Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







19.09.2020

In der Wochensicht ist vorne: Pinterest 8,12% vor Zalando 7,17%, GoPro 6,07%, Twitter 3,13%, Nvidia 1,23%, Nintendo 1,01%, LinkedIn 0,82%, Rocket Internet 0,59%, Altaba 0,41%, Alibaba Group Holding 0,29%, Xing 0%, SAP 0%, Microsoft -1,2%, Dropbox -1,34%, Snapchat -1,53%, United Internet -1,55%, Fabasoft -1,68%, Alphabet -2,38%, Facebook -4,95%, Amazon -5,24%, RIB Software -6,74% und Wirecard -9,8%.

In der Monatssicht ist vorne: Fabasoft 28,57% vor Nintendo 16,31% , Zalando 14,18% , Snapchat 9,42% , LinkedIn 7,86% , Twitter 5,63% , Alibaba Group Holding 5,1% , Pinterest 2,5% , Nvidia 1,03% , SAP 0,13% , Xing 0% , Alphabet -1,48% , Dropbox -2,11% , Rocket Internet -2,35% , Facebook -2,43% , United Internet -2,96% , Microsoft -3,5% , RIB Software -5,43% , Amazon -5,46% , GoPro -17,62% , Wirecard -36,26% und Altaba -71,75% . Weitere Highlights: RIB Software ist nun 5 Tage im Minus (6,74% Verlust von 26,12 auf 24,36).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Nvidia 111,87% (Vorjahr: 73,83 Prozent) im Plus. Dahinter Pinterest 97,85% (Vorjahr: -25,78 Prozent) und Zalando 71,45% (Vorjahr: 101,34 Prozent). Wirecard -99,24% (Vorjahr: -19,05 Prozent) im Minus. Dahinter Rocket Internet -15,29% (Vorjahr: 9,51 Prozent) und GoPro -7,37% (Vorjahr: -0,81 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Pinterest 62,13%, Nvidia 52,24% und Zalando 46,45%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, Altaba -100% und Wirecard -98,9%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die Nintendo-Aktie am besten: 1,86% Plus. Dahinter Twitter mit +1,55% , Fabasoft mit +1,42% , SAP mit +0,41% und RIB Software mit +0,33% LinkedIn mit -0% United Internet mit -0,26% , Rocket Internet mit -0,27% , Facebook mit -0,43% , Alibaba Group Holding mit -0,54% , Microsoft mit -0,93% , Zalando mit -1,01% , Amazon mit -1,52% , Alphabet mit -1,72% , Nvidia mit -1,98% , GoPro mit -2,36% , Wirecard mit -2,42% , Dropbox mit -3,19% und Snapchat mit -4,19% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist 23,51% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

1. Energie: 32,53% Show latest Report (12.09.2020)
2. Solar: 28,48% Show latest Report (12.09.2020)
3. Computer, Software & Internet : 23,51% Show latest Report (12.09.2020)
4. Börseneulinge 2019: 21,02% Show latest Report (19.09.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,32% Show latest Report (12.09.2020)
6. Post: 18,04% Show latest Report (12.09.2020)
7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,98% Show latest Report (12.09.2020)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 3,54% Show latest Report (19.09.2020)
9. Licht und Beleuchtung: 3,02% Show latest Report (12.09.2020)
10. Deutsche Nebenwerte: -0,26% Show latest Report (12.09.2020)
11. Konsumgüter: -1,45% Show latest Report (12.09.2020)
12. Runplugged Running Stocks: -1,9%
13. Gaming: -2,69% Show latest Report (12.09.2020)
14. Global Innovation 1000: -5,87% Show latest Report (12.09.2020)
15. Aluminium: -7,05%
16. Zykliker Österreich: -7,19% Show latest Report (12.09.2020)
17. Immobilien: -8,78% Show latest Report (12.09.2020)
18. Sport: -9,73% Show latest Report (12.09.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -10,73% Show latest Report (12.09.2020)
20. Crane: -11,34% Show latest Report (12.09.2020)
21. Telekom: -12% Show latest Report (12.09.2020)
22. Media: -14,87% Show latest Report (12.09.2020)
23. IT, Elektronik, 3D: -18,22% Show latest Report (12.09.2020)
24. Big Greeks: -18,48% Show latest Report (19.09.2020)
25. Rohstoffaktien: -19,19% Show latest Report (12.09.2020)
26. OÖ10 Members: -19,78% Show latest Report (12.09.2020)
27. Stahl: -20,36% Show latest Report (12.09.2020)
28. Bau & Baustoffe: -23,24% Show latest Report (19.09.2020)
29. Versicherer: -25,37% Show latest Report (12.09.2020)
30. Banken: -27,15% Show latest Report (19.09.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -32,73% Show latest Report (12.09.2020)
32. Ölindustrie: -41,76% Show latest Report (12.09.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

stwBoerse
zu TWR (17.09.)

Die Twitter Aktie gehört mittlerweile zu den am höchsten gewichteten Titeln in meinem High-Tech Stock Picking wikifolio. Warum ich so optimistisch bin, obwohl die Q2 Zahlen Corona-bedingt doch sehr durchwachsen waren? Hier meine aktuelle Analyse von Twitter im Umbruch: https://thedlf.de/twitter-aktie-umbruch/

TechInvesting
zu SAP (14.09.)

Kauf 8 St. 130,7 € SAP ist das teuerste deutsche Unternehmen und bietet für Geschäftskunden ein breites Produktportfolio zur Umsetzung von Geschäftsprozessen an. In den nächsten Jahren ist in allen Industrie- und Schwellenländern mit einer Verschärfung der Digitalisierung von Geschäftsmodellen zu erwarten, wobei gute Software, wie diese von SAP, entsprechend an Relevanz weiter gewinnen.

schaeftrade
zu RKET (16.09.)

Rocket Internet hat beschlossen, das Unternehmen von der Börse zu nehmen. Der aktuell gebotene Preis für die Rücknahme der Aktien ist jedoch eine Enttäuschung. Die Bewertung des Unternehmens liegt schon seit einiger Zeit deutlich unterhalb des Buchwerts, so dass das Delisting für Aktionäre zu einem sehr schlechten Zeitpunkt kommt. Es bleibt noch die Hoffnung, dass aktivistische Aktioäre einsteigen und ein besseres Angeot für die Aktionäre heraushandeln können.  Dass die von Rocket entwickelten Startups durchaus große Börsenerfolge werden können, zeigten zuletzt Delivery Hero und Hello Fresh. Leider hat RI sich hier zu früh verabschiedet.  

Kompilator
zu FB2A (18.09.)

Stop-Loss. Gewinnmitnahme.

trade2win
zu FB2A (17.09.)

VERKAUF FACEBOOK. Soeben musste ich den Facebook Trade beenden, da die Aktie schon deutlich im Plus war und nun wieder auf meinen Einstandskurs zurückläuft muss ich leider verkaufen. Es geht hier um "nur" um einen  Verkauf aufgrund meiner Regeln zum Risikomanagments. An meiner positiven Einschätzung des Unternehmens Facebook hat sich nichts geändert.

Zinseszins
zu MSFT (14.09.)

„Microsoft-Angebot für TikTok-Übernahme abgelehnt“ - Aus meiner Sicht eine gute Nachricht ! Im Vorfeld war von Kaufpreisen bis zu 30 Mrd. Dollar die Rede für ein (wikipedia) "chinesisches Portal für die Lippensynchronisation von Musikvideos und anderen kurzen Videoclips, das zusätzlich Funktionen eines sozialen Netzwerks anbietet“. Ich halte es auch für fragwürdig, dass ein „alter“ Konzern wie Microsoft unbedingt im agilen/trendigen social media Sektor für Musik mitmischen soll. LinkedIn hingegen (wurde von Microsoft vor einigen Jahren übernommen) ist sehr erfolgreich, aber eben in einem speziellen Thema wie Personalsuche und karriereorientierte Vernetzung, das gut zum Profil von Microsoft passt, welches sich bekanntlich um Software und Clouddienste im Bereich geschäftliche und persönliche Produktivität dreht, ergänzt durch Aktivitäten im Bereich Computerspiele, wie XBox und neuerdings wieder MS Flugsimulator. Hier bestünde evtl. Potential für eine Abrundung durch social media, da die Zielgruppe sehr kommunikativ ist und Microsoft bereits eine starke Stellung im Markt hat (https://www.wikifolio.com/de/de/blog/online-gaming-e-sports-branchen-ausblick)

Zinseszins
zu MSFT (14.09.)

„Microsoft-Angebot für TikTok-Übernahme abgelehnt“ - Aus meiner Sicht eine gute Nachricht ! Im Vorfeld war von Kaufpreisen bis zu 30 Mrd. Dollar die Rede für ein (wikipedia) "chinesisches Portal für die Lippensynchronisation von Musikvideos und anderen kurzen Videoclips, das zusätzlich Funktionen eines sozialen Netzwerks anbietet“.  Ich halte es auch für fragwürdig, dass ein „alter“ Konzern wie Microsoft im agilen/trendigen social media Sektor unbedingt mithalten soll. LinkedIn (wurde von Microsoft vor einigen Jahren übernommen) ist sehr erfolgreich, aber eben in einem speziellen Thema wie Personalsuche und karriereorientierte Vernetzung, das gut zum Profil von Microsoft passt, welches sich bekanntlich um Software und Clouddienste im Bereich geschäftliche und persönliche Produktivität dreht, ergänzt durch Aktivitäten im Bereich Computerspiele, wie XBox und neuerdings wieder MS Flugsimulator. Hier bestünde evtl. Potential für eine Abrundung durch social media, da die Zielgruppe sehr kommunikativ ist.

EUKLES
zu ZAL (17.09.)

Gewinnmitnahme

DanielLimper
zu AMZ (18.09.)

18.09.2020: Nachkauf 2 ST.

Kompilator
zu AMZ (18.09.)

Stop-Loss. Gewinnmitnahme.

AlphaWolf2017
zu AMZ (14.09.)

Investment Update 14.09.2020 - Amazon Aktienanalyse - Der nächste Game-Changer: Drohnenlieferungen   Am 31. August berichtete CNBC, dass Amazon die Genehmigung der US-amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA für den Betrieb und Einsatz von Lieferdrohnen erhalten hat.  In dieser Aktienanalyse möchte ich auf die Chancen und Risiken für Amazon und Amazons Aktionäre in Verbindung mit dem Einsatz von Drohnen als Lieferservice eingehen. Darüber hinaus stelle ich dar, warum die Amazon-Aktie nach wie vor günstig bewertet ist und aktuell einen attraktiven Einstiegszeitpunkt bieten könnte https://seekingalpha.com/article/4374000-amazons-next-potential-game-changer-drone-deliveries  Güner Soysal Real Financial Dynamics

QualityInvest0r
zu NVDA (18.09.)

Heute neue Position NVIDIA hinzugefügt. In der Schwäche ersten Kauf getätigt. Die Übernahme von ARM steht noch unter dem Vorbehalt der Kartellbehörden. 

Ertragreich
zu NVDA (16.09.)

NVIDIA CORP......holt sich für ca. 40 Milliarden ARM, einen ordentlichen dicken Brocken von Softbank ins Haus....und beflügelt auch den eigenen Zuwachs damit auf über 1.500 % seit bestehen von TOP-Invest- Wikifolio .....

Salija
zu NVDA (15.09.)

Nach letzten Meldungen kauf NVIDIA von Softbank das für ein Mikroprozessordesign und Lizentmodell bekannte ARM für 40 Mrd. $. Damit positioniert sich NVIDIA mit weitem Abstand zu Nachfolgern an die Spitze der Hardwarehersteller und -entwickler im AI-Bereich. https://nvidianews.nvidia.com/news/nvidia-to-acquire-arm-for-40-billion-creating-worlds-premier-computing-company-for-the-age-of-ai

Th96tr
zu NVDA (15.09.)

https://www.google.com/amp/s/amp2.wiwo.de/technologie/digitale-welt/nvidia-kauft-arm-auf-dem-weg-zur-herrschaft-ueber-die-kuenstliche-intelligenz/26184952.html Ein weiterer sehr positiver Schritt von NVIDIA. 

Celovec
zu NVDA (15.09.)

Schönes Target 700 USD (rund 600 EUR) - wäre noch Luft nach oben....  Nvidia gets Street-high target at Needham on 'risky' Arm deal https://seekingalpha.com/news/3614038-nvidia-gets-street-high-target-needham-on-risky-arm-deal

geistreich
zu NVDA (14.09.)

Die Meldung des Tages kommt heute von NVIDIA Es ist die Nachricht des Tages im Techsektor: Der US-Grafikchipkonzern Nvidia will sich ARM einverleiben. Trotz des hohen Kaufpreises von bis zu 40 Milliarden Dollar feiern Anleger Nvidia für die Entschlossenheit ab. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/nvidia-anleger-bejubeln-zukauf-aktie-steigt-8-prozent-20207027.html  

LugInvest
zu NVDA (14.09.)

Nvidia kauft von der Softbank Gruppe für 40 Mrd. USD die britische ARM Ltd.  https://www.bnnbloomberg.ca/nvidia-arm-40-billion-deal-will-upend-entire-chip-industry-1.1493421

RoccoDeLaPena
zu NVDA (13.09.)

Es scheint, als wird arm von nvda gekauft. Würde nvda stark belasten inklusive und nvda in den Fokus der Konkurrenz und der Regulatoren rücken.

vanmoe
zu NVDA (13.09.)

Eines der wichtigsten Unternehmen für die Smartphone-Industrie, der Chip-Designer Arm, steht laut Medienberichten vor der Übernahme durch den Grafikkarten-Spezialisten Nvidia.

EUKLES
zu SNAP (14.09.)

Gewinnmitnahmen





 

Bildnachweis

1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 19.09.2020

2. Tablett, Internet, surfen, wlan, Recherche, browser, Denys Prykhodov / Shutterstock.com, Denys Prykhodov / Shutterstock.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Lenzing, Bawag, Addiko Bank, FACC, Agrana, Amag, Immofinanz, AT&S, Palfinger, Porr, SBO, Strabag, Warimpex, LINDE.


Random Partner

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event LINDE
    #gabb #705

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Einbremsen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Oktober 2020

    Pinterest und Zalando vs. Wirecard und RIB Software – kommentierter KW 38 Peer Group Watch Computer, Software & Internet


    19.09.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Pinterest 8,12% vor Zalando 7,17%, GoPro 6,07%, Twitter 3,13%, Nvidia 1,23%, Nintendo 1,01%, LinkedIn 0,82%, Rocket Internet 0,59%, Altaba 0,41%, Alibaba Group Holding 0,29%, Xing 0%, SAP 0%, Microsoft -1,2%, Dropbox -1,34%, Snapchat -1,53%, United Internet -1,55%, Fabasoft -1,68%, Alphabet -2,38%, Facebook -4,95%, Amazon -5,24%, RIB Software -6,74% und Wirecard -9,8%.

    In der Monatssicht ist vorne: Fabasoft 28,57% vor Nintendo 16,31% , Zalando 14,18% , Snapchat 9,42% , LinkedIn 7,86% , Twitter 5,63% , Alibaba Group Holding 5,1% , Pinterest 2,5% , Nvidia 1,03% , SAP 0,13% , Xing 0% , Alphabet -1,48% , Dropbox -2,11% , Rocket Internet -2,35% , Facebook -2,43% , United Internet -2,96% , Microsoft -3,5% , RIB Software -5,43% , Amazon -5,46% , GoPro -17,62% , Wirecard -36,26% und Altaba -71,75% . Weitere Highlights: RIB Software ist nun 5 Tage im Minus (6,74% Verlust von 26,12 auf 24,36).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Nvidia 111,87% (Vorjahr: 73,83 Prozent) im Plus. Dahinter Pinterest 97,85% (Vorjahr: -25,78 Prozent) und Zalando 71,45% (Vorjahr: 101,34 Prozent). Wirecard -99,24% (Vorjahr: -19,05 Prozent) im Minus. Dahinter Rocket Internet -15,29% (Vorjahr: 9,51 Prozent) und GoPro -7,37% (Vorjahr: -0,81 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Pinterest 62,13%, Nvidia 52,24% und Zalando 46,45%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, Altaba -100% und Wirecard -98,9%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die Nintendo-Aktie am besten: 1,86% Plus. Dahinter Twitter mit +1,55% , Fabasoft mit +1,42% , SAP mit +0,41% und RIB Software mit +0,33% LinkedIn mit -0% United Internet mit -0,26% , Rocket Internet mit -0,27% , Facebook mit -0,43% , Alibaba Group Holding mit -0,54% , Microsoft mit -0,93% , Zalando mit -1,01% , Amazon mit -1,52% , Alphabet mit -1,72% , Nvidia mit -1,98% , GoPro mit -2,36% , Wirecard mit -2,42% , Dropbox mit -3,19% und Snapchat mit -4,19% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist 23,51% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

    1. Energie: 32,53% Show latest Report (12.09.2020)
    2. Solar: 28,48% Show latest Report (12.09.2020)
    3. Computer, Software & Internet : 23,51% Show latest Report (12.09.2020)
    4. Börseneulinge 2019: 21,02% Show latest Report (19.09.2020)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,32% Show latest Report (12.09.2020)
    6. Post: 18,04% Show latest Report (12.09.2020)
    7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,98% Show latest Report (12.09.2020)
    8. Auto, Motor und Zulieferer: 3,54% Show latest Report (19.09.2020)
    9. Licht und Beleuchtung: 3,02% Show latest Report (12.09.2020)
    10. Deutsche Nebenwerte: -0,26% Show latest Report (12.09.2020)
    11. Konsumgüter: -1,45% Show latest Report (12.09.2020)
    12. Runplugged Running Stocks: -1,9%
    13. Gaming: -2,69% Show latest Report (12.09.2020)
    14. Global Innovation 1000: -5,87% Show latest Report (12.09.2020)
    15. Aluminium: -7,05%
    16. Zykliker Österreich: -7,19% Show latest Report (12.09.2020)
    17. Immobilien: -8,78% Show latest Report (12.09.2020)
    18. Sport: -9,73% Show latest Report (12.09.2020)
    19. MSCI World Biggest 10: -10,73% Show latest Report (12.09.2020)
    20. Crane: -11,34% Show latest Report (12.09.2020)
    21. Telekom: -12% Show latest Report (12.09.2020)
    22. Media: -14,87% Show latest Report (12.09.2020)
    23. IT, Elektronik, 3D: -18,22% Show latest Report (12.09.2020)
    24. Big Greeks: -18,48% Show latest Report (19.09.2020)
    25. Rohstoffaktien: -19,19% Show latest Report (12.09.2020)
    26. OÖ10 Members: -19,78% Show latest Report (12.09.2020)
    27. Stahl: -20,36% Show latest Report (12.09.2020)
    28. Bau & Baustoffe: -23,24% Show latest Report (19.09.2020)
    29. Versicherer: -25,37% Show latest Report (12.09.2020)
    30. Banken: -27,15% Show latest Report (19.09.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -32,73% Show latest Report (12.09.2020)
    32. Ölindustrie: -41,76% Show latest Report (12.09.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    stwBoerse
    zu TWR (17.09.)

    Die Twitter Aktie gehört mittlerweile zu den am höchsten gewichteten Titeln in meinem High-Tech Stock Picking wikifolio. Warum ich so optimistisch bin, obwohl die Q2 Zahlen Corona-bedingt doch sehr durchwachsen waren? Hier meine aktuelle Analyse von Twitter im Umbruch: https://thedlf.de/twitter-aktie-umbruch/

    TechInvesting
    zu SAP (14.09.)

    Kauf 8 St. 130,7 € SAP ist das teuerste deutsche Unternehmen und bietet für Geschäftskunden ein breites Produktportfolio zur Umsetzung von Geschäftsprozessen an. In den nächsten Jahren ist in allen Industrie- und Schwellenländern mit einer Verschärfung der Digitalisierung von Geschäftsmodellen zu erwarten, wobei gute Software, wie diese von SAP, entsprechend an Relevanz weiter gewinnen.

    schaeftrade
    zu RKET (16.09.)

    Rocket Internet hat beschlossen, das Unternehmen von der Börse zu nehmen. Der aktuell gebotene Preis für die Rücknahme der Aktien ist jedoch eine Enttäuschung. Die Bewertung des Unternehmens liegt schon seit einiger Zeit deutlich unterhalb des Buchwerts, so dass das Delisting für Aktionäre zu einem sehr schlechten Zeitpunkt kommt. Es bleibt noch die Hoffnung, dass aktivistische Aktioäre einsteigen und ein besseres Angeot für die Aktionäre heraushandeln können.  Dass die von Rocket entwickelten Startups durchaus große Börsenerfolge werden können, zeigten zuletzt Delivery Hero und Hello Fresh. Leider hat RI sich hier zu früh verabschiedet.  

    Kompilator
    zu FB2A (18.09.)

    Stop-Loss. Gewinnmitnahme.

    trade2win
    zu FB2A (17.09.)

    VERKAUF FACEBOOK. Soeben musste ich den Facebook Trade beenden, da die Aktie schon deutlich im Plus war und nun wieder auf meinen Einstandskurs zurückläuft muss ich leider verkaufen. Es geht hier um "nur" um einen  Verkauf aufgrund meiner Regeln zum Risikomanagments. An meiner positiven Einschätzung des Unternehmens Facebook hat sich nichts geändert.

    Zinseszins
    zu MSFT (14.09.)

    „Microsoft-Angebot für TikTok-Übernahme abgelehnt“ - Aus meiner Sicht eine gute Nachricht ! Im Vorfeld war von Kaufpreisen bis zu 30 Mrd. Dollar die Rede für ein (wikipedia) "chinesisches Portal für die Lippensynchronisation von Musikvideos und anderen kurzen Videoclips, das zusätzlich Funktionen eines sozialen Netzwerks anbietet“. Ich halte es auch für fragwürdig, dass ein „alter“ Konzern wie Microsoft unbedingt im agilen/trendigen social media Sektor für Musik mitmischen soll. LinkedIn hingegen (wurde von Microsoft vor einigen Jahren übernommen) ist sehr erfolgreich, aber eben in einem speziellen Thema wie Personalsuche und karriereorientierte Vernetzung, das gut zum Profil von Microsoft passt, welches sich bekanntlich um Software und Clouddienste im Bereich geschäftliche und persönliche Produktivität dreht, ergänzt durch Aktivitäten im Bereich Computerspiele, wie XBox und neuerdings wieder MS Flugsimulator. Hier bestünde evtl. Potential für eine Abrundung durch social media, da die Zielgruppe sehr kommunikativ ist und Microsoft bereits eine starke Stellung im Markt hat (https://www.wikifolio.com/de/de/blog/online-gaming-e-sports-branchen-ausblick)

    Zinseszins
    zu MSFT (14.09.)

    „Microsoft-Angebot für TikTok-Übernahme abgelehnt“ - Aus meiner Sicht eine gute Nachricht ! Im Vorfeld war von Kaufpreisen bis zu 30 Mrd. Dollar die Rede für ein (wikipedia) "chinesisches Portal für die Lippensynchronisation von Musikvideos und anderen kurzen Videoclips, das zusätzlich Funktionen eines sozialen Netzwerks anbietet“.  Ich halte es auch für fragwürdig, dass ein „alter“ Konzern wie Microsoft im agilen/trendigen social media Sektor unbedingt mithalten soll. LinkedIn (wurde von Microsoft vor einigen Jahren übernommen) ist sehr erfolgreich, aber eben in einem speziellen Thema wie Personalsuche und karriereorientierte Vernetzung, das gut zum Profil von Microsoft passt, welches sich bekanntlich um Software und Clouddienste im Bereich geschäftliche und persönliche Produktivität dreht, ergänzt durch Aktivitäten im Bereich Computerspiele, wie XBox und neuerdings wieder MS Flugsimulator. Hier bestünde evtl. Potential für eine Abrundung durch social media, da die Zielgruppe sehr kommunikativ ist.

    EUKLES
    zu ZAL (17.09.)

    Gewinnmitnahme

    DanielLimper
    zu AMZ (18.09.)

    18.09.2020: Nachkauf 2 ST.

    Kompilator
    zu AMZ (18.09.)

    Stop-Loss. Gewinnmitnahme.

    AlphaWolf2017
    zu AMZ (14.09.)

    Investment Update 14.09.2020 - Amazon Aktienanalyse - Der nächste Game-Changer: Drohnenlieferungen   Am 31. August berichtete CNBC, dass Amazon die Genehmigung der US-amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA für den Betrieb und Einsatz von Lieferdrohnen erhalten hat.  In dieser Aktienanalyse möchte ich auf die Chancen und Risiken für Amazon und Amazons Aktionäre in Verbindung mit dem Einsatz von Drohnen als Lieferservice eingehen. Darüber hinaus stelle ich dar, warum die Amazon-Aktie nach wie vor günstig bewertet ist und aktuell einen attraktiven Einstiegszeitpunkt bieten könnte https://seekingalpha.com/article/4374000-amazons-next-potential-game-changer-drone-deliveries  Güner Soysal Real Financial Dynamics

    QualityInvest0r
    zu NVDA (18.09.)

    Heute neue Position NVIDIA hinzugefügt. In der Schwäche ersten Kauf getätigt. Die Übernahme von ARM steht noch unter dem Vorbehalt der Kartellbehörden. 

    Ertragreich
    zu NVDA (16.09.)

    NVIDIA CORP......holt sich für ca. 40 Milliarden ARM, einen ordentlichen dicken Brocken von Softbank ins Haus....und beflügelt auch den eigenen Zuwachs damit auf über 1.500 % seit bestehen von TOP-Invest- Wikifolio .....

    Salija
    zu NVDA (15.09.)

    Nach letzten Meldungen kauf NVIDIA von Softbank das für ein Mikroprozessordesign und Lizentmodell bekannte ARM für 40 Mrd. $. Damit positioniert sich NVIDIA mit weitem Abstand zu Nachfolgern an die Spitze der Hardwarehersteller und -entwickler im AI-Bereich. https://nvidianews.nvidia.com/news/nvidia-to-acquire-arm-for-40-billion-creating-worlds-premier-computing-company-for-the-age-of-ai

    Th96tr
    zu NVDA (15.09.)

    https://www.google.com/amp/s/amp2.wiwo.de/technologie/digitale-welt/nvidia-kauft-arm-auf-dem-weg-zur-herrschaft-ueber-die-kuenstliche-intelligenz/26184952.html Ein weiterer sehr positiver Schritt von NVIDIA. 

    Celovec
    zu NVDA (15.09.)

    Schönes Target 700 USD (rund 600 EUR) - wäre noch Luft nach oben....  Nvidia gets Street-high target at Needham on 'risky' Arm deal https://seekingalpha.com/news/3614038-nvidia-gets-street-high-target-needham-on-risky-arm-deal

    geistreich
    zu NVDA (14.09.)

    Die Meldung des Tages kommt heute von NVIDIA Es ist die Nachricht des Tages im Techsektor: Der US-Grafikchipkonzern Nvidia will sich ARM einverleiben. Trotz des hohen Kaufpreises von bis zu 40 Milliarden Dollar feiern Anleger Nvidia für die Entschlossenheit ab. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/nvidia-anleger-bejubeln-zukauf-aktie-steigt-8-prozent-20207027.html  

    LugInvest
    zu NVDA (14.09.)

    Nvidia kauft von der Softbank Gruppe für 40 Mrd. USD die britische ARM Ltd.  https://www.bnnbloomberg.ca/nvidia-arm-40-billion-deal-will-upend-entire-chip-industry-1.1493421

    RoccoDeLaPena
    zu NVDA (13.09.)

    Es scheint, als wird arm von nvda gekauft. Würde nvda stark belasten inklusive und nvda in den Fokus der Konkurrenz und der Regulatoren rücken.

    vanmoe
    zu NVDA (13.09.)

    Eines der wichtigsten Unternehmen für die Smartphone-Industrie, der Chip-Designer Arm, steht laut Medienberichten vor der Übernahme durch den Grafikkarten-Spezialisten Nvidia.

    EUKLES
    zu SNAP (14.09.)

    Gewinnmitnahmen





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 19.09.2020

    2. Tablett, Internet, surfen, wlan, Recherche, browser, Denys Prykhodov / Shutterstock.com, Denys Prykhodov / Shutterstock.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Lenzing, Bawag, Addiko Bank, FACC, Agrana, Amag, Immofinanz, AT&S, Palfinger, Porr, SBO, Strabag, Warimpex, LINDE.


    Random Partner

    S&T AG
    Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

    >> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event LINDE
      #gabb #705

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Einbremsen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Oktober 2020