Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Audio: Post IR-Manager Hagenauer: "Q2 war das Schwierigste der vergangenen 10 Jahre! Sind aber schon für Weihnachten gerüstet"


07.08.2020

Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com. Bitte weitersagen: https://www.boerse-social.com/gabb.)

0:00 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Harald Hagenauer, Österreichische Post. Thema: Q2/2020 der Österreichischen Post: leichter Umsatzrückgang mit -2,0 % auf 479,1 Mio. Euro. Konzern-EBIT 15 Mio. Damit hat es sich auf Halbjahressicht mehr als halbiert auf 48,2 Mio Euro. Harald Hagenauer, Leiter IR: "Wir hatten massive Rückgänge im klassischen Briefgeschäft, gleichzeitig hatten wir 40 % Zuwachs im Paketgeschäft." Das klingt eigentlich nach einem Luxusproblem. Aber wenn man schon an der Kapazitätsgrenze arbeitet, dann werden Steigerungen sehr teuer. "So ist der erfreuliche Umsatzzuwachs leider nicht im Ergebnis wiederzufinden." Derzeit beobachtet Hagenauer einen vorsichtigen Trend hin zur Normalisierung, die Spitzen werden abgebaut. "Die Werbepost nimmt wieder zu und im Paketgeschäft haben wir bessere Planbarkeit. Wir sind schon für das Weihnachtsgeschäft gerüstet."

>> Beitrag hören



Harald Hagenauer (Österreichische Post, C.I.R.A.) © Martina Draper/photaq


Aktien auf dem Radar:Strabag.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28C15
AT0000A26J44
AT0000A2QDK5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Super-Tag dank Valneva, Position nach Anstieg etwas verkleinert (Depot Kommentar)
    ATX TR zu einem 800. Jahrestag in der Wien-Geschichte wieder knapp auf Rekordkurs
    Rosgix ab morgen ohne Österreich-Aktie, EVN wird ersetzt
    Erste Entscheidungen beim 9. Aktienturnier by IRW-Press ist gefallen
    Wiener Börse zu Mittag neutral: AT&S, Polytec Group, Lenzing und weitere Aktien gesucht
    Star der Stunde: AT&S 2.4%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(2), Polytec Group(1), DO&CO(1), Frequentis(1), Fabasoft(1)
    BSN Vola-Event AT&S
    Star der Stunde: AT&S 3.98%, Rutsch der Stunde: Porr -3%

    Featured Partner Video

    Follow MyMoney – so funktioniert die neue Geldanlage-App

    Strategisch zum Erfolg: Machen Sie mehr aus Ihrem Geld! Mit Follow MyMoney haben Sie das gesamte Universum der Geldanlage in Ihrer Hand: Sie können gleich mehrere Angebote für Ihren erfol...

    Audio: Post IR-Manager Hagenauer: "Q2 war das Schwierigste der vergangenen 10 Jahre! Sind aber schon für Weihnachten gerüstet"


    07.08.2020

    07.08.2020

    Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com. Bitte weitersagen: https://www.boerse-social.com/gabb.)

    0:00 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Harald Hagenauer, Österreichische Post. Thema: Q2/2020 der Österreichischen Post: leichter Umsatzrückgang mit -2,0 % auf 479,1 Mio. Euro. Konzern-EBIT 15 Mio. Damit hat es sich auf Halbjahressicht mehr als halbiert auf 48,2 Mio Euro. Harald Hagenauer, Leiter IR: "Wir hatten massive Rückgänge im klassischen Briefgeschäft, gleichzeitig hatten wir 40 % Zuwachs im Paketgeschäft." Das klingt eigentlich nach einem Luxusproblem. Aber wenn man schon an der Kapazitätsgrenze arbeitet, dann werden Steigerungen sehr teuer. "So ist der erfreuliche Umsatzzuwachs leider nicht im Ergebnis wiederzufinden." Derzeit beobachtet Hagenauer einen vorsichtigen Trend hin zur Normalisierung, die Spitzen werden abgebaut. "Die Werbepost nimmt wieder zu und im Paketgeschäft haben wir bessere Planbarkeit. Wir sind schon für das Weihnachtsgeschäft gerüstet."

    >> Beitrag hören



    Harald Hagenauer (Österreichische Post, C.I.R.A.) © Martina Draper/photaq






     

    Bildnachweis

    1. Harald Hagenauer (Österreichische Post, C.I.R.A.) , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    DGWA
    Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Harald Hagenauer (Österreichische Post, C.I.R.A.), (© Martina Draper/photaq)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28C15
    AT0000A26J44
    AT0000A2QDK5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Super-Tag dank Valneva, Position nach Anstieg etwas verkleinert (Depot Kommentar)
      ATX TR zu einem 800. Jahrestag in der Wien-Geschichte wieder knapp auf Rekordkurs
      Rosgix ab morgen ohne Österreich-Aktie, EVN wird ersetzt
      Erste Entscheidungen beim 9. Aktienturnier by IRW-Press ist gefallen
      Wiener Börse zu Mittag neutral: AT&S, Polytec Group, Lenzing und weitere Aktien gesucht
      Star der Stunde: AT&S 2.4%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(2), Polytec Group(1), DO&CO(1), Frequentis(1), Fabasoft(1)
      BSN Vola-Event AT&S
      Star der Stunde: AT&S 3.98%, Rutsch der Stunde: Porr -3%

      Featured Partner Video

      Follow MyMoney – so funktioniert die neue Geldanlage-App

      Strategisch zum Erfolg: Machen Sie mehr aus Ihrem Geld! Mit Follow MyMoney haben Sie das gesamte Universum der Geldanlage in Ihrer Hand: Sie können gleich mehrere Angebote für Ihren erfol...