18% (Vorjahr: 12,08 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Stratec Biomedical 27,04% vor Wacker Chemie 27,04% , Klöckner 17,94% , Drägerwerk 13,1% , Sartorius 9,16% , Aurubis 8,5% , Pfeiffer Vacuum 8,4% , Evonik 5,6% , Salzgitter 5,09% , Fuchs Petrolub 4,96% , Bechtle 4,68% , Fielmann 4,16% , BayWa 3,72% , Rheinmetall 3,57% , Qiagen 2,58% , Deutsche Wohnen 0,89% , DMG Mori Seiki 0,62% , Hochtief -0,32% , Aixtron -1,81% , Carl Zeiss Meditec -2,28% , MorphoSys -3,76% , BB Biotech -4,37% , Rhoen-Klinikum -4,37% , SMA Solar -4,48% , Bilfinger -5,95% , Dialog Semiconductor -6,9% , ProSiebenSat1 -7,67% , Aareal Bank -7,76% , Suess Microtec -8,57% und Fraport -13,12% .

In der Wochensicht ist vorne: Wacker Chemie 17,48% vor Stratec Biomedical 4,08%, Klöckner 3,93%, Salzgitter 3,23%, Deutsche Wohnen 2,44%, Pfeiffer Vacuum 1,65%, DMG Mori Seiki 0,49%, Fuchs Petrolub 0,05%, Aurubis 0,03%, BayWa 0%, Qiagen 0%, Carl Zeiss Meditec -0,57%, Evonik -0,69%, Sartorius -0,85%, Rheinmetall -1,35%, ProSiebenSat1 -1,94%, Rhoen-Klinikum -2,45%, Bechtle -2,6%, Aareal Bank -2,69%, SMA Solar -3,38%, Hochtief -3,6%, Fielmann -3,62%, Aixtron -3,69%, Bilfinger -4,01%, BB Biotech -4,03%, Drägerwerk -4,87%, Suess Microtec -7,25%, MorphoSys -7,79%, Fraport -8,16% und Dialog Semiconductor -9,09%.

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 40,08%, Stratec Biomedical 34,84% und Wacker Chemie 32,37%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -37,51% und Bilfinger -34,26%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -3,21% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Energie: 24,16% Show latest Report (25.07.2020)
2. Computer, Software & Internet : 14,6% Show latest Report (25.07.2020)
3. Solar: 12,67% Show latest Report (25.07.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 10,94% Show latest Report (25.07.2020)
5. Börseneulinge 2019: 8,14% Show latest Report (25.07.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,56% Show latest Report (25.07.2020)
7. Licht und Beleuchtung: 1,82% Show latest Report (25.07.2020)
8. Post: -3,07% Show latest Report (25.07.2020)
9. Deutsche Nebenwerte: -3,21% Show latest Report (25.07.2020)
10. Konsumgüter: -4,1% Show latest Report (25.07.2020)
11. Auto, Motor und Zulieferer: -4,58% Show latest Report (25.07.2020)
12. Aluminium: -6,4%
13. Runplugged Running Stocks: -7,07%
14. Global Innovation 1000: -7,65% Show latest Report (25.07.2020)
15. Immobilien: -11,06% Show latest Report (25.07.2020)
16. Zykliker Österreich: -11,71% Show latest Report (25.07.2020)
17. MSCI World Biggest 10: -12,15% Show latest Report (25.07.2020)
18. Telekom: -12,26% Show latest Report (25.07.2020)
19. Rohstoffaktien: -13,27% Show latest Report (25.07.2020)
20. Sport: -15,65% Show latest Report (25.07.2020)
21. IT, Elektronik, 3D: -16,54% Show latest Report (25.07.2020)
22. Crane: -17,46% Show latest Report (25.07.2020)
23. Big Greeks: -19,34% Show latest Report (25.07.2020)
24. Media: -19,69% Show latest Report (25.07.2020)
25. Gaming: -20,62% Show latest Report (25.07.2020)
26. Stahl: -21,86% Show latest Report (25.07.2020)
27. Versicherer: -22,19% Show latest Report (25.07.2020)
28. Bau & Baustoffe: -22,98% Show latest Report (25.07.2020)
29. OÖ10 Members: -23,75% Show latest Report (25.07.2020)
30. Banken: -24,59% Show latest Report (25.07.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -33,75% Show latest Report (25.07.2020)
32. Ölindustrie: -35,84% Show latest Report (25.07.2020)

Social Trading Kommentare
 



 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 27.07.2020

Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, SBO, Zumtobel, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, S Immo, Porr, Rosgix, Agrana, AT&S, Palfinger, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, MTU Aero Engines, E.ON , Deutsche Bank, BASF, Delivery Hero.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event LINDE
    #gabb #678

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: historisches Tennis und mehr

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14. September 2020

    Dialog Semiconductor stark, Fraport sehr schwach (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    27.07.2020

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:40 Uhr die Dialog Semiconductor-Aktie am besten: 3,66% Plus. Dahinter Suess Microtec mit +1,8% , Klöckner mit +1,67% , Drägerwerk mit +0,98% , Bechtle mit +0,68% , Wacker Chemie mit +0,59% , SMA Solar mit +0,45% , MorphoSys mit +0,27% , Rhoen-Klinikum mit +0,17% , BB Biotech mit +0,04% und Fuchs Petrolub mit +0,03% Pfeiffer Vacuum mit -0,06% , Fielmann mit -0,2% , DMG Mori Seiki mit -0,25% , Carl Zeiss Meditec mit -0,37% , Evonik mit -0,37% , Aurubis mit -0,49% , Aixtron mit -0,62% , Deutsche Wohnen mit -0,67% , Stratec Biomedical mit -0,7% , BayWa mit -0,77% , Salzgitter mit -1,3% , Rheinmetall mit -1,86% , Sartorius mit -1,9% , Hochtief mit -1,93% , Aareal Bank mit -2,55% , ProSiebenSat1 mit -2,73% , Bilfinger mit -2,97% und Fraport mit -6,14% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Dialog Semiconductor Suess Microtec
    Klöckner Drägerwerk
    Bechtle Wacker Chemie
    SMA Solar MorphoSys
    Rhoen-Klinikum BB Biotech
    Fuchs Petrolub Qiagen
    Pfeiffer Vacuum Fielmann
    DMG Mori Seiki Carl Zeiss Meditec
    Evonik Aurubis
    Aixtron Deutsche Wohnen
    Stratec Biomedical Salzgitter
    Rheinmetall Sartorius
    Hochtief Aareal Bank
    ProSiebenSat1 Bilfinger
    Fraport

    Weitere Highlights: Dialog Semiconductor ist nun 5 Tage im Minus (10,38% Verlust von 41,41 auf 37,11), ebenso Suess Microtec 4 Tage im Minus (10,36% Verlust von 14,28 auf 12,8), SMA Solar 3 Tage im Minus (6,01% Verlust von 28,6 auf 26,88), Deutsche Wohnen 3 Tage im Minus (1,74% Verlust von 41,48 auf 40,76), Bilfinger 3 Tage im Minus (8,14% Verlust von 17,2 auf 15,8), Fraport 3 Tage im Minus (8,54% Verlust von 38,66 auf 35,36), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (3,78% Verlust von 179,8 auf 173).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 71,07% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 63,28% (Vorjahr: 21,27 Prozent) und Drägerwerk 47,22% (Vorjahr: 19,58 Prozent). Bilfinger -54,31% (Vorjahr: 35,71 Prozent) im Minus. Dahinter Fraport -53,34% (Vorjahr: 21,33 Prozent) und Aareal Bank -46,18% (Vorjahr: 12,08 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Stratec Biomedical 27,04% vor Wacker Chemie 27,04% , Klöckner 17,94% , Drägerwerk 13,1% , Sartorius 9,16% , Aurubis 8,5% , Pfeiffer Vacuum 8,4% , Evonik 5,6% , Salzgitter 5,09% , Fuchs Petrolub 4,96% , Bechtle 4,68% , Fielmann 4,16% , BayWa 3,72% , Rheinmetall 3,57% , Qiagen 2,58% , Deutsche Wohnen 0,89% , DMG Mori Seiki 0,62% , Hochtief -0,32% , Aixtron -1,81% , Carl Zeiss Meditec -2,28% , MorphoSys -3,76% , BB Biotech -4,37% , Rhoen-Klinikum -4,37% , SMA Solar -4,48% , Bilfinger -5,95% , Dialog Semiconductor -6,9% , ProSiebenSat1 -7,67% , Aareal Bank -7,76% , Suess Microtec -8,57% und Fraport -13,12% .

    In der Wochensicht ist vorne: Wacker Chemie 17,48% vor Stratec Biomedical 4,08%, Klöckner 3,93%, Salzgitter 3,23%, Deutsche Wohnen 2,44%, Pfeiffer Vacuum 1,65%, DMG Mori Seiki 0,49%, Fuchs Petrolub 0,05%, Aurubis 0,03%, BayWa 0%, Qiagen 0%, Carl Zeiss Meditec -0,57%, Evonik -0,69%, Sartorius -0,85%, Rheinmetall -1,35%, ProSiebenSat1 -1,94%, Rhoen-Klinikum -2,45%, Bechtle -2,6%, Aareal Bank -2,69%, SMA Solar -3,38%, Hochtief -3,6%, Fielmann -3,62%, Aixtron -3,69%, Bilfinger -4,01%, BB Biotech -4,03%, Drägerwerk -4,87%, Suess Microtec -7,25%, MorphoSys -7,79%, Fraport -8,16% und Dialog Semiconductor -9,09%.

    Am weitesten über dem MA200: Sartorius 40,08%, Stratec Biomedical 34,84% und Wacker Chemie 32,37%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -37,51% und Bilfinger -34,26%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -3,21% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Energie: 24,16% Show latest Report (25.07.2020)
    2. Computer, Software & Internet : 14,6% Show latest Report (25.07.2020)
    3. Solar: 12,67% Show latest Report (25.07.2020)
    4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 10,94% Show latest Report (25.07.2020)
    5. Börseneulinge 2019: 8,14% Show latest Report (25.07.2020)
    6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,56% Show latest Report (25.07.2020)
    7. Licht und Beleuchtung: 1,82% Show latest Report (25.07.2020)
    8. Post: -3,07% Show latest Report (25.07.2020)
    9. Deutsche Nebenwerte: -3,21% Show latest Report (25.07.2020)
    10. Konsumgüter: -4,1% Show latest Report (25.07.2020)
    11. Auto, Motor und Zulieferer: -4,58% Show latest Report (25.07.2020)
    12. Aluminium: -6,4%
    13. Runplugged Running Stocks: -7,07%
    14. Global Innovation 1000: -7,65% Show latest Report (25.07.2020)
    15. Immobilien: -11,06% Show latest Report (25.07.2020)
    16. Zykliker Österreich: -11,71% Show latest Report (25.07.2020)
    17. MSCI World Biggest 10: -12,15% Show latest Report (25.07.2020)
    18. Telekom: -12,26% Show latest Report (25.07.2020)
    19. Rohstoffaktien: -13,27% Show latest Report (25.07.2020)
    20. Sport: -15,65% Show latest Report (25.07.2020)
    21. IT, Elektronik, 3D: -16,54% Show latest Report (25.07.2020)
    22. Crane: -17,46% Show latest Report (25.07.2020)
    23. Big Greeks: -19,34% Show latest Report (25.07.2020)
    24. Media: -19,69% Show latest Report (25.07.2020)
    25. Gaming: -20,62% Show latest Report (25.07.2020)
    26. Stahl: -21,86% Show latest Report (25.07.2020)
    27. Versicherer: -22,19% Show latest Report (25.07.2020)
    28. Bau & Baustoffe: -22,98% Show latest Report (25.07.2020)
    29. OÖ10 Members: -23,75% Show latest Report (25.07.2020)
    30. Banken: -24,59% Show latest Report (25.07.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -33,75% Show latest Report (25.07.2020)
    32. Ölindustrie: -35,84% Show latest Report (25.07.2020)

    Social Trading Kommentare
     



     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 27.07.2020

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, SBO, Zumtobel, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, S Immo, Porr, Rosgix, Agrana, AT&S, Palfinger, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, MTU Aero Engines, E.ON , Deutsche Bank, BASF, Delivery Hero.


    Random Partner

    Erste Asset Management
    Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event LINDE
      #gabb #678

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: historisches Tennis und mehr

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14. September 2020