Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



12.08.2020, 7151 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:37 Uhr die Aurubis-Aktie am besten: 4,04% Plus. Dahinter BayWa mit +1,78% , Drägerwerk mit +1,42% , Klöckner mit +1,03% , ProSiebenSat1 mit +0,37% , Bilfinger mit +0,35% , Rhoen-Klinikum mit +0,34% , Fielmann mit +0,32% , Fuchs Petrolub mit +0,32% , Hochtief mit +0,25% , BB Biotech mit +0,16% , Fraport mit +0,11% , Salzgitter mit +0,07% , DMG Mori Seiki mit +0,06% und Evonik mit -0% Rheinmetall mit -0,01% , Sartorius mit -0,21% , Aareal Bank mit -0,24% , Wacker Chemie mit -0,36% , Pfeiffer Vacuum mit -0,49% , Stratec Biomedical mit -0,6% , Deutsche Wohnen mit -0,7% , Carl Zeiss Meditec mit -0,72% , Suess Microtec mit -0,96% , SMA Solar mit -1,23% , MorphoSys mit -1,24% , Aixtron mit -1,54% , Dialog Semiconductor mit -1,56% und Bechtle mit -2,91% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Aurubis Drägerwerk
Klöckner ProSiebenSat1
Bilfinger Rhoen-Klinikum
Fielmann Fuchs Petrolub
Hochtief BB Biotech
Fraport Salzgitter
DMG Mori Seiki Evonik
Qiagen Rheinmetall
Sartorius Aareal Bank
Wacker Chemie Pfeiffer Vacuum
Stratec Biomedical Deutsche Wohnen
Carl Zeiss Meditec Suess Microtec
SMA Solar MorphoSys
Aixtron Dialog Semiconductor
Bechtle

Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 5 Tage im Plus (8,47% Zuwachs von 77,42 auf 83,98), ebenso Aareal Bank 5 Tage im Plus (7,1% Zuwachs von 17,47 auf 18,71), Suess Microtec 4 Tage im Plus (15,17% Zuwachs von 12,66 auf 14,58), Klöckner 3 Tage im Plus (6,86% Zuwachs von 5,47 auf 5,84), Hochtief 3 Tage im Plus (7,98% Zuwachs von 73,3 auf 79,15), Bilfinger 3 Tage im Plus (8,91% Zuwachs von 15,82 auf 17,23), Fraport 3 Tage im Plus (12,64% Zuwachs von 33,06 auf 37,24), Fuchs Petrolub 3 Tage im Plus (2,14% Zuwachs von 36,5 auf 37,28), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (1,22% Verlust von 163,8 auf 161,8).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 74% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 63,77% (Vorjahr: 21,27 Prozent) und Drägerwerk 39,5% (Vorjahr: 19,58 Prozent). Fraport -50,86% (Vorjahr: 21,33 Prozent) im Minus. Dahinter Bilfinger -50,17% (Vorjahr: 35,71 Prozent) und Aareal Bank -38,15% (Vorjahr: 12,08 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Wacker Chemie 23,9% vor Klöckner 18,18% , Deutsche Wohnen 9,17% , Aareal Bank 8,97% , Sartorius 7,79% , Salzgitter 6,59% , Stratec Biomedical 6,28% , Suess Microtec 5,65% , Bilfinger 5,25% , SMA Solar 5,04% , Evonik 4,67% , ProSiebenSat1 3,95% , Aurubis 3,52% , Qiagen 2,58% , Bechtle 1,94% , Rheinmetall 1,21% , Carl Zeiss Meditec 0,95% , Drägerwerk 0% , DMG Mori Seiki -0,12% , Fuchs Petrolub -0,32% , Fraport -0,43% , Dialog Semiconductor -0,82% , BB Biotech -2,07% , Hochtief -2,1% , Rhoen-Klinikum -2,78% , BayWa -2,93% , Fielmann -3,78% , MorphoSys -4,19% , Aixtron -4,33% und Pfeiffer Vacuum -5,38% .

In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 14,8% vor Fraport 13,47%, Bilfinger 12,25%, ProSiebenSat1 11,55%, Hochtief 11,09%, Salzgitter 10,3%, Klöckner 9,05%, SMA Solar 8,79%, Wacker Chemie 8,47%, Aareal Bank 7,1%, Evonik 4,58%, Aurubis 4,39%, Deutsche Wohnen 4,14%, BayWa 4,07%, Sartorius 4,01%, Stratec Biomedical 3,2%, Fuchs Petrolub 2,59%, Carl Zeiss Meditec 1,91%, Bechtle 1,82%, Dialog Semiconductor 1,52%, Aixtron 1,52%, BB Biotech 0,59%, Fielmann 0,08%, Qiagen 0%, DMG Mori Seiki -0,12%, Rhoen-Klinikum -0,34%, Drägerwerk -0,51%, Rheinmetall -3,54%, MorphoSys -3,65% und Pfeiffer Vacuum -3,8%.

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 36,9%, Suess Microtec 36,27% und Wacker Chemie 34,89%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -31,13% und Bilfinger -26,3%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -1,25% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Energie: 25,84% Show latest Report (08.08.2020)
2. Solar: 19,99% Show latest Report (08.08.2020)
3. Computer, Software & Internet : 18,9% Show latest Report (08.08.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,5% Show latest Report (08.08.2020)
5. Börseneulinge 2019: 12,49% Show latest Report (08.08.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,15% Show latest Report (08.08.2020)
7. Post: 9,39% Show latest Report (08.08.2020)
8. Licht und Beleuchtung: 4,62% Show latest Report (08.08.2020)
9. Auto, Motor und Zulieferer: -1,15% Show latest Report (08.08.2020)
10. Deutsche Nebenwerte: -1,25% Show latest Report (08.08.2020)
11. Runplugged Running Stocks: -3,15%
12. Konsumgüter: -3,74% Show latest Report (08.08.2020)
13. Aluminium: -5,25%
14. Global Innovation 1000: -5,28% Show latest Report (08.08.2020)
15. Immobilien: -7,92% Show latest Report (08.08.2020)
16. MSCI World Biggest 10: -8,32% Show latest Report (08.08.2020)
17. Zykliker Österreich: -10,41% Show latest Report (08.08.2020)
18. Rohstoffaktien: -11,71% Show latest Report (08.08.2020)
19. Crane: -11,94% Show latest Report (08.08.2020)
20. Telekom: -12,36% Show latest Report (08.08.2020)
21. Gaming: -13,13% Show latest Report (08.08.2020)
22. Sport: -13,46% Show latest Report (08.08.2020)
23. IT, Elektronik, 3D: -15,33% Show latest Report (08.08.2020)
24. Media: -17,82% Show latest Report (08.08.2020)
25. Stahl: -19,84% Show latest Report (08.08.2020)
26. Big Greeks: -21,05% Show latest Report (08.08.2020)
27. OÖ10 Members: -22,23% Show latest Report (08.08.2020)
28. Bau & Baustoffe: -22,39% Show latest Report (08.08.2020)
29. Banken: -22,92% Show latest Report (08.08.2020)
30. Versicherer: -23,69% Show latest Report (08.08.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -29,11% Show latest Report (08.08.2020)
32. Ölindustrie: -35,02% Show latest Report (08.08.2020)

Social Trading Kommentare

SEHEN
zu PSM (10.08.)

https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/prosiebensat1-warten-auf-die-wende-20205286.html

Moneyboxer
zu HOT (10.08.)

Mit den Zahlen am vergangenen Montag ist sowohl das Handelsvolumen als auch der Kurs wieder gestiegen. Ein Grund scheint auch das wieder aufgenommene ARP zu sein. Aktueller Status des Hochtief Aktien Rückkaufprogramm: 6.908.597 Stückaktien bzw. knapp 10% des Grundkapitals sollen zurück gekauft werden. Stand Ende KW32: Bisher gekauft: 1.596 T Stück, also 23 % der angekündigten Anzahl und das zu durchschnittlich 69,34 €. In KW 32 wurden 9 % des Xetra Umsatzes zu durchschnittlich 72,84 zurück gekauft.


zu HOT (10.08.)

Die Kurskorrektur bei Hochtief dürfte nun abgeschlossen sein. Die Veröffentlichung der Q2-Zahlen markierte ein Verlaufstief. Der Bauboom sollte sich fortsetzen. Bereits 2021 rechnen Analysten wieder mit einem Gewinn je Aktie in Höhe von 9,43 Euro. KGV dann bei 7,8. Ich denke mit Hochtief hat man ein gutes CRV.

oekethic
zu MOR (09.08.)

Nach den ersten positiven Kursreaktionen auf die vorzeitige Entscheidung der US-Behörde, dem Krebsmedikament Monjuvi die Marktzulassung zu erteilen, kam es zu deutlichen Gewinnmitnahmen. Ich gehe aber von einer deutlich höheren Aktienbewertung in den nächsten Jahren aus und kaufe auf dem aktuellen Kursniveau noch ein paar Stücke hinzu – begrenze mein Investment aber auf max. 25 Stück.  



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 12.08.2020

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A2TVZ9
AT0000A2APC0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), ams-Osram(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1)
    BSN MA-Event UBM
    Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%

    Featured Partner Video

    Verschiedene Rechnungen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

    Books josefchladek.com

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Aurubis, BayWa und Drägerwerk am stärksten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    12.08.2020, 7151 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:37 Uhr die Aurubis-Aktie am besten: 4,04% Plus. Dahinter BayWa mit +1,78% , Drägerwerk mit +1,42% , Klöckner mit +1,03% , ProSiebenSat1 mit +0,37% , Bilfinger mit +0,35% , Rhoen-Klinikum mit +0,34% , Fielmann mit +0,32% , Fuchs Petrolub mit +0,32% , Hochtief mit +0,25% , BB Biotech mit +0,16% , Fraport mit +0,11% , Salzgitter mit +0,07% , DMG Mori Seiki mit +0,06% und Evonik mit -0% Rheinmetall mit -0,01% , Sartorius mit -0,21% , Aareal Bank mit -0,24% , Wacker Chemie mit -0,36% , Pfeiffer Vacuum mit -0,49% , Stratec Biomedical mit -0,6% , Deutsche Wohnen mit -0,7% , Carl Zeiss Meditec mit -0,72% , Suess Microtec mit -0,96% , SMA Solar mit -1,23% , MorphoSys mit -1,24% , Aixtron mit -1,54% , Dialog Semiconductor mit -1,56% und Bechtle mit -2,91% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Aurubis Drägerwerk
    Klöckner ProSiebenSat1
    Bilfinger Rhoen-Klinikum
    Fielmann Fuchs Petrolub
    Hochtief BB Biotech
    Fraport Salzgitter
    DMG Mori Seiki Evonik
    Qiagen Rheinmetall
    Sartorius Aareal Bank
    Wacker Chemie Pfeiffer Vacuum
    Stratec Biomedical Deutsche Wohnen
    Carl Zeiss Meditec Suess Microtec
    SMA Solar MorphoSys
    Aixtron Dialog Semiconductor
    Bechtle

    Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 5 Tage im Plus (8,47% Zuwachs von 77,42 auf 83,98), ebenso Aareal Bank 5 Tage im Plus (7,1% Zuwachs von 17,47 auf 18,71), Suess Microtec 4 Tage im Plus (15,17% Zuwachs von 12,66 auf 14,58), Klöckner 3 Tage im Plus (6,86% Zuwachs von 5,47 auf 5,84), Hochtief 3 Tage im Plus (7,98% Zuwachs von 73,3 auf 79,15), Bilfinger 3 Tage im Plus (8,91% Zuwachs von 15,82 auf 17,23), Fraport 3 Tage im Plus (12,64% Zuwachs von 33,06 auf 37,24), Fuchs Petrolub 3 Tage im Plus (2,14% Zuwachs von 36,5 auf 37,28), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (1,22% Verlust von 163,8 auf 161,8).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 74% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 63,77% (Vorjahr: 21,27 Prozent) und Drägerwerk 39,5% (Vorjahr: 19,58 Prozent). Fraport -50,86% (Vorjahr: 21,33 Prozent) im Minus. Dahinter Bilfinger -50,17% (Vorjahr: 35,71 Prozent) und Aareal Bank -38,15% (Vorjahr: 12,08 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Wacker Chemie 23,9% vor Klöckner 18,18% , Deutsche Wohnen 9,17% , Aareal Bank 8,97% , Sartorius 7,79% , Salzgitter 6,59% , Stratec Biomedical 6,28% , Suess Microtec 5,65% , Bilfinger 5,25% , SMA Solar 5,04% , Evonik 4,67% , ProSiebenSat1 3,95% , Aurubis 3,52% , Qiagen 2,58% , Bechtle 1,94% , Rheinmetall 1,21% , Carl Zeiss Meditec 0,95% , Drägerwerk 0% , DMG Mori Seiki -0,12% , Fuchs Petrolub -0,32% , Fraport -0,43% , Dialog Semiconductor -0,82% , BB Biotech -2,07% , Hochtief -2,1% , Rhoen-Klinikum -2,78% , BayWa -2,93% , Fielmann -3,78% , MorphoSys -4,19% , Aixtron -4,33% und Pfeiffer Vacuum -5,38% .

    In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 14,8% vor Fraport 13,47%, Bilfinger 12,25%, ProSiebenSat1 11,55%, Hochtief 11,09%, Salzgitter 10,3%, Klöckner 9,05%, SMA Solar 8,79%, Wacker Chemie 8,47%, Aareal Bank 7,1%, Evonik 4,58%, Aurubis 4,39%, Deutsche Wohnen 4,14%, BayWa 4,07%, Sartorius 4,01%, Stratec Biomedical 3,2%, Fuchs Petrolub 2,59%, Carl Zeiss Meditec 1,91%, Bechtle 1,82%, Dialog Semiconductor 1,52%, Aixtron 1,52%, BB Biotech 0,59%, Fielmann 0,08%, Qiagen 0%, DMG Mori Seiki -0,12%, Rhoen-Klinikum -0,34%, Drägerwerk -0,51%, Rheinmetall -3,54%, MorphoSys -3,65% und Pfeiffer Vacuum -3,8%.

    Am weitesten über dem MA200: Sartorius 36,9%, Suess Microtec 36,27% und Wacker Chemie 34,89%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -31,13% und Bilfinger -26,3%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist -1,25% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

    1. Energie: 25,84% Show latest Report (08.08.2020)
    2. Solar: 19,99% Show latest Report (08.08.2020)
    3. Computer, Software & Internet : 18,9% Show latest Report (08.08.2020)
    4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,5% Show latest Report (08.08.2020)
    5. Börseneulinge 2019: 12,49% Show latest Report (08.08.2020)
    6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,15% Show latest Report (08.08.2020)
    7. Post: 9,39% Show latest Report (08.08.2020)
    8. Licht und Beleuchtung: 4,62% Show latest Report (08.08.2020)
    9. Auto, Motor und Zulieferer: -1,15% Show latest Report (08.08.2020)
    10. Deutsche Nebenwerte: -1,25% Show latest Report (08.08.2020)
    11. Runplugged Running Stocks: -3,15%
    12. Konsumgüter: -3,74% Show latest Report (08.08.2020)
    13. Aluminium: -5,25%
    14. Global Innovation 1000: -5,28% Show latest Report (08.08.2020)
    15. Immobilien: -7,92% Show latest Report (08.08.2020)
    16. MSCI World Biggest 10: -8,32% Show latest Report (08.08.2020)
    17. Zykliker Österreich: -10,41% Show latest Report (08.08.2020)
    18. Rohstoffaktien: -11,71% Show latest Report (08.08.2020)
    19. Crane: -11,94% Show latest Report (08.08.2020)
    20. Telekom: -12,36% Show latest Report (08.08.2020)
    21. Gaming: -13,13% Show latest Report (08.08.2020)
    22. Sport: -13,46% Show latest Report (08.08.2020)
    23. IT, Elektronik, 3D: -15,33% Show latest Report (08.08.2020)
    24. Media: -17,82% Show latest Report (08.08.2020)
    25. Stahl: -19,84% Show latest Report (08.08.2020)
    26. Big Greeks: -21,05% Show latest Report (08.08.2020)
    27. OÖ10 Members: -22,23% Show latest Report (08.08.2020)
    28. Bau & Baustoffe: -22,39% Show latest Report (08.08.2020)
    29. Banken: -22,92% Show latest Report (08.08.2020)
    30. Versicherer: -23,69% Show latest Report (08.08.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -29,11% Show latest Report (08.08.2020)
    32. Ölindustrie: -35,02% Show latest Report (08.08.2020)

    Social Trading Kommentare

    SEHEN
    zu PSM (10.08.)

    https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/prosiebensat1-warten-auf-die-wende-20205286.html

    Moneyboxer
    zu HOT (10.08.)

    Mit den Zahlen am vergangenen Montag ist sowohl das Handelsvolumen als auch der Kurs wieder gestiegen. Ein Grund scheint auch das wieder aufgenommene ARP zu sein. Aktueller Status des Hochtief Aktien Rückkaufprogramm: 6.908.597 Stückaktien bzw. knapp 10% des Grundkapitals sollen zurück gekauft werden. Stand Ende KW32: Bisher gekauft: 1.596 T Stück, also 23 % der angekündigten Anzahl und das zu durchschnittlich 69,34 €. In KW 32 wurden 9 % des Xetra Umsatzes zu durchschnittlich 72,84 zurück gekauft.


    zu HOT (10.08.)

    Die Kurskorrektur bei Hochtief dürfte nun abgeschlossen sein. Die Veröffentlichung der Q2-Zahlen markierte ein Verlaufstief. Der Bauboom sollte sich fortsetzen. Bereits 2021 rechnen Analysten wieder mit einem Gewinn je Aktie in Höhe von 9,43 Euro. KGV dann bei 7,8. Ich denke mit Hochtief hat man ein gutes CRV.

    oekethic
    zu MOR (09.08.)

    Nach den ersten positiven Kursreaktionen auf die vorzeitige Entscheidung der US-Behörde, dem Krebsmedikament Monjuvi die Marktzulassung zu erteilen, kam es zu deutlichen Gewinnmitnahmen. Ich gehe aber von einer deutlich höheren Aktienbewertung in den nächsten Jahren aus und kaufe auf dem aktuellen Kursniveau noch ein paar Stücke hinzu – begrenze mein Investment aber auf max. 25 Stück.  



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #597: Spoiler Dominik Hojas und wir brauchen einen Thinktank für den österreichischen Kapitalmarkt




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 12.08.2020

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    BNP Paribas
    BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A2APC0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Uniqa(1), ams-Osram(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1)
      BSN MA-Event UBM
      Star der Stunde: Verbund 1.98%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.97%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), FACC(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: Warimpex 0.91%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -0.34%
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.94%, Rutsch der Stunde: FACC -0.92%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.98%, Rutsch der Stunde: EVN -0.75%

      Featured Partner Video

      Verschiedene Rechnungen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

      Books josefchladek.com

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

      Nobuyoshi Araki
      Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
      2016
      Kawade Shobo Shinsha

      Elena Helfrecht
      Plexus
      2023
      Void

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag