Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX Five-Race: RBI, Bawag, voestalpine, Wienerberger und Andritz um zwei Plätze (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Zur Orientierung: Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -31,18 Prozent, der DAX bei -4,89 Prozent und der Dow Jones bei -5,99 Prozent. Wie sich der Abstand zwischen ATX und DAX im 2. Halbjahr in Prozentpunkten verhält, sieht man HIER. Heute sieht es jedenfalls für den ATX recht gut aus.
ATX ( Akt. Indikation:  2232,80 /2233,00, 1,81%)
DAX ( Akt. Indikation:  12721,00 /12721,00, 0,95%)

Was die "Zusammensetzung neu" per September-Verfall betrifft, haben wir zuletzt ausführlich auf das Duell "Telekom vs. EVN" hingewiesen. Und so eindeutig wie "Wirecard raus" beim DAX ist die Sache bei uns nicht. Heute ein Blick auf den ATX-Five, hier ist es ebenfalls ganz eng.



Die Tabelle zeigt die acht grössten Unternehmen nach kapitalisiertem Streubesitz bzw. Prozentanteil im ATX ganz aussen. Der aktuelle ATX-Five besteht aus Erste Group, OMV, Verbund, RBI und Bawag, also aus den Nummern 1, 2, 3, 4 und 7 dieser Rangliste. Das Procedere ist ein ganz anderes als beim ATX. Herangezogen werden am aktuellen Beispiel die letzten 5 Handelstage vom August und man blickt dann im 5-Tages-Durchschnitt auf die Spalte ganz aussen mit den Prozentanteilen. Die grössten fünf Titel sind im ATX-Five, allerdings werden bei RBI und Bawag 0,5 Prozentpunkte dazugerechnet. Denn nur, wenn ein Challenger um eben diese 0,5 grösser ist, wird geändert. Das heisst. Erste, OMV und Verbund können wir als fix ansehen, die RBI hat den 0,5-Bonus, wäre also aktuell bei 7,44, das ist zumindest ein netter Vorsprung. Dahinter sieht es aktuell so aus: voestalpine 6,85, Wienerberger 6,53, Bawag 6,87 (6,37 + 0,5 Bonus) und Andritz 6,21. voestalpine und Bawag sind also komplett Head to Head, auch Wienerberger und Andritz bleiben im Rennen. Schön, dass heute alle fünf steigen.
RBI ( Akt. Indikation:  15,33 /15,37, 1,79%)
voestalpine ( Akt. Indikation:  20,10 /20,16, 4,03%)
Wienerberger ( Akt. Indikation:  19,90 /19,93, 0,18%)
Bawag ( Akt. Indikation:  31,30 /31,40, 0,29%)
Andritz ( Akt. Indikation:  29,28 /29,38, 0,86%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 05.08.)

(05.08.2020)



 

Bildnachweis

1. Das Rennen um den ATXFive   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, FACC, Warimpex, UBM, voestalpine, Bawag, Zumtobel, Agrana, Cleen Energy, Erste Group, Immofinanz, OMV, Palfinger, Porr, Rosenbauer, Semperit, Stadlauer Malzfabrik AG, Pierer Mobility AG, LINDE.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: voestalpine verdrängt Wienerberger aus dem ATX-Top-Trio...

» News zu FACC, Erste Bank, Valneva, OMV, De Raj, Bankhaus Spängler, ams (...

» Grosser Verfall: Wienerberger, Bawag, EVN, Immofinanz (Christian Drastil)

» Fangemeinden und Festtage - u.a. mit Tesla, Snowflake, Nutanix, Twitter,...

» Kunde im Fokus - Hello bank! (Stefan Greunz)

» Ort des Tages: Kone Headquarter Österreich (Leya Hempel)

» BoerseGeschichte: Wienerberger zieht mit RBI gleich und die Schwestersei...

» Depot bei bankdirekt.at: Kapsch TrafficCom neu (Depot Kommentar)

» Dominic Thiem mit der Opening Bell für sportgeschichte.at #chooseoptimism

» Lohnt sich der Sprung in die Selbständigkeit? (Tim Schäfer)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event LINDE
    BSN Vola-Event Covestro
    #gabb #676

    Featured Partner Video

    ZÜBLIN erklärt – Die Kelchstützen im Projekt Stuttgart21

    Im Rahmen des Projekts Stuttgart21 realisiert ZÜBLIN zur Herstellung des einzigartigen, architektonisch hoch anspruchsvollen Schalendachs, 28 freigeformte Kelchstützen, jede ein Unikat, e...

    ATX Five-Race: RBI, Bawag, voestalpine, Wienerberger und Andritz um zwei Plätze (Christian Drastil)


    Zur Orientierung: Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -31,18 Prozent, der DAX bei -4,89 Prozent und der Dow Jones bei -5,99 Prozent. Wie sich der Abstand zwischen ATX und DAX im 2. Halbjahr in Prozentpunkten verhält, sieht man HIER. Heute sieht es jedenfalls für den ATX recht gut aus.
    ATX ( Akt. Indikation:  2232,80 /2233,00, 1,81%)
    DAX ( Akt. Indikation:  12721,00 /12721,00, 0,95%)

    Was die "Zusammensetzung neu" per September-Verfall betrifft, haben wir zuletzt ausführlich auf das Duell "Telekom vs. EVN" hingewiesen. Und so eindeutig wie "Wirecard raus" beim DAX ist die Sache bei uns nicht. Heute ein Blick auf den ATX-Five, hier ist es ebenfalls ganz eng.

    Die Tabelle zeigt die acht grössten Unternehmen nach kapitalisiertem Streubesitz bzw. Prozentanteil im ATX ganz aussen. Der aktuelle ATX-Five besteht aus Erste Group, OMV, Verbund, RBI und Bawag, also aus den Nummern 1, 2, 3, 4 und 7 dieser Rangliste. Das Procedere ist ein ganz anderes als beim ATX. Herangezogen werden am aktuellen Beispiel die letzten 5 Handelstage vom August und man blickt dann im 5-Tages-Durchschnitt auf die Spalte ganz aussen mit den Prozentanteilen. Die grössten fünf Titel sind im ATX-Five, allerdings werden bei RBI und Bawag 0,5 Prozentpunkte dazugerechnet. Denn nur, wenn ein Challenger um eben diese 0,5 grösser ist, wird geändert. Das heisst. Erste, OMV und Verbund können wir als fix ansehen, die RBI hat den 0,5-Bonus, wäre also aktuell bei 7,44, das ist zumindest ein netter Vorsprung. Dahinter sieht es aktuell so aus: voestalpine 6,85, Wienerberger 6,53, Bawag 6,87 (6,37 + 0,5 Bonus) und Andritz 6,21. voestalpine und Bawag sind also komplett Head to Head, auch Wienerberger und Andritz bleiben im Rennen. Schön, dass heute alle fünf steigen.
    RBI ( Akt. Indikation:  15,33 /15,37, 1,79%)
    voestalpine ( Akt. Indikation:  20,10 /20,16, 4,03%)
    Wienerberger ( Akt. Indikation:  19,90 /19,93, 0,18%)
    Bawag ( Akt. Indikation:  31,30 /31,40, 0,29%)
    Andritz ( Akt. Indikation:  29,28 /29,38, 0,86%)

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 05.08.)

    (05.08.2020)



     

    Bildnachweis

    1. Das Rennen um den ATXFive   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, FACC, Warimpex, UBM, voestalpine, Bawag, Zumtobel, Agrana, Cleen Energy, Erste Group, Immofinanz, OMV, Palfinger, Porr, Rosenbauer, Semperit, Stadlauer Malzfabrik AG, Pierer Mobility AG, LINDE.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout AUT: voestalpine verdrängt Wienerberger aus dem ATX-Top-Trio...

    » News zu FACC, Erste Bank, Valneva, OMV, De Raj, Bankhaus Spängler, ams (...

    » Grosser Verfall: Wienerberger, Bawag, EVN, Immofinanz (Christian Drastil)

    » Fangemeinden und Festtage - u.a. mit Tesla, Snowflake, Nutanix, Twitter,...

    » Kunde im Fokus - Hello bank! (Stefan Greunz)

    » Ort des Tages: Kone Headquarter Österreich (Leya Hempel)

    » BoerseGeschichte: Wienerberger zieht mit RBI gleich und die Schwestersei...

    » Depot bei bankdirekt.at: Kapsch TrafficCom neu (Depot Kommentar)

    » Dominic Thiem mit der Opening Bell für sportgeschichte.at #chooseoptimism

    » Lohnt sich der Sprung in die Selbständigkeit? (Tim Schäfer)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event LINDE
      BSN Vola-Event Covestro
      #gabb #676

      Featured Partner Video

      ZÜBLIN erklärt – Die Kelchstützen im Projekt Stuttgart21

      Im Rahmen des Projekts Stuttgart21 realisiert ZÜBLIN zur Herstellung des einzigartigen, architektonisch hoch anspruchsvollen Schalendachs, 28 freigeformte Kelchstützen, jede ein Unikat, e...