Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Unicredit hat was für Vonovia-Mutige (Zertifikate-Watchlist für das Depot)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

HVB Bonus Zertifikat auf die Aktie der Vonovia SE (DE000HR274A4)

Laufzeit März 2021, Barriere 55 Euro, Bonuslevel 80 Euro. Die zugrundeliegende Vonovia-Aktie notiert bei ca. 58 Euro, das Zertifikat kostet ca. 66 Euro. Für alle, die glaube, dass die 55 Euro nicht unterschritten werden, eine sehr spannende Chance auf 80 Euro.

Alle Details zum Produkt

(16.10.2020)
Vonovia - Ein Zuhause für viele, auch für zwei ehemalige ATX-Unternehmen: Etwas mehr als 5 Milliarden Euro zahlte das deutsche Wohnungsunternehmen für die Übernahme der Buwog. Damit sind die etwa 50.000 Wohnungen (rund die Hälfte davon in Österreich) der ehemaligen Buwog in die Hände der Vonovia gewandert, die ihrerseits der größte private Vermieter Deutschlands ist. Auch die conwert wurde von Vonovia gekauft.

Aktuelle Zertifikate auf der Watchlist
S&T Unlimited Long
Erste Group Index Zertifikat Green Invest Open end
Capped Bonus-Zertifikat (mit Lieferung) auf Allianz
Bonus-Zertifikat AT & S AG
HVB Bonus Zertifikat auf die Aktie der Vonovia SE
IMMOBILIEN ATX INDEX (ÖSTERREICH) OPEN END ZERTIFIKAT
10,00 % ERSTE Aktienanleihe auf Immofinanz AG 20-21
Capped Bonus-Zertifikat (mit Lieferung) auf Allianz
Bonus-Zertifikat 3,2% Europa/USA Bonus&Sicherheit
HVB Express Aktienanleihe Protect auf die Aktie der Varta AG




 

Bildnachweis

1. Vonovia - Ein Zuhause für viele, auch für zwei ehemalige ATX-Unternehmen: Etwas mehr als 5 Milliarden Euro zahlte das deutsche Wohnungsunternehmen für die Übernahme der Buwog. Damit sind die etwa 50.000 Wohnungen (rund die Hälfte davon in Österreich) der ehemaligen Buwog in die Hände der Vonovia gewandert, die ihrerseits der größte private Vermieter Deutschlands ist. Auch die conwert wurde von Vonovia gekauft.   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Warimpex, UBM, Lenzing, Frequentis, AT&S, Addiko Bank, AMS, Bawag, Amag, Palfinger, DO&CO, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Kapsch TrafficCom, UIAG, voestalpine, RHI Magnesita, Wolford, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr zum Thema

Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #757

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Abfahrer Top

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Dezember 2020


    HVB Bonus Zertifikat auf die Aktie der Vonovia SE (DE000HR274A4)

    Laufzeit März 2021, Barriere 55 Euro, Bonuslevel 80 Euro. Die zugrundeliegende Vonovia-Aktie notiert bei ca. 58 Euro, das Zertifikat kostet ca. 66 Euro. Für alle, die glaube, dass die 55 Euro nicht unterschritten werden, eine sehr spannende Chance auf 80 Euro.

    Alle Details zum Produkt

    (16.10.2020)
    Vonovia - Ein Zuhause für viele, auch für zwei ehemalige ATX-Unternehmen: Etwas mehr als 5 Milliarden Euro zahlte das deutsche Wohnungsunternehmen für die Übernahme der Buwog. Damit sind die etwa 50.000 Wohnungen (rund die Hälfte davon in Österreich) der ehemaligen Buwog in die Hände der Vonovia gewandert, die ihrerseits der größte private Vermieter Deutschlands ist. Auch die conwert wurde von Vonovia gekauft.

    Aktuelle Zertifikate auf der Watchlist
    S&T Unlimited Long
    Erste Group Index Zertifikat Green Invest Open end
    Capped Bonus-Zertifikat (mit Lieferung) auf Allianz
    Bonus-Zertifikat AT & S AG
    HVB Bonus Zertifikat auf die Aktie der Vonovia SE
    IMMOBILIEN ATX INDEX (ÖSTERREICH) OPEN END ZERTIFIKAT
    10,00 % ERSTE Aktienanleihe auf Immofinanz AG 20-21
    Capped Bonus-Zertifikat (mit Lieferung) auf Allianz
    Bonus-Zertifikat 3,2% Europa/USA Bonus&Sicherheit
    HVB Express Aktienanleihe Protect auf die Aktie der Varta AG




     

    Bildnachweis

    1. Vonovia - Ein Zuhause für viele, auch für zwei ehemalige ATX-Unternehmen: Etwas mehr als 5 Milliarden Euro zahlte das deutsche Wohnungsunternehmen für die Übernahme der Buwog. Damit sind die etwa 50.000 Wohnungen (rund die Hälfte davon in Österreich) der ehemaligen Buwog in die Hände der Vonovia gewandert, die ihrerseits der größte private Vermieter Deutschlands ist. Auch die conwert wurde von Vonovia gekauft.   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, UBM, Lenzing, Frequentis, AT&S, Addiko Bank, AMS, Bawag, Amag, Palfinger, DO&CO, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Kapsch TrafficCom, UIAG, voestalpine, RHI Magnesita, Wolford, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding.


    Random Partner

    Vienna International Airport
    Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr zum Thema

    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #757

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Abfahrer Top

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Dezember 2020